Feuchtigkeit des Stenodactylusterrasubtrats

Diskutiere Feuchtigkeit des Stenodactylusterrasubtrats im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, bin relativ neu hier im Forum. Möchte mir gerne Stenodactylus zulegen und bin gerade dabei mein Terra dafür einzurichten. Jetzt würde...
M

Micha

Beiträge
104
Reaktionen
0
Hallo,

bin relativ neu hier im Forum.

Möchte mir gerne Stenodactylus zulegen und bin gerade dabei mein Terra dafür einzurichten.

Jetzt würde mich interessieren, wie ihr denn die untere Sandschicht dauerhaft feucht haltet? :confused:

Laut Buch kann man den Boden durch ein Röhrchen befeuchten. Kann mir nicht so ganz vorstellen, dass das auch funktioniert.

Sollte ich einen Heizmatte benutzen, darf diese denn feucht werden? Oder sollte ich sie lieber durch ein Stück Plexiglas abschirmen?


Bin schon auf eure Meinung und eure Ideen dazu gespannt!:smilie:

Viele Grüße! Micha
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Denke mal du hast das Buch aus der Art für Art Reihe von Jens Rau. Das Buch ist gut, bis auf den Teil mit der Heizmatte. Keine Heizmatte reintun, da in der Wüste die Wärme von oben kommt. Lege lieber Schiefernplatten unter den Spot. Dann kannst du auch den Boden mit einem Röhrchen befeuchtetn.
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hallo,
bei der Heizmatte kann ich Geckolino nur zustimmen.
Mit der Befeuchtung ist das etwas schwierig, da die Feuchtigkeit im Sand auch schnell hoch kriecht und irgendwann können die Geckos nurnoch im feuchten rumbuddeln, ich hab es so, dass ich nur einen kleinen Teil um eine Pflanze beim Gießen mitbefeuchte (durch den Topf dringt es in die unteren Schichten), ansonsten bleibt es trocken so können sie es sich aussuchen wo sie ihre Höhlen graben. Ein Rohr kannst du natürlich dann auch nehmen, nur sollte man da nicht viel reinschütten und um mehr Bodenfläche anzufeuchten müsste man dann wohl mehrere Rohre einbuddeln. Kann mir aber vorstellen, dass zu viel Feuchtigkeit bei den Geckos eher schlecht ankommt.
Gruß Dominik
 
M

Micha

Beiträge
104
Reaktionen
0
Gut, dann hat sich das mit der Heizmatte schon mal erledigt. :)

Dominik, kannst du evtl mal ein Bild deines Terras online stellen?

Grüßle!!!
 
H

holdie

Beiträge
287
Reaktionen
0
Schau doch einfach auf seine Homepage da sind schöne Bilder drin
 
mich@el
Beiträge
30
Reaktionen
0
Statt dem Rohr habe ich einen dünnen Schlauch genommen. Der liegt im Boden und ist mit kleinen Einschnitten versehen. bei Bedarf nehme ich eine Spritze und jage 150ml Wasser in die unterste Schicht des Terras... Das Schlauchende ist verschlossen, so das das Wasser an den gewollten Stellen austritt.

Aber so Grundsätzlich mal eine Frage: Wie feucht ist eurer Sand/Lehm Gemisch? Die Oberfläche ist schon fast Staubtrocken. Wenn ich mit dem Finger ein Loch in den Boden bohre merke ich schon das es feucht ist. Habe mal ein Thermometer in den Sand gesteckt. Bodentemperatur beträgt gut 25°.

cheers
 
Dominik

Dominik

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hi,
das mit dem Schlauch ist auch keine schlechte Idee, bei mir ist eigentlich das gesamte Substrat trocken, bis eben auf eine Stelle.
Gruß Dominik
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
ich hab in einer Ecke ein Stück Schlauch senkkrecht im Sand stecken. In diesen passt genau ein Korken rein und unten hat er ein Loch. Somit ist bei mir nur diese Ecke feucht. Wobei meine Beiden bis jetzt noch nicht wirklich gefallen daran gefunden haben.
 
mich@el
Beiträge
30
Reaktionen
0
Grabetätigkeit konnte ich bei mir auch noch nicht beobachten. Das große Weibchen hängt meist in der Höhle während die anderen beiden sich Ihre Plätze an der Rückwand suchen.... Mein Schlauch hat einen Innendurchmesser von 4 mm.
 
Thema:

Feuchtigkeit des Stenodactylusterrasubtrats

Feuchtigkeit des Stenodactylusterrasubtrats - Ähnliche Themen

  • Steno-Eier im Terra - Mehr Feuchtigkeit?

    Steno-Eier im Terra - Mehr Feuchtigkeit?: Hallo zusammen Also nun ist es definitiv soweit. Ich habe 3 sichtbar trächtige Weibchen im Terra. Eines wird wohl in den nächsten Tagen ablegen...
  • Steno-Eier im Terra - Mehr Feuchtigkeit? - Ähnliche Themen

  • Steno-Eier im Terra - Mehr Feuchtigkeit?

    Steno-Eier im Terra - Mehr Feuchtigkeit?: Hallo zusammen Also nun ist es definitiv soweit. Ich habe 3 sichtbar trächtige Weibchen im Terra. Eines wird wohl in den nächsten Tagen ablegen...