Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata

Diskutiere Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata im Tropische Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen, ich bin seit gestern mehr oder weniger stolzer besitzer einer Gelbkopfschildkröte. Leider findet man über Haltung und Pflege sehr...
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich bin seit gestern mehr oder weniger stolzer besitzer einer Gelbkopfschildkröte.
Leider findet man über Haltung und Pflege sehr wenig über diese Tiere, wer kann mir Tips geben?
Bücher ??? oder hat jemand diese art vielleicht und kann mir Tips geben?

Das Tier ist aus 2007 und meines erachtens nach kerngesund. Er/Sie ???? Frisst gut und ist sehr Agil.

Habe sie aus einer Kellerkistenhaltung also der Vorbesitzer scheidet als Wissensquelle aus.
 
17.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata . Dort wird jeder fündig!
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Jutta, vielen Dank für deine Links.
Ich werde die seiten mal durchackern.

Ist diese Art so selten? Oder warum hält sie kaum einer???

Naja ich suche weiter. Viele Grüße Thorsten
 
B

Beate1

Beiträge
775
Reaktionen
0
Hallo Thorsten,

Ist diese Art so selten? Oder warum hält sie kaum einer???
Natürlich werden Gelbkopfschildkröten hier seltener gehalten als z.B. griechische Landschildkröten - immerhin ist es eine Art, die man nicht in jedem Baumarkt kaufen kann und für die auch "etwas" höhere Preise verlangt (und bezahlt) werden.

Es gibt schon einige Halter und auch Züchter dieser Art, aber die sind halt meist nicht in den Foren aktiv.

Hier noch ein Artikel aus einer Zeitschrift: http://www.schildkroetenimfokus.de/sifarchiv/2005_3eberling.html Du kannst das Heft sicher noch beim Verlag bestellen, und vielleicht kannst Du sogar direkt mit der Autorin Kontakt aufnehmen.

Außerdem würde ich Dir empfehlen, Kontakt zu den Zuchtbuchführern für diese Art aufzunehmen: http://www.studbooks.eu/ Die beiden sind sehr nett und können zumindest deutsch lesen. Ob sie dann in Deutsch antworten werden... aber auf jeden Fall werden sie versuchen, Dir weiterzuhelfen. Sie brauchen allerdings manchmal etwas länger um Mails zu beantworten - musst ein bisschen Geduld haben!

Viele Grüße
Beate
 
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, und vielen Dank für die Links,
das sie Teuer gehandelt werden wusste ich nicht, meine ist von 2007 ich habe sie geschenkt bekommen weil der Vorbesitzer kein Intresse an dem Tier hat.

Sie frisst gut, hat aber seit 3 Tagen keinen Kot abgesetzt ist das normal?
Im Terrarium (welches den Anforderungen der Links im Internet entspricht Temeratur und hohe Luftfeuchtigkeit) Hat sie sich unter einer Pflanze zur hälfte eingegraben und schaut raus. Raus kommt sie nur zum Futtern. Ist das Normal ?

Gruß an alle Schildkrötenhalter im Forum....
 
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Habe am Wochenende einen Züchter besucht, der hat sich auch gleich unseren neuen Bewohner angeschaut und mir gesagt das er kerngesund ist.
Eine menge Tips zur Haltung habe ich auch gleich bekommen, wahrscheinlich wird unsere SK ein Männchen.

Was mich etwas verwundert ist, das mir der Züchter zur einzelhaltung geraten hat. Zur Paarungszeit könnte ich sie zu ihm Bringen um sie mit einem seiner Weibchen zu verpaaren.

Ich dachte immer das man SK in Gruppen halten muss/sollte.

Naja ich suche immer weiter nach Tips zur Haltung dieser art.
Gruß ThFr
 
B

Beate1

Beiträge
775
Reaktionen
0
Hallo Thorsten,
Habe am Wochenende einen Züchter besucht, ... Eine menge Tips zur Haltung habe ich auch gleich bekommen ... wahrscheinlich wird unsere SK ein Männchen.
SEHR gut, denn gerade bei dieser Art ist es wichtig, einen Ansprechpartner zu haben, der bereits seine Erfahrungen gemacht hat.

Was mich etwas verwundert ist, das mir der Züchter zur einzelhaltung geraten hat. Ich dachte immer das man SK in Gruppen halten muss/sollte.
Manchmal habe ich den Eindruck, dass diese Empfehlung auch mit Geld zu tun hat. Ironie an: Ist eine Schildkröte kaputt gegangen, muss man ja unbedingt sofort eine neue kaufen, damit man wieder eine Gruppe hat... Ironie wieder aus.

Im Ernst: Man muss gar nix müssen, außer sich als verantwortungsvoller Halter selber wirklich gut informieren!

Über die Einzelhaltung/Gruppenhaltung bei Landschildkröten der Gattung Testudo gibt es ja auch hier im Forum heftigste Diskussionen, da halt ich mich hier lieber raus. Aber bei bestimmten Schildkrötenarten gibt's darüber eigentlich keine sachliche Diskussion, da geht eine Gruppenhaltung eben nicht, wenn man die Tiere gesund halten will. Zu diesen Arten gehört auch Indotestudo elongata - und bei den anderen Indotestudo-Arten ist es ähnlich. Da bemekt ein geschulter Beobachter bereits direkt nach dem Schlupf Aggessionen der Tiere untereinander, die leicht zu schlecht heilenden Verletzungen führen können, wenn man die Tiere nicht trennt Diese Schildkröten haben ja scharfe Kiefer und können herzhaft zubeißen, und das tun sie auch bei "Rivalen". Natürlich gibt es, wie bei anderen Schildkrötenarten auch, kleinere individuelle Unterschiede, aber gerade bei Indotestudo-Arten ist das Risiko bei Gruppenhaltung hoch - den meisten erfahrenen Haltern zu hoch.

Deshalb ist es auch gut, wenn Du Dein Männchen zur Paarung zu diesem offensichtlich gut beobachtenden Züchter bringst, denn auch die Paarung sollte bei den Indotestudo-Arten besser unter Aufsicht stattfinden.

Vielleicht kannst Du ja nächstes Frühjahr zur Tagung der AG Schildkröten kommen? Normalerweise kommen dort auch erfahrene Indotestudo-Halter auch aus den Nachbarländern hin - ich hatte da schon einige SEHR interessante Gespräche zu diesem Thema füren können. "Dein" Züchter wird diese Leute sicher kennen und kann Dich dann in die entsprechenden Gespräche mit einbeziehen.

Viele Grüße
Beate
 
N

Nayeli

Beiträge
165
Reaktionen
0
Hallo,
endlich auch ein Indotestudo elongata Halter;)
Mir wurden meine beiden auch geschenkt. Allerdings hab ich NZ von 2011 und es sind Zwillinge;)
Dass es nicht so viele Informationen gibt, musste ich leider auch feststellen:( Aber vielleicht können wir ja unsere Infos zusammen tragen;)
Also ich halte die beiden in einem Glasterrarium 1m x 1,5m. Luftfeuchtigkeit 60-80%, Lufttemperatur bei 27°C, unter dem Uv Spot (PowerSun) mehr (ca. 30-35). Allerdings bin ich mir mit den Lufttemperaturen noch nicht so sicher, ob das so richtig ist? Wie sind da deine Erfahrungen?
Einrichtung: Waldboden, Wurzeln, Wassernäpfe, Pflanzen.
Meine leben auch ziemlich versteckt und kommen zum Fressen raus. Das soll bei der Art und vor allem, wenn sie jung sind, normal sein.
brigens bekämpfen sich eine noch nicht, aber sie treffen sich vielleicht 1mal in der Woche. Und dann nur beim Futter. da sind sie genug beschäftigt;)
Ich wollte sie nächstes Jahr im Sommer draußen halten. Bin gespannt, wie das so geht...

Jetzt zum Futter:
Also bei mir gibts Wiesenkräuter (Löwenzahn, Wegerich, Klee, Disteln, brennesseln, etc.). DAs wird aber nicht so gerne genommen. Kräuterheu wurde noch nie angerührt!
Obst: Kiwi (der renner), Banana, Melone, Ananas, Apfel (nicht gerne), Sharon, Aprikose.
Gemüse: Salat (Romana, wird gerne gefressen)Tomate (sehr selten), Pilze (Champignons, wird auch sehr gerne gefressen) gebe ich selten.
Fleisch: (mir wurde Trockenhundefutter empfohlen, das lehne ich aber ab) Hackfleisch (wird gerne gefressen) Buffalo-Würmer von der Pinzette (ist nicht so deren Ding)
Und auch bei Futter bin ich ir nicht sicher, ob das so ok ist. Von meinen Griechen kennne ich es nur, dass es nur Wildkräuter gibt. Und so kommt mir das doch recht ungesund vor. Was hast du denn übers Futter so rausbekommen?
Und weißt du wie der normale Gewichtszuwachs sein sollte? Meine große hat von 30g auf 50g zugenommen, die kleine von 20g auf 30g. Und das innerhalb von 4 Monaten.

Ich hoffe, das liest auch irgendwer, obwohl es so viel geworden ist. Und ich hoffe natürlich auf verbesserungsvorschläge;)
Als belohnung für das fleißige Lesen schicke ich gleich noch bilder. Meine Kamera muss nur grad laden ;)
Liebe Grüße,
Nayeli
 
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, und vielen dank für die Antworten.werde mal versuchen das was ich in der 1 Woche rausgefunden habe zusammen zu schreiben.
Erstmal ein paar Bilder von unserem Kleinen....
 

Anhänge

F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Beate, danke für deine Hilfe, wo ist denn das Treffen?
Gruß Thorsten



Hallo Nayeli,

Laut züchter sollte ich eine Temperatur von 24-26 Grad haben. Als beleuchtung habe ich eine Reptilien Neonröhre 5.0 und einenn Reptile Tageslichtstrahler mit 75 Watt der nur für die Temperatur da ist und über das Thermostat geschaltet wird.

Luftfeuchtigkeit ca 70-75 Prozent. Nachts schalte ich alles aus, dann sind es so ca 20-21 Grad.
Meines Wissens nach werden die Tiere nicht so warm gehalten, und eine Intensive Sonnenbestrahlung wie bei den Europäern ist auch nicht notwendig.
Am Anfang hatte ich die Temperatur auch höher da war die kleine noch träger.... Jetzt ist sie mehr unterwegs.

Sie frisst gern Wegerich Löwenzahn und Hibiscusblüten. Auch Regenwürmer aus dem Angelladen findet sie lecker. Obst hat sie noch nicht bekommen.
 
N

Nayeli

Beiträge
165
Reaktionen
0
Dankeschön. Weißt du denn, ob sie Obst brauchen oder ob es genauso tabu ist wie bei den Griechen? Wildkräuter wären mir ja schon lieber... Weißt du schon, was du im Winter fütterst?
Deine sieht aber sehr schön aus. Ich hoffe meine werden auch so hübsch. Wie viel wiegt deine denn jetzt?? Und lebt deine immer draußen? oder wars nur fürs Foto?
Hab noch was vergessen: Weißt du wieviel sie nach unten an Temperatur vertragen können? Wäre ja gut zu wissen, wenn man sie draußen halten will;)
Schön sich endlich austauschen zu können:)
 
F

froe25

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi, die Temperaturen sollten meines Wissens nach nachts nicht unter 18-20 Grad liegen.
Bei schönem Wetter darf sie nach draußen in einen Kaninchenfreilauf mit Verstecken und Pflanzen. Ein Außengehege ist erst für nächstes Jahr geplant. Dann mit Frühbeet und allem was dazu gehört.
Da Obst und Früchte in Ihrem natürlichen Lebensraum vorkommen, darf sie auch hin und wieder Obst. Der züchter füttert es 1mal die Woche bei den Adulten. Bei so kleinen weiß ich das nicht.
Ich lasse sie momentan nur Stundenweise nach draußen, dann wieder ins Terrarium, dies ist erstmal nur übergangsweise ein alter Schrank, den ich schnell umgebaut haben. das richtige ist bereits in Arbeit. Fotos folgen.

Als bepflanzung nutze ich Grüne Lilie (Spiderplants) die wachsen wie unkraut, sind föllig ungiftig und bieten super Verstecke. Aber bloß nicht aus dem Blumenladen die sind gespritzt und/oder gedüngt.

Zum glück haben wir im Büro mehrere dieser Plflanzen stehen. diese werden seit Jahren nur gegossen und nicht gedüngt.
Ableger gibts auch reichlich. Die Blüten der Pflanze sollte man im Terrarium abschneiden da diese nicht so gut für die SK sind.
Heute bekommt meine zum ersten mal Melone. sonst probiere ich mich grad durch alle Wiesenkräuter.
Am liebsten frisst sie Gänsedistel und Löwenzahn aber auch Wegerich.
Weinblätter mag sie garnicht. Blüten vom Hibiscus(Auch nicht aus dem Gartencenter oder Baumarkt) Frisst sie super gern.

Für den Winter werde ich Wiesenkräuter selber ziehen, hier starten gerade diverse Versuche, ich werde regelmäßig berichten.
Brombeerblätter gibts das ganze Jahr und ich fange jetzt schon an Wiesenkräuter (Wegerich Brennessel...) zu trocknen.

Gruß ThFr
 
T

turtle-bine

Beiträge
101
Reaktionen
0
Hallo, hier noch ein Literatur für die indotestudo elongata -Fans:

Chimaira Buchhandelsgesellschaft mbH

Tel: 069-49 78 26

E-Mail: [email protected]

www.chimaira.de

Heft Nr: 6: Gelbkopf-Landschildkröte, Travancore-Landschildkröte, Großkopfschildkröte

ISBN 3-89973-001-1

Dieses Heft ist m.E. sehr gut.

Liebe Grüße
Sabine
 
Thema:

Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata

Gelbkopfschildkröte Indotestudo elongata - Ähnliche Themen

  • Gelbkopfschildkröte - Indotestudo elongata

    Gelbkopfschildkröte - Indotestudo elongata: Hallo, Ich pflege seit wenigen Jahren eine Gelbkopfschildkröte. Leider ließt man hier sehr wenig darüber. Die aktuellsten Beiträge dazu sind von...
  • Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Neuzugänge Indotestudo Elongata: Hallo zusammen, am Samstag sind meine Neuzugänge eingezogen, zwei Indotestudo Elongata. Sie sind aus März und April 2013, also noch richtig...
  • Wer hält Indotestudo Elongata?

    Wer hält Indotestudo Elongata?: Hallo zusammen, wer hält im 100 km Umkreis von Münster-Osnabrück Indotestudo Elongata und würde mir seine Tiere und seine Haltungsbedingungen...
  • Wer hält Indotestudo Elongata? - Ähnliche Themen

  • Gelbkopfschildkröte - Indotestudo elongata

    Gelbkopfschildkröte - Indotestudo elongata: Hallo, Ich pflege seit wenigen Jahren eine Gelbkopfschildkröte. Leider ließt man hier sehr wenig darüber. Die aktuellsten Beiträge dazu sind von...
  • Neuzugänge Indotestudo Elongata

    Neuzugänge Indotestudo Elongata: Hallo zusammen, am Samstag sind meine Neuzugänge eingezogen, zwei Indotestudo Elongata. Sie sind aus März und April 2013, also noch richtig...
  • Wer hält Indotestudo Elongata?

    Wer hält Indotestudo Elongata?: Hallo zusammen, wer hält im 100 km Umkreis von Münster-Osnabrück Indotestudo Elongata und würde mir seine Tiere und seine Haltungsbedingungen...