Aufzuchtsrack

Diskutiere Aufzuchtsrack im Zucht Forum im Bereich Geckos; hallo wo bekommt man denn am besten ein Aufzuchgsrack her???
T

Triketra

Beiträge
234
Reaktionen
0
hallo
wo bekommt man denn am besten ein Aufzuchgsrack her???
 
30.10.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufzuchtsrack . Dort wird jeder fündig!
E

Elphani

Beiträge
206
Reaktionen
0
Am besten baust Du es selbst. Da bist Du am flexibelsten... ausserdem wird es wohl einiges billiger als ein gekauftes.

Ansonsten wär das ein Rack-Hersteller: http://www.lanzo-herp.de/
 
Marc2310

Marc2310

Beiträge
97
Reaktionen
0
...gibt einige Hersteller/Shops, einfach mal in Google eingeben...

Das Problem ist in den meisten Fällen, dass die Racks aus PVC/Kunstoff hergestellt werden und das macht die Geschichte sehr, sehr teuer... :sad:

Alternative Selbstbau, in meinen Augen das beste Preis/Leistungsverhältnis :D

Viele Grüße
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Spanplatten und Ikea Boxen, das geht am einfachsten *G*
 
T

Triketra

Beiträge
234
Reaktionen
0
zahnfeechen:KAnnst du mal ein bild machen??
was kosten solche Boxen und welche masse haben sie??
danke
 
R

roykfritt

Beiträge
600
Reaktionen
0
Die Boxen kosten 2€.
42x30x10
 
seraphim21

seraphim21

Beiträge
148
Reaktionen
0
Müssen es denn immer gleich Racks sein? *seufz*
 
nike2

nike2

Beiträge
356
Reaktionen
0
aber wie macht ihr das denn mit dem licht im rack?
deswegen finde ich die plastiteile sehr gut (siehe ebay), jedoch recht teuer!!
die sind nämlich sehr hell.
aber kann mir jemand sagen, wie ihr das im holzrack mcht? das ist nämlich mein problem :-/
 
T

Triketra

Beiträge
234
Reaktionen
0
Ich dachte ich bastel ein Regal ohne Rückwand.Dann werden auf den Holzböden Heizkabel gelegt und an der Wand eine Neonröhre befestigt. Die bxen sollen 40*60*20 groß werden.
 
seraphim21

seraphim21

Beiträge
148
Reaktionen
0
Ich ziehe meine Zwerge die ersten Wochen in Spinnenbecken und Kuben (20 x 30 x 20 u. 30 x 30 x 20) auf, die kann man auch prima in Holzregale einordnen, Heizschlange drunter, Lampe drüber, und fertig . . . ;) Bilder kann ich im Moment keine machen, da meine "Aufzuchtsanlage" abgebaut ist, weil meine abgabereifen Nachzuchten bereits in Terrarien umgezogen sind. Sie bleiben 2 Monate in den kleinen Becken (allein oder zu zweit), auf Papier pp., und ziehen dann in kleinen Gruppen in "richtige" Becken um, bevor ich sie mit frühestens 3 Monaten abgebe.
 
T

Triketra

Beiträge
234
Reaktionen
0
Ich denk mal eine box 40*60*20 ist groß genug da haben die genug fläche sogar mehr als in einen Spinnenwürfel.Aber da von hab ich auch noch 2.Wenn du mir gute Grunde nennst warum diese besser sind kann ich auch die nehmen.
 
seraphim21

seraphim21

Beiträge
148
Reaktionen
0
Mir geht's nicht darum, dich auf Teufel komm raus zu überzeugen. Ich wollte nur drauf aufmerksam machen, daß es auch Alternativen gibt . . . ;)

Ich mag die Spinnenbecken und die Würfel einfach lieber, weil's mir lieber ist, die Tiere in richtigen Becken aufzuziehen, auch wenn sie auch dort anfangs auf Papier sitzen. Ich finde eben, ich hab so einen direkteren Bezug zu den Kleinen, ich seh täglich, ob's ihnen gut geht, ohne daß ich sie stören muß, indem ich das Rack aufmache, einfach wenn ich sie durchs Becken spazieren sehe.

Zudem klingt Rack immer so nach "viele NZ auf wenig Fläche großziehen", denn wenn man extra einen Rack baut, wird man das wohl kaum für 5 oder 10 NZ im Jahr tun . . . ;)
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0
Hallo,

Aber wo ist denn der Unterschied, ob nun ein kleines Behältnis aus Plastik oder aus Glas? Dem Tier wird's egal sein. Und durchsichtig sind die Boxen auch.
Diese Spinnenbecken kommen bei mir nicht in Frage, da die meisten, die man davon bekommt nur EINE Lüftungsfläche haben, was einen beträchtlichen Nachteil zu den Plastikboxen darstellt, welche ich selbst nach meinen Vorstellungen/Bedürfnissen bearbeiten kann. Außerdem zu schwer, koplizierter zu reinigen und teuer.

Und zur "Massenzucht" bei "Racks": ich züchte keine meiner Geckos "massenhaft" nach, aber wenn dann eben ein paar Gelege von verschiedenen Arten schlüpfen, dann kann's halt doch mal schnell eng werden, denn ich lege Wert darauf, die Jungtiere einzeln aufzuziehen.

Von daher sehe ich Aufzuchtracks, wenn den Bedürfnissen der Tiere nachgegangen wird, nicht weiter kritisch.


Grüße
Sourri
 
seraphim21

seraphim21

Beiträge
148
Reaktionen
0
Also, wenn man ausdrücklich von Rack spricht, hab ich sowas in der Art im Kopf:

http://theurbangecko.com/images/facility/1_largerack.jpg

und dem ziehe ich die freistehenden kleinen Becken aus obigen Gründen einfach vor.

Sicher kann man so ein Aufzucht-Rack auch anders aufziehen. Wie gesagt, ich sag ja nicht, daß Racks für Jungtiere ne schlechte Lösung sind, sondern nur, daß sie nicht die einzige Lösung für die Jungtieraufzucht sind.

Und ich sage auch nicht, daß Rack sofort Massenzucht bedeutet, aber wer extra was baut, wird, denke ich, meist schon eine gewisse Anzahl an NZ planen. Es gibt ja schließlich genug Leute in diesem Forum, die mit, was weiß ich, 50, 70 oder mehr NZ am Start sind, und das schießt mir durch den Kopf, wenn ich höre, daß sich jemand ein Aufzucht-Rack bauen will . . .

Bezüglich der Lüftungsflächen: Es gibt die Dinger durchaus mit zwei Lüftungsflächen, und ansonsten arbeiten wir mit Abstandshaltern unter der Tür, um trotzdem für nen Kamineffekt zu sorgen. Und gerade was das reinigen angeht, da find ich gerade die kleinen Glasbecken besser, ich hätte Manschetten, die Plastikdinger jährlich mit Alkohol und Zitronensaft zu bearbeiten, um sie für die neue Zuchtsaison frisch zu reinigen, wie ich's mit den Glasbecken mache.

Von daher sehe ich Aufzuchtracks, wenn den Bedürfnissen der Tiere nachgegangen wird, nicht weiter kritisch.
Da geb ich dir Recht, die stehen im Mittelpunkt, und wenn man das beachtet, soll's mir auch egal sein, was man sich da bastelt. :smilie: Wie gesagt, ich wollte nur darauf hinaus, daß so'n Rack nicht das einzig Wahre ist.
 
Marc2310

Marc2310

Beiträge
97
Reaktionen
0
Morgen zusammen,

bin zwar auch kein Fan von der "typischen" Ami Rackhaltung...(Regal und Boxen rein)

Ich denke aber, man sollte es von zwei Seiten betrachten...
Gerade zur kontrollierten Jungtieraufzucht finde ich es super!

...Desweiteren gibt es auch sehr "schöne" Tiergerechte Aufzuchtstationen, gerade wenn man mal im Schlangen Bereich guckt...


Viele Grüße
Marc
 
Thema:

Aufzuchtsrack