Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Diskutiere Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen... im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo Forengemeinde :Turtle Panzer:, hier nun, wie in der Neuvorstellung angekündigt, meine Fragen zur Second-Hand-Wasserschildkröte und zur...
G

Gast111181

Gast
Hallo Forengemeinde :Turtle Panzer:,

hier nun, wie in der Neuvorstellung angekündigt, meine Fragen zur Second-Hand-Wasserschildkröte und zur Planung eines 2-Meter-Beckens mit aufliegendem Sonnendeck von AS-Sonneninsel und Eiablagebox. Zunächst habe ich versucht, eure Fragen zu beantworten und zudem Fotos beigefügt.

Schildkröte:
• Um welche Art handelt es sich?
Unbekannt. Vermutlich Gelbwangenschmuckschildkröte (Trachemys scripta scripta) oder Gelbwangenschmuckschildkröten-Mix (s. Fotos). Sie hat so rote "Bäckchen" im oberen Bereich des dicken gelben Streifens...

• Welches Geschlecht hat das Tier?
Unbekannt. Vermutlich weiblich.

• Wie alt ist das Tier?
Unbekannt. Ca. 3 bis 4 Jahre alt.

• Wie groß und wie schwer ist die Schildkröte?
Panzerlänge: 10 cm
Gewicht: 188 g

• Womit wurde das Tier gefüttert?
Vorbesitzer-Equipment: Fischflockenfutter; Fischtabletten; Seidenraupenpuppen
Das Fischfutter fressen nun unsere :fish: im schon vorhandenem separaten Becken; Seidenraupenpuppen s. u.

• Womit wird das Tier gefüttert?
Bei Übernahme des Tieres u. a. angeschafft:
Vitakraft: Vita terra Reptile Pellets Omnivore (mag sie nicht)
Tetra: ReptoMin Baby (mag sie nicht)
Bau & Garten Herkules: Schildkröten-Mix (Gammarus, Shrimps, Schildkrötensticks, getrocknete Mehlwürmer) (mag davon alles bis auf Schildkrötensticks)

Aktuelle Fütterung:
Ad libitum: Wasserpest und noch eine Wasserpflanzenart, welche mir im Zoofachladen als von Wasserschildkröten gerne gegessene Pflanze angeboten wurde; Wasserlinsen; Sepiaschale; Bio-Eierschalen.
Täglich abwechselnd: Kopfgroße Menge aus Trocken-, Frost- oder Lebendfutter.
Trockenfutter: Gammarus; Shrimps; Mehlwürmer; Seidenraupenpuppen
Nassfutter: Tetra: ReptoDelica Snack
Frostfutter: Schwarze Mückenlarven; Rote Mückenlarven; Weiße Mückenlarven; Daphnia; Mysis; Artemia; Moina; Muschelfleisch; Stinte (mag sie nicht)
Lebendfutter: Rote Mückenlarven
Aktuell kein Fastentag.

• Wie lange schon beim Halter?
Seit 3 Wochen.

• Sind noch weitere Tiere mit im Becken?
Nein.


Wasser:
• Wie warm ist es zurzeit, wie im Verlauf des Jahres?
Vorbesitzer-Equipment: Heizstab: Eheim Jäger 3610 Aquarium Regelheizer, 100 W; Wassertemperatur: 24 ° C
Im Verlauf des Jahres: Unbekannt.

• Wie hoch ist der Wasserspiegel?
40 cm.

• Wie oft wird wassergewechselt und wie viel?
1 x pro Woche Dreck vom Boden absaugen und Teilwasserwechsel.

• Wie wird es gefiltert, wie oft der Filter gereinigt, wie groß ist der Filter?
Vorbesitzer-Equipment: Innenfilter; nun nicht mehr eingesetzt.
Außenfilter Eheim Ecco Pro 300
Reinigung: Bisher noch nicht.


Becken:
• Wie groß?
BTH 100 x 40 x 50 cm.

• Abdeckung?
Nein.

• Welche Art von Becken?
Glasaquarium

• Aufbau des Beckens?
Einrichtung aus Teilen des Vorbesitzer-Equipments:
3D-Rückwand, die viel Schwimmraum wegnimmt, aber gern beklettert wird; 1 x große Pseudowurzel
Bodengrund: ehemals schwarzer und blauer Kies und blaue Glasperlen (entsorgt); aktuell kein Bodengrund zur besseren Reinigung; schwarze Unterlage
Landteil: Zoo Med Turtle Dock , Größe S: ca. 12,5 x 28,5 cm (suboptimal; zu klein)
Kein Eiablageplatz.


Licht:
• Welche Beleuchtungsmittel?
Vorbesitzer-Equipment:
UVB-Strahlung:
Beleuchtungsmittel: Exo Terra Repti Glo 5.0 UVB (ich weiß mittlerweile: Lampe ist nutzlos...)
Fassung: Exo Terra Glow Light Porzellan (Small 14 cm 5,5`; PT 2052)
Tageslicht:
Beleuchtungsmittel: 2 x Life Glo 22` 55 cm
Plus seit 3 Wochen:
Wärmelampe:
Beleuchtungsmittel: Exo Terra Sun Glo Tight Beam Spot 50 W
Fassung: Exo Terra Glow Light Porzellan PT 2052 (Small 14 cm 5,5`; PT 2052)

• Wie lange brennt das Licht?
8 bis 22 Uhr

• Wärmelampe zum Sonnen vorhanden?
Ja, seit 3 Wochen s. oben.

• Wie warm ist es auf dem Sonnenplatz?
27 ° C (zu kalt?)

• Wie alt ist das verwendete Leuchtmittel?
Wärmelampe: 3 Wochen; UVB-Lampe: Unbekannt (zu alt); Tageslicht-Röhren: Unbekannt (alt)

Sonstiges:

Überwinterung?
Das Tier wurde vom Vorbesitzer vermutlich immer warm im Aquarium in der Wohnung überwintert.
Tier saß zuletzt ca. 3 Monate „auf dem Trockenen“ (kein Wasser, ungeheizte Wohnung, kein Futter).

Gesundheit?
Unauffällig. Zurzeit Häutung und Plattenwechsel. Weißer Flecken (keine deutliche Auflagerungen) auf Kopfoberseite wird mit jedem Sonnenbad von Tag zu Tag undeutlicher.


Geplante Anschaffungen:

Aquarium:

BTH 200 x 80 x 60; komplett gefüllt: 960 l plus Unterschrank
Bisher habe ich zwei sehr unterschiedliche Angebote von Diamant-Aquarium und Aquariumbau Schwarz/Göttingen.

Sonnenplatz:

Sonderanfertigung von Andre Brockmeyer (AS-Sonneninsel): Sonnendeck „Deluxe“ zur mittigen Auflage auf Mittelglasstrebe; BT 80 x 60 cm; H 40 cm (Plexiglasumrandung; 2 Aussparungen: Möglichkeit, zu beiden Seiten ins Becken zu gleiten oder zu springen); Aufgang-/Rampen-Breite: 24 cm

Integrierte Eiablagebox (Sand-/Erdegemisch):

Spülbecken Gastronorm aus Edelstahl: 50 x 30 x 30 cm
http://www.google.de/imgres?imgurl=...=fQmCVOurGszEPYnkgLAF&ved=0CHcQ9QEwCA&dur=435
oder
Spülbecken Gastronorm aus Edelstahl: 40 x 40 x 30 cm
oder
Dragon - PET-PLAZA – Jumbo: 45 x 30 x 33cm (42 l)
oder
Eiablageboxen von AS-Sonneninsel:
Hoher Rand/blau: 47 x 30 x 27 cm (38 l)
oder
Flacher Rand: 38 x 28 x 14 cm (11 l)
Oder…?

Beleuchtung:

Leuchtmittel:
Lucky Reptile Bright Sun Turtle UV 100 Watt mit Vorschaltgerät Bright Control Pro II 100/150 Watt
oder
Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70 Watt mit Vorschaltgerät Lucky Reptile Bright Control PRO II 35/70 Watt
Fassung: Thermo Socket Plus Reflektorset mit Plug and Play Steckverbindung
Der neuen Aquariengröße entsprechender Heizstab (nötig bei Trachemys?) und Außenfilter (Empfehlung?)

Meine Fragen:

• Handelt es sich bei der Schildkröte um eine weibliche Trachemys scripta scripta?

• Welche Lampe soll ich anschaffen? Die Lucky Reptile Bright Sun Turtle UV 100 Watt mit Vorschaltgerät Bright Control Pro II 100/150 Watt? Diese ist ja erst seit kurzem auf dem Markt und ich finde im Internet keine weiteren Informationen über Sinn oder Unsinn dieser Lampe. Oder lieber euren Favoriten, die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70 Watt mit Vorschaltgerät Lucky Reptile Bright Control PRO II 35/70 Watt? Beide Lampen jeweils mit der Fassung Thermo Socket Plus Reflektorset mit Plug and Play Steckverbindung.

• Kann man die drei Monate, die das Tier auf dem Trockenen saß und gefastet hat, als eine Art Winterruhe ansehen oder hättet ihr das Tier nun noch drei Monate richtig starren lassen? Ich fand den Zustand des Tieres jetzt nicht so dolle und eine Überwinterung hätte mich -ehrlich gesagt- auch absolut überfordert. Für den nächsten Winter steht ein Kellerraum zur Verfügung, in dem es komplett dunkel ist und Temperaturen um die 10 ° C herrschen (geeignet?).

• Soll ich den Heizstab weiterhin verwenden? Welche Wassertemperatur soll ich einstellen? Das Aquarium steht in unserem Wohnzimmer, in dem wir tagsüber mit einem Kaminofen heizen. Ohne Heizstab hätte das Wasser nur 16 ° C (in der 2. Woche bei uns war der Heizstab eine Woche lang unbemerkt aus…); die Schildkröte liegt dann fast nur noch unter der Wärmelampe. Obwohl, das tut sie so auch…

• Sonstige Verbesserungsvorschläge zur Fütterung, etc.?

• Wo bekomme ich ein BTH 200 x 80 x 60 m-Becken mit Unterschrank, möglichst mit Lieferung in den 1. Stock? Habt ihr Tipps?

• Ist eine Rampenbreite von 24 cm ausreichend für eine ausgewachsene Gelbwange?

• Welche Eiablagebox würdet ihr auswählen? Ich möchte möglichst eine einbauen lassen, die schon auf die Endgröße des Tieres ausgerichtet ist, auch wenn dadurch Schwimmraum verloren geht. Für eine externe Box fällt mir keine Lösung ein. Ich habe nur Platz für ein 2 m-Becken mit integrierter Box oder für ein 1.50 m-Becken mit externer Box. Ich denke, Variante 1 ist besser, oder?

• Ist das Sonnendeck mit TBH 80 x 60 x 40 zu überdimensioniert?

• Welchen Außenfilter könnt ihr mir für das neue große Becken empfehlen?

• Welche Bücher würdet ihr mir empfehlen?

• Wie stelle ich im Forum Fragen an bestimmte Mitglieder? Direkt anschreiben oder in dem jeweiligen Thema fragen? Z. B.:

Frage an EdAsh: Wie groß ist dein Becken? 200 x 50 x 50 oder 200 x 80 x 80? Und hast du eine alternative Eiablagebox gefunden? Welche Masse hat die aktuelle Box?

Frage an Prinzessin_Apfel: Hat Tobias das externe Landteil-Becken angenommen?

Vielen Dank im Voraus, dass ihr euch Zeit für mein Anliegen nehmt. Unsere :Turtle Meer: wird es euch ebenfalls danken...

Liebe Grüße, Steffi
 

Anhänge

  • K640_P1110207.JPG
    K640_P1110207.JPG
    89,6 KB · Aufrufe: 26
  • K640_P1110221.JPG
    K640_P1110221.JPG
    73,2 KB · Aufrufe: 20
  • K640_P1110216.JPG
    K640_P1110216.JPG
    80,2 KB · Aufrufe: 20
  • K640_P1110215.JPG
    K640_P1110215.JPG
    66 KB · Aufrufe: 21
  • K640_P1110222.JPG
    K640_P1110222.JPG
    72,6 KB · Aufrufe: 18
  • K640_P1110225.JPG
    K640_P1110225.JPG
    67,3 KB · Aufrufe: 14
  • K640_P1110223.JPG
    K640_P1110223.JPG
    66,3 KB · Aufrufe: 16
  • K640_P1110224.JPG
    K640_P1110224.JPG
    64,1 KB · Aufrufe: 17
  • K640_P1110227.JPG
    K640_P1110227.JPG
    71,3 KB · Aufrufe: 17
  • K640_P1110229.JPG
    K640_P1110229.JPG
    74,3 KB · Aufrufe: 21
  • K640_P1110232.JPG
    K640_P1110232.JPG
    75,9 KB · Aufrufe: 19
  • K640_P1110235.JPG
    K640_P1110235.JPG
    74,5 KB · Aufrufe: 19
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur Schildkröte.

....
Meine Fragen:

• Handelt es sich bei der Schildkröte um eine weibliche Trachemys scripta scripta?

ich denke ja, sicher bin ich mir da aber auch nicht. Es könnte sich evtl. auch um einen Mix aus Cumberland und Gelbwange halten. Ich vermute auch, dass es ein Weibchen ist.

• Welche Lampe soll ich anschaffen? Die Lucky Reptile Bright Sun Turtle UV 100 Watt mit Vorschaltgerät Bright Control Pro II 100/150 Watt? Diese ist ja erst seit kurzem auf dem Markt und ich finde im Internet keine weiteren Informationen über Sinn oder Unsinn dieser Lampe. Oder lieber euren Favoriten, die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70 Watt mit Vorschaltgerät Lucky Reptile Bright Control PRO II 35/70 Watt? Beide Lampen jeweils mit der Fassung Thermo Socket Plus Reflektorset mit Plug and Play Steckverbindung.

Beide Lampen gehen, die Lucky Reptile Bright Sun 70 W Desert reicht aber aus. Auf dem Landteil sollten mindestens 40 Grad unter der Lampe erreicht werden.

• Kann man die drei Monate, die das Tier auf dem Trockenen saß und gefastet hat, als eine Art Winterruhe ansehen oder hättet ihr das Tier nun noch drei Monate richtig starren lassen? Ich fand den Zustand des Tieres jetzt nicht so dolle und eine Überwinterung hätte mich -ehrlich gesagt- auch absolut überfordert. Für den nächsten Winter steht ein Kellerraum zur Verfügung, in dem es komplett dunkel ist und Temperaturen um die 10 ° C herrschen (geeignet?).

Nein, auf dem trockenen sitzen im warmen und dabei fasten ist Tierquälerrei. Ich würde sie aber jetzt nicht mehr überwintern da man noch nicht wirklich abschätzen kann, ob die Schildkröte evtl. krank ist. Manches zeigt sich erst sehr spät und nach diesem "Schock" würde ich ihr erstmal Ruhe gönnen.
Ein wenig kühler kannst du sie aber schon halten. So bis 20 Grad mit 8-10 Stunden Beleuchtung.

• Soll ich den Heizstab weiterhin verwenden? Welche Wassertemperatur soll ich einstellen? Das Aquarium steht in unserem Wohnzimmer, in dem wir tagsüber mit einem Kaminofen heizen. Ohne Heizstab hätte das Wasser nur 16 ° C (in der 2. Woche bei uns war der Heizstab eine Woche lang unbemerkt aus…); die Schildkröte liegt dann fast nur noch unter der Wärmelampe. Obwohl, das tut sie so auch…

Ich würde ihn auf 20 Grad einstellen. Nachts kann er ruhig aus sein (Zeitschaltuhr).

• Sonstige Verbesserungsvorschläge zur Fütterung, etc.?

Mehr pflanzlich und nur 2-4 mal die Woche tierische Futtermittel. Es gibt auch noch weitere Futtermittel, einfach mal ein bisschen umschauen, ansonsten Okay. Pflanzen sollten immer (jeden Tag) zur Verfügung stehen.

• Wo bekomme ich ein BTH 200 x 80 x 60 m-Becken mit Unterschrank, möglichst mit Lieferung in den 1. Stock? Habt ihr Tipps?

Schau mal in der Nähe nach einem Glaser oder einem Zoofachgeschäft. Die bauen einem oftmals sowas auf Wunsch zusammen.

• Ist eine Rampenbreite von 24 cm ausreichend für eine ausgewachsene Gelbwange?

Ich würde pauschal sagen ja, kommt sicher darauf an was die Schildkröte davon hält ;)

• Welche Eiablagebox würdet ihr auswählen? Ich möchte möglichst eine einbauen lassen, die schon auf die Endgröße des Tieres ausgerichtet ist, auch wenn dadurch Schwimmraum verloren geht. Für eine externe Box fällt mir keine Lösung ein. Ich habe nur Platz für ein 2 m-Becken mit integrierter Box oder für ein 1.50 m-Becken mit externer Box. Ich denke, Variante 1 ist besser, oder?

Im Grunde gehen alle Boxen sofern sie nicht rosten. Plastik wäre günstiger und geht ebenso.
Bei der Größe würde ich jetzt erstmal das größt mögliche nehmen da unklar ist, wie groß die Schildkröte mal wird. Ich würde jetzt mal pauschal so 40 x 40 und mindestens 30 cm tief wählen.

• Ist das Sonnendeck mit TBH 80 x 60 x 40 zu überdimensioniert?

Für meine Begriffe nicht, ist sicher auch Ansichtssache. Besser zu groß als zu klein :)


• Welchen Außenfilter könnt ihr mir für das neue große Becken empfehlen?

Schau dir die EHEIM und JBL Filter an. Gut sind große Filter die man in der Durchlaufmenge reduzieren kann. Nach oben gibt es keine Grenzen. Hauptaugenmerk ist das Filtervolumen - größer ist besser.

• Welche Bücher würdet ihr mir empfehlen?

http://www.zierschildkroete.de/page...en-schmuckschildkroeten-trachemys-scripta.php

Unten hast du Buchempfehlungen. Leider kann ich dir zur Qualität der Bücher nichts sagen da ich sie selbst nicht gelesen habe.

• Wie stelle ich im Forum Fragen an bestimmte Mitglieder? Direkt anschreiben oder in dem jeweiligen Thema fragen? Z. B.:

Frage an EdAsh: Wie groß ist dein Becken? 200 x 50 x 50 oder 200 x 80 x 80? Und hast du eine alternative Eiablagebox gefunden? Welche Masse hat die aktuelle Box?

Frage an Prinzessin_Apfel: Hat Tobias das externe Landteil-Becken angenommen?

Einfach per Private Nachricht anschreiben. Entweder sie melden sich oder eben nicht. Wenn du keine Antwort bekommst, kannst du die Frage ja evtl. nochmal im öffentlichen Forum stellen, vielleicht hat jemand anderes dann eine Antwort darauf.



Eine Anmerkung noch zum Bodengrund. Ich weiß das oft auch empfohlen wird keinen Bodengrund zu benutzen aber ich halte das nicht für sonderlich artgerecht. Es gehört zum natürlichen Verhalten der Schildkröte auch mal im Bodengrund zu wühlen um etwas fressbares zu suchen. Sand kann man ebenso absaugen wie einen Glasboden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich auf dem Bodengrund viele nützliche Bakterien ansiedeln können.
Ich nutze schon ewig Sandböden und habe nie einen Nachteil darin erkannt - weder im Schildkrötenbecken noch in Fischbecken.

Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig ;)

Am Anfang ist das alles viel und jeder sagt auch etwas anderes. Mit der Zeit bekommt man ein gutes Gefühl was für die eigene Schildkröte geeignet ist. Jede Schildkröte hat auch ein wenig einen eignen Charakter und dementsprechend auch Vorlieben. Man sollte sich nicht davor scheuen mal etwas neues zu probieren und vieles auch in Frage zu stellen.
Der beste Ratgeber ist hierbei immer die Natur. Ich habe anfänglich versucht, so viel wie möglich über das natürliche Habitat meiner Art herauszufinden, auch was die Ernährung und Umgebung angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ölle1

Ölle1

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hallo,

ich würde der Panzerform nach auch auf ein Weibchen tippen. Meine Erfahrung mit meinem neuen Aquarium sind Folgende.

Gekauft habe ich bei Aquarium Friedeberg und zwar genau Deine Wunschgröße. Kostenpunkt waren inkl. Lieferung ca. 600€. Ich denke es wird Dir aber kein Onlinehändler das Aquarium in den 1. Stock tragen, da man 4 Personen dafür benötigt. Das Aquarium kommt auf einer Palette per Spedition (ein Fahrer) und ich habe es mit 3 Freunden ca. 8m Meter ebenerdig transportiert und bei 9m wäre es mir aus der Hand gerutscht. Die Teile sind sauschwer und vor allem unhandlich. Ich wäre nie auf die Idee gekommen es eine Treppe rauf oder runter zu tragen aber vielleicht findest Du ja jemanden. Vor Ort zusammenbauen hat mit Sicherheit seinen Preis.

Ansonsten alles machen wie Cichy sagt:grins:.

Gruß
Olli
 
P

Prinzessin_Apfel

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hallo Steffi,

ich habe gerade gesehen, dass du gefragt hast, ob das Landteil angenommen wurde. Tobias ist dort auf jeden Fall unterwegs, aber immer nachts oder in den Morgenstunden. Nie tagsüber. Ich weiß das, weil ich verräterische Spuren entdecke. Wie hoch frequentiert er das Landteil nutzt, kann ich allerdings nicht sagen. Ich glaube nicht, dass er dort über Stunden verweilt, aber ab und an macht er dort eben einen Spaziergang.

Das Manko ist meiner Meinung nach, dass er sich vom Landteil nicht direkt ins Wasser plumpsen lassen kann, sondern über die Weidenbrücke von der Dachterrasse eine Ebene hinabsteigen muss. Dass nimmt ihm vielleicht ein wenig Sicherheit. Ich kann es aber im Moment aufgrund meiner kleinen Wohnung nicht anders lösen und ich bin froh, dass ich ihm noch mehr Bewegungsfreiheit gegeben habe.

Hier mal "fast" aktuelle Fotos:





















Übrigens sind die Unterschränke jetzt stabilisiert, nachdem ich hier netterweise den Hinweis bekommen habe, dass sie das Gewicht des Aquariums nicht tragen würden.

Viele Grüße

Prinzessin Apfel
 
G

Gast111181

Gast

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hallo cichy,

vielen Dank für deine schnelle und hilfreiche Antwort!

Ja, das Trockensetzen und Fasten war natürlich 100 %ig Tierquälerei; ich habe lange überlegt, ob ich eine Anzeige deswegen erstatte. Ich wollte mit meiner Frage auch nur sicherstellen, dass ich hier im Forum nicht "Schimpfe" bekomme, wenn ich die Schildkröte in diesem Winter wegen der besonderen Umstände nicht starren lasse :).
Oh, ich hoffe wirklich sehr, dass die Schildkröte gesund ist und bleibt und nicht nachträglich noch Folgeschäden aufweist. Sie gehört schon von Beginn an fest mit zur Familie... Obwohl mein Mann mich immer mit dem Wort "Tierheim" ärgert. Aber das tut er auch schon jahrelang mit den 3 zugelaufenen Katzen, der geretteten Kuh und dem kranken Pony in Dauerkur an der Nordsee...

Den Heizstab habe ich auf 20° C eingestellt und mit der Beleuchtung an die Zeitschaltuhr angeschlossen (vorher 8 bis 22 Uhr; aktuell 8 bis 20 Uhr; ich werde die Beleuchtungsdauer langsam auf die von dir empfohlenen 8 bis 10 Stunden senken).

Pflanzen hat sie immer zur Verfügung, allerdings möchte sie am liebsten jeden Tag oft und viel "Tierisches" essen; ein richtiges Fressmonster und in der kurzen Zeit schon total verwöhnt. Es fällt mir extrem schwer, hart zu bleiben. Die vor 3 Wochen angeschaffte Wasserpest und Wassernixe sind zwar etwas zerrupft (auch vom Sog des Filters), aber auch die abgerissenen Pflanzenteile scheinen weiter zu wachsen. Aber die Schildkröte geht nur scheinbar wiederwillig an die Pflanzen dran. Heute habe ich trotzdem noch 2 x Wasserpest gekauft und die Wasserlinsen sind mit der Post angekommen.

Also, danke nochmals. Gerne melde ich mich wieder, wenn Fragen auftauchen. Und das tun sie bestimmt...

Vielleicht kann mir noch jemand sagen, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich eine Trachemys eine Eiablagebox, die zum größten Teil im Wasser liegt, annehmen wird (Box, ca. 40 x 40 x 30, intergriert in ein Sonnendeck, welches auf den Längsstreben aufliegt).


Hallo Olli,

danke für deinen Tipp. Bei Aquarium Friedeberg werde ich mir eventuell auch noch ein Angebot einholen.
Diamant-Aquarium hat schon wenige Stunden nach meiner Anfrage geantwortet und mir, wie ich finde, ein sehr gutes Angebot gemacht. 1040 Euro inklusive modernem SB-Unterschrank in Buche-Dekor und mit Glastüren und Lieferung bis Bordsteinkante. Ich denke, ich werde da einkaufen, oder? Aquarium Schwarz in Göttingen würde mir einen Unterschrank anfertigen und mir mit 6 Mann ein Aquarium in der gewünschten Größe liefern und hochtragen. Für 3600 Euro. Da muss ich dann leider passen. Ein Umzugsunternehmen in Kassel würde mit 6 Personen (weil ich gesagt habe, man braucht 6) anrücken und das Aquarium für 300 Euro hochtragen. Vielleicht kann ich da noch handeln, wenn 4 Personen ausreichen. Sechs Personen plus dieser Trümmer von Becken auf unserer Treppe kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich beweifele sowieso, dass irgendwer so ein Monstrum 16 Stufen hochtragen kann. Und die kleine Schildkröte wird sich in den ersten Jahren vermutlich etwas verloren in den 960 l vorkommen... Aber irgendwie habe ich mir das nun in den Kopf gesetzt...


Hallo Prinzessin_Apfel.

Vielen Dank für die Antwort und die schönen Bilder von Tobias`Aquarium und Landteil.

Ich hatte deine ersten tollen Fotos vor 2 Wochen hier im Forum entdeckt und sie hatten mich dazu veranlasst, in meiner Planung von AS-Sonneninsel "Renate" auf ein AS-Sonnendeck umzuschwenken. Ich habe bereits mit Andre Brockmeyer sehr netten Kontakt aufgenommen; er würde mir ein Sonnendeck mit meinen Wunschmaßen und integrierter Eiablagebox anfertigen. Ich möchte es -wenn möglich- mittig auf das Becken setzen, damit die Schildkröte zu beiden Seiten ins Wasser gleiten/springen kann. Aber erstmal muss das Problem mit der Beckenanschaffung gelöst werden...

Viele Grüße,

Steffi
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

....

Vielleicht kann mir noch jemand sagen, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich eine Trachemys eine Eiablagebox, die zum größten Teil im Wasser liegt, annehmen wird (Box, ca. 40 x 40 x 30, intergriert in ein Sonnendeck, welches auf den Längsstreben aufliegt).
....

Also wenn der Eiablageplatz warm und trocken ist, geeignetes Substrat (z.B. Erde-Sand-Gemisch) enthält, groß und auch tief genug ist sowie ein paar Zentimeter über dem Wasserstand liegt, dann ist die Chance sehr hoch.
Aber es gibt sicher auch Schildkröten denen kein Platz gut genug erscheint ;)

Da hilft nur ausprobieren.
 
R

renerocker

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Umzugsprofis tragen das Becken zu zweit hoch. Pass aber auf, daß Du bei 80 cm Breite überhaupt durchs Treppenhaus kommst (um die Kurven rum, ohne das Becken über das Geländer heben zu müssen).

Keine Ahnung, was die Dir für €1000 für einen Schrank bauen, aber nur das Becken an sich sollte nicht mehr als €400 kosten. Eher weniger. Vielleicht kann da irgendjemand aus dem Familien-/Bekanntenkreis was deutlich günstigeres als Unterschrank basteln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ölle1

Ölle1

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Sorry mit dem Preis war ich aus dem Gedächtnis einen Hunderter zu hoch. Also Aquarium 200x80x60 hat 380,- plus 110,- Spedition gekostet. Mit Unterschränken kenne ich mich nicht aus. Habe mir selbst eine Unterkonstruktion gebaut für ca. 90 Euro Baumarktkosten.
Wenn man das noch etwas verkleidet erfüllt das seinen Zweck.
 

Anhänge

  • P1050194 Kopie.jpg
    P1050194 Kopie.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 8
  • P1050195 Kopie.jpg
    P1050195 Kopie.jpg
    49,7 KB · Aufrufe: 6
  • P1050196 Kopie.jpg
    P1050196 Kopie.jpg
    80,8 KB · Aufrufe: 6
  • P1050197 Kopie.jpg
    P1050197 Kopie.jpg
    81,9 KB · Aufrufe: 6
R

renerocker

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Warum hast Du denn da noch diese Querstreben dran gemacht? Kann da irgendein Zug zu den Seiten hin entstehen?
 
Ölle1

Ölle1

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Die Querstreben habe ich montiert, weil die finale Position der Unterkonstruktion plus Aquarium durch Schieben erreicht wurde. Wenns erst mal steht braucht man die natürlich nicht mehr.
 
P

Prinzessin_Apfel

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hast Du da zwei Becken über den Landteil verbunden? Oder ist das ein L-förmiges Becken?

Das sind zwei Aquarien. Das eine hatte ich zufällig noch übrig, als ich mir überlegt hatte, ein Landteil zu bauen.
 
G

Gast111181

Gast

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Liebe Forengemeinde :schildkroete_2:.

Während der Planung meines großen Gelbwangenbeckens haben sich mal wieder ein paar Fragen an euch angesammelt.

Da ich mich noch immer nicht zwischen der Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70 Watt und der neu auf den Markt gebrachten Lucky Reptile Bright Sun Turtle 100 Watt (63663) entscheiden konnte, habe ich die Firma angeschrieben und um Produktdaten und eine Kaufempfehlung gebeten. Hier die –wie ich finde- etwas dürftige Antwort, aus der ich nicht wirklich schlau werde:

„In erster Linie ist die Bright Sun Desert alleine von der Lichtfarbe nicht ganz so ideal geeignet wie die Bright Sun Turtle. Anbei sende ich Ihnen Bildmaterial zu den Leuchtmitteln. Was Sie beachten sollten, ist dass, gerade bei Wasserschildkröten, ein etwas größerer Abstand zum Tier von Vorteil ist. Auch das ist ein Argument für die leistungsstärkere Bright Sun Turtle.“

Das erhaltene Bildmaterial befindet sich im Anhang. Könnt ihr mir bitte eventuell die Grafiken erklären?

Ich habe ansonsten nur als einzige Information zu der neuen Bright Sun Turtle 100 Watt gefunden, dass sie 4000 Kelvin besitzt. Damit kann ich aber auch nichts anfangen.

Hat jemand von euch vielleicht zwischenzeitlich die neue Lampe angeschafft?

Ansonsten habe ich mir billiges Holz im Baumarkt besorgt, um erst einmal ein 3-D-Modell des geplanten 200 x 80 x 60 cm Beckens zu basteln, um zu prüfen, ob es Möbelpacker überhaupt unsere Treppe hinauf und durch unsere Türen bekommen würden.
Der Aquarienbauer hat gesagt, dass man das Becken für den Transport in den 1. Stock auf die 60 cm-Seite legen kann. Denkt ihr, dass das Becken diese kurzzeitige Belastung aushält?

Da das Becken komplett mit 960 Litern gefüllt werden soll, benötige ich ja einen großen Filter. So viel Auswahl bietet der Markt da aber leider nicht: EHEIM classic 1500 XL, EHEIM professionel 3 1200 XL (und die Thermoversion, die ich nicht möchte) und Fluval FX 5. Ich tendiere zum EHEIM professionel 3 1200 XL, da wir mit der kleineren Version für unser Fisch-Becken sehr zufrieden sind. Unverständlich und irgendwie frech finde ich allerdings, dass bei der schon extrem teuren 1200 XL-Version keine Filtermedien enthalten sind und für 100 Euro zugekauft werden müssen. Oder kennt ihr noch weitere Nicht-Teich-Filter für größere Becken? Hat jemand den Fluval FX 5 für Wasserschildkröten im Einsatz und kann ihn mir empfehlen?

Desweiteren suche ich im Internet/in der Literatur nach Fotos von Gelbwangen in ihrer natürlichen Umgebung. Kennt ihr da welche?

Ansonsten bin ich mittlerweile Schildkrötenforum-süchtig :).
Und bei Ebay-Kleinanzeigen habe ich mir vorgenommen, nicht mehr unter "Wasserschildkröte" zu schauen. Ich kann z. B. schlecht einschlafen, wenn ich sehe, dass jemand ein Schildkrötenbecken mit Unterschrank zu einem Spottpreis verkauft hat, die beiden Becken-Bewohner aber noch zu haben sind...

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Viele Grüße, Steffi
 

Anhänge

  • Anhänge_2015110.zip
    2,4 MB · Aufrufe: 18
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Hallo,

bis gerade eben kannte ich die Turtle Lampe gar nicht, scheint neu zu sein?

Was die Grafiken angeht, so versteh ich sie zwar, kann es dir aber irgendwie auch nicht verständlich erklären. Im Grunde zeigen sie den Abstrahlwinkel, die UV Abgabe, Temperatur und die Lichtintensität. Je höher oder niedriger die Lampe hängt, desto mehr oder weniger wird von den genannten Dingen abgegeben.
Die Turtle Lampe hat natürlich von allem etwas mehr aber für deine Schildkröte reicht auch die ganz normale Bright Sun Desert mit 70 Watt. Es spricht aber auch nichts gegen die 100 Watt Turtle. Beide sind geeignet.

Man kann ein Glasbecken auch auf die schmale Seite stellen, sofern es gerade steht. An den Beckenkanten sollte man es nicht abstellen, auch nicht kurz.

Was den Filter angeht so kannst du z.B. entweder 2 etwas kleinere nehmen, einen Hamburger Mattenfilter oder eben einen Kammerfilter bauen. Anleitungen dafür findest du sicher im Netz.
Viele Leute schwören mittlerweile auf die Methode vom Hamburger Mattenfilter, zudem ist das auch noch unschlagbar günstig. Ich würde aber keine Eck-Variante nutzen.

Ja EHEIM ist teuer aber man bekommt wirklich etwas gutes. JBL ist etwas günstiger und ebenso gut. Das Filtermaterial (Schwämme) kann man sich auch günstiger kaufen und entsprechend zurecht schneiden. Tonröhren usw. gibt es ja auch günstiger von anderen Herstellern, es muss also nicht unbedingt EHEIM sein.
 
Thema:

Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...

Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen... - Ähnliche Themen

Lucky Reptile Bright Sun UV 70 Watt kaum warm - kaputt oder normal?: Hallo, vielleicht könnt ihr mir raten: Ich hab kürzlich das Turtle Set mit einer Lucky reptile bright Sun UV jungle 70W gekauft, und über die...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Hilfe: Optimierung und Einschatzung zur Haltung meiner Gelbwange: Hallo liebe Forengemeinde, gerne würde ich es meinem Elmo so gut wie möglich gestalten. Versuche nun schon seit einiger Zeit seine Haltung zu...
Chinesische Dreikielschildkröten und LR Bright Sun 70 Watt: Hallo Miteinander. Ich bräuchte bitte euren Rat in Bezug auf die Beleuchtung/Erwärmung des Sonnenplatzes für meine beiden neuen „gebrauchten“ 1.1...
Bin mit meinem Latein am Ende - was hat Morla nur?: Hallo ihr Lieben, erst einmal vielen Lieben Dank für die ganze Hilfe durch ein alleiniges passives Mitlesen von ganz vielen Forenbeiträgen. Das...
Oben