Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Diskutiere Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)? im Weitere Lidgeckos Forum im Bereich Geckos; Hi, ich bin noch für den Bestand für mein baldiges 80x55x55cm Terrarium am überlegen. Nun wurden mir Fettschwanz- oder Krallengeckos...
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi,

ich bin noch für den Bestand für mein baldiges 80x55x55cm Terrarium am überlegen.

Nun wurden mir Fettschwanz- oder Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus) ans Herz gelegt.

Nun würde ich mich gerne vorab über einige Sachen informieren (auch bevor ich mir ein Buch hole).

Wieviele Tiere könnten in dem oben genannten Terra gehalten werden?
Was für eine Einrichtung wäre am besten?
Brauchen die auch eine Wet-Box?
Wie siehts mit der Vermehrung aus? Läuft die genauso wie bei Leos?
Oder ist es eher schwierig die Tiere nachzuzüchten?
Werden die Tiere "zarm" (ich weiß das Reptilien keine Kuscheltiere sind)?
Ist die Art für Geckoanfänger geeignet (halte zwar schon P. picta will mich aber nicht als erfahren bezeichnen)?

Und welche Literatur könnt ihr mir empfehlen?

Hoffe auf eure Antworten!
 
30.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)? . Dort wird jeder fündig!
nike2

nike2

Beiträge
356
Reaktionen
0

AW: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

die tiere werden kühler als leos gehalten, und sollten auch keinen reinen sandboden bekommen.
fressen das gleiche wie leos und brauchen auch eine wetbox.
sie sind schwieriger nachzuzüchten, da viele nicht wissen, dass sie keinen winterschlaf machen, sondern eine sommerpause.
man sagt, dass sie nichts für anfänger sind, da sie a) schwierig nachzuzüchten sind, b) eigensinniger sind als leos und c) viele fehler bei der haltung und simulation der sommerpause machen!
sie sind ruhiger als leos, also nicht so agil, aber könnne #richtig stinkig werden- wenn sie nicht wollen wollen sie nicht und das machen sie dir deutlich. sie verweigern futter, oder fauchen aggressiv und beißen. aber bis dahin dauert es eine weile :) und schnell zahm ... kommt drauf an, wieviel zeit du ihnen gibst und wieviel geduld du hast.
schau doch mal in mein thread vorbei, da steht einiges.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0

AW: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Hab deinen Thread gelesen und konnte schon einige Infos erhaschen. ;)

Wie sieht denn eine optimale Sommerpause bei denen aus? Bzw. was muss man dafür tun?
MUSS eine Sommerpause eingerichtet werden?

Aber ansonsten sind die nicht schwieriger zu halten?
Als Bodengrund wäre doch sicherlich ein Teil mit Erde-Sand-Gemisch optimal, oder?
 
L

Leo

Beiträge
231
Reaktionen
0

AW: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Hi
Ich versuche deine Fragen mal so gut wie möglich zu beantworten.

Wieviele Tiere könnten in dem oben genannten Terra gehalten werden?
Ich empfehle dir eine 1,1 Haltung.
Was für eine Einrichtung wäre am besten?
Am besten wäre ein Sand-Erde Gemisch welches die Luftfeuchte auch höher hält als purer Sand.
Brauchen die auch eine Wet-Box?
Ja, vor allem wenn du züchten willst.
Wie siehts mit der Vermehrung aus? Läuft die genauso wie bei Leos?
Die Vermehrung läuft wie bei den Leopardgeckos.......
Oder ist es eher schwierig die Tiere nachzuzüchten?
.......... die Eier der Hemitheconyx sind allerdings wesentlich empfindlicher als die der Geckos. Sie trocknen schnell aus und auch zu starke Feuchtigkeit schadet ihnen.
Werden die Tiere "zarm" (ich weiß das Reptilien keine Kuscheltiere sind)?
Zahm würde ich es nicht nennen. Sie sind den Leopardgeckos schon ähnlich, sie laufen im Terrarium umher ohne das sie sich gleich verstecken wenn man mal rein schaut oder die Schiebetür aufmacht. Allerdings reagieren sie teilweise mit heftigen Bissen wenn man sie anfassen muss.
Ist die Art für Geckoanfänger geeignet (halte zwar schon P. picta will mich aber nicht als erfahren bezeichnen)?
Ich würde Hemitheconyx als einfach zu haltenden Gecko bezeichnen.

Leider gibt es kaum Literatur über diese Geckoart. Das beste was es gibt ist das Buch "Lidgeckos" von Seufer, Kaverkin und Kirschner, in dem diese Art auf mehreren Seiten sehr ausführlich beschrieben wird.
Leider werden in Deutschland fast nur Wildfänge verkauft, deshalb wäre es für diesen Gecko sehr wichtig wenn er mehr Terrarianer auf sich aufmerksam machen könnte und diese eine Zucht anstreben würden.

Leo

Wie sieht denn eine optimale Sommerpause bei denen aus? Bzw. was muss man dafür tun?
MUSS eine Sommerpause eingerichtet werden?
Eine Sommerruhe findet von Oktober bis Januar statt. Zu dieser Zeit wird einfach weniger gesprüht und die Temperaturen etwas erhöht. Diese Sommerruhe dient genauso wie die Winterruhe bei den Leopardgeckos zur Erholung.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0

AW: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Erstmal Danke für die vielen Infos!

Dann will ich So. auf der Börse in Dortmund mal schauen ob man die überhaupt so angeboten bekommt!

Gibt es irgendeine ausführliche gut Internetseite über die Art?
 
L

Leo

Beiträge
231
Reaktionen
0

AW: Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Hi
Ich wüsste keine.
 
Thema:

Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)?

Infos zu Fettschwanz-/Krallengeckos (Hemitheconyx caudicinctus)? - Ähnliche Themen

  • Goniurosaurus hainanensis (infos ? )

    Goniurosaurus hainanensis (infos ? ): Hi, ja ich hätte mal lust ein bischen über diese Tiere oder goniurosaurus araneus zu reden/posten/lesen ;) könnte mir vorstellen das ich evt...
  • Ähnliche Themen
  • Goniurosaurus hainanensis (infos ? )

    Goniurosaurus hainanensis (infos ? ): Hi, ja ich hätte mal lust ein bischen über diese Tiere oder goniurosaurus araneus zu reden/posten/lesen ;) könnte mir vorstellen das ich evt...