Sternotherus Odoratus Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Sternotherus Odoratus Geschlechtsbestimmung im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo Könnt ihr vielleicht schon das Geschlecht meiner zwei Moschusschildkröten erkennen? Sie sind beide 7cm groß und 70g schwer. Hatte leider...
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Könnt ihr vielleicht schon das Geschlecht meiner zwei Moschusschildkröten erkennen?
Sie sind beide 7cm groß und 70g schwer.
Hatte leider keine besseren Bilder. :oops:
 

Anhänge

31.01.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sternotherus Odoratus Geschlechtsbestimmung . Dort wird jeder fündig!
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Hallo,

die Bilder sind zwar unscharf, aber ich würde sagen, untere ist auf jeden Fall ein Mädel. Obere denke ich auch. :kopfkratz:
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Danke.
Glaubst du, dass sie mit dieser Größe schon Geschlechtsreif sind?
Ich habe bei zierschildkröten.de gelesen, dass die odoratus schon mit 6 cm geschlechtsreif sind.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass zwischen dem Carapax und dem Plastron schon Eier durchpassen. :roll2:

lg. Dominik
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Also die Eigröße passt sich dem Tier an. :zwinkern: Junge Tiere legen kleinere Eier wie ältere und größere. :D Irgendwie passt das schon, wenn sie welche entwickeln.

Ich dachte immer so ab 8 cm?! :kopfkratz: Schreibt das Maik Schilde? :kopfkratz: Ich weiß es nicht mehr, aber ich meine irgendwo gelesen zu haben, ab 8 cm.

Meine Große ist 6,5 cm gewesen. Ich biete ihn mit an. Genutzt wurde er aber noch nicht. Nicht mal als Sonnenplatz. :roll:
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Keine Ahnung wer das geschrieben hat.
Meine Moschusschildkröten habe ich noch nie aufm Landteil gesehen.
Naja sind halt Schlammschildkröten.
Mir ist vom Geruch noch immer schlecht, den sie abgesondert haben, als ich sie gewogen habe. :betruebt:
lg. Dominik
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Das hatte ich mir auch gedacht, wo ich meine von draußen zur Starrevorbereitung im Herbst reingeholt hab. :D Da hatte ich mir auch gedacht "Wie kann eine so kleine Schildkröte so stinken!" :D
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Nö, aber ich hatte meine Große (6,5 cm) in einer Mörtelwanne, die im Boden teilweise eingegraben war und einem Gitter drauf. Vielleicht bekommen sie dieses Jahr zwei nebeneinanderliegende oder irgendwie zumindest abgetrennte Hochteiche. Weiß auch noch nicht so ganz genau wie. :kopfkratz: Dachte an eine Holzkonstruktion 2 m x 1 m mit Teichfolie und einer Doppelstegplatte drauf. Oder so ähnlich.... :kopfkratz: Mein Zwerg ist noch halb so klein wie die Große. Ein zusammensetzen will ich noch nicht riskieren. Am End fehlt ein Fuß oder Kopf. Aber in 2-3 Jahren könnten sie dann zu zweit die ganze Fläche haben.

Die Kleine hatte ich dieses Jahr noch im Aquarium. Zur Zeit schlafen beide noch. :sleep: Was ich noch alles vor hab im Frühjahr. :laugh:

Vielleicht kommt das ganze aber auch erst Richtung Sommer oder nächstes Jahr, aber es kommt. :D Teich finde ich zu unübersichtlich für die Art und eine Mörtelwanne auf Dauer zu klein. :roll2:

Farblich hat der Freilandaufenthalt ihr auf jeden Fall gut getan. Die war vom Tierheim ganz blaß. Wenn man Fotos vom Anfang und dann im Herbst vergleicht, kann man kaum glauben, dass das die gleiche Schildkröte ist. :zwinkern: Hat wieder eine ganz tolle dunkle Farbe bekommen.

Am Anfang war sie erst mal verschollen (und das auf 80 x40 :roll: Äähh, vielleicht sollte ich das ganze doch bißchen kleiner gestalten :kopfkratz: ), aber nach einiger Zeit wurde sie richtig zutraulich und hat sich das Futter abgeholt. ;-)
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Wie wäre es mit einem kleinen Fertigteich, der nur zum Teil oder gar nicht eingegraben wird?
Das habe ich letztes Jahr mit meiner kleinen south texas gemacht und der Teich hatte ca. 150 Liter.
Diesen Sommer werde ich meine zwei Moschuss in einem 500 Liter Outdoor Aquarium halten.

lg. Dominik
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Hallo,

ja ist auch eine Idee, aber ich finde die Grundfläche zu gering, Wände zu steil. Außerdem müsste ich die ja auch wieder eingraben, einzäunen und abdecken. Da dachte ich ist so eine Holzkonstruktion mit Teichfolie einfacher und bietet mehr Grundfläche zum rumlatschen für die. Das ganze ist gut überschaubar und man kann einfach nach Wetter Gitter oder Doppelstegplatte auflegen. Leicht zu reinigen und zu pflegen ist das auch. Eventuell soll da noch ab einer gewisse Höhe ein Überlaufschutz integriert sein. Nicht dass bei einem Sommergewitter mal das Wasser steigt und die einen Wasserstand von keine Ahnung was haben. :D
 
D

deidor

Beiträge
4.742
Reaktionen
0
Hallo ihr beiden!

Ich würd auch sagen, dass es zwei Weibchen sind.

Mein Weibchen war bei der ersten Eiablage 4 Jahre alt und so um die 7cm, wenn ich mich recht erinnere. Das war 2008, da legte sie ein Ei, etwa Zäpfchengröße. 2009 legte sie dann schon 4 Eier. Keine Ahnunng, was sie mit ihren inneren Organen gemacht hat oder wo sie um himmels Willen diese vier Eier untergebracht hat :roll:

Mein zweites Weibchen ist gleichalt, aber deutlich kleiner. Das war sie von Beginn an, inzwischen holt sie so langsam auf :D Sie ist jetzt auch >7cm und ich hatte erwartet, dass sie 2009 geschlechtsreif wird. Aber nix da, bisher keinerlei Anstalten obwohl sie im Sommer 2009 fünf Jahre alt geworden ist.

Letztes Jahr hab ich notgedrungen den Landteil neu gestaltet, etwas versteckter und nicht mehr mit einem 70W HQI beleuchtet sondern mit einem normalen 60W Klemmspot. Daraufhin konnte ich für den Rest des Sommers beide beim regelmäßigen sonnen beobachten...

Mal sehen, was dieses Jahr so kommt, wenn beide wieder wach sind :sun:

Grüße,
Simone
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
2009 legte sie dann schon 4 Eier. Keine Ahnunng, was sie mit ihren inneren Organen gemacht hat oder wo sie um himmels Willen diese vier Eier untergebracht hat
Das frag ich mich generell manchmal bei Schildkröten. :kopfkratz:

Meine Große war ein 3/4 Jahr auf Rindenhumus und Badeschale untergebracht, die ist letztes Jahr nach dem sie wieder ein richtiges Wasserbecken hatte, gar nicht an Land. Weder bei normaler Glühfunzel noch bei 50 W bright sun.

Mein Zwerg hat sich erst beim anbieten der bright sun gesonnt. Zwar immer nur kurz (10-15 Minuten), dafür aber öfter am Tag. Mit Glühfunzel gar nicht. Da zieht man mal, dass die Tiere einfach unterschiedlich sind und man mal ein bißchen rumprobieren muss. :zwinkern:

Ich denke aber halt auch beim Aufenthalt im Garten, dass die Tiere einfach Sonne abbekommen. Ich habe Aquarien wie Mörtelwanne immer gut bepflanzt und biete Versteckmöglichkeiten wie Wurzeln an. Die Große saß aber oft auf der Wurzel unter der Wasseroberfläche und hat sich besonnen lassen.

Bei ihr vermute ich eher ein Landtrauma wegen der vorigen Unterbringung. :D

Mal gucken wie es dieses Jahr nach der Starre aussieht. Vielleicht ist das Trauma ja überwunden. :laugh:

Alter kann ich bei ihr leider gar nicht sagen, weil es ein Pfundtier ist. Ich biete den Eiablageplatz einfach wie bereits mit an. Wegen mir kann sie sich ruhig noch Zeit lassen mit dem legen. :sun:

Und die Kleine (3,5 cm) sowieso. ;-)
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Ich habe mir gestern drei weitere Adulte Moschusschildkröten gekauft und bin mir mit dem Geschlecht nicht wirklich sicher. Ich habe gleich auch von den ersten zwei Moschusschildkröten Bilder gemacht, da sie ein bisschen gewachsen sind, und ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich Weibchen sind.
Ich würde sagen, dass alle ausser Nummer 3 Weibchen sind.
Die Neuen:
Nummer 1: 10,3cm; 200g
Nummer 2: 10,2cm; 195g
Nummer 3: 10,0cm; 185g
Die Alten:
Nummer 4: 8,3cm; 120g
Nummer 5: 7,8cm; 86g[attachment=4:379sp6js]Nummer 1.jpg[/attachment:379sp6js][attachment=3:379sp6js]Nummer 2.jpg[/attachment:379sp6js][attachment=2:379sp6js]Nummer 3.jpg[/attachment:379sp6js][attachment=1:379sp6js]Nummer 4.jpg[/attachment:379sp6js][attachment=0:379sp6js]Nummer 5.jpg[/attachment:379sp6js]
 

Anhänge

S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Ich denke auch das zumindest Nummer 3 ein Männchen ist. Bei Nummer 2 und 4 bin ich mir nicht 100% sicher... :kopfkratz:

lg Marco
 
S

Spooky

Beiträge
7.909
Reaktionen
0
Ja, die sind etwas zweideutig. :laugh:

Ich denke, es sind Mädels. Bei der Größe und Gewicht müssten sie sich eigentlich schon definitiv outen. Vor allem Nr. 2. :kopfkratz:
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Danke für die Antworten.
Also 1.4? Ist ja perfekt :grin:
lg. Dominik
 
U

Uni1

Beiträge
645
Reaktionen
0
Also wirklich eindeutig männlich is keine von denen. Nummer 3 hat zwar einen längeren Schwanz aber ich sehe keine "Haftpolster" an den Beinen... :frage:
 
D

deidor

Beiträge
4.742
Reaktionen
0
Hi!

Ich habe einen S.odoratus Bock, der auch keine Haftpolster hat. Sein Schwänzchen ist deutlich ausgeprägter als die hier abgebildeten.

Andererseits hatte ich bis gestern einen S.odoratus wahrscheinlich minor Bock aus schlechter Haltung, der ein vergleichbares Schwänzchen zu meinem ersterwähnten Bock hatte aber auch Haftpolster, die man gar nicht übersehen konnte. Inzwischen hat er ein schönes neues Heim gefunden :laecheln:

Ich würde also rückschließen, dass nicht alle Böcke zwingend ein Haftpolster haben...


Gruß,
Simone
 
S

schildifan777

Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo
Naja, werde ich wohl frühstens dann feststellen können, wenn die Schildkröten Eier legen.
Zum Schluss hab ich noch 5.0 :D
Aber Danke für eure Hilfe.
lg. Dominik
 
Thema:

Sternotherus Odoratus Geschlechtsbestimmung

Sternotherus Odoratus Geschlechtsbestimmung - Ähnliche Themen

  • Sternotherus Odoratus - Ödeme, Blutausfluss Nase, Trägheit - ein Hilfegesuch

    Sternotherus Odoratus - Ödeme, Blutausfluss Nase, Trägheit - ein Hilfegesuch: Hallo Community, ich bin seit nunmehr 4 Tagen "Pfleger" einer kranken Moschusschildkröte. Freunde von mir mussten sie aufgrund von...
  • Sternotherus odoratus Teichhaltung

    Sternotherus odoratus Teichhaltung: Hallo zusammen Hat hier jemand Erfahrungen mit der Teichhaltung von Sternotherus odoratus? Ich bin mir momentan am überlegen, ob in meinem Fall...
  • Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung: Hallo ihr, bin neu hier, habe mich aber schon vor, bzw. jetzt auch in der Haltung neben Literatur stets reichlich hier reingelesen. Nun hätte ich...
  • Geschlechtsbestimmung Sternotherus odoratus

    Geschlechtsbestimmung Sternotherus odoratus: Hallo zusammen, da meine Kröte aus ihrem Überwinterungsquartier entlassen wurde, wollte ich die Gelegenheit mal nutzen, um zu Klären, obs sich...
  • Geschlechtsbestimmung Sternotherus Odoratus

    Geschlechtsbestimmung Sternotherus Odoratus: Panzerlänge 6,7 cm / 50 gramm Panzerlänge 6,3 cm / 50 gramm
  • Geschlechtsbestimmung Sternotherus Odoratus - Ähnliche Themen

  • Sternotherus Odoratus - Ödeme, Blutausfluss Nase, Trägheit - ein Hilfegesuch

    Sternotherus Odoratus - Ödeme, Blutausfluss Nase, Trägheit - ein Hilfegesuch: Hallo Community, ich bin seit nunmehr 4 Tagen "Pfleger" einer kranken Moschusschildkröte. Freunde von mir mussten sie aufgrund von...
  • Sternotherus odoratus Teichhaltung

    Sternotherus odoratus Teichhaltung: Hallo zusammen Hat hier jemand Erfahrungen mit der Teichhaltung von Sternotherus odoratus? Ich bin mir momentan am überlegen, ob in meinem Fall...
  • Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung

    Moschusschildkröte - Geschlechtsbestimmung: Hallo ihr, bin neu hier, habe mich aber schon vor, bzw. jetzt auch in der Haltung neben Literatur stets reichlich hier reingelesen. Nun hätte ich...
  • Geschlechtsbestimmung Sternotherus odoratus

    Geschlechtsbestimmung Sternotherus odoratus: Hallo zusammen, da meine Kröte aus ihrem Überwinterungsquartier entlassen wurde, wollte ich die Gelegenheit mal nutzen, um zu Klären, obs sich...
  • Geschlechtsbestimmung Sternotherus Odoratus

    Geschlechtsbestimmung Sternotherus Odoratus: Panzerlänge 6,7 cm / 50 gramm Panzerlänge 6,3 cm / 50 gramm