Kokoshumus als Grund

Diskutiere Kokoshumus als Grund im Futtertiere und Futterpflanzen Forum im Bereich Schildkröten; Ja hi, wie dess öfteren schon erwähnt habe ich einen Extralandteil gebaut dessen Bodengrund Kokoshumus ist. Nun wollt ich wissen was ich dor...
E

Elgrandeburito

Beiträge
506
Reaktionen
0
Ja hi, wie dess öfteren schon erwähnt habe ich einen Extralandteil gebaut dessen Bodengrund Kokoshumus ist. Nun wollt ich wissen was ich dor Anpflanzen kann, damit es nen weniger gedeckter ausschaut. Meinetwegen auch was, was die Moschusfressen. Grundproblem das ich sehe ist halt nur das der Humus ein (ih glob saures weiß es aber nicht) Substrat bildet was es vielen Pflanzen schwermacht.
Liebe Grüße
 
29.03.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kokoshumus als Grund . Dort wird jeder fündig!
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo
Ich kann mir nicht vorstellen dass auf dem sauren Kokossubstrat Pflanzen wachsen. Ich würde lieber Gartenerde nehmen.
Viele Grüße
Sabine
 
G

Gärtner

Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo,

Kokoshumus wird für Regenwaldterrarien verwendet. Aus eigener Erfahrung weiss ich das da Pflanzen sehr gut wachsen.


Allerdings ist er nicht sauer zumidest nicht der von Hobby. Der hat (gerade nachgemessen) PH-8.1. Ist vermutlich aufgekalkt.

Gartenerde würde ich wegen den Unkrautsamen nicht nehmen. Ist ja nicht nur Futter. :D


VG Gernot
 
E

Elgrandeburito

Beiträge
506
Reaktionen
0
Cool Danke, hab mit dem Sauren phwert wie gesagt auch nur geraten :p Also kann ich quasi nahezu alles anpflanzen was ich möchte? hatte an irgendwas gedacht was wuchert, alla Farne, Moose, Efeu und co. Gedanke ist, neben der Optik, das die Trottel öfters an land gehen, hab gelesen das mangelnde Deckung ein Grund für Landscheue sein kann
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1
Grundproblem das ich sehe ist halt nur das der Humus ein (ih glob saures weiß es aber nicht) Substrat bildet was es vielen Pflanzen schwermacht.
Reine Kokosfasern sind, soweit ich mich erinnere, nicht ganz so sauer wie Torf, sondern liegen eher in dem Bereich, den viele Pflanzen durchaus mögen, also nur schwach sauer. Ohne Zusatzgaben wie Dünger und Kalk etc. wachsen die meisten Pflanze trotzdem schlecht bis gar nicht. Das Substrat ist eben noch kein verrotteter und daher nährstoffhaltiger Humus sondern geschredderte, frische Pflanzenfasern. Du musst also drauf achten, ob dein spezielles Substrat für Pflanzen geeignet aufbereitet wurde oder ob es reines Kleintierstreu ist.

Das Hauptproblem von Kokosfasersubstrat sehe ich in der möglichen, aber schwer einschätzbaren Pestizidbelastung.


Der hat (gerade nachgemessen) PH-8.1. Ist vermutlich aufgekalkt.
Da muss noch was anderes im Spiel sein (Guano?). Meines Wissens neutralisiert Kalk Säuren lediglich.


CU, A.
 
E

Elgrandeburito

Beiträge
506
Reaktionen
0
Es ist der Kokoshumus von exo terra, wird also als Reptilien Streu gedacht sein und dementsprechend denke ich nicht gedüngt sein.
 
G

Gärtner

Beiträge
68
Reaktionen
0
Der hat (gerade nachgemessen) PH-8.1. Ist vermutlich aufgekalkt.
Da muss noch was anderes im Spiel sein (Guano?). Meines Wissens neutralisiert Kalk Säuren lediglich.


CU, A.

Zum Aufkalken wird Calciumcarbonat verwendet. Dieses verbindet sich mit H+ Ionen zu Calciumhydrogencarbonat. Da dadurch das Verhältnis von H+ und OH- hin zum OH- verschoben wird steigt der PH Wert.

Blumenerde besteht meist aus Torf und Ton wäre somit vom Ph Wert bei 4-5 wird dann aber mit Kalk angehoben auf 6,5-7.



VG Gernot

P.S. Guano ist hauptsächlich Nitrat dies senkt den PH Wert.
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1
Thema:

Kokoshumus als Grund

Kokoshumus als Grund - Ähnliche Themen

  • warum frisst meine schildkröte nur vom grund?

    warum frisst meine schildkröte nur vom grund?: ich habe zwei gelbwangen-schmuckschildkröten. die halte ich in einem teich draußen im garten. die beiden fressen nichts von der wasseroberfläche...
  • Ähnliche Themen
  • warum frisst meine schildkröte nur vom grund?

    warum frisst meine schildkröte nur vom grund?: ich habe zwei gelbwangen-schmuckschildkröten. die halte ich in einem teich draußen im garten. die beiden fressen nichts von der wasseroberfläche...