Bock will, sie nich

Diskutiere Bock will, sie nich im Bartagamen & Agamen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Servas beinand.:D Ich habe gestern zu meiner Bartagame einen Bock dazu getan. Habe alles neu dekoriert und sie beide gleichzeitig reingesetzt...
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
Servas beinand.:D
Ich habe gestern zu meiner Bartagame einen Bock dazu getan.
Habe alles neu dekoriert und sie beide gleichzeitig reingesetzt.
Erst nahmen sie voneinander nur auf gewisse Entfernung Notiz, doch nach ner Zeit versuchte der Bock von hinten aufzuspringen und wollte sich im Genick des Weibchens verbeißen...

Klares Zeichen zum Paarungsansatz, oder nicht?!
Sie war davon allerdings nicht so begeistert, und lief weg.
(Kennt der Ein- oder Andere vielleicht:p)

Seitdem ist der Gute sau-pissig, droht, faucht, plustert sich auf usw.

Was ich recht komisch finde:
Selbst wenn ich ihn unerkannt beobachte reißt er teilweise sein Maul auf.???
Droht er damit dem Weibchen?!

Also fressen jedenfalls tun sie beide und es scheint auch nicht den Eindruck zu machen, dass er sie unterdrückt o.Ä.

Was meint ihr:
Wie lange soll ich noch zusehen bezüglich der Sache mit dem Paaren?!
Gibt es nen Moment wo sie vielleicht nachgibt, oder ist es endgültig, dass sie noch nich bereit ist wenn er ned drauf darf?!

Mein Weibchen ist jetzt ca.2 einhalb Jahre alt.
Beim Bock weiß ich es nicht.
Der Bock ist vielleicht 3 cm größer.

Wäre für die Ein- oder andere hilfreiche Antwort sehr dankbar.

PS:Ich will nicht hören, dass ich n 2. Weibchen brauche, wegen Stress für das Eine etc.
Das weiß ich bereits alles selber. :teufel6:
Möchte einfach n paar Ratschläge von erfahrenen Leuten einheimsen^^

Merci im Vorraus.
Schönes Wochenende.
Servas
Der spikey :D
 
C

Chris3004

Gast
Moin!

Bist Du Dir sicher, dass Dein Weibchen auch wirklich ein Weibchen ist? (Wenn ja, warum?)

Gibt es Beissereien?

Wie machst Du Winterruhe?

Wie sind Deine Haltungsbedingungen?

Fragen über Fragen ;)

Gruss
Chris
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Also wenn es denn wirklich ein Pärchen ist könnte es auch gut sein das das Weibchen zur Zeit einfach nicht paarungsbereit ist, also sie ovuliert nicht. Wäre auf jeden Fall nicht verwunderlich denn es ist ja grade eigentlich Winterruhe angesagt und das wissen die Tiere auch.
 
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
Naja, also dass die Tiere wissen, dass Winterruhe ist, dass bezweifel ich jetzt mal, zumindest was das Weibchen betrifft, da das Weibchen noch keine Winterruhe bisher mitgemacht hat.
War letzten Winter zu schwach und habe die Winterruhe deshalb verschoben.
Das Männchen allerdings war beim Vorbesitzer bereits 2 Monate in Winterruhe.

Naja, dann werd ich jetzt mal abwarten wie das ganze seinen Lauf nimmt.

Sollte sich das Ganze nicht einrenken werde ich sie wohl oder übel wieder trennen müssen.
Merci für euer Feedback
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Doch die Tiere wissen das, bzw spüren das!!!
Das ist der ganz normale Kreislauf der Natur und auch Tiere die nicht vom Halter überwintert werden ziehen sich zurück und stellen auch die Paarung ein.
Grade wenn sie im letzten Jahr schon nicht überwintert wurde, dann hat sie es jetzt um so nötiger!
 
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
...Womit meine Fragen immer noch nicht beantwortet wären...

aber naja.dacht ich mir schon ^^
 
geckomario

geckomario

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo spikey,

dir ist schon klar das eine fehlende Winterruhe und Dauerstress, die Lebenserwartung erheblich verkürzt? Wenn du weisst, dass ein einzeles Weibchen zu viel Stress hat - warum hast du dann kein zweites Weibchen? Nennst du das artgerechte Haltung?

Solange du es nicht für nötig hälst, die einfachsten Grundsätze der Bartagamenhaltung umzusetzen, sollte die hier keiner irgendwelche Tipps zur Zucht geben.
 
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
Scheinbar hat hier der Ein- oder Andere tatsächlich Probleme mit dem Lesen
 
heretic.

heretic.

Beiträge
226
Reaktionen
0
Hallo,

andere haben Probleme mit dem Verstehen...
Warum sollte man dir Tipps geben wenn es Stress für das Tiere bedeutet?...

Die Haltungsbedingungen wären an dieser Stelle auch interessant.

Grüße
Michael

€dit: hmpf Alter Thread 01.01.2008
 
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
ALSO WIE BEREITS GESAGT:
Würde ich die beiden ja wieder trennen...
Was ich wissen will ist einfach ob der verdammte Paarungsversuch beim ersten Mal in der Regel vollzogen wird, oder ob des mehrere Male dauert...
Ist die Frage so schwer zu verstehen???

Und im Übrigen:Ich habe schon dutzende Male davon gehört, dass Päärchen auch ebensogut miteinander aufwachsen können und sich blendend verstehen.
Keine Unterdrückung, Beissereien etc.
Und es steht nirgends, dass man Bartagamen nicht Paarweise HALTEN DARF.NIRGENDS!
Es heißt:Man sollte^^


Ich bin mit Sicherheit nicht DER ERFAHRENE BARTAGAMEN-HALTER im Vergleich zu manch`anderem von euch.
Aber ich finds echt madig, dass ihr irgend n Schmarrn behauptet von wegen "nicht artgerechte Haltungsbedingungen."
Meine Bartis habens sau-gut, vom Angebot an Platz, Licht, Temperatur usw. vom Angebot an Fressen ganz zu schweigen...
Und mit ziemlicher Sicherheit auch besser als bei einem vielleicht geringen Teil an Mitglieder in diesem Forum.
Also schenkt euch eure dummen Bemerkungen, Verurteilungen und Spekulationen aufgrund einer meiner Meinung nach völlig normalen Frage in einem Forum, welches dafür da ist, um einfach nur Tipps von Leuten zu erhalten die einfach mehr Plan haben und einem helfen könnten.
 
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0
Hallo, Es könnte auch ein Rangordungskampf gewesen sein. Hier beißt das ranghöhere das rangniedrigere. Das kann auch bei Männchen + Weibchen vorkommen. ( wenn das Weibchen sich nicht unterordnen will )

Das dieses Thema wieder "rausgeholt" worden ist, läßt mich vermuten, das die zwei Bartagamen sich immer noch nicht verstehen. Oder?
 
S

spikey

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hey Gecko-Lady.
Danke für deinen Beitrag.
Nee das ist nicht mehr der Fall.Habe die Beiden getrennt und werde den Bock wohl leider hergeben müssen.
Da ich das Weibchen schon fast von Anfang an habe, wird mir der Verzicht auf den schönen Bock etwas leichter fallen.Merci
 
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0
Hey, keine Ursache, Auch ich mußte mal ein Männchen hergeben. Habe aber dafür ein sehr schönes und liebes Weibchen dazu geholt. :)
 
Thema:

Bock will, sie nich

Bock will, sie nich - Ähnliche Themen

  • Probleme hören nich auf........

    Probleme hören nich auf........: Hallo nochma, Also kaum gehts meinem Männchen besser (noch n bischen inaktiv, wie kann ich ihm helfen aktiver zu werden?) kommt ein neues Problem...
  • Probleme hören nich auf........ - Ähnliche Themen

  • Probleme hören nich auf........

    Probleme hören nich auf........: Hallo nochma, Also kaum gehts meinem Männchen besser (noch n bischen inaktiv, wie kann ich ihm helfen aktiver zu werden?) kommt ein neues Problem...