gehts auch ohne strom ???

Diskutiere gehts auch ohne strom ??? im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Landschildkröten; hallo :turtles: bevor ich mich endgültig dafür entscheide, eine schildkröte zu halten, was ich mir schon immer wünsche, ist mir natürlich...
L

Lisawaldfee

Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo :turtles:

bevor ich mich endgültig dafür entscheide, eine schildkröte zu halten, was ich mir schon immer wünsche, ist mir natürlich wichtig, zu klären, wie ich ihr ein möglichst artgerechtes leben ermöglichen kann.
dazu habe ich nun, nachdem ich mich schon vielfältig informiert habe, noch ein paar fragen und hoffe, hier im forum hilfreiche antworrten zu bekommen.
ich möchte eine grieschiche landschildkröte aus dem tierheim zu holen (weibl., wird auf ca 5 – 6 jahre geschätzt, wurde vor einer woche dort als fundtier abgegeben). ich habe ein großes grundstück mit einem kleinen mittelmeerkräuterbeet. für den anfang möchte ich dieses beet großzügig umzäunen, weil dort die meiste sonne hinscheint, auch die morgensonne, und die junge schildkröte damit schon mal 25 – 30 qm freigehege hätte, in dem auch schon die richtigen pflanzen für sie wachsen (neben salbei, thymian, lavendel usw. auch wildpflanzen wie wegerich, giersch, gänsedistel, brennessel, taubnesel, löwenzahn usw.). später, wenn noch eine schildkröte dazu kommt, vielleicht im nächsten frühjahr, kann das gehege vergrößert werden. ich möchte dort neben unterschlupf- und schlafplätzen auch ein alltop-frühbeet für sie aufstellen.
:Turtle Land:
aber ich habe leider nicht die möglichkeit, strom dorthin zu verlegen, und andere teile des grundstücks kommen aus mehreren gründen leider nicht infrage.

nun meine fragen:

1) kann ich auch ohne stromversorgung der schildkröte einen guten lebensraum geben oder ist das unverantwortlich?

2) kann ich die schildkröte unter dem frühbeet überwintern, wenn ich das frühbeet abdecke, oder kommt bei einem unbeheizten frühbeet nur überwinterung im kühlschrank infrage?

danke und liebe grüße: Lisawaldfee :schildkroete_2:
 
17.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: gehts auch ohne strom ??? . Dort wird jeder fündig!
J

jilipeppa

Beiträge
374
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Hallo Lisa,
gehe erst mal davon aus, dass das Weibchen bestimmt gesucht wird.... es ist ja auch erst eine Woche vergangen.

Ansonsten zu Deinen Fragen: Es geht ohne Strom, erfordert aber eine wirklich besonders gute Lage und einiges an Organisation.
Also mit Strom ist vieles einfach leichter.

LG Anja
 
J

jilipeppa

Beiträge
374
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Die 2.Frage hatte ich vergessen...

Du kannst die Schildkröte auch im Frühbeet überwintern lassen, wenn kein Strom da ist. Die Temperatur kann z.Bsp durch Grabkerzen reguliert werden. Ich habe das auch gemacht, bevor ich Strom im Frühbeet hatte.
 
G

gerd2

Beiträge
128
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Hallo,

wenn du kein Strom hast,wie bekommst du bei so einem Wetter wie z.b. heute dort Wärme und/oder Licht hin?

Nachts mit Kerzen gegen Frost anzukämpfen mag ja vielleicht in kleinem Rahmen funktionieren,aber in der Übergangszeit und bei so einem Mist Wetter ?


Gruß Gerd
 
F

FettboySchlimm

Beiträge
1.014
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Völlige Zustimmung. Das ist suboptimal. Bei einer längeren Schlechtwetterperiode geht die Kröte schnell in die Knie.
Wenn du dann nicht mit Licht und Wärme gegen ansteuern kannst, ist so eine Haltung alles andere als erstrebenswert.
 
S

Stievi

Beiträge
509
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Hallo Lisawaldfee,

ich habe heute (im August, also Hochsommer!) mehrere Stunden die Wärmelampe angemacht, weil es sehr kühl war und die Sonne nicht eine Minute durchgekommen ist. Hier ist es schon seit Tagen so kalt und nass.

Denk mal daran, wie kalt der Mai dieses Jahr war. In den Frühjahrs- und Herbstmonaten ist das ganz schwierig, falls Du nicht in einer sehr sonnenverwöhnten Gegend wohnst.

Und mit Grabkerzen einem langen harten Winter trotzen zu wollen halte ich für keinen guten Rat.

Warte erst mal ab, ob sich der Besitzer noch meldet. Überleg es Dir gut, ohne Stromanschluss würde ich Dir nicht zuraten. Könntest Du nicht vielleicht ein Erdkabel dorthin legen?

Liebe Grüße Stievi
 
L

Lisawaldfee

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

hallo schildkrötenfreunde

vielen dank für eure antworten.
ich werde noch einmal über alles nachdenken. auch noch einmal mit dem tierheim reden. danach erst entscheiden.
es geht ja in erster linie darum, daß die schildkröte ein gutes zuhause hat. auch wenn das bedeutet, daß ich vielleicht keine schildkröten halten kann.
bei so einem wetter wie dieser tage frage ich mich natürlich selbst, wie sich das tier da wohl fühlen kann.
strom verlegen geht nicht, weil ein (öffentlicher) bach zwischen stromnetz und grundstück ist.

liebe grüße
Lisawaldfee
 
D

Daniel1989

Beiträge
12
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Hallo

Wahrscheinlich werde ich jetzt mit dieser Antwort als unverantwortlicher Schildkrötenhalter hingestellt...

Also ich habe auch keinen Strom in meinen Gewächshäusern. Natürlich wäre es manchmal besser, wenn ich etwas zuheizen könnte, keine Frage. Man muss aber auch sagen, dass die Tiere nicht aus Zucker sind (wie es meiner Meinung nach hier oft dargestellt wird). Und selbst in ihren Heimatländern gibt es manchmal Tage, an denen es im Sommer auch regnet und nicht einmal 20 Grad hat. Zu deiner Frage gibt es von mir ein ganz klares JA. Wenn die Sonne an das Gehege gut hin kommen kann ist es meiner Meinung nach kein Großes Problem. Habe so 8 Tiere seit ihrer Geburt aufgezogen. Mir ist seit über 10 Jahren nicht einmal eine ernsthaft krank geworden, geschweige denn gestorben. Sind sogar extrem schöne Tiere dabei, für die ich von anderen Züchtern viel Lob bekommen habe. Wenn du dich gut um sie kümmerst, sie richtig ernährst, Winterschlaf halten lässt ist es auch ohne Strom kein Problem.
 
G

gerd2

Beiträge
128
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Wahrscheinlich werde ich jetzt mit dieser Antwort als unverantwortlicher Schildkrötenhalter hingestellt...
Gutn morgen Daniel...hast du deinen :turtles: ein Pulli gestrickt?So ein Flauschpulli aus Angorawolle? :laugh:

Ich bin beruflich schon mal in Italien...sei es in Mailand ,am Gardasee ,Verona oder jetzt in Urlaub 3 Wochen in Vieste.Teilweise auch schon im November.

Und ich bin fast IMMER auch letztes Jahr in Mailand und Venedig ,im Herbst im T-Shirt rumgelaufen!
Habe mal 5 Tage Regen mit Temperaturen unter 20 Grad erlebt(auch Herbst), aber noch nie so ein Wechselhaftes nasskaltes Wetter wie bei uns im Kölner Raum.

Du sagst die Tiere sind nicht aus Zucker..Ok das ist richtig.Nun Frage ich dich lebst Du in deiner Wohnung auch ohne Strom/Heizung?
Geht doch auch...bist doch auch nicht aus Zucker. :roll:
Jacke drüber,fertig.
Da kann man dann sagen,das ist gut für die Abwehrkräft,oder?
Du merkst es gibt viele Meinungen und Theorien warum jeder was anderes machen will,aber es gibt auch einen Grund warum es bei uns keine Wildlebenden :Trutle Land 2: gibt.Und das ist nun mal das Wetter nördlich der Alpen.
Die ganzen Frühbeete sind ja nicht aus blödsinn gebaut worden..meine :Trutle Land 2: sind auch immer draussen,aber bei schlechtem Wetter auch sehr oft im warmen FB.
Ist halt so ne Art Lebensqualität.
Steifgefrorene Schildis machen dock keinen Spass,die laufen rum als wenn der Akku leer wär :traurig2:
.......oder wohnst du im Ausland? :zwinkern:
Bei uns war es letztes Jahr von Anfang November bis MAi kalt...das waren 7 Monate :kopfkratz: Gut 4 Monate Winterschlaf,dann bleiben noch 3 Monate im Frühling.Was machen die denn dann...sich verstecken und abnehmen?Im natürlichen Habitat wird schon gepoppt und schon die ersten Eier gelegt(darf man das so schreiben?)

Wie gesagt...wir haben einfach zu wenig Sonneneinstrahlung.So kommen die :Trutle Land 2: ja ganz durcheinander.

Gottseidank kommt jetzt übers WE wieder die Sonne raus :Daumendrueck:

:lesen: Ohne Strom ist NO GO
ain´t it...nicht jeder hat so ein Gewächshaus wie Du :daumen: Da könnte ich ja drin wohnen.Das ist ja schon ein Wintergarten.oder? :lachend:
Gruß Gerd
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
2

AW: gehts auch ohne strom ???

Die ganzen Frühbeete sind ja nicht aus blödsinn gebaut worden.
Und genau hier liegt ein Gedankenfehler, der sehr häufig gemacht wird. Es wird zwar immer auf ein gutes Frühbeet gepocht, aber dann werden die deutschen Freilandtemperaturen als Argument dafür verwendet, daß auch noch Strom nötig sei. Ich habe sogar schon gelesen, "wenn deutsche Temperaturen ausreichen würden, dann gäbe es bei uns auch Schildkröten". Nur wird vergessen, daß Deutschland nun halt nicht flächendeckend UV-durchlässig verglast ist. Wäre es das, könnten zumindest in meiner Gegend auch problemlos europäische und manche afrikanischen Landschildkröten wild leben und sich vermehren, vorausgesetzt jemand würde welche aussetzen und die Vegetation gießen. Aber Wärmelampen und künstliche Inkubation wären nicht nötig.


Ich habe Strom im Gewächshaus für afrikanische Schildkröten, nutze ihn aber nur noch im Winter und zwar hauptsächlich, daß mir die Kübelpflanzen nicht erfrieren. Die im Boden vergrabenen Schildkröten bräuchten ihn nicht zum Überleben der Population.


CU, A.
 
J

jilipeppa

Beiträge
374
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Ich kann auch nur berichten, dass es ohne größere Probleme machbar ist, die Tiere ohne Strom zu halten, wenn die Klimatischen Bedingungen und die Ausrüstung stimmen.
Ich habe Alltopfrühbeete mit 16mm Wänden, da ist ein zuheizen einfach nicht nötig, da die Teile günstig stehen. Im Winter geniese ich den Vorteil meines Ellsteinstrahlers, den ich als Frostwächter einsetze.
Beim Saarländischen Schildkröten Stammtisch hat fast keiner Strom im Gewächshaus / Frühbeet und es funktioniert bei allen.
Ein gutes Frühbeet / Gewächshaus macht einen großen Unterschied zur Außentemperatur aus.
Aber bei diesem Thema ist es wie bei allem im Leben, die einen sehen das so und die anderen halt so...

LG Anja

P.S. Meinen Schlüpflingen von voriger Woche helfe ich zur Zeit auch ein bisschen mit einem Spot nach, aber das wird heute schon nicht mehr nötig sein, da um 8 Uhr Sonne da war und im Frühbeet 25 Grad waren...
 
G

gerd2

Beiträge
128
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Im Winter geniese ich den Vorteil meines Ellsteinstrahlers, den ich als Frostwächter einsetze.
Also doch Strom
Ein gutes Frühbeet / Gewächshaus macht einen großen Unterschied zur Außentemperatur aus.
Stimmt,habe ich ja auch..aber wenn es anfängt zu kalt zu werden,muß ich ne Wärmelampe anmachen sonst wird es unter 10 Grad.Und da halte ich mich an die Temperaturangaben die hier mal gemacht worden sind."Nachts nicht unter 1o Grad"
P.S. Meinen Schlüpflingen von voriger Woche helfe ich zur Zeit auch ein bisschen mit einem Spot nach, aber das wird heute schon nicht mehr nötig sein, da um 8 Uhr Sonne da war und im Frühbeet 25 Grad waren...
Schon wieder mit Strom? :laugh: Bei uns scheint jetzt auch die :sun: ,aber mir gehts ja meistens um die Nacht.Vielleicht gibts ja regional doch so gravierende Unterschiede das man FAST auf Strom verzichten könnte,aber auch nur FAST.Da gibts halt diese Momente wo man zuheizen muss(soll?)
Gruß Gerd
 
S

SabineS

Beiträge
1.519
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Und das ist nun mal das Wetter nördlich der Alpen.
Aber es haben doch nicht alle, die nördlich der Alpen leben, gleiche regionalklimatische Bedingungen! Der "Was blüht denn zur Zeit zu bei euch"-Thread ist dafür ein gutes Beispiel, sehr interessant zu lesen! Vermutlich warten immer noch ein paar Leute darauf, dass ihr Hibiskusstrauch zu blühen beginnt ;-)

Die jährlichen Aktivitätsphasen griechischer Landschildkröten im Habitat zeigt meines Erachtens auch recht deutlich, dass es schlichtweg nicht notwendig ist, ihnen in der Zeit vor/nach der Winterstarre(vorbereitung) jeden Tag Vorzugstemperaturen zu bieten. In der Provence sind Schildkröten im März und April nur an 52,4% der Tage aktiv. Im März verbringen sie 70% ihrer aktiven Zeit mit thermoregulierendem Verhalten, die "Aktivitätsperioden werden häufig durch schlechtes Wetter, manchmal mit Schneefall, unterbrochen. (...) die meisten Tiere [sind] bei einer Umgebungstemperatur von ca. 18°C zwischen 9.00 und 14.00 Uhr aktiv". (Quelle, S. 254) [Lesenswert sind auch noch die Artikel von Huot-Daubremont et al sowie Hailey et al.]

Selbst im Mai verbringen sie den Großteil ihrer Aktivätszeit mit Thermoregulation - eine Wärmelampe, die bei manchen Haltern dann schon teilweise ab 9 Uhr morgens brennt und die Tiere innerhalb kürzester Zeit aufwärmt, ist mit einer "naturnahen Haltung" meiner Meinung nach nur schwer unter einen Hut zu bekommen! Wenn man scherzhaft argumentiert, dass im Winter niemand im Habitat Schlüpflinge eingesammelt, sollte man sich vielleicht auch überlegen, mit welchen klimatischen Bedingungen sie dort in der restlichen Zeit konfrontiert sind und den Einsatz des technischen Equipments lieber darauf abstimmen...

LG,
Sabine
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
2

AW: gehts auch ohne strom ???

Vielleicht gibts ja regional doch so gravierende Unterschiede das man FAST auf Strom verzichten könnte,aber auch nur FAST.
Es gibt solch gravierende Unterschiede in der Anlage und Qualität von Gewächshäusern, dazu im regionalen bzw. im Kleinklima, daß man für die Haltung europäischer und mancher afrikanischer bzw. asiatischer Landschildkröten KOMPLETT auf Strom verzichten kann und die Tiere trotzdem noch wärmer als im Habitat hält.

CU, A.
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
2

AW: gehts auch ohne strom ???

Vermutlich warten immer noch ein paar Leute darauf, dass ihr Hibiskusstrauch zu blühen beginnt ;-)
Ich habe mich nie getraut zu fragen, aber interessieren würde es mich auch....

Bei der Gelegenheit, ich stehe mit Schildkrötenhaltern in Kontakt, die am Mittelmeer leben. Mit denen vergleiche* ich den Zeitpunkt der Lavendelblüte, bei mir im Gewächshaus, bei ihnen im Freien. Nun ratet mal welcher deutlich früher blüht...

* Zugegeben, dieses Beispiel hinkt etwas, da ich bis Anfang Februar das Gewächshaus künstlich frostfrei halte. Ein weiteres Indiz ist es trotzdem, denn der Lavendel ist kein Frühblüher, die Winterkälte hat also weniger Einfluss. Am Mittelmeer kann es aber noch Frosteinbrüche bis in den April geben. Bei mir hält die Sonne das Gewächshaus ab Mitte Februar sicher frostfrei.

CU, A.
 
J

jilipeppa

Beiträge
374
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

@Gerd: Ich habe erst seit 2009 im Garten Strom und seit 1996 Griechische Landschildkröten.
Ich will damit nur sagen, dass es bei uns im Saarland ohne Strom geht, aber mit etwas einfacher ist.
 
G

gerd2

Beiträge
128
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

Hallo jilipeppa

wir wohnen hier nördlich der Eifel und die Temperaturen sind doch sehr unterschiedlich.Sagen wir es mal so..hier bei uns ist es mit ohne Strom unwahrscheinlich den :Trutle Land 2: ein naturnahes Leben zu ermöglichen.
Bin früher oft zum Nürburgring gefahren.Luftlinie 80 km entfernt.Das sind dort dann aber 5 Grad weniger!

Denke da seit Ihr im Saarland und alles was im Süden wohnt z.B. Schwarzwald,da wohnen meine Schwiegereltern und die sagen mir oft das bei ihnen die Sonne scheint wenn es bei uns regnet,besser bedient.

Jetzt interessiert mich aber :Wo wohnt den Lisawaldfee??

Sollte man ja auch beachten.
Gruß Gerd
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
2

AW: gehts auch ohne strom ???

So etwas sollte bei allen Haltungsfragen nach dem Motto "Geht auch" die allererste Gegenfrage sein...

  • In wärmeren Regionen kann man mit einer guten Heizung auch ein einfacheres Frühbeet vertreten, mit einem guten Frühbeet dagegen das Fehlen von Strom (und hat nach meiner Überzeugung dann sogar die bessere Haltung!).
    In bescheidenen klimatischen Verhältnissen braucht man sowohl ein gutes Gewächshaus bzw. ein Frühbeet von mehreren Quadratmetern als auch Wärmelampe und Nachtheizung.
CU, A
 
L

Lisawaldfee

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: gehts auch ohne strom ???

hallo :schildkroete_2:

mit interesse verfolge ich eure diskussionsbeiträge.

Ich wohne im Saarland.
allerdings steht mein haus und das angerenzende grundstück ziemlich im schatten, da ich auf einer schmalen wiese an einem bachlauf mitten im wald lebe; am haus und auf dieser seite des baches kann ich also ganz klar keine schildkröten halten.
auf der anderen seite des baches ist ein kleiner hang mit südausrichtung. da scheint morgens, so etwa 1- 2 stunden nach sonnenaufgang, die sonne hin bis gegen abend, wieder etwa 1 -2 stunden vor sonnenuntergang, dann verschwindet sie hinter den bäumen des waldes. wegen der - für mein grundstück jedenfalls - vielen sonnenstunden ist dort schon seit ein paar jahren mein beet mit den mittelmeer-kräutern wie lavendel und salbei. und diesen platz will ich nun der schildkröte einrichten.
heute schien dort die sonne den ganzen tag bis zum abend, um 19 uhr war sie weg (während sie ein paar hundert meter weiter noch zu sehen war) und es waren dann noch 19 grad am kräuterbeet.
im märz und oktober könnte es schwierig werden: je nachdem, wo die waldarbeiter grad bäume gefällt haben oder nicht, steht die sonne dann noch zu niedrig, um über die bäume hinweg zu scheinen, und ab mitte november bis anfang februar schafft sie es gar nicht mehr. aber in der zeit (november bis märz) ist die schildkröte ja in ihrem winterquartier.
im frebruar erreichen wieder die ersten sonnestrahlen morgens genau das fleckchen land, das ich zum schildkrötengehege umgestalten will.

L.g Lisawaldfee :Turtle Panzer:
 
Thema:

gehts auch ohne strom ???

gehts auch ohne strom ??? - Ähnliche Themen

  • Überwinterung Draußen in einer Selbstgebauten Box geht das?

    Überwinterung Draußen in einer Selbstgebauten Box geht das?: Hallo meine Grube in meinen kleinen gewächshaus 2x2 Meter wir langsam zu klein Für meine THBs. Drum überlege ich für den Nächsten Winter eine...
  • Adultes THB Weibchen alleine halten geht das ?

    Adultes THB Weibchen alleine halten geht das ?: Hallo zusammen ich habe die Möglichkeit ein Adultes Eierlegendes Weibchen zu übernehmen das auch Eier bereits legt sie ist eine NZ von 2004. Bei...
  • Flache Zone im Teich - geht meine maurische Landschildkröte weiter bis ins Tiefe??

    Flache Zone im Teich - geht meine maurische Landschildkröte weiter bis ins Tiefe??: Hey :) Bisher habe ich meine maurische Landschildkröte (ca. 30 Jahre alt) immer in einem Gehege im Garten leben lassen. Nun richte ich das so ein...
  • Projekt neue "Panzergarage" - Frühbeet Marke Eigenbau - Es geht los!

    Projekt neue "Panzergarage" - Frühbeet Marke Eigenbau - Es geht los!: Hallo, es geht nun los. Der erste Spatenstich ist getan :freude: Ich möchte euch an meinen neuen Projekt, der "Panzergarage" für meine...
  • stromlose Beckmannfrühbeethaltung im Frühjahr, geht das?

    stromlose Beckmannfrühbeethaltung im Frühjahr, geht das?: Hallo ihr Lieben, ich brauche mal wieder euren Rat. Dieses Jahr sollen meine beiden Thb (2011= ca 370g / 2012= ca 150g ich weiß, die 2011 ist...
  • Ähnliche Themen
  • Überwinterung Draußen in einer Selbstgebauten Box geht das?

    Überwinterung Draußen in einer Selbstgebauten Box geht das?: Hallo meine Grube in meinen kleinen gewächshaus 2x2 Meter wir langsam zu klein Für meine THBs. Drum überlege ich für den Nächsten Winter eine...
  • Adultes THB Weibchen alleine halten geht das ?

    Adultes THB Weibchen alleine halten geht das ?: Hallo zusammen ich habe die Möglichkeit ein Adultes Eierlegendes Weibchen zu übernehmen das auch Eier bereits legt sie ist eine NZ von 2004. Bei...
  • Flache Zone im Teich - geht meine maurische Landschildkröte weiter bis ins Tiefe??

    Flache Zone im Teich - geht meine maurische Landschildkröte weiter bis ins Tiefe??: Hey :) Bisher habe ich meine maurische Landschildkröte (ca. 30 Jahre alt) immer in einem Gehege im Garten leben lassen. Nun richte ich das so ein...
  • Projekt neue "Panzergarage" - Frühbeet Marke Eigenbau - Es geht los!

    Projekt neue "Panzergarage" - Frühbeet Marke Eigenbau - Es geht los!: Hallo, es geht nun los. Der erste Spatenstich ist getan :freude: Ich möchte euch an meinen neuen Projekt, der "Panzergarage" für meine...
  • stromlose Beckmannfrühbeethaltung im Frühjahr, geht das?

    stromlose Beckmannfrühbeethaltung im Frühjahr, geht das?: Hallo ihr Lieben, ich brauche mal wieder euren Rat. Dieses Jahr sollen meine beiden Thb (2011= ca 370g / 2012= ca 150g ich weiß, die 2011 ist...
  • Schlagworte

    Schildkröte Lampe batterie