Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Diskutiere Milben bei Chamäleon im Netzterrarium im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, mein Chamäleonbock hat wahrscheinlich Milben (überall am Körper weiße Punkte). Jetzt würde ich natürlich gerne was dagegen machen, nur...
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #1
Y

Yttrium

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

mein Chamäleonbock hat wahrscheinlich Milben (überall am Körper weiße Punkte). Jetzt würde ich natürlich gerne was dagegen machen, nur leider wohnt er in einem Netzterrarium, so dass ich Milbenstrips wohl vergessen kann. Ich hatte dieses Problem noch nie, aber vllt kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

Könnte es auch etwas anderes als Milben sein? Fotos folgen noch.

Ich mache mir vor allem Sorgen, weil er mit seiner Häutung nicht weiterkommt...

Viele Grüße,
Melanie
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #2
Y

Yttrium

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

niemand ne idee?
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #3
Y

Yttrium

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

OK, ich gebs auf...
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #4
C

ctenopoma

Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Hallo Yttrium!

Folgendes: Schau erst mal mit ner Lupe, obs auch wirklich Milben sind. Wenn ja, wäre eine Möglichkeit, mit einem in Alkohol getränkten Tupfer die Milben abzutupfen. Sie sollten dann zu Grunde gehen.
Andernfalls kannst Du auch das Cham für ein bis 2 Tage in ein normales Terra setzen und die Milbenstrips da einsetzen.
Beides hat zum Problem, daß sich in den Hautfetzen die Milben verstecken könne, also musst Du auch die relativ kleinlich abmachen.

Bei meinen Zwergchams hat auch ein Tier so weiße Punkte, sind aber keine Milben. gehört scheinbar zu Haut dazu. Ist ein männliches Tier, welches sich problemlos häutet.

Gruß

Ctenopoma
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #5
Y

Yttrium

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Hallo,

danke für die Antwort! Endlich eiß mal jemand was ;)

OK, jetzt pennt er und morgen werde ich ihn dann mal im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe nehmen. Es sind in der Zeit bis jetzt weder mehr noch weniger geworden, aber trotzdem hat er bisher nur seine Beine gehäutet... Das ist doch nicht normal, dass das soooo lange dauert... Alle Jemen, die ich bisher hatte, hatten noch nie solche Punkte, deswegen hats mich stark gewundert...

Aber hab ich nicht, selbst wenn ich das Tier nun umsetze, die Milben in meinem Zimmer?

Viele Grüße,
Melanie
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #6
C

ctenopoma

Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Hallo Melanie!

Ich glaube nicht, daß das Milben sind. Aber schau es Dir erst mal genau an. Normalerweise sind die Milben gut zu Fuß auf dem Tier und sitzen nicht nur an einer Stelle. Sollten sie parasitieren, werden sie auch den Standort wechseln.
Wenn die Milben sich vom Cham lösen und auf den Boden fallen, werden sie mit ziemlicher Sicherheit vertrocknen. Ich habe als Futtertiere Drosophile, in denen sich auch Milben (rote, wei0e, gelbe) finden. Um den Bereich mit den Droso-Ansätzen liegen dann die eingetrockneten Milben.
Du brauchst Dir da also nicht die großen Sorgen machen.
Wenn sich das Tier so gar nicht häuten mag, vielleicht hat es aber auch noch ein anderes Probelm. Zu feucht/zu trocken/zu wenig UV oder oder oder. Das lässt sich aber über die Distanz schnell diagnostizieren und sollte auch einem reptilienkundigen Tierarzt vorbehalten bleiben. Wenn Du ein Foto hast, wo man eventuell auch die weißen Punkte drauf sieht, dann kannstes ja mal posten oder mir schicken.

Gruß

Ctenopoma
 
  • Milben bei Chamäleon im Netzterrarium Beitrag #7
Y

Yttrium

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0

AW: Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Hallo,

danke für deine Hilfe!

Also die Punkte bewegen sich nicht. Kann es vllt Milbenkot sein? Die waren von einem auf den anderen Tag da, wenn ich mich nicht irre... Das Tier hatte sich an zwei Füßen verbrannt und an den Füßen nicht gehäutet, die Beine aber schon... Kann das mit der kompletten Häutung zusammenhängen?
Ein Jemen kann man ja kaum zu feucht oder zu trocken halten. Ich sprühe morgens und abends die Pflanzen an und ansonsten herschen Zimmerbedingungen.

Hab leider kein Macroobjektiv, sonst könnte man auch genau sehen, was das für Punkte sind. Ich versuch nochmal ein besseres Foto zu machen, wo man die Flecken gut erkennen kann. An den Beinen sind sie nach der Häutung übrigens verschwunden.

Hatte wie gesagt keine Erfahrung mit Milben, aber man lernt ja nie aus!

Viele Grüße,
Melanie
 
Thema:

Milben bei Chamäleon im Netzterrarium

Milben bei Chamäleon im Netzterrarium - Ähnliche Themen

Diagnose Milben,was jetzt!: Heyo ihr Lieben 🙈 Meine etwa 10 Wochen alte Goldhamster-Dame wurde heute beim Tierarzt mit Milben Diagnostiziert,er meinte es wäre ansteckend...
Schwere Darmprobleme - Ideen gesucht: Hallo, Ich bin mit meinem 6,5 Jahre altem Meerschweinchen langsam am verzweifeln und wollte fragen ob hier vielleicht noch jemand Ideen der...
Grammostola pulchripes schwächelt: Hallo zusammen, Meiner Grammostola pulchripes scheint es seit einigen Tagen nicht so gut zu gehen. :( (Die Bilder Folgen, sobald mir kein Fehler...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Hilfe: C Versicolor frisst nicht: Hallo allerseits, ich hab da ein Problem. Vor zwei Wochen ist bei mir ein C Versicolor Sling in der 2. (?) Fresshaut eingezogen. Er ist grade...
Oben