Meldebehörden

Diskutiere Meldebehörden im Allgemeines Forum im Bereich Schildkröten; Hi ich versuche für Anfänger in der Schildkrötenhaltung, vor allem solche, die Tiere finden, eine Liste zusammenzustellen, wo gemeldet werden...
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1
Hi

ich versuche für Anfänger in der Schildkrötenhaltung, vor allem solche, die Tiere finden, eine Liste zusammenzustellen, wo gemeldet werden muss bzw. nachgefragt werden kann, ähnlich wie Hellmut das früher hatte. Ich wäre für Eure Mithilfe dankbar. Jeder von Euch muß ja seine Landschildkröten irgendwo gemeldet haben oder kennt noch ein paar andere Stellen, am liebsten gleich mit Link zu der entsprechenden Behörde, etwa so:

Deutschland (die genauen Adressen der einzelnen Meldestellen findet ihr durch Anclicken der Städtenamen)


6. Hamburg (1 Meldestelle, vollständig)
Gemeldet wird zentral für das ganze Land bei der

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt



7. Hessen (3 Meldestellen, vollständig)
Gemeldet wird bei der Oberen Naturschutzbehörde im zuständigen Regierungspräsidium

Darmstadt
Gießen
Kassel



8. Mecklenburg-Vorpommern

Rostock


9. Niedersachsen (1 Meldestelle, vollständig)
Gemeldet wird zentral für das ganze Land beim

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten –und Naturschutz



10. Nordrhein-Westfalen (60 Meldestellen)
Gemeldet wird bei den Unteren Landschaftsbehörden

Städte:

Düsseldorf
Köln
Mönchengladbach
Wuppertal

Kreise:

Gütersloh
Minden-Lübbecke
Recklinghausen, Kreis
Rhein-Erft-Kreis



11. Rheinland-Pfalz (36 Meldestellen)
gemeldet wird bei der Unteren Naturschutzbehörde der zuständigen Kreis- bzw. Stadtverwaltung

Städte:

Frankenthal
Kaiserslautern
Koblenz
Landau
Ludwigshafen
Mainz
Neustadt a.d. Weinstraße
Pirmasens
Speyer
Trier
Worms
Zweibrücken

Landkreise:

Ahrweiler
Altenkirchen
Alzey-Worms
Bad Dürkheim
Bad Kreuznach
Bernkastel-Wittlich
Birkenfeld
Cochem-Zell
Donnersbergkreis
Eifelkreis-Bitburg-Prüm
Germersheim
Kaiserslautern, Land
Kusel
Mainz-Bingen
Mayen-Koblenz
Neuwied
Rhein-Hunsrück-Kreis
Rhein-Lahn-Kreis
Rhein-Pfalzkreis
Südliche Weinstraße
Südwest-Pfalz
Trier-Saarburg
Vulkaneifel
Westerwald-Kreis



12. Saarland (1 Meldestelle, vollständig)
Gemeldet wird einheitlich für das ganze Saarland beim:

Saarländisches Zentrum für Biodokumentation
Team Artenschutz



13. Sachsen
Gemeldet wird bei den Unteren Naturschutzbehörden der kreisfreien Städte. bzw. der Landkreise

Kreisfreie Städte:

Chemnitz
Dresden
Leipzig

Landkreise:

Bautzen
Erzgebirgskreis
Görlitz
Leipzig
Meißen
Mittelsachsen (2 Bereiche, nach handelsrelevanter Artenschutz suchen)
Nordsachsen
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Vogtlandkreis
Zwickau




14. Sachsen-Anhalt (1 Meldestelle, vollständig)
Gemeldet wird zentral für das ganze Land beim

CITES-Büro



15. Schleswig-Holstein




16. Thüringen (23 Meldestellen)
gemeldet wird bei den Unteren Naturschutzbehörden der kreisfreien Städte bzw. der Landratsämter

Unstrut-Hainich-Kreis
[/list:u:2fvrzjps]




Österreich

Art. 2 § 25 Tierschutzgesetz schreibt vor, dass Wildtieren (dazu zählen in Österreich generell alle Reptilien!) bei Erfüllung der vorgeschriebenen Haltungsvoraussetzungen nur auf Grund einer binnen zwei Wochen vorzunehmenden Anzeige der Wildtierhaltung bei der Behörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) gehalten werden dürfen. Die Mindestvorschriften an die Haltung von Schildkröten sind in der Anlage 3 Punkt 1 der 2. Tierhaltungsverordnung festgehalten.


Niederösterreich
Allgemeine Informationen
Meldeformular


Salzburg
Allgemeine Informationen
Meldeformular

Steiermark

Wien
Allgemeine Informationen MA60


[/list:u:2fvrzjps]
Schweiz

Eine Meldung ist nicht erforderlich!



Wer nicht outen möchte, wo er wohnt, aber trotzdem helfen will, bitte PN an mich...


CU, A.
 
15.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meldebehörden . Dort wird jeder fündig!
D

DianaN

Beiträge
356
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Im Unstrut Hainich Kreis (Thüringen) beim Landratsamt, Unteres Naturschutzamt, Lindenbühl 28/29 in 99974 Mühlhausen.

In ganz Thüringen bei den Landratsämtern bzw. kreisfreien Städte.
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1

AW: Meldebehörden

Soweit schon mal danke! Weiter so! :daumen:

Ich wollte nur noch sagen, daß eure Zusatzinformationen nicht verloren gehen, auch wenn ich sie jetzt noch nicht oben einbinde. Ich will das ganze später noch etwas aufwändiger als eigenständigen Artikel aufbauen, nach Ländern sortiert, dann hänge ich eure Beiträge dazu...


CU, A.
 
S

SabineS

Beiträge
1.519
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Österreich

Art. 2 § 25 Tierschutzgesetz schreibt vor, dass Wildtieren (dazu zählen in Österreich generell alle Reptilien!) bei Erfüllung der vorgeschriebenen Haltungsvoraussetzungen nur auf Grund einer binnen zwei Wochen vorzunehmenden Anzeige der Wildtierhaltung bei der Behörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) gehalten werden dürfen. Die Mindestvorschriften an die Haltung von Schildkröten sind in der Anlage 3 Punkt 1 der 2. Tierhaltungsverordnung festgehalten.


Kärnten

Niederösterreich
Allgemeine Informationen
Meldeformular


Salzburg
Allgemeine Informationen
Meldeformular

Steiermark

Wien
Allgemeine Informationen MA60


LG,
Sabine
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1

AW: Meldebehörden

Hallo Diana

Im Unstrut Hainich Kreis (Thüringen) beim Landratsamt, Unteres Naturschutzamt, Lindenbühl 28/29 in 99974 Mühlhausen.
Ich habe versucht noch einen Link für deinen Kreis zu finden. Dort steht,


* Alle Fragen im Zusammenhang mit Artenschutz für das Gebiet des Unstrut-Hainich-Kreises werden von Frau Bilkenroth (03603 / 802713) beantwortet.


http://www.landkreis-unstrut-hainich.de/index.php?option=com_content&view=article&id=93&Itemid=204

Das wäre aber in Bad Langensalza. Weißt du wie es zu diesem Unterschied kommt? Jetzt weiß ich nämlich nicht, was ich als Link eintragen soll....


CU, A.
 
J

jilipeppa

Beiträge
374
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Für das Saarland gibt es nur noch eine gemeinsame Stelle, was die Sache bei uns ungemein vereinfacht:

Saarländisches Zentrum für Biodokumentation (ZfB)
Außenstelle -Team Artenschutz
Am Bergwerk Reden 11
66578 Schiffweiler

Telefon: 0681-501-3469
Fax: 0681-501-3479
 
M

MarionF

Beiträge
23
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Für Bremen

Der Senator für Umwelt,
Bau, Verkehr und Europa
Ansgaritorstr. 2
28195 Bremen

http://www.umwelt.bremen.de/sixcms/media.php/13/Meldepflicht_HinweisblattNeu.pdf



Für Niedersachsen gibt es eine zentrale Meldestelle

Niedersächsischer Landesbetrieb für
Wasserwirtschaft, Küsten –und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover

Die Kurzform
NLWKN
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/live/live.php?navigation_id=8091&article_id=45386&_psmand=26
 
M

MarionF

Beiträge
23
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Hallo Editha,

für Bremerhaven habe ich diese Meldeadresse gefunden

Stadtgemeinde Bremerhaven:
Magistrat der Stadt Bremerhaven
Umweltschutzamt
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

und einen ausführlicheren Link zur Bremer Meldebehörde
http://www.umwelt.bremen.de/de/detail.p ... .c.3969.de

Viele Grüße
Marion
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1

AW: Meldebehörden

ch habe hier den Link für MV, plus alle Unterbehörden.
Danke!

Im Rahmen der Googelei für diesen Thread bin ich auch auf diese Seite gestoßen. Da hat sich schon mal einer die Mühe gemacht :daumen: .

Hätte ich das vorher gesehen, hätte ich hier nur auf diese Seite verwiesen, aber jetzt habe ich angefangen zu sammeln, da mache ich auch weiter. Umso wichtiger sind Links zu den entsprechenden Behördenseiten, das ist dann neu, zumindest bis auf weiteres...... :lachend:


Danke, ich hab's oben geändert.


CU, A.
 
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Reaktionen
1

AW: Meldebehörden

Hihi, als ich damit gestartet bin, hatte ich keine Ahnung, daß die Melderei in einigen Ländern dermaßen verzettelt ist. Allein mein Bundesland scheint 36 Meldestellen zu haben, Bayern sieht noch schlimmer aus. Bei NRW habe ich noch gar nicht nachgesehen. Man muß sich mal die Verwaltungskosten überlegen! Und das u.a. für Tiere, die sich vermehren wie die Karnickel! Wo man schon beinahe die Pille braucht, weil selbst die aus Versehen entstandenen Naturbrätlinge nicht mehr unterzubringen sind.

Die Sache ist auch ein Lehrbeispiel für die Auswüchse des Föderalismus bei uns, sehr interessant! Saarland und Niedersachsen kommen mit einer Meldestelle aus, Berlin hat 12. Aber man gönnt sich ja sonst nichts.

Am besten hat mir aber bisher Baden-Württemberg gefallen. Solch ein klarer, geordneter Verwaltungsaufbau, 4 Bezirke, in genau gleiche Fachabteilungen gegliedert, in allen sitzt die Meldestelle in Abteilung 5 im Referat 55. Der Online-Auftritt ist auch überall fast gleich und gut, man muss nicht ewig suchen. Trotzdem sind die Stellen noch dezentral, sodaß man notfalls auch mal hinfahren kann...


CU, A.
 
I

Impala

Beiträge
2.812
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Danke, Mola, jetzt kann ich mir die Hinweise zum Reg.präs. GI sparen; ich weiß sowieso nicht, wie das mit dem Verlinken geht (Computerdepp, Du weißt schon). Außerdem ist zur Zeit so mieses Wetter, daß Hausarbeit angesagt ist, sonst verloddern wir noch ganz. :laecheln:

LG Impala
 
D

DianaN

Beiträge
356
Reaktionen
0

AW: Meldebehörden

Hallo Diana

Im Unstrut Hainich Kreis (Thüringen) beim Landratsamt, Unteres Naturschutzamt, Lindenbühl 28/29 in 99974 Mühlhausen.
Ich habe versucht noch einen Link für deinen Kreis zu finden. Dort steht,


* Alle Fragen im Zusammenhang mit Artenschutz für das Gebiet des Unstrut-Hainich-Kreises werden von Frau Bilkenroth (03603 / 802713) beantwortet.


http://www.landkreis-unstrut-hainich.de ... Itemid=204

Das wäre aber in Bad Langensalza. Weißt du wie es zu diesem Unterschied kommt? Jetzt weiß ich nämlich nicht, was ich als Link eintragen soll....


CU, A.


Hallo, ja ich weiß wie das kommt.
Unser Kreis heißt Unstrut Hainich Kreis. Die Hausanschrift ist 99974 Mühlhausen, Lindenbühl 28/29. Sämtliche Post sollte dorthin gerichtet sein.
Das Amt für Naturschutz sitzt momentan in Bad Langensalza, zieht aber demnächst um.
Also der Link auf die Internetseite des Unstrut Hainich Kreises ist schon richtig und okay so.
 
Thema:

Meldebehörden

Schlagworte

cites Antrag frankenthal