Kapuzinerkresse ?

Diskutiere Kapuzinerkresse ? im Futtertiere und Futterpflanzen Forum im Bereich Schildkröten; Vor ner Weile hatte ich Kapuzinerkresse gesät. Hm - aber manche Pflanzen sind i-wie son bisschen aus der Art geschlagen. :roll2...
G

Guest

Gast
Vor ner Weile hatte ich Kapuzinerkresse gesät. Hm - aber manche Pflanzen sind i-wie son bisschen aus der Art geschlagen. :roll2:

Kapuzinerkresse kenn ich so:



Aber direkt daneben wächst dann sowas - ein Vielfaches größer, bestimmt so ca. 60 cm, dazu ne andere Blattfarbe und keine Blüten:





Is das auch Kapuzinerkresse ? Falls ja - warum sieht die total anders aus ??? Die Samenkörner waren alle aus einer Packung.

Ah ja - und wenn ich schon dabei bin :cool: - kennt jemand diese Pflanze ?

 
17.06.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kapuzinerkresse ? . Dort wird jeder fündig!
M

mohrlaa

Beiträge
828
Reaktionen
0
Hallo, das sieht nach einer Kürbisfrucht aus Gurke oder Kürbis. Vielleicht meldet sich ja noch ein Gemüseprofi ich muß das Zeug nr immer in Vertretung gießen :D
Grüße Birgit
 
S

surge

Beiträge
934
Reaktionen
0
Hallo,

die Pflanze auf Bild 2 und 3 müßte Bechermalve (Lavatera trimestris) sein. Sie blüht ab Juli und wird sehr gerne gefressen.
Pfl. auf Bild 4 kenn ich nicht.

VG surge
 
S

sualk

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo Sabine_1965

bei der weißblühenden Pflanze tippe ich auf eine Sumpfschafgarbe (Achillea ptarmica; wahrscheinlich die Zuchtform "Die Perle").

Leider kann ich wieder mal keine Aussage zur Eignung als Futterpflanze treffen.

Viele Grüße,
Klaus
 
G

Guest

Gast
Hab - wieder mal - nach deiner Bezeichnung gegoogelt und würde auch sagen, dass es sich um ne Sumpfschafgarbe handelt. :grin:

Hab allerdings noch nix darüber gefunden, ob man die füttern darf oder nich. :neutral: Ich würde ja bald drauf tippen, dass man sie füttern kann, weil ja die normale Schafgarbe auch verfüttert werden kann (sofern die Schildkröten sie fressen).
Kann das jemand bestätigen ?
 
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo
Die Sumpf-Schafgarbe ist genauso fressbar wie die Wiesen-Schafgarbe.
Viele Grüße
Sabine
 
G

Guest

Gast
Supi, danke. :grin:

Jo, das mit der Bechermalve hat sich auch geklärt. SchwieMu hatte da wohl 2-3 Samenkörner ausgestreut, weil ich sie mal wegen Malven gefragt hatte. Sie hatte die Körner beim Nachbarn abgeschwatzt und weil ich nich da war, gleich inne Erde gesteckt. :D
 
Thema:

Kapuzinerkresse ?

Kapuzinerkresse ? - Ähnliche Themen

  • Kapuzinerkresse

    Kapuzinerkresse: Hallo zusammen! Ich komme grad vom Einkaufen, und da hab ich bei den Sämereien "Kapuzinerkresse" gesehen. Die Landtrampler dürfen das doch...
  • Kapuzinerkresse, doch giftig ?!?

    Kapuzinerkresse, doch giftig ?!?: Folgendes hab ich auf einer renommierten Schildi-Hp gefunden... "...Kapuzinerkresse (Tropaeolum spec.) Trotz des hohen Vitamingehalts sollten...
  • Kapuzinerkresse

    Kapuzinerkresse: Hallo Ihr Lieben, habe gerade das Thema "Bärlauch" gelesen und dann den Link "t-hermanni.de geöffnet. Da steht auch Kapuzinerkresse als leicht...
  • Tropaeolum majus (Kapuzinerkresse)

    Tropaeolum majus (Kapuzinerkresse): Hallo miteinander, auf der Internetseite: http://www.t-hermanni.de/griech/index.php?id=pfl02 wird geschrieben: „Kapuzinerkresse sollte wegen des...
  • Ähnliche Themen
  • Kapuzinerkresse

    Kapuzinerkresse: Hallo zusammen! Ich komme grad vom Einkaufen, und da hab ich bei den Sämereien "Kapuzinerkresse" gesehen. Die Landtrampler dürfen das doch...
  • Kapuzinerkresse, doch giftig ?!?

    Kapuzinerkresse, doch giftig ?!?: Folgendes hab ich auf einer renommierten Schildi-Hp gefunden... "...Kapuzinerkresse (Tropaeolum spec.) Trotz des hohen Vitamingehalts sollten...
  • Kapuzinerkresse

    Kapuzinerkresse: Hallo Ihr Lieben, habe gerade das Thema "Bärlauch" gelesen und dann den Link "t-hermanni.de geöffnet. Da steht auch Kapuzinerkresse als leicht...
  • Tropaeolum majus (Kapuzinerkresse)

    Tropaeolum majus (Kapuzinerkresse): Hallo miteinander, auf der Internetseite: http://www.t-hermanni.de/griech/index.php?id=pfl02 wird geschrieben: „Kapuzinerkresse sollte wegen des...