micro drip von gardena für beregnung?

Diskutiere micro drip von gardena für beregnung? im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; hoi zusammen hat denn einer von euch zufällig schon erfahrung im eigenbau einer beregnungsanlage? da gibt es ja von gardena diese süßen kleinen...
Z

zerbi

Beiträge
160
Reaktionen
0
hoi zusammen

hat denn einer von euch zufällig schon erfahrung im eigenbau einer beregnungsanlage? da gibt es ja von gardena diese süßen kleinen düsen :D aber die nebeldüse wo ja eigentlich mit optimal wäre hat ja nen radius von min 2 und max 2,5m..... evtl. habt ihr ja gerade so eine im einsatz und könnt drüber was sagen, wie es z.b. aussehen würde wenn ein geringerer druck auf die düse trifft, ob es dann immer noch so ein riesen radius ist oder ob das allgemein nicht hinhaut.
 
Oliver D.

Oliver D.

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hi,

ich hab mir vor einiger Zeit dieses Set gekauft:


Die Komponenten sind wohl auch einzeln zu bekommen, aber aus Zeitdruck hab ich eben das genommen. Das Netzteil hat einen automatischen Regler, der direkt ans Stromnetz angeschlossen alle 24 Stunden genau 1 Minute lang für Bewässerung sorgt. Mit einer billig Zeitschaltuhr kann man es schon beliebig oft am Tag regnen lassen.

Erst hatte ich mir Sprühdüsen gekauft, aber die kann man für den Terrarium-Einsatz vergessen. Diese waren das:
http://www.gardena.com/servlet/ProductDisplay?catalogId=10051&storeId=10051&productId=13864&langId=-3&parent_category_rn=12863

Die Nebeldüsen dagegen sind wesentlich besser:
http://www.gardena.com/servlet/ProductDisplay?catalogId=10051&storeId=10051&productId=13924&langId=-3&parent_category_rn=12863
Aber ob man das nun "Nebel" nennen kann, was da rauskommt, dass will ich mal in Frage stellen. :eyes:
Es ist auf jedenfall ausreichend fein, aber eher mit Sprühregen zu vergleichen.

Mach Dir wegen dem Radius keine großen Gedanken, denn mit
http://www.gardena.com/servlet/ProductDisplay?catalogId=10051&storeId=10051&productId=14072&langId=-3
kannst Du noch ein wenig regeln/drosseln.

Die einzelnen Düsen/Absperrhähne sind für wenige Euros zu haben, aber das merkt man dann auch an der Qualität, denn bei einigen spritzt das Wasser an Stellen raus, die nicht dafür vorgesehen sind.

Ich habe in meinem 110x80x70 zwei der Nebeldüsen drin - im Sommer konnte ich diese zweimal täglich sprühen lassen. Jetzt wo es schon deutlich kühler ist, habe ich es auf einmal täglich beschränkt, da es sonst einfach zu feucht wird.

Alles in allem eine Alternative, die funktioniert und ausbaufähig ist. Günstig ist es auch, wenn man auf Anhieb nur die Teile kauft, die man wirklich benötigt.

Es hat zwar ein paar Tage gedauert bis alles so war, wie ich wollte, aber letztendlich bin ich jetzt zufrieden damit.
 
D

David Kreipner

Gast
Da ich auch gerade dabei bin, ein neues Tropenbecken zu erreichten, würde mich der Preis interessieren.
 
Z

zerbi

Beiträge
160
Reaktionen
0
hi oliver

danke für die infos =D

das zuviel kaufen wollte ich eben auch vermeiden und daher nachfragen


wenn ich das noch richtig im kopf habe sind die nebeldüsen für ca 3 bis 4 e und die absperhähne für 3 e zu bekommen im baumarkt.

an und für sich könnte es dann schon hinhauen, denn nebel möcht ich eigentlich keinen haben, sondern schon ne beregnung, und da is ja nieselregen dann eigentlich recht schön.

werde das bei gelegenheit mal testen und dann auch berichten
 
Oliver D.

Oliver D.

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo David!

Das Set kostet 69,95 und die Düsen usw. gibts immer im 5er Pack zu 3-5 Eur.

Was die Einzelteile kosten, weiß ich nicht.
 
D

David Kreipner

Gast
Danke, des is schon mal nen Anhaltspunkt, mit dem ich was anfangen kann.
 
Thema:

micro drip von gardena für beregnung?

Schlagworte

Gardena Nebeldüsen erfahrung

,

gardena micro drip terrarium