hautabschürfungen bei mad. grandis kochi

Diskutiere hautabschürfungen bei mad. grandis kochi im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; hallo, ich besitze ein pärchen der mad. grandis kochi, dei tiere sind ca 2 jahre alt. seit zwei tagen hat mein weibchen an der rechten seite vom...
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo,
ich besitze ein pärchen der mad. grandis kochi, dei tiere sind ca 2 jahre alt.
seit zwei tagen hat mein weibchen an der rechten seite vom "hals" eine ca centstück-große "hautfreie" stelle, an der man das fleisch sehen kann. seit heute auch auf der anderen seite. kann es sein das sie in irgendnen spalt wollte und sich die haut abgeschürft hat oder kann es auch was anderes sein? das weibchen hat sich erst vor ca 5 tagen gehäutet. sollte man diese stellen nun mit irgendwas behandeln oder wird sich das gewebe von allein wieder regenerieren?

bitte um eure hilfe.
gruß tobi

es handelt sich natürlich um phelsuma mad. "kochi" *g*
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Also wenn die stellen wirklich so groß sind wie ein ein Cent-Stück ist das schon enorm. Foto wäre hilfreich. Auf alle Fälle die Wunden beobachten und darauf achten das sich die Wunde nicht entzündet. Ebenfalls würde ich das Terrarium nach scharfkantigen Öffnungen, Pflanzenstengel etc untersuchen
 
F

frankh

Gast
Hallo Tobi,

ich könnte mir gut vorstellen dass der Mann ihr sozusagen ein Ohr abgekaut hat. Übrigens ist sie auch gut genährt, zu gut eigentlich.

MfG Frank
 
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
danke frankh für die idee...

das weibchen hat vor 1 1/2 wochen eier abgelegt und der vorbesitzer meinte das es von dem kommt und sich legt und der körper sich wieder "strafft"... da hab ich ihm vertraut... falls sie tatsächlich zu dick ist, dann werd ich aber gern das füttern reduzieren...
hab mittlerweile bemerkt das sie sich im unteren teil des terras unter einer terasse versteckt... war vorher auch weniger der fall... wohl doch ein angriff durch den herren... aber warum?
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0
Der Gecko sieht wirklich etwas komisch aus?! Ist das normal so? :confused: (jetzt mal abgesehen von den Wunden)
 
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
öhm.. also die "hautlappen" sind eigtl ned so schlimm wie auf dem bild zu sehen...
sie liegt nur ungünstig da.. weiß aber ned ob das alles normal oder schlimm oder so is, ich hab die tierchen noch nicht lange...

gruß tobi
 
F

frankh

Gast
danke frankh für die idee...

hab mittlerweile bemerkt das sie sich im unteren teil des terras unter einer terasse versteckt... war vorher auch weniger der fall... wohl doch ein angriff durch den herren... aber warum?
Für das Verhalten der beiden gibt es zwei Möglichkeiten.
Wenn sich ein Tier derart versteckt kann es um 2 gleichgeschlechtige Tiere handeln. Dies würde dann auch die Bisswunden erklären. Das schwächere Tier wird also unterdrückt.
Oder aber dem Mann war so und ihr nicht. Und er hat sie quasi "überredet". Das sieht dann auch so aus.

Wäre schön wenn du mal Fotos von der Unterseite der Tiere hier einstellst. So könnte man Möglichkeit eins ausschließen oder bestätigen.

MfG Frank
 
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
es handelt sich 100%ig um ein weibchen und ein männchen... ich hab die tiere von einem hobbyzüchter erhalten, komplett mit dem terra weil er umziehen muss und keinen platz mehr hat. er hatte mit den tieren öfters mal nachzuchten, und das wird wohl bei gleichgeschlechtlichen tieren nicht möglich sein *g*
also geh ich nicht von dieser therorie mit 2 männchen oder 2 weibchen aus.

gruß tobi
 
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
ok, aber in meinem fall kann man es dann wohl ausschließen...

das weibchen sitzt heut auch wieder ganz normal an der rückwand, weitere verletzungen hab ich bis jetzt nicht erkannt. hoffe es bleibt so.

gruß tobi
 
geckomario

geckomario

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,

das sieht mir zu 99 % nach einem Paarungsbiss aus. Normalerweise müsste die Wunde ohne Behandlung abheilen. Sollte sich die Wunde richtig entzünden, musst Du mit dem Tier zum Tierarzt gehen. Es wird einige Monate dauern bis die kahle Hautstelle wieder beschuppt ist.

Gruß Mario
 
Y

Yttrium

Beiträge
149
Reaktionen
0
könnte es nicht auch eine Verbrennung sein? Sah für mich auf den ersten Blick so aus...
 
M

m1ndgam3

Beiträge
21
Reaktionen
0
im ersten moment dachte ich auch an eine verbrennung, nur einen tag darauf hatte sie ja auf der anderen körperseite an der gleichen stelle genau die selbe wunde. deshalb kam mir die vermutung mit nem angriff, oder das sie in irgender spalte was suchte und bei kopf rausziehen wieder hängengeblieben ist.

die wunde sieht egtl mittlerweile ein bisschen besser aus. die dame verhält sich auch wieder fast normal.
 
Thema:

hautabschürfungen bei mad. grandis kochi

hautabschürfungen bei mad. grandis kochi - Ähnliche Themen

  • Neuer mad. grandis hat Parasiten?

    Neuer mad. grandis hat Parasiten?: Hallo, ich habe von einem Züchter ein 6 Monate altes mad. grandis Männchen erhalten, das einen sehr aufgeweckten und gesunden Eindruck macht. Im...
  • Neuer mad. grandis hat Parasiten? - Ähnliche Themen

  • Neuer mad. grandis hat Parasiten?

    Neuer mad. grandis hat Parasiten?: Hallo, ich habe von einem Züchter ein 6 Monate altes mad. grandis Männchen erhalten, das einen sehr aufgeweckten und gesunden Eindruck macht. Im...