Leopardgeckos nach Österreich

Diskutiere Leopardgeckos nach Österreich im Allgemeines Forum im Bereich Terraristik; Hallo Forum ;) Ein Forenmitglied würde mir meine Leopardgeckos abnehmen, allerdings kommt er aus Österreich. Tierspedition ist zu teuer und bin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

David Kreipner

Gast
Hallo Forum ;)

Ein Forenmitglied würde mir meine Leopardgeckos abnehmen, allerdings kommt er aus Österreich. Tierspedition ist zu teuer und bin auch nicht wirklich begeistert davon, aber ich hätte eventuell jemanden über die Mitfahrzentrale gefunden, der die Tiere mitnehmen würde.

Er fragte mich und das ist jetzt auch meine Frage: Darf er die einfach so mit über die Grenze nehmen? Gibts da irgendwelche Einfuhrbestimmungen oder gibts das nur bei geschützten Tierarten?

Wäre für jede Hilfe dankbar, dann denn könnten meine Männchen bald ein neues Zuhause beziehen.

Gibts also irgendwas zu beachten, wenn ich die Leopardgeckos über die Grenze nehmen will?

Gruß David
 
18.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leopardgeckos nach Österreich . Dort wird jeder fündig!
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Guten Morgen David.
Also bei Vögel ist es auf jeden Fall schwierig, aber bei Leos? (ich glaube mal, das geht)
Ruf mal bei deinem Amt an. zB. für Tierschutz, die können dir das sagen.
Zumindest geben die dir dann die richtige Nummer, wo du dich melden sollst.
 
N

nasuta

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Hallo David und auch Gecko-Lady,

ich kann hier für Klarheit schaffen, denke ich.
Seitdem Österreich in der EU ist, benötigt man keine Papiere oder Bescheinigungen zum Transport über die Grenze, auch für WA-Tiere nicht.

Zuvor war es ein ähnliches Prozedere wie man es heutzutage nur beim Import in die Schweiz kennt. Sprich tierärztliche Abnahme etc.

Das einzige was ist, man muss eine sogenannte "Zulassung als Tier-Transportunternehmer" haben, die man formlos und schnell vom Magistrat/Bezirkshauptmannschaft bekommt. Bei der Börse in Hollabrunn wurde das bislang ein einziges Mal kontrolliert, ansonsten ist mir kein Fall bekannt wo das verlangt wurde. Näheres auf terraristik.com, auf der Startseite ein bischen runterscrollen zum 16.10.07 "Ausschreitungen bei Reptilienbörse in Hollabrunn am Sonntag".

Ehrlich gesagt habe ich diese Zulassung aber nicht und kenne auch niemanden der diese beantragt hat. Sowas wird meistens auch nicht kontrolliert, siehe terraristik.com

Grüße, nasuta
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Das Problem ist halt, dass ich da jemandem keine Probleme machen kann, indem ich ihm Tiere mitgebe und er dann diese vielleicht net rüberbringt. Andererseits kann ich von jemandem der Mitfahrzentrale, der bereit ist sowas zu machen, verlangen, dass er sich noch irgendwelche Bescheinigungen holt.
 
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Ich würde da auf jedenfall mal anrufen, denn mit den Österreichern ist nicht zu spaßen.
 
N

nasuta

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Sollte keine Probleme geben...
Ich selber habe schon einige Tiere (Leguane, Schlangen) via Spedition nach Deutschland verschickt und niemals irgendwelche Bescheinigungen etc. beigegeben.

Die Spedition sagte zu mir auch, dass etwaige Bescheinigungen nicht mehr notwendig seien, seitdem Österreich in der EU ist.
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Ja, aber hier würde ja jetzt keine Spedition, sondern ne privatperson fahren. Deswegen.

Andere Frage nasuta. Wie stehst du zu nem Ausflug nach München? Für mich sind 450km oder so, für dich auch 400km oder so und ausserdem habe ich noch wen in der Nähe München, der auch noch Tiere will ;) Eigentlich war das jetzt Spaß, aber wenns gar net anders geht, machen wirs halt so :D LOL
 
N

nasuta

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Wenn es wirklich nicht anders geht, dann schon! ;)
Ich habe eben noch mit meinem Amtsveterinär darüber gesprochen. Er sagte auch, dass es keine Probleme geben wird.
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Also Tiere nach Österreich zu schicken per Spedition ist schonmal gar kein Problem, dann dürfte das als Privatperson auch nicht so viel schwieriger sein. Aber so teuer ist die Spedition auch nicht, kostet 60€. Das ist bei mehreren Tieren ja nun wirklich nicht viel.
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Also hab jetzt nochmal mim Veterinäramt und dem Regierungspräsidium gesprochen und beide haben bestätigt, dass ich für Leopardgeckos nichts brauche. Naja, dann sage ich das dem Kerl aus der Mitfahrzentrale schon mal.
 
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Na also, dann kannst du jetzt ruhigen Gewissens deine Leos verschicken.
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Genau das mag ich ja nicht. Die sollen mitgenommen werden. Irgendwie traue ich den Speditionen net ;)
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Vielleicht fährt er "zufällig" über München...? ~GRINS~
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Da bin ich dran Staffi. Habe an dich schon gedacht.
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

ui ein fremder Mann denkt an mich ;)
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Also 60,00€ ist echt zu teuer ich denke mal bei 38,00€ bis 5kg sieht es da schon anders aus oder?
Mitfahrzentrale ist zwar auch ganz in Ordnung aber ich würde ne Fachspedition immer Vorziehen :) Vieleicht sogar noch eine wo der Inhaber selbst Leos hält und züchtet.
Also Spaß beiseite ich kann den Transport D. nach Österreich oder andersrum bis 5 kg für 38,00€ zzgl.MwSt anbieten wenn Du interesse hast. Bin selber inhaber einer Kleitiertransportfirma.( nat. mit Zulassung vom Veterinäramt)
Gruß
Daniel
 
J

jey1987

Beiträge
681
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Also 60,00€ ist echt zu teuer ich denke mal bei 38,00€ bis 5kg sieht es da schon anders aus oder?
Mitfahrzentrale ist zwar auch ganz in Ordnung aber ich würde ne Fachspedition immer Vorziehen :) Vieleicht sogar noch eine wo der Inhaber selbst Leos hält und züchtet.
Also Spaß beiseite ich kann den Transport D. nach Österreich oder andersrum bis 5 kg für 38,00€ zzgl.MwSt anbieten wenn Du interesse hast. Bin selber inhaber einer Kleitiertransportfirma.( nat. mit Zulassung vom Veterinäramt)
Gruß
Daniel

Das erklärt auch warum du gegen Mitfahrzentralen bist, obwohl das meist schneller geht und die Fahrzeuge besser klimatisiert sind.
 
Daniel34

Daniel34

Beiträge
245
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Hallo Jey!
Nicht deswegen bin ich gegen Mitfahrzentralen, macht manchmal auch Sinn so was zu nehmen.
Nur der Stress bleibt für die Tiere der gleiche. Klar geht es oftmals schneller als bei Spediteuren. Und billiger ist es unter Umständen auch, aber ob es gut ist wenn die Tiere auf der Rücksitzbank hin und her rutschen, das möchte ich bezweifeln.Naja so hat halt jeder seine Meinung und das ist ja auch gut so finde ich.
Gruß
Daniel
 
J

jey1987

Beiträge
681
Reaktionen
0

AW: Leopardgeckos nach Österreich

Deswegen schaut man ja auch wem man seine Tiere mitgibt und dass sie richtig gesichert sind. Aber unterkühlte Tiere müssen echt micht sein.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Leopardgeckos nach Österreich