Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko

Diskutiere Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko im Zucht Forum im Bereich Geckos; Meine Zwerggeckos sind ja freudige Eierleger. ;) Die Nachzuchten hab ich bis jetzt behalten. Mach mir aber große Sorgen wegen Inzucht...
L

Luna821

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Meine Zwerggeckos sind ja freudige Eierleger. ;)

Die Nachzuchten hab ich bis jetzt behalten. Mach mir aber große Sorgen wegen Inzucht. Schließlich sind alle in einem Terra. Momentan nehm ich die Eier immer raus, weil ich eben nicht möchte, dass sich der Vater mit der Tochter fortpflanzt. ;)

Wie macht ihr das? Wollte jetzt eigentlich nicht zig Terras aufstellen um alle irgendwie trennen zu können.
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko

Die 2 oder 3 Generationen, die du da miteinander verpaarst, machen nichts aus. Um wirklich merkbare körperliche und genetische Fehler durch Inzucht hervorzubringen bedarf es da schon weitaus mehr Generationen.

Im Großen und Ganzen sollte es aber trotzdem möglichst vermieden werden. Aber das geht nicht immer. Und die ganzen Farbschläge, die es zu kaufen gibt, kommen alle aus Inzucht hervor. Ganz selten sind es wirkliche "Fehler", die weitergezüchtet werden.
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko

@luna82:
Wenn Du Nachzuchten vom Züchter bekommst erhälst Du in der Regel auch meistens Geschwister mit denen nachgezüchtet wird, insofern ist die ganze Sache nicht so dramatisch.
Bei Bartagamen treten jetzt die ersten Inzuchterscheinungen nach jahrzehntelanger "Inzucht" auf.
Meiner Meinung nach kannst Du ruhigen Gewissens Vater und Tochter verpaaren.
 
Marc2310

Marc2310

Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0

AW: Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko

Kann Haase nur zustimmen, es ist mittlerweile normal...
Denke, wenn man es vermeiden kann, sollte man es vermeiden...


Viele Grüße
Marc
 
Thema:

Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko

Nachzucht behalten ... Inzuchtrisiko - Ähnliche Themen

Ahnungslose auf der Suche: Hallo, ich möchte mich erstmals vorstellen. Ich bin Jennifer 16 Jahre alt und besitze bereits zwei Aquarien, indenden Axolotl leben. Habe sie seit...
Pflegehund weggenommen.: Guten Tag. Ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet, da mir gestern von unserem Tierverein e.V. der Pflegehund weggenommen wurde. Zu...
Rotes Auge und komisches Verhalten, etwas stimmt nicht: Hallo, ich melde mich heute noch zu später Stunde da ich mir Gedanken um Flecki mache. Vorab, morgen früh werde ich wohl gleich mit ihm zum TA...
Meine Oma und ihr Hund: Hallo zusammen Ich habe mich wegen einem besonderen Problem bei euch angemeldet. Ich würde euch da gerne mal die ganze Geschichte erzählen und...
frage zur fütterung und haltung: fragen zur fütterung und haltung (längerer text) brauche aber euren rat bitte Hallo. Ich habe eine Graptemys ouch. seit Ende Oktober. Von Kopf...
Oben