r. ciliatus gewichtskontrolle

Diskutiere r. ciliatus gewichtskontrolle im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo!!! ich überprüfe seit einigen Wochen die Gewichtsentwicklung meiner chamaeleons, doch leider nicht zu meiner zufrieden stellung!! Meine...
roya

roya

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo!!!

ich überprüfe seit einigen Wochen die Gewichtsentwicklung meiner chamaeleons, doch leider nicht zu meiner zufrieden stellung!!

Meine Fragen:
1. Wiegen die zu viel oder zu wenig für Ihr alter??
2. woran liegt das?

Hier die gewichtsdaten:

R. ciliatus NZ (1.0 -> Mai. 05) und (0.1 -> Aug. 05)

25.07.07 34 gr --------- 33 gr
02.08.07 33 gr ---------- 33 gr
10.08.07 31 gr ---------- 33 gr


Danke...

grüße

Sven

P.s: vielleicht postet mal seiner die gewichtsangaben....
 
roya

roya

Beiträge
47
Reaktionen
0
Sorry,

es handelt sich um R. cilliatus...... habe die Werte auch in einem Chamaeleonforum gepostet für meine chamaeleons!

Sorry

grüße

roya
 
roya

roya

Beiträge
47
Reaktionen
0
Gibt es denn keinen hier der etwas Ahnung bzw. zu berichten über die Gewichtsentwicklung dieser Arten hat???

Komisch!!!

Hier mal ein paar Daten:

terrarium 60x60x120 (LxBxH pro Tier
Licht Repti-glo 10.0

Temperatur Tags: 25 C°/ Nachts 15 C° - 20 C° (je nach Wetter im Sommer)

Futter von Babybrei über Heimchen, grillen, fliegen bis zu raupen etc.
Korvimin ZVT
Calcium 10% lösung B.Braun

Wasser wird gern und täglich angenommen (pipette)

grüße

roya
 
castelnaui

castelnaui

Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo Roya,

Doch solche Leute sollte es schon geben, denn bei Ciliaten werden doch immer wieder Gewichtskontrollen gemacht würde ich mal meinen ... ;)

Denke hier werden sich sicherlich noch ein oder zwei melden ... Dein Post ist ja noch nicht sooo alt und ich bezeichne das Forum hier mal als 'gemütlich', was andeuten soll, dass es eben ein paar Tage dauern kann bis ein paar Leute auf ein Thema aufmerksam werden ... :eyes:

Nun aber zu Deinen Fragen:

1. Zu viel wiegen sie sicherlich NICHT!! Zu wenig? Jein! Ziemlich grenzwertig würde ich sagen!

Zum Vergleich: Ein adultes Weibchen (2,5 J) bei mir hat so um die 56 Gramm, das zweite (knapp 2 J) um die 40 Gramm, ein knapp einjähriges Männchen so 34 Gramm. Ein adultes (damals knapp 2 J) Weibchen, das ich im Frühling weggab, hatte um die 44 Gramm.

Ich würde sagen, dass ca. nach einem Jahr die Tiere zwischen 33 und 35 Gramm haben sollten ...

Ob und wie weit sie noch an Gewicht zulegen ist wohl einerseits sicherlich auch Tier zu Tier verschieden und 'unabhängig' von den äusseren Bedingungen. Ich meine hier in gewisser Weise genetisch vorbestimmt, wie gross und schwer das einzelne Tier wird ...

Was Dir sicherlich bekannt sein soll ist ein gewichtiger äusserer Umstand, welcher sich auf Wachstum und Gewichtszu- und abnahme auswirken kann, die Paarung!
Es wird oft gesagt, dass die Paarung eine Gewichtszunahme verhindert und stoppt! (Hpts. für Weibchen, habe aber auch schon gehört, dass dies ebenso für Männchen gelten soll!)
(Umgekehrt habe ich auch schon Erfahrung gehört welche dies bestreiten ... und meine grosses Weibchen hat auch noch Gewicht zugelegt, nachdem ich mit ihr zu züchten begonnen hatte ...)

Ich nehme mal an, dass Du die beiden zusammen hälst?

Insofern und in Bezug auf die oben erwähnte Theorie stellt sich die Frage, ab welchem Alter Du das Paar zusammengesetzt hast, und ob die mit ihnen züchtest ... (nehme es mal an) ?!

Falls Du mit ihnen züchtest, würde ich sagen sind die 33 Gramm des Weibchen sehr knapp und würde stark drauf bedacht sein, dass es immer genug versorgt ist (was Du Deinen Angaben nach ja machst ...). Für das Weibchen würde diesbezüglich sprechen, dass ihr Gewicht hält.

Dass das Männchen aber innerhalb von 2 Wochen 3 Gramm abgenommen hat, scheint mir schon eher fragwürdig ...
Falls es weiter abnimmt und nicht an Gewicht zulegt, würde ich dringend mal eine Kotprobe einsenden ... (v.a. wenn das Tier gut frisst und abnimmt!)
Habe aber schon von Erfarhung gehört, dass ein 40 Gramm schwerer Bock 10 Gramm abgenommen hat und das Fressen eingestellt hatte sobald er zu Zucht angesetzt wurde ...

Hoffe, die Ausführungen helfen Dir ein wenig ...

Grüessli
Peter

PS Hatte mal, als ich selbst noch keine adulten Tiere hatte in einem amerikanischen Forum ein ähnliche Frage gestellt. Es meldeten sich auch nur 1 oder zwei user, doch einer davon war immerhin ein Kronengecko'gross'züchter ('gross' soll hier einfach heissen, dass er verschiedenste adulte Tiere hält) und er Tiere zwischen 36 Gramm bis fast 60 Gramm habe ... (ganz genauen Zahlen habe ich nun nicht mehr im Kopf, ist schon lange her und müsste ziemlich suchen, um das Post wieder zu finden ...)
 
roya

roya

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo

habe dann doch wieder mal eine Gewichtszunahmen zu verbuchen....

R. ciliatus NZ (1.0 -> Mai. 05) und (0.1 -> Aug. 05)

18.08.07 35 gr --------- 35 gr
24.08.07 36 gr ---------- 35 gr

Der bock hat sich gestern nAcht gehäutet, was ich sehen konnte

Hab euch mal ein Bild dabei gepostet



grüße

roya
 
Surinam Red tail

Surinam Red tail

Beiträge
396
Reaktionen
0
Hi,
Meine Weibchen wieger immer so um die 35g-37g
Mein adulter Bock liegt immer so zwischen 40g-44g
Die Jüngeren Böcke zur Zeit so bei 25g

Bei meinem Bock habe ich es auch öfter, dass wenn er zu sehr in Paarungsstimmug ist .. (z.B. dann, wenn er mal wieder im Terrarium der Mädels "spazieren" gehen darf ^^ ) das er dann gleich mal so 4 g abnimmt, da gibt es besseres zu tun als zu fressen ^^
Ist er dann wieder alleine, nimmt er die 4g schnell wieder zu.

Dein Bock scheint ja auch immer wieder zuzunehmen also würde ich mir da keine großen Gedanken machen.

LG Lynn
 
Thema:

r. ciliatus gewichtskontrolle

r. ciliatus gewichtskontrolle - Ähnliche Themen

  • Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?

    Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?: Ich habe zum wiederholten Male solche "verschrumpelten" Eier im Ablagebehälter gefunden. Sie sind ca 2-3 Tage alt. Solche Eier sind natürlich...
  • Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße

    Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße: Hallo, Ich habe vor mir bald Kronengeckos anzuschaffen. Dies werden nicht meine ersten Geckos werden und ich habe schon sehr viel über diese Art...
  • Demnächst Einzug Correlophus ciliatus

    Demnächst Einzug Correlophus ciliatus: Moin, und erstmal Hallo, bin der Neue hier! Zum Jahreswechsel soll bei mir ein Kronengecko einziehen, da die jetzigen Halter nicht damit klar...
  • Rhacodactylus ciliatus mein Nachwuchs

    Rhacodactylus ciliatus mein Nachwuchs: Vor etwas mehr als zwei Wochen bin ich überraschend dreifacher Gecko Papa geworden. Jetzt möchte ich euch auch mal Fotos zeigen. Überraschend...
  • Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ?

    Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ?: Hallo zusammen, ich möchte im Laufe des nächsten halben Jahres ein Paludarium zusammen bauen.Ich würde gerne Rhacodactylus ciliatus darin...
  • Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ? - Ähnliche Themen

  • Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?

    Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?: Ich habe zum wiederholten Male solche "verschrumpelten" Eier im Ablagebehälter gefunden. Sie sind ca 2-3 Tage alt. Solche Eier sind natürlich...
  • Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße

    Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße: Hallo, Ich habe vor mir bald Kronengeckos anzuschaffen. Dies werden nicht meine ersten Geckos werden und ich habe schon sehr viel über diese Art...
  • Demnächst Einzug Correlophus ciliatus

    Demnächst Einzug Correlophus ciliatus: Moin, und erstmal Hallo, bin der Neue hier! Zum Jahreswechsel soll bei mir ein Kronengecko einziehen, da die jetzigen Halter nicht damit klar...
  • Rhacodactylus ciliatus mein Nachwuchs

    Rhacodactylus ciliatus mein Nachwuchs: Vor etwas mehr als zwei Wochen bin ich überraschend dreifacher Gecko Papa geworden. Jetzt möchte ich euch auch mal Fotos zeigen. Überraschend...
  • Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ?

    Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ?: Hallo zusammen, ich möchte im Laufe des nächsten halben Jahres ein Paludarium zusammen bauen.Ich würde gerne Rhacodactylus ciliatus darin...