hilfe :O

Diskutiere hilfe :O im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; hallo, meine schildkröte hatte bis jetzt kein freigehege, was sich im frühling ändern wird. ich habe sie in einer zoohandlung gekauft, die gesagt...
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
hallo,
meine schildkröte hatte bis jetzt kein freigehege, was sich im frühling ändern wird. ich habe sie in einer zoohandlung gekauft, die gesagt haben das wäre nicht nötig. kann man die schildkröte irgendwie trainieren, sodass sie nach und nach besser laufen kann? und was kann ich meiner schildkröte im winter nach dem winterschlaf füttern, sie kann nicht so gut von harter nahrung beissen, was kann man dagegen machen? antwortet bitte schnell und macht mir keine vorwürfe, die mache ich mir zu genüge selbst. danke im voraus, weitere fragen werden höchstwahrscheinlich folgen... :schildkroete:
 
06.02.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: hilfe :O . Dort wird jeder fündig!
I

Impala

Beiträge
2.812
Reaktionen
0
kann man die schildkröte irgendwie trainieren, sodass sie nach und nach besser laufen kann?
Hallo,

warum soll sie besser laufen können? Wie läuft sie denn jetzt?

Wie alt ist das Tier? Welche Art? Wie hältst Du sie?
Was für eine "harte Nahrung" gibst Du? Warum kann sie nichts Festes beißen?

Warum denkst Du, dass man Dir Vorwürfe macht? Welche Vorwürfe machst Du Dir selbst?

In Deinem "Hilferuf" fehlen die meisten wichtigen Informationen. Was soll man da antworten?

Und wenn Deine Schildkröte ein Problem mit dem Fressen hat, wäre ein Foto hilfreich.

Trainieren kann man eine Schildkröte nicht.

Gruß Impala
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Danke, meine schildkröte ist erst 6 1/2 jahre alt. Ich habe sie in einer zoohandlung gekauft, die mir falsche informationen gegeben hat. Sie stößt sich mit ihren hinterbeinen ab, aber sehr schwach, die vorderbeine will sie benutzen, aber es ist keine kraft darin. Ihr panzer ist bereits verformt, wobei ich der meinung bin, , dass das von anfang an war. Ich habe sie mit löwenzahn gefüttert, was ich jetzt weiß, nicht ausschließlich gut ist. Die spiaschale nutzt sie nicht. Lg
:schildkroete:
 
I

Impala

Beiträge
2.812
Reaktionen
0
Noch immer schreibst Du nicht, wie Du sie hältst.
Zimmerterra? Wenn ja, war sie immer nur im Terra?
Und dieses: Wie groß? Oben offen oder geschlossen?
Bodensubstrat?
UV-Lampen?
Trinkmöglichkeit vorhanden?

Hast Du sie nur mit Löwenzahn gefüttert? Und warum kann sie "nichts Festes beißen"?

Wie lange hast Du diese Schildkröte schon?

Wenn sie 6 1/2 Jahre alt ist, hat sie jedes Jahr Winter"schlaf" gehalten?

Bei so wenigen Infos kann man kaum helfen.

Gruß Impala
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Also, das terrarium ist oben offen, früher mit holzschnipseln jetzt mit erde, bald kommt kokos irgendwas rein, da es nur eine übergangslösung war weil ich sie frühzeitig aus dem winterschlaf holen musste. Die schildkröte hatte ab dem 2. Lebensjahr winterschlaf, da der zoohandel behauptet hat, im ersten jahr kein winterschlaf. Nicht nur löwenzahn, aber hauptsächlich. Im sommer durfte sie manchmal etwas raus aber eben ohne frühbeet wegen den falschen angaben des zoohandels. Harte nahrung kann ich keine mehr geben, da sie nicht abbeißen kann, kann man das irgendwie wieder stärken? Außerdem ist die linke hornschneide ein bisschen herausgebrochen und auf der anderen seite fängt es auch schon an. Ich hatte die schildkröte schon als ich 10 war und habe zu wenig rech :schildkroete: :schildkroete: erchiert und mich auf den zoohandel verlassen. Danke
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich habe eine lampe und eine trinkmöglichkeit. :schildkroete:
 
I

Impala

Beiträge
2.812
Reaktionen
0
Ich schätze, Deine Schildkröte braucht dringend einen erfahrenen Reptilientierarzt. Ich vermute, sie hatte selten Sonne und keine UV-Bestrahlung, was dazu führen kann, dass Probleme mit kaputter Hornscheide auftauchen. Da sie keine Sepiaschale annimmt, hättest Du auf andere Kalkzufuhr achten müssen.

Sorry für die Unterstellung, aber ich glaube, diese Schildkröte hat lange Zeit ein Schattenleben geführt und wurde vermutlich wenig beachtet. Und dass sie keine Kraft zum Laufen hat.... So viele Probleme können einfach nicht "plötzlich da sein".

Wenn Du die Schildkröte schon 5-6 Jahre hast, dann hättest Du Dich schon informieren können. Seit vielen jahren gibt es gute Schildkrötenratgeber im Buchhandel, und gerade junge Leute sind ja sehr fit im Internet, wo man zu allen Fragen Hinweise bekommen kann, wenn man sich für etwas interessiert.

Einen Vorwurf kann ich Dir nicht ersparen. Du hättest eine Verschlechterung ihres Zustandes bei einer wirklichen Pflege sicher früher erkennen können.

Gruß Impala
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Meine schildkröte hat jeden tag uv licht, sie hat essen und trinken, nur von diesem freigehege wusste ich nichts, trotz der hornscheide schmeckt ihr alles sehr gut. Sie durfte im sommer auch raus außer nachts. Diesen frühling werde ich dank besserer kenntnisse ein frühbeet bauen. Sie wurde immer bestens gepflegt und ich liebe sie über alles. Die sepiaschale habe ich immer auf das futter gestreut( zoohandel tipp) aber eben nicht von selbst. Lg :schildkroete:
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.192
Reaktionen
0
Hallo,
ich spekuliere jetzt mal: Nicht richtig laufen und nicht richtig abbeißen können - das hört sich nach einer Rachitis an. Die Knochen werden porös und verformen sich. Wegtrainieren kann man so eine schwere Krankheit natürlich nicht. Wenn es so ist, wie ich denke, braucht sie eine hochwertige UV-Lampe, z.B. die Osram Ultravitalux (30 Min am Tag) oder die Lucky Reptile Bright Sun Desert 70W mit Vorschaltgerät (ganztägig). Diese Lampen bekommst du nicht im Zoohandel. Am besten du bestellst sie im Internet.
Oder zieht sie die Hinterbeine nach? Dann könnte es auf einen Nierenschaden hindeuten.
In beiden Fällen braucht die Schildkröte einen Tierarzt mit Zusatzausbildung für Reptilien, ein normaler Kleintierarzt reicht nicht.
LG
Gunda
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Meine schildkröte kann noch laufen, aber langsam, die hinterbeine zieht sie auch nicht nach. ich habe die halogen sun mini mit 35 w... Ist das was anderes? Lg :schildkroete:
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Hallo,

ich vermute mal, dass der Panzer "rund" gewachsen ist, eben auch der Bauchpanzer und zudem extrem schwer ist. Ich habe das bei meinen 3 Pflegefällen ebenfalls so erlebt, sie haben sich die ersten Wochen bei mir über den Boden geschoben, so dass vorne immer alles voll Erde war. Mittlerweile sind sie kräftiger geworden und können ihren Panzer hochdrücken, so dass sie richtig laufen, zwischen Pnzer und Boden ist nun Luft.

Du musst zwingend eine richtige Beleuchtung anschaffen, eben die BrightSun oder wenn der Platz es hergibt, die bereits erwähnte UltaVitalux. Und geh deinem Tier zuliebe unbedingt zu einem Schildkrötenerfahrenen Tierarzt, Listen von solchen kannst du hier auch einsehen. Sprich dort die jetzige Haltung und Fütterung an, der Tierarzt wird dir sagen, was du anders/besser machen musst.

Liebe Grüße,

Sabine
 
S

Salamander

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo!
Du warst 10 Jahre, als du die Schildkröte bekommen hast? Da sind deine Eltern die hauptverantwortlichen gewesen und nicht du!
Nun bist du 16 und hast Informationen und den Weg zu diesem Forum gefunden. Gut!

Ich nehme an, dass du noch kein eigenes Geld hast und weiterhin auf deine Eltern angewiesen bist. Das kann schwierig werden.
Es gibt aber ein paar Anschaffungen, die unumgänglich sind!!! Deine Schildkröte braucht schnellstmöglich eine wirklich gute Licht- und Wärmequelle, die es ihr ermöglicht UB-Strahlung für den Panzer und Knochenaufbau zu nutzen. Lies mal was Gunda dazu geschrieben hat. Sie kennt sich sehr gut aus, schau dir auch mal ihre Homepage an. Da erfährst du schon mal sehr viel über die naturnahe Haltung von griechischen Schildkröten.

Ein gutes Buch, was ich dir ans Herz legen möchte: http://www.amazon.de/Fester-Panzer-naturnahen-Europäischer-Landschildkröten/dp/3981121228

Es wäre supergut, wenn du es hinbekommen könntest, deine Schildkröte einem speziellen Reptilientierarzt vorzustellen. Bestimmt hat sie Würmer, der Schnabel muss vielleicht geschnitten werden und ein Blutbild wäre sehr wichtig. Das alles kostet viel Geld. Du musst mit deinen Eltern reden, oder dir irgendeinen Job suchen, um das zu schaffen.
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Meine schildkröte hat so ein licht und ihr panzer ist nicht rund aber etwas flach, sie istist ca 16 cm lang und wiegt 400 g. Und ich bin 15, sie war schon 1 1/2 als ich sie bekommen hab. Ich werde das mit dem lauftraining mal probieren. ( sie konnte vor nem jahr auch noch auf ihre schlafrinde klettern) danke :schildkroete:
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Sabineg, wie genau hast du das gemacht? Lg :schildkroete:
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe 6-jährige THB aus falscher Haltung übernommen. Als erstes habe die die Tiere von den Buchenholzspänen befreit und sie auf Erde gesetzt. Mein Terrarium hat die Größe 200 x 100 cm. Dieses habe ich in zwei Bereiche unterteilt, die eine Hälfte ganz hell (HQI und Solar Raptor 70 Watt mit Voschaltgerät), die andere Hälfte wird durch eine Tageslichtröhre beleuchtet, ist aber etwas dunkler. Dann habe ich Futter umgestellt, von Obst auf alles, was die Natur hergibt. Zur Zeit gibt es Romana, Feldsalat, Chicoree, getrocknetes (Vogelmiere, Brombeerblätter, Wegerich, Löwenzahn usw., alles klein gehäkselt über den Salat), Agrobs, Möhren und Zucchini. Auch Golliwoog wird einmal die Woche ins Terrarium gesetzt und hin und wieder Blätter vom Weihnachtskaktus. Meine Tiere haben Schlafhöhlen, die eine wird feucht gehalten (im übrigen auch die Erde im Terrarium, nur am Sonnenplatz nicht), die andere trocken. Beobachten konnte ich die Monate über, dass die feuchte Höhle von allen dreien zum schlafen bevorzugt wird. Am Tag haben die Tiere zwischen 23 und 18 Grad im Terrarium durch die unterschiedlichen Zonen, nachts gehts runter auf ca. 15 Grad.

Dann habe ich die Tiere einer Tierärztin vorgestellt, Kot wurde untersucht. Sie waren regelrecht "verseucht", hat auch mehrere Anläufe gebraucht, um die Würmer zu beseitigen. Nach der letzten erfolgreichen Wurmkur konnte man fast täglich sehen, wie die Tiere kräftiger wurden, bis auf die Kleinste, die einfach nicht über 190 g hinwegkommt. Die Tiere haben auch 2 Wochen reine Vitamine bekommen. Namen der Mittel nenne ich hier bewusst nicht, denn so etwas sollte nur vom Tierarzt verordnet und mengenmäßig bestimmt werden. Die "Schnäbel" wurden ebenfalls in Form gebracht, denn auch da gab es Probleme, komplett schief gewachsen. Meine Schildkröten haben Sepia zur Verfügung, einmal als ganze Schale, einmal gerieben im Schälchen, auch streue ich hin und wieder Algenkalk ins Terrarium.

Jetzt warte ich auf gutes Wetter, bin dabei, das Frühbeet mit Freigehege zu planen und einzurichten, damit die drei endlich und zum ersten Mal raus kommen.
Blutuntersuchungen wurden übrigens bis heute nicht gemacht. Meine Tierärztin möchte diese nur machen, wenn die Tiere
auffällig wären, dass die Organe unter dem Zylinderförmigen Panzer nicht richtig liegen, ist sowieso zu vermuten. Sie hat mir gesagt, ich soll den Tieren richtige Haltungsbedingungen bieten, sie beobachten und ihnen einfach Zeit geben. Sie baden, fressen, klettern, wühlen sich über Nacht ein wenig ein und machen soweit einen "guten" Eindruck, von daher lassen wir sie einfach in Ruhe.

Ich kann dich beruhigen, so schlimm waren die Tierarztkosten wirklich nicht. Für die Kotproben der drei habe ich z.B. jedesmal 12 Euro bezahlt, musste leider mehrfach geprüft werden. Teurer sind Technik, Frühbeet und zur Zeit Futter, aber das wußte ich und gebe es auch gern aus. Ach, eine Schale, in der die Tiere auch baden können, steht ebenfalls im Terrarium.

Ich hoffe, dir geholfen zu haben.

Viel Glück weiterhin euch beiden,

Sanine
 
Kroete64

Kroete64

Beiträge
569
Reaktionen
0
Hallo schildifan,
wir möchten deiner Schildkröte und dir gerne helfen.
sicher hast du deine Schildkröte nach deinem Wissen gut gepflegt.
Trozdem kann es falsch oder nicht ganz richtig gewesen sein.
Jetzt hast du dich hier angemeldet und wir möchten Dir und der Schildkröte helfen.
Wäre es vieleicht möglich mal ein paar Bilder von ihr zu machne und hier einzustellen.
Bilder sagen oft mehr als Worte.
Wenn du uns verrätst wo du wohnst könnten wir dir eine Schildkrötentierarzt in deiner Nähe nennen.
Ein Bild vom Terrariumwäre auch nicht schlecht, dann könne wir sehen wie und wo die Schildkröte lebt.
Warum musstes du sie früher aus der Winterstarre holen?
Gruß JuttaB
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Wie lange ist sie denn in der Winterstarre schon und wo? Kühlschrank?

Die sepiaschale habe ich immer auf das futter gestreut( zoohandel tipp) aber eben nicht von selbst.
Das nützt dem Tier nichts ohne UVB! Es braucht UVB um Vitamin D bilden zu können. Die Sepia (also Kalk) kann nur mit Hilfe von Vitamin D in den Knochen eingelagert werden. Wenn sie also keine anständige UV-Lampe zur Vitamin-D-Synthese hat, kannst du Berge von Kalk drauf kippen ohne dass dem Tier geholfen ist.

trotz der hornscheide schmeckt ihr alles sehr gut.
Das ist ein deutliches Zeichen von einer Mangelhaltung. Genauso wie der verwachsene Panzer. Nämlich fehlendes UVB und Kalk. Das muss und kann von einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt korrigiert werden. Das Tier weiter sich beim Fressen so abquälen zu lassen, geht nicht. So weit fortgeschrittene Papageinschnabel gehen auch nicht einfach von alleine weg. Eventuell muss es auch später noch mal nachkorrigiert werden. Wenn du die Haltungsoptimierung durchführst, wird sich das irgendwann legen.

Diesen frühling werde ich dank besserer kenntnisse ein frühbeet bauen.
Das ist ein guter Anfang! :daumen:

Diese Lampen bekommst du nicht im Zoohandel. Am besten du bestellst sie im Internet.
Doch bekommt man. Hat bei uns sogar Hornbach! Es wird wegen der hohen Anschaffungskosten nur meist erst mal nicht gekauft. Bei uns wird die bright sun überall geführt. Baumarkt, Pflanzen Kölle und im Zoohandel. Im Zoohandel auch die Osram. Es ist nur meist wesentlich teurer wie im Internet.

ich habe die halogen sun mini mit 35 w...
Das ist doch keine UV-Lampe. Das ist ein halogenspot. Nicht mehr und nicht weniger. Für eine 6,5 Jahre alte Schildkröte finde ich den Lichtkegel von einem 35 W Spot auch sehr klein.

Ich werde das mit dem lauftraining mal probieren. ( sie konnte vor nem jahr auch noch auf ihre schlafrinde klettern)
Stress das Tier jetzt nicht noch unnötig. Mit ein paar Holzbrettern und einer Teichfolie könntest du ihr mehr Platz bieten. Ist eine günstige Lösung. Ansonsten steck deine Energie lieber in ein entsprechendes Frühbeet. Schildkröten laufen nicht den ganzen hektisch rum um halt zu laufen, sondern nur wenn sie einen Anreitz haben. Z.B. Futtersuche, neue interessante und gut strukturierte Umgebung erforschen.

Dein Tier braucht kein Lauftraining, sondern eine artgerechte Haltung, dass es wieder gesund werden kann. Lies dir noch einmal sehr genau durch, was gunda.m geschrieben hat!
Allerdings und der erste Weg ist ein Tierarzt und eine anständige Beleuchtung.
 
T

Tami97

Beiträge
130
Reaktionen
0
Danke für deine antwort, aber meine schildkröte hat keinen runden panzer und sie war auch schon draußen, außerdem hat sie jedes jahr winterschlaf. Ich schätze es ist ein männchen bin mir aber nicht sicher. Lg :schildkroete:
 
J

jacky89

Beiträge
47
Reaktionen
0
Stell mal fotos von der schildkröte rein.
Dann kann man sich bestimmt ein besseres bild von der ganzen situation machen.
 
Thema:

hilfe :O

hilfe :O - Ähnliche Themen

  • Testudo hermanni - Winterstarre Hilfe

    Testudo hermanni - Winterstarre Hilfe: Moin! Aktuell besitze ich 5 Thb, davon ist eine aus diesem Jahr und aktuell in der Winterstarre, die anderen 4 habe ich durch ''Zufall'' vor 3...
  • Hilfe bitte, Kühlschrank war viel zu kalt

    Hilfe bitte, Kühlschrank war viel zu kalt: Hallo an alle Erfahrenen, sind noch recht neu als Schildkröten Halter und erfreuen uns so sehr an unseren 2 Schildis, gerade 16 Monate alt. Wir...
  • Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

    Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
  • Hilfe!!!

    Hilfe!!!: Ich habe seit wenigen Wochen eine griechische Landschildkröte. Ich behalte die Tradition des Vorbesitzers und überwinterte sie im Terrarium bei...
  • Hilfe zur Planung bzw. Umsetzung eines Geheges

    Hilfe zur Planung bzw. Umsetzung eines Geheges: Hallo ihr Lieben, erstmal Danke für die freundliche Aufnahme. Im Nächsten Jahr soll eine Schildkröte bei uns einziehen, am liebsten eine Thb...
  • Hilfe zur Planung bzw. Umsetzung eines Geheges - Ähnliche Themen

  • Testudo hermanni - Winterstarre Hilfe

    Testudo hermanni - Winterstarre Hilfe: Moin! Aktuell besitze ich 5 Thb, davon ist eine aus diesem Jahr und aktuell in der Winterstarre, die anderen 4 habe ich durch ''Zufall'' vor 3...
  • Hilfe bitte, Kühlschrank war viel zu kalt

    Hilfe bitte, Kühlschrank war viel zu kalt: Hallo an alle Erfahrenen, sind noch recht neu als Schildkröten Halter und erfreuen uns so sehr an unseren 2 Schildis, gerade 16 Monate alt. Wir...
  • Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

    Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
  • Hilfe!!!

    Hilfe!!!: Ich habe seit wenigen Wochen eine griechische Landschildkröte. Ich behalte die Tradition des Vorbesitzers und überwinterte sie im Terrarium bei...
  • Hilfe zur Planung bzw. Umsetzung eines Geheges

    Hilfe zur Planung bzw. Umsetzung eines Geheges: Hallo ihr Lieben, erstmal Danke für die freundliche Aufnahme. Im Nächsten Jahr soll eine Schildkröte bei uns einziehen, am liebsten eine Thb...