Clemmys Guttata frisst Sand

Diskutiere Clemmys Guttata frisst Sand im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo liebe Schildkrötenfreunde, dies ist mein erster Post. Ich hoffe, ich mache alles richtig! ;-) Ich habe heute morgen beobachtet, dass meine...
U

uwcck

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Schildkrötenfreunde,

dies ist mein erster Post. Ich hoffe, ich mache alles richtig! ;-)

Ich habe heute morgen beobachtet, dass meine Clemmys Guttata mit ihrem Kopf über den Sandboden "geschnüffelt" und dann ab und zu etwas Sand gefressen hat. Eigentlich wollte ich sie heute nicht füttern (ich füttere normalerweise an fünf Tagen die Woche), doch da ich mir unsicher war, ob das Sandfressen für meine Clemmys schädlich ist, hab ich dann schnell Futter ins Wasser geworfen, über welches sie sich auch sofort hergemacht hat. Anschließend musste ich leider auf Arbeit und konnte sie nicht weiter beobachten.

Welchen Grund könnte es haben, dass sie Sand gefressen hat (habe dies vorher noch nie beobachtet) und kann es gefährlich für die Schildkröte sein, wenn sie zu viel Sand frisst? Der Sand ist für sie relativ neu, da ich das Becken während ihrer Winterruhe neu eingerichtet habe. Sie ist nun allerdings bereits seit zwei Wochen wieder im Becken und wirkte bisher sehr gesund und aktiv.

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ansonsten kann ich ihr den Stress des Tierarztbesuches wahrscheinlich nicht ersparen. Folgend noch die "Standardinformationen" und ein paar Bilder des Beckens und der Schildkröte.

Schildkröte:
Um welche Art handelt es sich (wissenschaftliche Bezeichnung wäre am besten)? Clemmys Guttata - Tropfenschildkröte
Wie alt ist das Tier? 3 Jahre
Wie groß ist die Schildkröte? Carpax-Länge: 8cm
Womit wird das Tier gefüttert? Mückenlarven (lebend/gefroren), Wasserflöhe (lebend), Gammerus (getrocknete), immer im Wasser: Wasserlinsen, Wassersalat, Sepiaschulp
Männlich oder Weiblich (entfällt bei Jungtieren)? Wahrscheinlich Männchen (leicht konkaver Bauchpanzer)
Wie lange schon beim Halter? 2,5 Jahre
Sind noch weitere Tiere mit im Becken? etwa jeweils sechs Amano- und Red Fire-Garnelen (werden nicht gefressen, zu schnell für die Schildkröte)

Wasser:
Wie warm ist es zur Zeit, wie im Verlauf des jahres? keine zusätzliche Beheizung --> Zimmertemperatur (18-30°C)
Wie hoch ist der Wasserspiegel? 14-18 cm
Wie oft wird wassergewechselt und wie viel? 1x pro Woche etwa 50%
Wie wird es gefiltert, wie oft der Filter gereinigt, wie groß ist der Filter? selbst gebauetes Drei-Kammer-Innenfilter-System, Kammern mit Lavastrat gefüllt + eine Filtermatte am Filtereingang, Wasser wird durch einen tschechischen Luftheber angesaugt

Becken: Ferplast Jamaica 80 Scenic
Wie groß? 81,5x46x41 cm (LxBxH)
Abdeckung ja/nein? Nein
Welche Art von Becken - Aquarium, Teich, Plastikwanne? Aquarium
Aufbau des Beckens - also Einrichtung, Bodengrund, Landteil? Bodengrund: zwei Ecken mit Lavastrat, durch große Kiessteine umrandet, Rest des Bodengrunds mit hellem Sand aufgefüllt (etwa 6 cm hoch) Landteil: eingeklebte, unterschwimmbare Glasplatte (Viertelkreis, Radius etwa 20 cm) mit Korkplatte beklebt und Moos aufgelegt; zusätzlicher Landteil auf dem Innenfilter, ebenfalls mit Korkplatte und Moos bedeckt (etwa 20 x 10 cm) Weitere Einrichtungsgegenstände: große Mangrovenwurzel, einige Muschelschalen, drei kleine Lehmröhren, ein großer Quarzstein

Licht:
Welche Beleuchtungsmittel? Die genaue Bezeichnung ist sehr wichtig! Exo-Terra Repti Glo 5.0 - Compact Tropische Terrarienlampe
Wie lange brennt das Licht? momentan etwa 7 Stunden, im Sommer bis zu 14 Stunden
Wärmelampe zum Sonnen vorhanden? Exo-Terra "Sun Glo"- Neodymium Halogen Tageslichtlampe
Wie warm ist es auf dem Sonnenplatz? Nachmessen! 30C
Wie alt ist das verwendete Leuchtmittel? Je nach Fabrikat altern die Lampen nach einer gewissen Zeit...! Repti Glo: 2 Monate, Sun Glo: 2 Jahre

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • cl_gu_1_low.jpg
    cl_gu_1_low.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 399
  • cl_gu_2_low.jpg
    cl_gu_2_low.jpg
    137,2 KB · Aufrufe: 399
E

Ewald Roddewig

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0

AW: Clemmys Guttata frisst Sand

Hallo
So einen Bericht zur Sachlage nenne ich Vorbildlich.
Zu Deiner Frage,die Fachleute Biologen,Herpetologen und auch die erfahrenen Schildkrötenhalter sind sich da noch sehr uneinig ob Schildkröten Sand fressen. Und warum sie das tun,sollten sie Sand fressen.
Ich habe bei meinen Weibchen auch schon Beobachtet, dass Sie Sand fressen und ich habe weiter Beobachten können,wie sie ihn wie einen Sandstrahl wieder ausgeschieden haben,durch die Kloage.
Ein Grund könnte sein das sie ihn zur besseren Verdauung brauchen. Dies ist ja bei vielen Tieren der Fall.
Ein anderer Grund könnte sein,dass in Deinem neuen Sand,einwenig Kalk ist.Dies würde sie aber nur tun? ,wenn du zu wenig Krustentiere Fütterst. Oder keinen Sepia Schulpe im Wasser hast. Ich füttere Krustentiere und ich habe Sepia-Schulpe im Wasser und trotzdem fressen sie hin und wieder Sand.
So neige ich zu der Meinung,sie brauchen ihn einfach mal zur Verdauung.
Geschadtet hat es meinen Tieren noch nie.
...
Vor einiger Zeit gab es eine Diskusion in der Behauptet wurde die Schildkröten fressen Sand (hier besonnders den weisen) weil sie ihn mit Kalk verwechseln. Hier kann ich aber nicht daran Glauben.
Ein Reptiel,welches es,Nachweilich Belegbar durch Fossilienfunde, seit ca.220 bis 250 Millionen Jahren gibt.Clemmys guttata nachweislich seit in etwa seit 2,5 Millionen Jahren,hat einen so von Natur angeborenen Instinkt,das es so Blöd gar nicht sein kann.
...
Dein Terrarium ist Vorbildlich eingerichtet. Hast ein sehr gutes Händchen dafür.
Deine Leuchtköper sind mir weitgehenst unbekannt. Ich verwende bei Clemmys guttat einen 35 Watt HQI Strahler über dem Sonnenplatz, und unter Ihm es ca. 40°C. warm. Und ich kann Beobachten wie sie reichlich Sonnenbäder nehmen. Gerade die Weibchen und hier ganz Besonnders vor der Eiablage.Meine Männchen Sonnen weniger.
...
Wenn Deine Clemmys guttata nach der Winteruhe schon voll-aktiv ist, dann richte dich doch mit der Beleuchtungdauer nach Deinem Wohnort, Sonnenaufgang- Sonnenuntergang. Bei mir ist dies zur Zeit 7:20 Uhr bis 17:50 Uhr. So mache ich es auch, Dann stimmt dies mit dem einfallenten Tageslicht auch über ein.
Auf meiner Homepage www.er-picta.de unter Arten-Unterarten gibt es einen ausführlichen Bericht zu Clemmys gutta.
Weiterhin viel Freude mit der Kleinen
Gruß Ewald Roddewig
 
U

uwcck

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: Clemmys Guttata frisst Sand

Hallo Edward,

danke für deine schnelle Antwort. Ich habe gestern Abend und heute Morgen meine Clemmys beobachtet. Scheinbar hat sie aufgehört mit dem Sandfressen. Ich werde das einfach weiter beobachten. Der Sand im Aquarium ist übrigens ganz einfacher "gewaschener Quarzsand" mit geringer Korngröße aus dem Baustoffhandel. Ich habe den Sand vorher noch ein wenig durchgewaschen um einer Trübung des Wassers vorzubeugen. Eigentlich dürfte demnach kein Kalk (mehr) im Sand sein, oder?

Danke für den Hinweis mit dem Licht. Hab es jetzt entsprechend unseres Sonnenauf und -untergangs hier in Karlsruhe angepasst. Deine Seite kannte ich schon und ich muss zugeben, dass ich mir da einiges abgeguckt habe ;-) Auf diesem Wege möchte ich auch die Seite weiterempfehlen und dir für die sehr detaillierten Ausführungen zu Futter und Haltungsbedingungen danken. Die Seite war mir echt eine große Hilfe!

Noch eine allgemeine Frage an alle zum Kalkhaushalt der Schildkröte: Unser Wasser hier in Karlsruhe ist sehr (!) hart. Nimmt die Schildkröte auch über das Wasser Calcium auf? Wie ich bereits erwähnt habe, füttere ich relativ häufig Krustentiere und es steht immer ein Sepiaschulp zur Verfügung (der jedoch nur einige wenige Bissspuren aufweist, nachdem er jetzt schon etwa 1,5 Jahre im Aquarium liegt), trotzdem würde es mich interessieren.

Viele Grüße
Tobias
 
E

Ewald Roddewig

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0

AW: Clemmys Guttata frisst Sand

Hallo
Auch meine Clemmys guttata fressen auch kaum an der Sepia-Schulpe.Die Männchen eigentlich gar nicht und die Weibchen,wenn dann während der Eiablagezeit,ein wenig.
Ich denke mal Calzium im Wasser wird schon über Magen und Darm aufgenommen. Aber das dürfte kaum von Bedeutung sein. Wissentschaftliche Arbeiten hirzu sind mir aber nicht Bekannt.
Gruss Ewald
 
U

uwcck

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0

AW: Clemmys Guttata frisst Sand

Hallo Ewald,

danke für Deine Antwort und entschuldige den Namenspatzer! :oops:

Gruß Tobias
 
E

Ewald Roddewig

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0

AW: Clemmys Guttata frisst Sand

Hallo
Für alle Clemmys guttata-Freunde und alle sonnstigen Schildkröten-Intressenten, in der neuen "MINOR,Heft 1,Feb.2013" DGHT,AG-Schildkröten gibt es einen sehr schönen,gut Verständlich geschriebenen Bericht zu dieser Art. Er handelt von zwei Freilandhaltungen in Frankreich.
Gruß Ewald
 
Thema:

Clemmys Guttata frisst Sand

Clemmys Guttata frisst Sand - Ähnliche Themen

Meine Haltung von clemmys guttata: Hallo allerseits! :) Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich keinesfalls ein Schildkröten Spezialist bin. Ich halte nur eine Tropfenschildkröte...
Frage zu Mauremys reevesii: Moin, Ich bin neu hier! Ich habe vor 7 Wochen eine 7 Jahre alte Chinesische Dreikielschildkröte aus einem Tierheim adoptiert. Der Zustand des...
Frage zu Emydura subglobosa: Hallo zusammen, nachdem meine alte Wasserschildkröte (Gelbwangen) wieder gesund ist und mein 2. Becken nun fertig war habe ich mir eine kleine...
Panikattacke?!: Hallo zusammen, ich bin gerade etwas verzweifelt, da meine Schildkröte gerade eine Art "Anfall" hatte. Hier erst mal die Antworten aus dem...
Neues Aquarium: Hallo zusammen, ich halte eine 13 Jahre alte falsche Landkarten-Höckerschildkröte. (Wurde mir damals als Mississipi-Höckerschildkröte verkauft)...
Oben