Stabschrecken

Diskutiere Stabschrecken im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Also das man Tiere mit Hilfe von Carotin rötlich färben kann ist nichts neues, das machen die Amis bei leos schon lange und auch bei Fischen wird...
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0
Also das man Tiere mit Hilfe von Carotin rötlich färben kann ist nichts neues, das machen die Amis bei leos schon lange und auch bei Fischen wird es sehr häufig gemacht.
Aber ich verstehe nicht wozu das gut sein soll, ausser des es für den Moment nett aussieht.
Svhließlich bleibt die Färbung nicht wenn man den Farbstoff wieder absetzt und dadurch vererbt es sich natürlich auch nicht.
Ausserdem kann es bei Überdosierung zu einer Hypervitaminose kommen und das ist für die Tiere nicht grade gesund, es verkürzt auch die Lebensdauer.
Aber vielleicht hast Du ja andere Argumente und kannst mich anderweitg Überzeugen....;)
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Stabschrecken

Also meine sind auch rießig geworden, werde sie beim nächsten Futterwechsel mal messen -- gute Idee.
 
Thema:

Stabschrecken

Stabschrecken - Ähnliche Themen

Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Abessinier: Die Abessinierkatze (oft verwendete Namenskurzform: „Abessinier“) ist eine der ältesten gezüchteten Katzenrassen der Welt. Obwohl ihr Name auf...
Haltungsbericht - Chamaeleo calyptratus: Das Jemenchamäleon - Chamaeleo calyptratus Kurzbeschreibung Heimat - Jemen Größe - bis 65 cm Futter - Futterinsekten und kleine Mäuse...
Risikofaktor synthetische Vitamine: Hi, nach etlichen Mails hier nun der Artikel: Risikofaktor: synthetische Vitamine Der Begriff synthetische Vitamine stand und steht noch heute...
Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Oben