beleuchtungsfrage

Diskutiere beleuchtungsfrage im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terrarium; mahlzeit zusammen momentan stellt sich mir die frage nach der beleuchtung. war grad mal ein wenig im o*i stöbern und hab da recht viele hübsche...
  • beleuchtungsfrage Beitrag #1
Z

zerbi

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
mahlzeit zusammen

momentan stellt sich mir die frage nach der beleuchtung. war grad mal ein wenig im o*i stöbern und hab da recht viele hübsche sachen gesehn. einerseits halogenstrahler von osram, andererseits auch nen schönen großen strahler von megaman.

was würdet ihr denn empfehlen? megaman sind ja eigentlich mit pflanzenlampen. wär das ne möglichkeit für die gesamtbeleuchtung + 1 kleinen spot für nen bereich mit erhöhter temp?

wo anders hab ich auch gelesen wo die osram halogenstrahler empfohlen wurden + ne röhre für die winterruhe.

zusätzlich würd ich dann noch ne kleine uv-lampe anbringen welche dann ca alle 2 tage für 20 min an wäre (oder schon zu viel?)
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
  • beleuchtungsfrage Beitrag #2
F

frankh

Gast

AW: beleuchtungsfrage

Hallo,

Halogenstrahler sind gut für Sonnenplätze, für eine Terrarienbeleuchtung aber ungeeignet. Sie geben viel zu viel Wärme, dafür aber zu wenig Licht, ab. Das Licht dann auch noch in einem falschen Spektrum. Besser geeignet sind zB HQI oder HCI mit den richtigen Brennern (zB NDL). Ich würde an Beleuchtung folgendes verwenden: 1x HQI 70w über dem Terrarium, 1x Niedervolt Halogen im Terrarium, welche Wattstärke ist schwer zu sagen, denke so um 35w. 1x Arcadia Compact UV-Lamp im Terrarium. Warum Winterruhe bei laticaudas?

MfG Frank
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #3
Z

zerbi

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: beleuchtungsfrage

hoi

also hqi geht da drüber leider überhaupt nicht. einfach zu viel abwärme mit den dingern.

das mit der ruhephase hab ich gelesen, das man eine art "pause" für die guten einlegt, wo die temperaturen dann etwas kühler sein sollen (um die 23 - 25°C)

werde wohl dann in richtung großreflektorlampe greifen "müssen" + nen spot für sonnenplatz
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #4
F

frankh

Gast

AW: beleuchtungsfrage

Hallo,

also du kannst mich gern berichtigen. Aber ist es nicht so dass eine Halogenlampe einen wesentlich schlechteren Wirkungsgrad als ein HQI mit gleicher Wattzahl hat? Warum und vor allem wie kann eine HQI dann mehr Wärme als eine gleichstarke Halogenlampe erzeugen?

MfG Frank
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #5
F

frankh

Gast

AW: beleuchtungsfrage

Hallo noch mal,

also eine Art Pause klingt schon besser als WInterruhe. Ich sah die Geckos schon in einer dunklen Kiste im Keller stehen.:)
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #6
Z

zerbi

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: beleuchtungsfrage

hoi

mit der winterpause hab ich mich wohl etwas schlecht ausgedrückt =D

nach meinem eindruck sind meine 70W hqi strahler, welche über dem aqua hängen schon ganz schöne wärmequellen die auch sehr stark in alle richtungen abstrahlen. bei halogen hab ich das eindruck, das sie die hauptwärme nach unten abstrahlen was in unserem falle besser wäre meines erachtens.
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #7
F

frankh

Gast

AW: beleuchtungsfrage

Hallo,

das ist dein Eindruck, aber physikalisch ist das unmöglich. Gute HQI-Lampen mit guten Reflektoren UND elektronischen Vorschaltgeräten sind definitiv besser. So was zB . Vernünftiges Pflanzenwachstum bekommst du mit Halogen nicht hin. So richtig Farbe zeigen laticaudas auch nur bei starker Beleuchtung.
Aber am Ende deine Kanne Bier.

MfG Frank
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #8
Z

zerbi

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: beleuchtungsfrage

hi frank

du hast auch schon recht, nur mir ist schon mal ne hqi abgefackelt :eek: :teufel5:... da wird man dann doch etwas vorsichtiger :eyes:

oder ist dies bei den neueren nicht mehr so einfach wie bei den etwas älteren mit kondensator usw.
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #9
F

frankh

Gast

AW: beleuchtungsfrage

Hallo,

so was kann passieren, mir ist auch schon mal ein KVG am stinken gewesen. Aber das ist für mich kein Grund von diesen Lampen zu lassen. Bei den elektronischen ist bei mir noch nie was passiert.

MfG Frank
 
  • beleuchtungsfrage Beitrag #10
Z

zerbi

Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0

AW: beleuchtungsfrage

hi

dann hört sich das schon besser an :D

etz müsste man nur noch klären, ob man den strahler auch im terra haben könnte mit nem "schutzgitter" drum, damit die guten nicht dran kommen.

oben drauf is etwas knapp bemessen, oder ich müsste das terra in der höhe etwas verringern. das wär dann noch ne andere möglichkeit
 
Thema:

beleuchtungsfrage

beleuchtungsfrage - Ähnliche Themen

Hilfe Aquariengestaltung: Hey. Erstmal zu meiner Vorgeschichte: Ich habe von einem Bekannten diese Woche eine Schildkröte übernommen. Er hatte keine Zeit mehr für sie und...
Bitte um Tipps für meine Grieche (Übergangsterrarium, Belichtung, Futter etc.): Bitte um Tipps für meine Griechen (Übergangsterrarium, Belichtung, Futter etc.) Hallo an alle ^^ zuerst ein paar Worte vorab: ich habe seit etwa...
Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...: Hallo Forengemeinde :Turtle Panzer:, hier nun, wie in der Neuvorstellung angekündigt, meine Fragen zur Second-Hand-Wasserschildkröte und zur...
L. Williamsi-Pärchen verstecken sich seit Tagen!: Hi Servus! Ich habe ein kleines Problem. Zumindest glaube ich das. Ich halte ein L.Williamsi Pärchen in einem 50x50x80 Terrarium. Seit gut 4...
Der Anfänger vom Dienst... Ouachita-Höckerschildkröte!: Hey Leute! Ich bin seit... naja ca. 2 Wochen Besitzerin einer Höckerschildkröte. Ich hab sie von meinem Cousin bekommen, da dieser auf Grund...
Oben