Für was sind Färbungen wichtig?????

Diskutiere Für was sind Färbungen wichtig????? im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallochen alle zusammen hier, ich hätte da mal eine einfache Frage :confused: Für was braucht ein Gecko seine Färbung`? Ansich lernt man schon...
Speedyconzallis6

Speedyconzallis6

Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallochen alle zusammen hier,

ich hätte da mal eine einfache Frage :confused:

Für was braucht ein Gecko seine Färbung`?

Ansich lernt man schon in der Grundschule, dass jedes Tier seine Färbung zur Tarnung braucht`?....Natürlich kann ich mich da auch irren, denn immerhin werden hier unter Züchtern mittlerweile die wildesten Färbungen heraus gebracht, obwohl ja doch das Tier an sich im Vordergrund stehen sollte.Daher frage ich mich, ob wir nun schon soweit sind, dass wir jetzt Geckos züchten können passend zur Tapete???:confused:
Sorry wenn sich nun hier einige vielleicht auf den Schlips getreten fühlen, aber wie auch bei vielen anderen Arten ( Hund, Katze, Hase ) zeigte sich dennoch, dass es nicht immer sinnvoll ist, für das menschliche Wohlbefinden Tiere in ihrem Aussehen künstlich zu beeinflussen.
Mir persönlich gefallen immernoch die einfachen Farben und Formen eines Geckos, persönlich finde ich manche Farben extrem schlimm ( denke da an die Blizzard´s die aussehen wie frisch geborene Mäuse...) und mir kommt hierbei der Verdacht auf, dass wohl doch nur der rein finanzielle Faktus wichtig ist, aber weniger das Tier an sich. Genauso wird auch schnell hier das Züchten indirekt abgeraten, dass man doch mal genauer überlegen sollte , denn immerhin - Zitat " ist der Markt an Geckos gesättigt! ! " Was ist los...Angst vor Verlusten???...Ich frage ja nur ;)
Wir haben dieses Jahr zum ersten mal selbst inkubiert und dabei haben wir zwei quitschfidele Jungtiere heraus bekommen.
Für einen " Züchter " wohl sehr wenig Ausbeute, aber für uns reicht es, denn wir wollten ja auch nur für den Eigenbedarf;) , zumal hier bei uns wohl sehr sehr wenige Züchter gibt, und was man bekommt, vorsichtig ausgedrückt nicht sehr schön ist. Auch der Gecko, den wir letztes Jahr von einem Züchter kauften und uns schicken ließen wurde nicht alt. Er starb schon in der Quaratäne-Zeit. Obwohl er auf der HP doch recht gut aussah, waren wir schon bei der Lieferung sehr überrascht, denn Foto und real wichen sehr voneinader ab.
Dieses Thema soll nun nicht als Verunglimpfung oder gar Verteufelung von Zucht und Züchtern sein, sonderm mehr so verstanden werden, dass es um eine rein sachliche Diskussion geht und für jedermann verständlich erklärt werden kann, weshalb solche Färbungen gezüchtet werden. Denn ich persönlich kann es zur Zeit so nicht verstehen...

In diesem Sinne
Grüße an alle
 
08.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Für was sind Färbungen wichtig????? . Dort wird jeder fündig!
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

ui ui ui, zieh dir schon mal nen Helm an.... :D
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

*g*

Aber ich habe darüber auch schon nachgedacht, bloß das ich bisher noch net den Mut hatte das hier zu formulieren *gg*
 
Speedyconzallis6

Speedyconzallis6

Beiträge
42
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Hallo Sascha,

solange wir alle sachlich bleiben wirds wohl auch ohne Helm gehen;)

Hallo SKmango,

den mut nicht gehabt???...sorry, aber solche Fragen sind doch mehr als legitim.
Immerhin...als beispiel...jeder hier würde über einen Rosa Pudel aufregen und den Kopf schütteln, weil dies ja nicht seiner Natur entsprechend ist...oder sehe ich das falsch???;)

in diesem Sinne
Grüße an alle
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

*gg* Nee, siehste richtig. Aber nicht nur in diesem Forum beobachte ich diesen "unsere-Leopardgeckos" -Wahn ;) da traue ich mich kaum, mich einzumischen oder gar etwas zu kritisieren ;)

Anmerkung: Das soll jetzt hier niemanden beleidigen oder so :smilie:
 
E

Elphani

Beiträge
206
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Hi,

Die Färbung eines Leopardgeckos ist schon eine Tarnung! Wenn Du z.B. die Wilfarbenen Tiere im Terra suchst, dann muss man je nach Untergrund zeimlich gut schauen wo die Racker sind...zumindest geht es mir jeweils so.
Ich denke, dass sie sich mit ihrer bräunlichen Färbung und den schwarzen Punkten perfekt in die Umgebung integrieren.
Farbmutationen (wie z.B. Albinismus, oder bei Leos eben Amelanismus) kommen auch in der Wildnis ab und zu vor. Je nach Erscheinungsbild, kann eine solche Mutation entweder zum Vorteil oder zum Nachteil eines Tieres werden... z.B. ist die weisse Farbe bei gewissen Tieren ein Vorteil (Tarnung) wenn z.B. die Umgebung hell ist (Schnee usw.) dadurch haben sie durchschnittlich mehr Überlebenszeit und möglichkeiten sich fortzupflanzen. Da sie die Genmutation an die Nachkommen weitergeben können) kann sich ein Vorteilhaftes Gen mit der Zeit durchsetzen. Nachteilige Mutationen, z.B. ein Blizzard in der Steppe (um dein Beispiel aufzugreifen / ich weiss nicht ob man je ein Blizzard in der freien Natur gefunden hat...ist also bloss ein Beispiel) führt dazu, dass das Tier durch Feinde besser ausgmacht werden kann und dadurch viel schneller gefressen wird. Eine weitergabe dieses Gens ist deshalb schwieriger.
Diese ''Auslese'' von vorteilhaften und negativen Genen nennt man Evolution - begründet durch Charles Darwin.

Für die Farbzuchten von Leos lässt sich das insofern anwenden, dass wahrscheinlich ein knallig-oranger GEcko in der Natur eher nicht so lange überleben würde :D .

Die Farbzuchten wie wir sie bei den Leos kennen, sind aber durch den Menschen selektioniert worden. Das heisst die gewünschten Gene werden gegenüber den anderen bevorzugt, indem mit ihnen weitergezüchtet wird. so kann man z.B. über einige Generationen ein kräfitiges oranges herauszüchten. Solange man dabei keine Inzucht betreibt, ist das für die Tiere im Terrarium wohl ohne konsequenz denn sie haben ja keine Feinde.
Da aber bei Farbzuchten immer Inzucht betrieben wird, hat es auf kurz oder lang schlechten Einfluss auf die Tiere. Das kann man durch einkreuzen von ''Fremdblut'' z.b. von Wildfarbenen Tieren wieder einigermassen wett machen.

Farbzuchten sind generell Geschmacksache. Als ich mit Leos begonnen habe, fand ich diese Farbzuchttiere einfach nur ''Mutanten'' und nichts anderes:D . Mit der Zeit erwärmte ich mich aber zusehends für sie, aber noch vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht, dass bei mir mal ein RAPTOR schlüpfen würde, da ich sie einfach potthässlich fand. In der Zwischenzeit hat mich, auch durch meine liebe an Genetik, die faszination an Farbforben so richtig gepackt. Trotzdem erfreue ich mich tagtäglich an meinen wildfarbenen Tieren und würde sie auch nie weggeben!

Ich denke da muss einfach jeder selbst schauen, was ihm am besten gefällt. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Vorlieben sehr schnell ändern können!

Bei privaten Züchtern ist es einfach immer so ne Sache... gewisse Leute sind nicht entsprechend auf junge Leos vorbereitet oder sie Inkubieren mal alle Eier in der Hoffnung, dass zumindest 10% was wird! Dabei kann man aber plötzlich statt mit 2 mit 20 süssen geckos beglückt sein...und ohne entsprechende Vorbereitung geht das nicht.

Ich war heute mal wieder an einer Börse und jemand hat 5 kleinen Leos im Alter von ca 1-2 Monate zur Geschlechtsbestimmung vorbeigebracht. Alle diese Tiere hatten Rachitis wie man sie sich nicht einmal in den schlimmsten Albträumen vorstellen kann. Die Tiere konnten kaum noch stehen. Auf meine Frage ob denn Vitamine und Calcium gegeben wurde kam die Antwort, dass sie nicht gewusst hätten, dass es sowas braucht! Auch sind die zwei nicht einmal auf den Gedanken gekommen, dass mit ihren kleinen Tieren etwas nicht stimmen könnte!!! Der Schock und die Selbstvorwürfe waren natürlich gross, als sie gemerkt haben, dass mit wenig Aufwand dieses Schicksal hätte vermieden werden können...bleibt die Frage, was aus den kleinen wird... wahrscheinlich werden sie eingeschläfert da sich für fünf Rachitische Leos (die Geschlechter hab ich nicht bestimmt, da ich den kleinen nicht noch Schmerzen zufügen wollte. Ich hatte aber zumindest bei 2 das Gefühl dass es Männchen sind...) wohl kaum jemand finden wird.

Um solche Sachen zu vermeiden, bin ich eben dafür, dass man sich sehr intensiv mit der Thematik auseinandersetzt und sich gut überlegt, in welchem Rahmen und warum man züchten möchte.
Einem Anfänger kann ich nur abraten - ich habe zu viele Leos leiden sehen. Sei es durch die ahnungslosen ''Züchter'' oder die Kunden, die kaum informationen zu ihren Tieren bekommen haben und sie deshalb völlig falsch gehalten haben!

Ein verantwortungsvoller Züchter wird die Tiere erst ab einigen Monaten verschicken und dann auch nur Tiere, die genügend reserven haben.
Die Tiere sind tendenziell viel gesünder, weil man sich mit der Substitution, Ernährung usw. intensiv auseinander gesetz hat und über Erfahrung verfügt.
Dadurch ist ein Tod nach dem Versand viel unwahrscheinlicher, als wenn ein Tier nicht optimal gehalten wurde.
Es ist möglich, dass das der Grund für den schnellen Tod deines Tieres war!

Deshalb nicht von irgendjemandem kaufen sondern sich gründlich umsehen und die Züchter auch anfragen und evt. nach Supplementierung und Haltung fragen, ein guter Züchter kann ohne probleme die wichtigsten Sachen aufzählen, wobei ein unerfahrener, der sich zu wenig mit der Materie beschäftigt hat, nicht so genau weiss, auf was es alles an kommt!

Sorry, viel zu langer Post...bin etwas k.o. - danke all denen, die das alles gelesen haben...:D !

Grüässli, Sandra
 
Speedyconzallis6

Speedyconzallis6

Beiträge
42
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Hallo Sandra,

zuerst einmal danke für dein Posting, für ein solches Thema kann es nie lang genug sein ;)
Es ist auch sehr schön zu lesen, das du dich mit dem Problem der Genetik so befasst.Dies war ja auch mein Augenmerk, das eben bestimmte Farbgebungen dank der Evolution bisher ganz selten zum Vorschein kamen. Bitte jetzt nicht böse sein, diese Frage dient auch nur mehr zu Feststellung des Hintergrundes, aber nach deiner eigenen Beschreibung züchtest du nun ebenfalls verschiedene Farbgebungen...obwohl diese Farben dir bisher nicht gefielen...nun als Testversuche? Um zu sehen, was noch alles bei sich entwickeln kann?Denn dann sollte man schon aufpassen, der schmale grad, sie wie Labormäuse zu züchten, für seine Zuchtversuche, ist nicht gerade breit ;)
Es ist schon richtig, wenn man selbst züchtet, muss man bestimmte Vorbedingungen erfüllen, wie ausreichend Platz und Futterangebot, aber auch Vitamine und Vorsorge.
Für uns war auch klar, das wir Anfangs wohl wenig Ausbeute haben, denn es war ja für uns das erste mal.
Wir ziehen es auch nicht in Betracht, Tiere zum Verkauf zu züchten, maximal als Gedanke, dass vielleicht mal ein Männchen getauscht wird ( insofern sich dann mal jemand dafür findet ) um keine Grundlage für Inzucht zu bieten.
Aber dafür liegen wohl noch Jahre dazwischen, denn wir haben ja erst mal zwei Jungtiere.
So, nun hoffen wir mal darauf, dass es vielleicht noch den einen oder anderen hier gibt, der sich ebenfalls mit daran beteiligt, für ein besseres Verständnis dieser Zuchtformen ;)


Grüße an alle
 
E

Elphani

Beiträge
206
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Bitte jetzt nicht böse sein, diese Frage dient auch nur mehr zu Feststellung des Hintergrundes, aber nach deiner eigenen Beschreibung züchtest du nun ebenfalls verschiedene Farbgebungen...obwohl diese Farben dir bisher nicht gefielen...nun als Testversuche? Um zu sehen, was noch alles bei sich entwickeln kann?Denn dann sollte man schon aufpassen, der schmale grad, sie wie Labormäuse zu züchten, für seine Zuchtversuche, ist nicht gerade breit ;)
Ich habe geschrieben:

''Mit der Zeit erwärmte ich mich aber zusehends für sie, aber noch vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht, dass bei mir mal ein RAPTOR schlüpfen würde, da ich sie einfach potthässlich fand. In der Zwischenzeit hat mich, auch durch meine liebe an Genetik, die faszination an Farbforben so richtig gepackt. Trotzdem erfreue ich mich tagtäglich an meinen wildfarbenen Tieren und würde sie auch nie weggeben!

Ich denke da muss einfach jeder selbst schauen, was ihm am besten gefällt. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Vorlieben sehr schnell ändern können!''

Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass es mir anfänglich ähnlich erging wie dir, dass ich aber mittlerweile Farbzuchten etwas wunderschönes finde.
An erster Stelle steht aber immer, dass die Tiere gesund sind und keine Inzuchtzeichen aufweisen!

Schon einige Zeit zuvor haben mir v.a. die Tangerine Farbzuchten zumehmend sehr gut gefallen weshalb 2005 auch zwei solche Leos bei mir eingezogen sind.

Ich habe mich recht intensiv mit den Farbzuchten auseinandergesetzt und irgendwann schlug die anfängliche Abneigugn gegenüber z.B. den RAPTOR's in Begeisterung um! Mittlerweile liebe ich die verschiedenen erscheinungsbilder, von Wildfarben bis RAPTOR usw! Hätte ich keine Freude daran, würde ich sie nicht züchten.
Gewisse Farbformen gefallen mir nicht so gut, weshalb ich auch keine solchen Mophs (z.B. Mack super snows, Blizzards) halte.

Ich wollte einfach verdeutlichen, dass man seine Meinung bezüglich der Farbformen sehr schnell ändern kann! Anfänglich weiss man meist nicht sehr viel darüber und beim ersten Anblick eines solchen Farbzucht-Tieres ist man meist mehr geschockt als was anderes... aber mit der Zeit, wenn man sich daran gewöhnt hat findet man plötzlich gefallen an ''etwas orangeren'' Tieren, oder Tieren mit ''spezieller Zeichnung'' usw....so fängts dann meist an...:D

Grüässli, Sandra
 
Speedyconzallis6

Speedyconzallis6

Beiträge
42
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Hallo nochmal,

ich habe nun mal zwei Bilder angehängt von den beiden Baby´s . Ich hoffe man kann sie darauf gut genug erkennen;)
 

Anhänge

Tangerin

Tangerin

Beiträge
132
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Diese Frage hätten sich unsere Vorfahren stellen sollen als sie in die Tierzucht eingestiegen sind....das war vor tausenden von Jahren.... das Thema ist durch.... keine Ahnung warum das hier so ausführlich diskutiert wird..... seiten über seiten und geistige ergüsse ... im hin und wider.... in unkenntnis der literatur......

keiner fragt wie es weiter gehen soll... zukunfts pläne.... neue schöne farben.... nö....

brauche ma dess??

dann züchtern wir doch besser gar net sondern stricken pullis.............

doc
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Manche interessierts halt, wenns dich nich interessiert, dann lies es nicht.

Sorry, aber warum muss man deswegen stänkern?
 
Tangerin

Tangerin

Beiträge
132
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

wenn dieses forum dafür gut is zu posten was interessiert.... dann sollten wir demnächst GALA artikel posten....

die frage über FZ ten is daneben und die antworten genauso... und noch was herzblatt: ich lese und schreibe was ich für richtig halte! passts dirs net ..... dein prob! lese besser gala!
doc
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

ja ich hol gleich meinen stapel zeitungen raus
 
E

Elphani

Beiträge
206
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Da hat wohl jemand wieder mal schlechte Laune...
Versuchs mal mit Laufen, da kann man sich in Ruhe abreagieren ohne dass so viele fremde Menschen so peinliche Ergüsse wie eben miterleben müssen :D !

p.s. vielleicht hilft auch Pulli stricken :D
 
Tangerin

Tangerin

Beiträge
132
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

ich habe keine schlechte laune... nimms einfach so wie ich es geschrieben habe...:smilie:

doc
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

@ Tangerin *lol* Du selber sagst, du könntest schreiben was du möchtest, warum gönnst du dies Anderen nicht und regst Dich sinnlos auf? :D

Du bist autonom und bist nicht gezwungen irgendwas zu lesen :D
 
Tangerin

Tangerin

Beiträge
132
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

ich rege mich nicht auf....
es ist sinnlos seine zeit mit fragen zu verbringen, die schon lange beantwortet sind... soll das zweck dieses forums sein-..,,----,,--?

doc
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Womit andere ihre Zeit verbringen kann Dir doch egal sein? Du musst deine Zeit nicht damit verbringen ;)

Wenn es den Administrator stört, dass "veraltete Themen" besprochen werden, dann kann ER was sagen oder das Thema schließen! Aber dir kann das doch egal sein!
 
SHCC|Quaker

SHCC|Quaker

Beiträge
158
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

es ist sinnlos seine zeit mit fragen zu verbringen, die schon lange beantwortet sind... soll das zweck dieses forums sein-..,,----,,--?
was du machst ist sinnlos, solche Diskussionen anzuregen. Da ist das Thema Farbzuchten sinnvoller, als so ein Blödsinn wie du es tust zu schreiben.
 
Speedyconzallis6

Speedyconzallis6

Beiträge
42
Reaktionen
0

AW: Für was sind Färbungen wichtig?????

Hallo alle ,

da schaut man einen Tag nicht rein und dann führt es zu einer Diskussion, die ansich weder mit der Fragestellung noch überhaupt mit einen Thema zu tun hat.
Tangerin...auch wenn es ein Thema sein sollte, dass deiner Auffassung veraltet ist, scheint es mir eher aktueller denn je.
Zumal du einiges zusammenschmeisst, was verschiedene Bedeutungen hatte ;)
Unsere Vorfahren züchteten nur zum Zwecke, dem Menschen nutzbar zu machen.Heisst das nun das du getreu nach deinen Vorfahren nur züchten willst, um sie Dir nutzbar zu machen???;)
Wenn dies der Fall sein sollte, so hast du deinen Standpunkt zwar erkärt, aber es wird wohl einigen hier die Augen öffnen, zu welchen Zweck deine Tierliebe verwendet wird ;) ( Es ist nun bewußt provokativ geantwortet, um Gedanken anzuregen die mehr in die eigentliche Fragestellung zu lenken )
Was auch gemeint war , in der Genetik hatte man immer ein Ziel ( auch wenn in manchen Fällen fehlgeleitet ) bestimmte Eigenschaften positiv hervorzuheben und diese nutzbar machen. Hier ist die Frage für welchen Zweck nun diese Färbungen hervorgehoben werden sollen. Aber bisher konnte nur SKMango ihren Standpunkt erklären, sonst noch keiner. Wieso eigentlich nicht????...Als Züchter hat man doch Tausend Gründe, die man gern erkärt;)


in diesem Sinne
Grüße an alle
 
Thema:

Für was sind Färbungen wichtig?????

Für was sind Färbungen wichtig????? - Ähnliche Themen

  • Neueinrichtung für Gecko-Terra so okay?

    Neueinrichtung für Gecko-Terra so okay?: Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und würde gerne 3 Leopardgecko-Weibchen ein Zuhause in einem 150x60x60 Terra (OSB Platten + Glasschiebetüren)...
  • Mache Urlaubsbetreuung für Geckos, was muss ich beachten?

    Mache Urlaubsbetreuung für Geckos, was muss ich beachten?: Hallo ihr lieben, ich erhoffe mir einen Chrashkurs von euch. Im September versorge ich für eine Woche die Leopardgeckos und Goldgecko meiner...
  • Terrarium für 5 Wochen alte Leos

    Terrarium für 5 Wochen alte Leos: hallo zusammen, ich habe am wochenende ein terrarium für leopardgeckos eingerichtet und das ganze mal auf bildern festgehalten...
  • Welche Terrariengrösse wäre für 2 Leopardgeckos geeignet ?

    Welche Terrariengrösse wäre für 2 Leopardgeckos geeignet ?: Bitte gibt mir vorschläge ! :smilie:
  • Leos für Schüler

    Leos für Schüler: Hallo Der Sohn von einem Freund ist 16 und ist ganz versessen auf Leopardgeckos. Aber wäre sowas überhaupt was für einen Schüler? Also...
  • Ähnliche Themen
  • Neueinrichtung für Gecko-Terra so okay?

    Neueinrichtung für Gecko-Terra so okay?: Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und würde gerne 3 Leopardgecko-Weibchen ein Zuhause in einem 150x60x60 Terra (OSB Platten + Glasschiebetüren)...
  • Mache Urlaubsbetreuung für Geckos, was muss ich beachten?

    Mache Urlaubsbetreuung für Geckos, was muss ich beachten?: Hallo ihr lieben, ich erhoffe mir einen Chrashkurs von euch. Im September versorge ich für eine Woche die Leopardgeckos und Goldgecko meiner...
  • Terrarium für 5 Wochen alte Leos

    Terrarium für 5 Wochen alte Leos: hallo zusammen, ich habe am wochenende ein terrarium für leopardgeckos eingerichtet und das ganze mal auf bildern festgehalten...
  • Welche Terrariengrösse wäre für 2 Leopardgeckos geeignet ?

    Welche Terrariengrösse wäre für 2 Leopardgeckos geeignet ?: Bitte gibt mir vorschläge ! :smilie:
  • Leos für Schüler

    Leos für Schüler: Hallo Der Sohn von einem Freund ist 16 und ist ganz versessen auf Leopardgeckos. Aber wäre sowas überhaupt was für einen Schüler? Also...