Neues Gehege

Diskutiere Neues Gehege im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Wir haben den Kaufvertrag für ein neues Haus unterschrieben, was bedeutet das wir umziehen werden im nächsten Jahr. (Klar ist noch lange!) Aber...
T

Tomatis

Beiträge
136
Reaktionen
0
Wir haben den Kaufvertrag für ein neues Haus unterschrieben, was bedeutet das wir umziehen werden im nächsten Jahr.
(Klar ist noch lange!)
Aber wie um das Haus mache ich mir eben auch schon Gedanken wie ich das neue Gehege für meine Schildkröten gestalte.
Zunächst mal ne Frage: Das Grundstück liegt am Hang, zum einen ist das super weil es dort wunderschön sonnig ist aber zum anderen ist das ein Problem für die Schildis? So wirklich steil ist es nicht aber sie müssen sich schon ein bißchen anstrengen wenn sie das erkunden wollen.

Wie ist es mit der Gehegeabgrenzung. Gefallen würde mir ein Holzzaun. Bei meinen habe ich aber beobachtet das sie sobald man durch die Absperrung durchsehen kann sie nur noch am Rande nach einer Ausbruchmöglichkeit suchen und den Rest des Geländes gar nicht genutzt haben.
Habt ihr Ideen?
Ich dachte wenn ich einen Holzzaun nehmen (etwa 80cm hoch) und von unten etwa 50 cm so ne Kokosmatte anbringen als Sichtschutz??
Was meint ihr dazu?
Über Tips wäre ich sehr dankbar.

Die Größe des Geheges würde ich auf etwa 30qm² schätzen für zwei 7jährige und eine 2jährige.

Viele Grüße
Daniela
 
G

Guest

Gast
Glückwunsch zum neuen Haus! :laecheln:

Wegen dem steilen hang würde ich mir jetzt keine so großen Sorgen machen, wenn es nicht so steil ist das sie wieder hinten überkippen :laugh:
Kannst ja vielleicht mal ein Bild von der Ecke machen! ;)
und wäre das ganze Gehege dann auf dem Hang oder nur ein Teil ?

Wegen der umrandung! Unbedingt unten ein Sichtschutz machen! Deswegen sind auch Glasterrariums nichts für Schildkröten. Das ist ganz normal das sie dann das Gehege nicht viel weiter beachten und das wäre ja schade. Das mit dem Holzzaun und dann unten ne Kokosmatte hört sich jetzt für mich sehr gut an. Sieht bestimmt auch schick aus.

30 m² sind auch gut :daumen: kann man viel mit machen! :laecheln:
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.192
Reaktionen
0
Hallo Daniela,
ein nach Süden oder Südosten geneigter Hang ist optimal für ein Gehege. Deine Schildkröten werden begeistert sein :daumen: Als Gehegebegrenzung eignen sich Holzbretter, senkrecht eingegrabene Gehwegplatten, Pflanzsteine, eine Steinmauer, u.v.m. Wie du schon vermutet hast, ist ein Zaun aus Holzlatten ungeeignet. Kokosmatten sind recht teuer und durch ihre rauhe Struktur animieren sie die SK zum Hochklettern. Besser geeignet sind z.B. Schilfmatten. Wenn du sowieso einen neuen Zaum baust, kannst du ihn doch von vornherein undurchsichtig bauen, oder?
:winken:
Gunda
 
S

SusanneK

Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo Daniela,

bei 30 m² würde ich keinen 80 cm hohen Zaun machen. Das wirkt dann viel kleiner, als es ist. Ausserdem kann man bei der Höhe nicht mehr einfach drüber steigen. Oder muss Du einen Hund aussperren und brauchst die Höhe? Wenn Du gerne einen Zaun möchtest, schau mal nach den Minizäunchen, die es für Vorgärten gibt. Von innen könntes Du unten ein weiteres Brett an bringen, so dass es blickdicht wird.

Der Hang wird sicherlich ein schönes Gehege. Mit der Steilheit haben Schildkröten eher keine Probleme. Ich habe gerade einen Frühbeeteingang (provisorisch) gemacht, der steil nach unten und wieder steil hoch geht. Ich hatte Bedenken, dass die Schildkröten da nicht raus können. Sie können es sehr wohl.

Gruß, Susanne
 
T

Tomatis

Beiträge
136
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten.

Mit der Schilfmatte ist ein guter Tip. Die gibt es doch aber nur sehr hoch? aber die könnte ich mir dann zurecktschneiden, so als Band. Da sollten doch so 30cm reichen oder? Das kann ich ja ein bißchen länger lassen und unten ein bißchen eingraben zusätzlich.


Der Zaun soll deshalb so hoch werden weil sich in der Nachbarschaft auch Kinder befinden und ich möchte damit von vornherein klar ersichtlich machen das an dem Zaun stopp ist! Nicht das mir da Kids drin rumstolpern. Mein eigener Sohn ist groß genug das er da reinkann, zumal ich ein kleines Gartentürchen mit einem Rundbogen anbringen möchte, dann sieht das optisch auch schön aus.

Da der Platz noch nicht ausgegraben ist gestaltet sich ein Foto im Moment noch nicht sehr aussagekräftig. So wirklich steil das mir die nach hinten umkippen wird er aber sicher nicht werden. Das Gewächshaus wird ziemlich gerade stehen, aber ansonsten wird das ganze Gelände abschüssig sein.
Das Gelände liegt ganz auf der Südseite.

Im nächsten Jahr wird unsere Dora dann drei sein. Meint ihr da ich die zu den anderen beiden dann lassen kann?
Im Moment halte ich sie noch separat im Garten.

viele Grüße
Daniela
 
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo Daniela
Dein Gehege wird sicher sehr schön werden. Durch die Steillage wird es besonders warm (wenn die Sonne scheint) und die Schildkröten werden keine Mühe haben mit dem hang zurecht zukommen.
Wie groß ist deine Kleine? Wenn du keine Bedneken hast wegen der Wildvögel kannst du sie zu deinen anderen Tieren setzen.
Bis 250g sichere ich das Freigehege immer von oen ab.
Viele Grüße
Sabine
 
N

NiFriEm

Beiträge
358
Reaktionen
0
Hi Daniela,

ich habe bei meinem neuen Männchen-Gehege mit Schilfmatten gearbeitet.

So schaut's aus:



Rechts sieht man noch den kleinen Gartenzaun, der mittlerweile komplett mit Schilf verkleidet ist.

Viele Grüße,
Nicole
 
T

Tomatis

Beiträge
136
Reaktionen
0
Hallo Nicole,

ist zwischen den Matten denn der Zaun? Sieht man so gar nicht, die Idee ist natürlich auch nicht so schlecht.
Die Matten werde ich auf alle Fälle nehmen, den Zaun werde ich aber vermutlich sichtbar höher machen sodaß es optisch schon noch als Zaun zu erkennen ist.

Hallo Sabine,

die kleine wiegt im Moment gerade mal 55g. Wegen der Vögel hab ich mir weniger Gedanken gemacht. Ich dachte eher das meine zwei "Großen" mit einem Gewicht von 500-600g sie mit zerdrücken.

viele Grüße
Daniela
 
A

AndreaKri

Beiträge
212
Reaktionen
0
Hallo Daniela

Die 2 Jahre alte Kleine mit ihren 55 gramm würdest du bei 30qm nicht mehr wiederfinden, das ist ein Problem.
Zerdrücken würden die Größeren sie sicher nicht. Wegen der Vögel würde ich mir Gedanken machen. Wir hatten vor Jahren hier ein Problem mit Krähen, die hat erst einer Kleinen die Vorderbeine fast abgehackt und 2 Wochen später sass eine Krähe auf einer Großen. Wir haben hier die Gehege übernetzt.
Gruß
Angie
 
Thema:

Neues Gehege

Neues Gehege - Ähnliche Themen

  • Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei)

    Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei): Hallo, Seit Sonntag wohnt meine Schildkröte im neuen Freigehege inkl. Frühbeet von Beckmann, Typ Allgäu. Aber sie sitzt nur im Häuschen und geht...
  • Neues gehege für nz2018

    Neues gehege für nz2018: Hallo leute, bin seit 2 tagen am rum basteln fürs neue gehege der lütten, sie bereiten sich bereits auf dem balkon auf die satarre vor. So nun zu...
  • Neues Gehege, ein paar Fragen.

    Neues Gehege, ein paar Fragen.: Da die kompliziertesten Teile der Arbeit an der neuen Schildkröten-Villa fertig sind, ist es jetzt an der Zeit, die Aufteilung der Bodengründe...
  • Neues Gehege für ältere Landschildkröte geplant ...

    Neues Gehege für ältere Landschildkröte geplant ...: Hallo zusammen :laecheln:, ich habe mich neu im Forum angemeldet und hoffe auf einige hilfreiche Tipps. Mein Kröti lebt seit über 45 Jahre mit...
  • Neues Außengehege, Schildkröten graben sich nur ein...

    Neues Außengehege, Schildkröten graben sich nur ein...: Hallo, Ich habe meinen beiden griechischen Landschildkröten nun zu dem guten Wetter ihren Umzug ins neue Außengehege gegönnt. Beide sind 2014...
  • Neues Außengehege, Schildkröten graben sich nur ein... - Ähnliche Themen

  • Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei)

    Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei): Hallo, Seit Sonntag wohnt meine Schildkröte im neuen Freigehege inkl. Frühbeet von Beckmann, Typ Allgäu. Aber sie sitzt nur im Häuschen und geht...
  • Neues gehege für nz2018

    Neues gehege für nz2018: Hallo leute, bin seit 2 tagen am rum basteln fürs neue gehege der lütten, sie bereiten sich bereits auf dem balkon auf die satarre vor. So nun zu...
  • Neues Gehege, ein paar Fragen.

    Neues Gehege, ein paar Fragen.: Da die kompliziertesten Teile der Arbeit an der neuen Schildkröten-Villa fertig sind, ist es jetzt an der Zeit, die Aufteilung der Bodengründe...
  • Neues Gehege für ältere Landschildkröte geplant ...

    Neues Gehege für ältere Landschildkröte geplant ...: Hallo zusammen :laecheln:, ich habe mich neu im Forum angemeldet und hoffe auf einige hilfreiche Tipps. Mein Kröti lebt seit über 45 Jahre mit...
  • Neues Außengehege, Schildkröten graben sich nur ein...

    Neues Außengehege, Schildkröten graben sich nur ein...: Hallo, Ich habe meinen beiden griechischen Landschildkröten nun zu dem guten Wetter ihren Umzug ins neue Außengehege gegönnt. Beide sind 2014...