Passender Fisch für Sternotherus-Becken

Diskutiere Passender Fisch für Sternotherus-Becken im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, regelmäßig wird hier im Forum ja nach passenden Fischen für Schildkröten-Becken gefragt. Zumindest für Schlammschildkröten aus den...
T

Till Weber

Beiträge
418
Reaktionen
0
Hallo,

regelmäßig wird hier im Forum ja nach passenden Fischen für Schildkröten-Becken gefragt. Zumindest für Schlammschildkröten aus den gemäßigten Zonen (Sternotherus Odoratus, S. Minor, S. Carinatus) kann ich Euch Gymnogeophagus meridionalis oder Gymnogeophagus rhabdotus empfehlen. Es handelt sich dabei um einen robusten Cichliden, der mit 10-12cm nicht zu groß wird, andererseits aber auch nicht zu mickerig klein. Bei großen Fischen wie etwa Sonnenbarschen besteht ja immer das Problem, dass die Fische den Schildkröten das Futter wegfressen, kleine Fische wie der Scheibenbarsch werden womöglich an den Rand gedrängt, das alles passiert mit den Gymnogeophagen nicht. Zudem sind sie ziemlich friedlich, recht bunt gefärbt und flink genug, um hungrigen Schlammschidlkröten zu entkommen.

Und ein ganz wichtiger Aspekt: Da der kleine Allesfresser aus dem südlichen Südamerika stammt, benötigt/toleriert er wie die Sternotherus-Arten aus Nordamerika kühle Temperaturen, im Winter halten Gymnogeophagen locker für Wochen 12° aus, im Sommer sind 28° kein Problem. Meine Tiere hatte ich einige Jahre lang von April bis Oktober draußen im Gartenteich. OK, Puristen werden nun vielleicht sagen, dass Gymnogeophagen und Sternotherus nicht in der selben Region vorkommen, aber ich finde, diesen Punkt kann man hier vernachlässigen.

Hier noch ein paar Fotos der Gymnogeophagus-Arten:

http://www.satanoperca.de/LK.html

Viele Grüße, Till
 
22.03.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Passender Fisch für Sternotherus-Becken . Dort wird jeder fündig!
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Hallo ,

endlich mal jemand , der nach den Ansprüchen der Fische und Schildkröten auswählt - nicht bloß nach der Herkunft .
Danke für den Tip . Die Art hatte ich noch nicht , scheinen aber auch recht interessant zu sein .Meine Favoriten waren eher diverse Apistogramma , die dürfen aber eben keine Winterruhe halten .

Grüße Frank
 
T

Till Weber

Beiträge
418
Reaktionen
0
Hi Frank,

die sehr schönen A. borelli würde von den Temperaturen passen, die kommen ja auch aus teils kühlen Regionen. Allerdings wären die mir etwas zu klein, um sie mit Schlammschildkröten zu vergesellschaften.
 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Hallo Tilll ,

ich habe bei meinen Chrysemysbabys in einem 1,2 m Palludarium Apistogramma cacatuoides mit drin . Die vermehren sich sogar . Die kleinen Kerlchen verteidigen ziemlich tapfer ihre Brut gegen die immer verfressenen Chrysemys . Da braucht es aber ein paar wirklich sichere Lavahöhlen , wo sie sich zurückziehen können sonst wird der Streß für die Fische zu groß .
Die A. borelli klingen aber wohl noch besser von den Haltungsbedingungungen her .

Grüße Frank
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mich in der letzten Zeit nach Empfehlung von Afro- Thunder auch über Gymnogeophagen informiert. Ich bin grade dabei ein neues Becken f. Acanthochelys spixii herzurichten. Und wollte dort gerne ein paar Fische einziehen lassen, wenn das Becken stabil läuft. Auf meiner Suche bin ich erst auf die Trauermantelsalmler gestoßen, die von den Werten (nur die Gesamthärte müsste ich nochmal genauer testen) und Temperaturen schonmal passen würden.

Da ich mich nun über Gymnogeophagus meridionalis informiert habe, wird wohl dieser bei mir einziehen. Zumindest passen diese aber auch von der Herkunft.
Und wie viele Gymnogeophagus meridionalis könnte ich halten? Wäre eine Gruppe von 1,2 möglich? Würde eine Vergesellschaftung von Gymnogeophagen mit Trauermantelsalmlern funktionieren?

Das Becken wird 1,50 x 0,60 x 0,40 m groß. Als Bepflanzung werden wohl nur ein paar Javafarne möglich sein. Zumindest halten sich diese recht gut in meinem anderen Acanthochelys spixii Becken. Und natürlich ein paar Schwimmpflanzen. Für Tipps über ein paar robuste Pflanzen, welche ich noch neben dem Javafarn einbringen könnte, wäre ich dankbar.

Gruß
Stefanie
 
T

Till Weber

Beiträge
418
Reaktionen
0
Hi Stefanie,

die Größe Deines Beckens reicht für eine Gymnogeophagen-Meridionalis-Gruppe, die Fische werden ja nicht groß und sind vergleichsweise friedlich. Du musst den Fischen aber unbedingt eine kühle Pause gönnen, sonst vergreisen die Tiere und sterben früh. Und eine kühle Phase für Salmler ist glaube ich nicht zu empfehlen und ich weiß nicht, welche Temperatur-Ansprüche Deine Acanthochelys spixii hat. Zum Thema Pflanzen: Gymnos graben und wühlen sehr gern im Sand, immer auf der Suche nach Futter., könnte also sein, dass die auch frisch eingesetzte Pflanzen ausbuddeln

VG Till
 
S

Saty

Beiträge
2.404
Reaktionen
0
Hallo,

meine Acanthochelys halte ich im Winter bei 15- 18 °C. Je nachdem wie kühl ich das Becken in der Wohnung bekomme. Daher sollte das für die Gymnogeophagen passen.

Die Trauermantelsalmler sind zumindest die, die von der Temperatur am besten zu passen scheinen. Da diese wohl auch bis 18 °C gehalten werden können. Allerdings glaube ich, dass meine Gesamthärte über 15 ° liegt. Aber das wollte ich dann messen, wenn das Becken wirklich steht. Und dann entscheiden.

Und zu den Pflanzen: Meine spixii buddelt auch ganz schön. Und schiebt Wurzeln umher. Zumindest das Tier was ich hier habe. In das neue Becken wird allerdings ein passender Partner einziehen. Aber dieser wird sicher genauso dekorativ wie meine vorhandene spixii sein. Den Javafarn werde ich daher auf Wurzeln aufbinden. Ich glaube, viel mehr wird sich auch nicht halten im Wasser. Zu feine Pflanzen werden einfach abgerissen beim drüber Schwimmen bzw. laufen. Denn die spixiis sind eher etwas fauler und schwimmen eher weniger. Es wird mehr durchs Wasser gelaufen.

Dann muss ich nur noch sehen, woher ich eine Gruppe Gymnogeophagus meridionalis bekomme. Ab wann kann man denn die Geschlechter erkennen?

Gruß
Stefanie
 
T

Till Weber

Beiträge
418
Reaktionen
0
Hi,

ja, dann müssten Gymnogeophagus bei Dir gut passen, 15-18° im Winter ist schon ok, die halten ja für Wochen auch 10° problemlos aus. Ich würde mir eine Gruppe von rund sechs Tieren holen, dann hast Du ziemlich sicher beide Geschlechter. Männchen sind größer und bulliger, etwas ausgezogenere Flossen.
Die Gymnogeophagen werten das Becken total auf, sind ständig unterwegs und picken im Sand nach Futter, während die S. Carinatus tagsüber meist versteckt ruht. Da ich noch recht kleine Tiere habe, ist bei ihnen noch kein Geschlecht zu erkennen.

VG Till
 
Thema:

Passender Fisch für Sternotherus-Becken

Passender Fisch für Sternotherus-Becken - Ähnliche Themen

  • Die passende Art für mich

    Die passende Art für mich: Guten Tag :) Ich habe kürzlich die Entscheidung getroffen, Wasserschildkröten anschaffen zu wollen. Natürlich möchte ich mich vorab ausführlich...
  • Zimmerteich - Wo passendes Holz beziehen?

    Zimmerteich - Wo passendes Holz beziehen?: Hallo Leute, nachdem meine Aquarium-Umbauarbeiten quasi in eine Sackgasse verlaufen / Kosten-Nutzen Verhältnisse einfach gesprengt werden, wird...
  • passende Schildkrötenart gesucht

    passende Schildkrötenart gesucht: Hallo an alle! :winken: Eigentlich haben wir schon eine Spornschildkröte, nur leider werden sich meine Eltern trennen und ich daher mit meiner...
  • Das Finden der passenden Kröte... ;)

    Das Finden der passenden Kröte... ;): Vorweg: ich bin absoluter Laie, habe noch nie Schildkröten gehabt- auch in der Familie gab es nie Schildkröten, ich habe keine Freunde oder...
  • Passende Schildkröte

    Passende Schildkröte: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach der passenden Schildkröte. Da wir gerade am Haus planen sind und wir gerne ein großes Aqua in die...
  • Passende Schildkröte - Ähnliche Themen

  • Die passende Art für mich

    Die passende Art für mich: Guten Tag :) Ich habe kürzlich die Entscheidung getroffen, Wasserschildkröten anschaffen zu wollen. Natürlich möchte ich mich vorab ausführlich...
  • Zimmerteich - Wo passendes Holz beziehen?

    Zimmerteich - Wo passendes Holz beziehen?: Hallo Leute, nachdem meine Aquarium-Umbauarbeiten quasi in eine Sackgasse verlaufen / Kosten-Nutzen Verhältnisse einfach gesprengt werden, wird...
  • passende Schildkrötenart gesucht

    passende Schildkrötenart gesucht: Hallo an alle! :winken: Eigentlich haben wir schon eine Spornschildkröte, nur leider werden sich meine Eltern trennen und ich daher mit meiner...
  • Das Finden der passenden Kröte... ;)

    Das Finden der passenden Kröte... ;): Vorweg: ich bin absoluter Laie, habe noch nie Schildkröten gehabt- auch in der Familie gab es nie Schildkröten, ich habe keine Freunde oder...
  • Passende Schildkröte

    Passende Schildkröte: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach der passenden Schildkröte. Da wir gerade am Haus planen sind und wir gerne ein großes Aqua in die...