Echt ärgerlich!!!

Diskutiere Echt ärgerlich!!! im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hi, Muss mal eben meinen Missmut hier abladen, meine 4 Adulten Kronen sind eigentlich fast gleich alt, also es liegen meist nur 1-2 Monate...
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Hi,

Muss mal eben meinen Missmut hier abladen, meine 4 Adulten Kronen sind eigentlich fast gleich alt, also es liegen meist nur 1-2 Monate Unterschied zwischen ihnen. Ich freue mich schon seit Monaten darauf endlich mal die Weiber zu meinen Böcken zu setzen und wollte auch nächsten Monat damit beginnen und jetzt muss ich beim wiegen feststellen, dass meine Weiber wunderbare 37g jeweils haben und ich hatt mir bei ihnen 36g als Untergrenze gesetzt, aber bei meinen Männern hapert`s ganz gewaltig. Gut, Asrael hat ja kürzlich erst seinen Schwanz abgeworfen, hat also dadurch und dem dadurch entstandenen Stress sein Gewicht gehalten bzw. 1g hat er zugenommen. Er wiegt jetzt 26g. Und Gizmo ist leider nicht so gierig beim Fressen, er wiegt jetzt 27g.
Weil mir das so spanisch vorkam hab ich mal die Durchschnittliche Gewichtszunahme pro Monat der 4 ausgerechnet und dabei kam raus:

Chiquita 3,2g, Mörle 3,0g, Gizmo 1,9g und Asrael 2,2g........

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, also dass die Böcke langsamer wachsen.

Zum Alter kann ich nur bedingt etwas sagen, weil es nicht immer ganz sicher war....

Chiquita 14 Monate (sicher!)
Mörle 14 Monate (sicher!)
Gizmo Laut Züchterin in Hamm letztes Jahr im März müsste er jetzt 17 Monate alt sein, was ich absolut nicht glauben kann ich vermute eher 15 Monate, weil er als ich ihn bekam genau das doppelte von den beiden Weibchen wog
Und Asrael ist ca. 14 Monate +/- 1 Monat


Freue mich auf Antworten jeglicher Art,

Gruß Patrick
 
BEEF

BEEF

Beiträge
133
Reaktionen
0
Hi,

naja ich glaube nicht das es am Geschlecht liegt wie sie Fressen/wachsen..

ich hab z.B. gerade noch 0.0.3 wobei ich bei einem schon sicher bin das es 1.0 ist und ein weiterer auch "leider" auf dem Weg zum 1.0 ist... bei dem/der kleinsten (obwohl alle gleich alt sein sollen/sind) sieht man zum glück noch nix.. sie kamen alles zu mir mit der gleichen größe, und auch zur selben zeit.. die "großen" haben schon 8G die kleine ist bei 6-7G...

die frisst auch nicht immer so gern..

naja aber ist das Gewicht bei den Männchen denn eigentlich so wichtig?? dachte das wäre evt bei den Weibchen nur wegen dem Calcium der dann im Wachstum fehlt weil sie Eier produzieren??

Gruss Chris
 
harlequin

harlequin

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo Patrick,

wir haben eine ähnliche Beobachtung machen können. Bei unseren nun 13 Monat alten Tieren (3.1) ist es genau so.

Das Weibchen wiegt zur Zeit 44,6g
die Männchen haben zwischen 28,86 und 38,78g und sind somit deutlich kleiner.

Die Männchen haben in der kälteren Zeit deutlich weniger Nahrung angenommen.

Unsere restlichen Jungtiere (3.4.2) haben im Vergleich sehr gut zugenommen und es war bei den 5-8 Monat alten Tieren
kein Unterschied zwischen Männchen und Weibchen zu verzeichnen.

Aber hier wären Erfahrungen von anderen Haltern auch noch interessant, da wir unsere Tiere nun erst 11 Monate haben.
Unsere Messung ist somit nicht allgemein übertragbar.

Hoffe Dir soweit geholfen zu haben.

Gruß Jörn
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Kommt meiner Meinung nach auf das Individuum an. Konnte bisher keinen Unterschied zwischen Männchen und Weibchen feststellen. Ich habe auch einige Weibchen die sehr langsam zunehmen.

lg

Ingo
 
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Hi,

Erstmal danke für die Schilderungen...

@Beef: Das dachte ich anfangs auch, bis roya(hab länger nix mehr von ihm gelesen und soweit ich weiß besitzt er seine Tiere gar nicht mehr...) schilderte, dass sein Bock vor der Paarung 33g hatte und in den folgenden Monaten auf 26,5g abgerutscht war, er hat ihn dann wieder auf 36g gefüttert, aber anscheinend ist die Paarung für die Böcke auch Stress bedingt.

@harlequin: Die Beobachtung hab ich auch gemacht, ich hab in der kühleren Phase weniger angeboten, aber meine Weiber haben weiterhin alles was da war gefressen und bei den Böcken waren schonmal ein paar Tage lang noch Futtertiere zu entdecken.

@ciliatus: Schade, auf dich hatt ich jetzt gebaut;), weil du schon mehr Erfahrung mit den Kleinen hast, aber machste nix, was nich is, is eben nich....


Dann verschiebt sich das mit dem züchten wohl etwas, sehr sehr ärgerlich


Gruß Patrick
 
R

ReglohLN

Beiträge
330
Reaktionen
0
Hallo,

zu den Gewichtsunterschieden können wir zwar nicht wirklich was sagen, aber auch wir haben diesen Winter die Erfahrung gemacht, dass unser Bock sehr viel weniger frisst als das Weibchen. Er nimmt kaum Brei vom Löffel und sie zieht sich sogar immer alle Heimchen rein, die rumrennen. Brei wird dann nebenbei auch noch vernascht. Zuerst haben wir uns große Sorgen um unseren Mann gemacht, aber mittlerweile ist das fast schon normal :)

mfg

Ellen & Holger
 
Thema:

Echt ärgerlich!!!