bräuchte tipp wg. Leobaby

Diskutiere bräuchte tipp wg. Leobaby im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo. ich habe mir 2 neue Leobabys geholt. Der größere ca 3,5-4 monate alt, der kleinere 2 monate. Sie heißen Chilli und Ice ;-) Beide habe ich...
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #1
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo.

ich habe mir 2 neue Leobabys geholt. Der größere ca 3,5-4 monate alt, der kleinere 2 monate. Sie heißen Chilli und Ice ;-)
Beide habe ich in ein 80iger Becken gesetzt in dem sie sich soweit auch schon gut auskennen.
Chilli, der größere, geht auch in der dämmerung schon artig spazieren und legt sich auf die warmen steine. Ice jedoch sieht man so gut wie nie. Sei ihm ja auch gegönnt.
Ich setzte täglich abends zwischen 4-5 mittlere Heimchen rein. Morgens sind diese auch immer verschwunden. Problem: es kommt mir vor als würde Ice dünner werden.
Jetzt weiß ich nicht, ob nur chilli frisst und der kleene gar nicht, oder ob ich mir unnötig gedanken mache.
Soll ich ihn in eine box mit heimchen seperat in das terrarium setzten um zu kucken ob er frisst bzw das er auch sicher frisst, oder wie geh ich nun am besten vor?

Soll ich ihm viell. lieber keine heimchen sondern kleine mehlwürmer geben...?

LG
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #2
TimmyLee

TimmyLee

Beiträge
183
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Hi!
Ich würde den kleinen drinn lassen und versuchen getrennt zu füttern. Dann siehst Du ja ob er frißt oder nicht. Die 2 Möglichkeit ist das Du einfach mal nach den Füttern sein Bauch anschaust meistens sieht man ob was gefressen wurde oder nicht.
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #3
E

eumeldidi

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

hi ich habe auch leo´s, allerdings schon ausgewachsen. ich fütter meine von pinzette dann bin ich auf der sicheren seite wer gefressen hat und wer nicht. und damit die ihren jagdtrieb nicht verlieren lasse ich so noch ein paar heimchen reinlaufen. es kann aber auch mal vorkommen das die nicht fressen wollen...ist normal habe ich gelesen...
gruß eumeldidi
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #4
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

die sind aber beide absolut nicht zahm sondern eher sehr schüchtern und sitzen meist hinter den steinen. da komm ich mit der pinzette nicht ran. Ausserdem weiß ich ja nicht, wann er evtl. gefressen hat, so das ich nach dem bauch kucken könnte, schliesslich sitz ich nicht die ganze nacht davor.. kann ich ja auch schlecht.
Wenn die heimchen abends an ihnen vorbei laufen und ich davor sitzte machen beide keine anstalten zu fressen...
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #5
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Hm, da ich logischerweise wenig von den zwei sehe kann ich leider nicht sagen ob der große den kleinen unterdrückt. Ich hab den zwerg jetzt mal rausgenommen und in ein kleines spinnenterra gesetzt.
Ein bekannter meinte ich soll ihm wachsmaden geben. Hab ich versucht nur irgendwie scheint der mehr angst vor seinem futter zu haben als die made vor ihm :confused:
irgendwie bin ich mit meinem latein am ende...

Kann man geckos auch zwangsernähren oder sollte ich damit noch ne zeit lang warten?
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #6
HanyouJune

HanyouJune

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

lass ihm noch Zeit, in der Regel brauchen Gecko's (zugegeben, mein Wissen bezieht sich nur auf erwachsene Tiere) bis zu 2 Wochen, bis sie sich richtig an ein Terra gewöhnt haben und auch normal fressen. Wenn du ihn in das Spinnenterra gesetzt und sofort die Maden reingeworfen hast, ist es normal, dass er nix frisst. Und wenn er dann noch so verschüchtert ist, dauert es ohnehin noch ein wenig
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #7
D

David Kreipner

Gast

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Das becken ist viel zu groß. Da musst du per Pinzette füttern. Tiere bei dir einzehen lassen, einige Tage vollkommen in Ruhe lassen, ohne Futter, ohne nix, nur frisches Wasser. Dann zur Aktivitätszeit paar Tiere versuchen zu füttern, dann klappts. Manche Tiere brauchen einige Tage, bis hin zu Wochen.
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #8
G

Geckoanfängerin

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Bei meinen 3 Leopoardgeckos haben 2 auch erst nach ner Woche gefressen.
Also nicht ganz ne Woche, sondern haben an einem Tag 1 Heimchen gefressen und die nächsten 2-3 Tage nichts und dann wieder 1 und dann ca. 2 Tage später haben sie normal gefressen. Nur eine hat immer zugepackt. Gleich am 2 Tag. Am 1. Tag ( hab die mittags geholt) hatten sie früh morgens schon was bekommen.
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #9
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

das ist ja das problem, der ist erst 8 wochen alt und hat definitiv abgenommen.. wäre er gut genährt und etwas älter würde ich mir keine sorgen machen...
Ich lass ihn jetzt großteils in ruhe, hab ihm gestern abend zwei kleine steppengrillen reingesetzt. Heute morgen hab ich nur noch eine gefunden.
Er ist sehr matt.. deshalb mach ich mir doch ziemliche sorgen das er stirbt. Ich habe in keinen tierarzt in der nähe der sich um reptilien kümmert oder sich auskennt und die nächsten tage auch leider kein auto :(

 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #10
HanyouJune

HanyouJune

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

mal 'ne Frage ... was für Bodensubstrat hast du in deinem Terra? Wenn das Sand ist, könnte es sein, dass er was davon mitgefressen hat und jetzt unter Verstopfung leidet
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #11
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Ja das ist sand. Mir wurde geraten für die kleinen ganz feinkörnigen zu nehmen und nichts grobkörniges, weil das, wenn das mitverschluckt wird, schlimmere auswirkungen hat.
Ich denke nicht das er verstopfung hat. Hab gestern ein kleines köttelchen gefunden...
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #12
HanyouJune

HanyouJune

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

würde sie trotzdem lieber auf Zewa oder einem Sand-Lehmgemisch halten ... bin mir jetzt zwar nicht ganz sicher, habe aber schon ein paar Mal gehört, dass Sand im Magen verklumpt und zu einer Art 'Stein' verklebt ... bitte um Berichtigung, wenn ich da jetzt was verwechsle
für das Alter find ich den Schwanz aber noch gut ... meine Leo's sehen auch nicht viel dünner aus ... würde aber trotzdem zu 'nem TA-Besuch raten und vllt mal auf Krypos und alles untersuchen lassen
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #13
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

hm, dann setz ich ihn später mal auf zewa.. Ich hoffe mal das er dann bis nächste woche noch durchhält, da kann ich erst zum tierarzt. Bekomm mein auto erst freitag nachmittag wieder.
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #14
HanyouJune

HanyouJune

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

wünsch dir auf jeden Fall viel Glück mit dem Kleinen ... ist wirklich ein echt süßes Tierchen ... hoffe er/sie erholt sich wieder
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #15
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Naja bei solch kleinen Tieren muss man eigentlich sofort zum TA, da kann es ganz schnell vorbei sein. Gibt es denn niemanden der mit dir zum TA fahren kann???
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #16
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

hallo nochmal,

also hab soeben zewa untergelegt. Leider tauchte unter der wasserschale die 2. grille wieder auf, also nix gefressen (und ich dachte schon).
Ich muss gestehen das ich von jungtieren nicht so viel ahnung hab, die anderen sind schon älter. Aber sein verhalten ist sehr merkwürdig.. absolut scheu, kein bisschen neugierig, unglaublich träge. Er bewegt sich im terra auch nachts kein bisschen. Hab ihn an die wasserschale gesetzt und er hat gierig getrunken, d. h. dort war er auch nicht von alleine.
Hab jetzt nochmal 2 Grillen rein und hoffe weiter..

P.S: er faucht wie seuche *g* Ich geh mal davon aus, wenn er das alles durchsteht wird er nie wirklich zutraulich werden, sondern immer sehr reserviert und scheu bleiben, oder? Logisch das jungtiere immer etwas zurückhaltender sind, aber so extrem?
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #17
HanyouJune

HanyouJune

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Fauchen tun eigentlich fast alle wie die Weltmeister, das gibt sich mit der Zeit ... wenn er nicht selbstständig an den Wassernapf geht, musst du ihn auf jeden Fall mindestens einmal täglich dran setzen! Was für 'ne Grillengröße benutzt du für den Kleinen? Nur die Micro und die Kleinen, oder? Sag auf jeden Fall, was beim TA-besuch rausgekommen ist
Viel Glück
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #18
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

aktueller stand:
hatte gestern morgen ein merkwürdiges sandiges köttelchen gefunden. Das bestand nur aus sand, obwohl ja kein sand mehr im terra ist. Muss also doch Sand gefressen haben und das nicht zu knapp. Gestern abend waren 2 der 3 grillen weg. Entweder sind sie entkommen oder er hat gefressen. Jedenfalls wirkt er munterer.
Heute morgen waren wieder 2 der 3 Gillen weg. Baby ist selbsständig zum wassernapf gelaufen... :D könnt grad purzelbäume schlagen..
Keine sorge das ersetzt nicht den tierarzt. Ich werd kucken ob ich es evtl. morgen zu einem schaffe der dann offen hat.

Weiß jemand einen guten Reptilienarzt der morgen sprechstunde hat im nördlichen (ländlichen) MÜnchner bereich?
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #19
Devi

Devi

Beiträge
573
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Frag mal Dr. Henkel in Oberschleißheim... kann dir aber nicht sagen ob der sich mit Reptilien auskennt, weiß nur dass er auch Samstags offen hat.
 
  • bräuchte tipp wg. Leobaby Beitrag #20
C

Chaosqueen24

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: bräuchte tipp wg. Leobaby

Also.. ice geht es gut.. hätte ich ja selbst nicht gedacht. Ich war gerade beim doc. hab ne kotprobe dagelassen von den letzten köttel die ich bekommen habe und lass die sicherheitshalber untersuchen, auch wenn der arzt, wie ihr und ich auch der meinung ist das das an dem Sand lag den er sich da wie Gummibärchen reingezogen hat. Seitdem er auf Zewa sitzt kackt er ganz normale köttel, derzeit noch etwas arg hart, wird aber allmählich auch besser. ich konnte ihn zwischenzeitlich auch beim fressen beobachten der kleine hat mächtig kohldampf und verputzt täglich ca 5 kleine steppengrillen.
Hat jetzt noch ein bisschen aufbaupräperat bekommen und ein mittel für die darmschleimhaut und mal abwarten was die kotuntersuchung bringt und drückt das däumchen das er sich weiter so prächtig entwickelt.
 
Thema:

bräuchte tipp wg. Leobaby

bräuchte tipp wg. Leobaby - Ähnliche Themen

Frühling - eine lange Kurzgeschichte über die Zucht: Ein verregneter Tag im März. Nach einem endlos erscheinenden Winter endlich wieder Temperaturen über 10°C. Trotz Regen ein angenehmes Wetter...
Oben