Flagellaten

Diskutiere Flagellaten im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo Zusammen Ich war mit meinen Tieren am Montag beim TA, weil 2 meiner Geckos ziemlich abgenommen haben. Der Befund war das sie Einzeller...
Marcwart

Marcwart

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo Zusammen

Ich war mit meinen Tieren am Montag beim TA, weil 2 meiner Geckos ziemlich abgenommen haben. Der Befund war das sie Einzeller haben, sogenannte Flagellaten. Habe eine Lösung bekommen Die Ich alle zwei Tage verabreichen muß. Nun meine Frage. Kennt sich jemand damit aus Krankheitsverlauf( gute o. schlechte Erfahrungen?) bin für jede Antwort dankbar. Liebe Grüße.
 
10.10.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flagellaten . Dort wird jeder fündig!
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Bei mir waren drei Tiere an Flagellaten erkrankt, zwei davon sind gestorben und die dritte habe ich gestern einschläfern lassen. Flagellaten können sehr hartnäckig sein. Ich kenne einige die da 6 Monate behandelt haben. Laut meiner TA kann eine lange Infektion den Magen Darm Trakt schädigen das die Tiere nie wieder richtig verdauen können.

Ich habe und lasse alle Tiere sektieren und diese Info von meiner TA wurde nach der Sektion bestätigt.

Ich wünsche dir alles gute und viel Glück!!!

Gruß Iris
 
Marcwart

Marcwart

Beiträge
57
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Hallo Zahnfeechen

Zuerst danke für die schnelle Antwort. Ist ja ziemlich schockierend das zu hören. Mein TA meinte das ich alle 48h die Lösung verabreichen sollte so ca 0,15 ml das Problemm sollte damit nach 3.4 Behandlungen beseitigt sein. Leider weiß ich den Namen des Medikamentes nicht, aber bei Ihm hat sich das angehört als sollte es danach kein Problem mehr sein.:confused:
 
K

KarinR

Beiträge
133
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Hi, bei mir hatten 3 Tiere Flagellaten. Ich hab 4 Tage lang behandelt. Danach waren sie weg und alles ist wieder in Ordnung. Den Geckos hat die Behandlung nichts ausgemacht, allerdings wurden die Flagellaten bei einer Routineuntersuchung festgestellt. Die Geckos waren also weder abgemagert noch sonst Auffällig. Ich drück dir die Daumen, das wird schon.
 
Marcwart

Marcwart

Beiträge
57
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Hallo KarinR

Danke für die Antwort. wollen wir mal hoffen das das bei mir auch so ausgeht.:smilie:
 
M

marvin67

Beiträge
16
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Hallo Marcwart,
ich hatte bei meinen Coleonyx mitratus symptomatischen Flagellaten-Befall. Mindestens eines meiner Tiere hatte blutigen Kot.

Behandelt wurde mit Metronidazol (Handelsname Clont). Die Tiere waren nach der Behandlung etwas geschwächt, haben aber wenige Tage nach der letzten Medikamentengabe wieder gefressen. Insgesamt haben sie die Behandlung ganz gut weggesteckt.

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Behandlung
Mirjam
 
Lollardy

Lollardy

Beiträge
273
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Da geht´s Dir ja wie mir, nur dass meine keine Symptome zeigen. Ich hatte die Kotproben zum Check für die bevorstehende Winterruhe abgegeben und dann gestern erfahren, dass sie auch Flagellaten haben. Werde sie fleißig behandeln und wenn alles wieder gut ist, kommen sie halt später in die Winterruhe...
Drück Dir und Deinen Leos die Daumen!
 
Marcwart

Marcwart

Beiträge
57
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Danke nochmal für die Anworten

Und Dir Lollardy auch viel Glück:smilie:
 
B

Blindflug

Beiträge
13
Reaktionen
0

AW: Flagellaten

Eigentlich sind Flagellaten gut zu behandeln.
Während der Behandlung sollte man die Tiere steril halten,sprich Quaratäneterrarium.
Dann nach Anweisung des TA behandeln und bei der nächsten Kontrolle sollte es schon gut sein.
Meine bekamen (medikamentenname entfallen)0,1ml pro 10g Körpergewicht pro Tag ,4 Tage lang.
Behandlung wurde durchgeführt,bis heute keine Flagellaten mehr.
 
Thema:

Flagellaten