Lea auf der flucht

Diskutiere Lea auf der flucht im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; :confused: ich schau grad ins terra und wunder mich warum ich lea net find.. hab ein teil nach dem anderen rausgenommen und trotzdem nichts von...
Feles1

Feles1

Beiträge
599
Reaktionen
0
:confused: ich schau grad ins terra und wunder mich warum ich lea net find.. hab ein teil nach dem anderen rausgenommen und trotzdem nichts von lea

also terra leer -- lea weg Oo?

aber wie? das terra war die ganze zeit abgeschlossen und gestern hab ich sie noch gesehn..?
naja das werde ich wohl nie erfahren... aber was mach ich jetzt? hab schon alles abgesucht -- ohne erfolg.

hab ne faunabox die ich unterteilen kann. hab ins kleine fach wüstenheuschrecken (die liebt sie) und das große fach ist oben offen. sie kann also drauf klettern und rein aber raus kommt se nimmer.

hilft das?
 

Anhänge

14.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lea auf der flucht . Dort wird jeder fündig!
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Upps dann drücke ich dir mal die Daumen, daß deine Lea wieder auftaucht.
Die üblichen Tipps wirst du ja kennen, wenn nicht dann sag Bescheid.
Auf alle Fälle Fenster und Türen zu und die wärmeren Plätze absuchen. Auch auf Akkus, Adapter usw.
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Ich hab in irgendeinen Thread hier gelesen, dass es manche Leopardgeckos schaffen die Türen des Terras aufzuschieben.
Nachdem du aber sagtest das die Türen geschlossen sind, fällt das wohl weg. (Sie werden sie ja wohl kaum nach geglückter Flucht wieder zuschieben).

Bist du dir ganz sicher , dass sie nicht doch irgendwo im Terra sitzt? (Vielleicht an nem Versteck, von dem du bisjetzt noch gar nichts weiß?
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

meine beiden haben ein winziges loch unter der rückwand entdeckt, wo sie durchgekrabbelt sind... vielleicht ist das bei dir auch so?
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Oh jeh... aber Leos können ja gottseidank nich klettern, also wird sie wohl irgendwo in der Wohnung umher schwirren.
Augen offen halten, leise und ruhig verhalten und warme Stellen absuchen bzw. welche erschaffen.
Die findet sich sicherlich wieder *daumendrück*.
Ich hoffe du hast keine Katze (oder Hund), die sie vielleicht vor dir "finden" könnte.

Viel Glück,
Helen
 
CrashOverRight

CrashOverRight

Beiträge
151
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

ich hoffe du findest sie *daumendrück*
werde mein terra jatzt auch immer abschlißen weil wenn einer meiner leos abhaut dan macht mein hund mit dehnen kurzen prozes
 
Feles1

Feles1

Beiträge
599
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

ja hab ein schloss davor, deshalb bin ich ja so verwundert.. geklaut wordes is se sicher net weil immer wer da is und ich im 2ten stock unseres hauses bin..

auser zwerghamstern und leos hab ich zum glück nichts was sie vor mir finden könnte, nur beängstigt mich das offene treppengeländer etwas.. wenn die da runtersegelt is warscheinlich nimmer viel mit lea..

hoffe sie kommt von allein wider zum vorschein -.-
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Na wenn doch ein Schloß am Terrarium hattest dann würd ich noch mal innen nach schauen.
 
G

gecko123

Beiträge
487
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

buddel sand durch vllt hattse sich eingebuddelt und bau is eingestürzt oder so.

Gruß Ole
 
Feles1

Feles1

Beiträge
599
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

neealles schon gemacht..

aber heute hab ich se erwischt xD sie saß unterm schrank.. nachdem sie nun zum 2ten mal geflüchtet is xD

weis auch wie *g* die hat tatsächlich die scheibe ein kleines stück aufschieben können (ja trotz schloss) und hat sich da raus gequält xD

naja nun is se für eine nacht in einzelhaft und n neues schloss is auch am terra, dann kann das nimmer passieren ^^

zum glück is alles gut ausgegangen :)

megaglückliche grüße :)
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Kurze Frage wenn die Scheiben bei deinem Terra zu sind, sind die dann "blank" am Glas oder Holz? Ich habe extra auch seitlich E-Profilschienen angebracht oder hast du auch seitlich Schienen?
 
Feles1

Feles1

Beiträge
599
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

ne is ein vollglasterra, das ich schon so bekommen hatte, da war nix dran.

aber raus kommt se nimmer der spalt ist (auch für mich) nur noch c.a. 1-2 mm groß, wenn das schloss zu ist.. davor giengs gut 8mm auf -.-
 
SHCC|Quaker

SHCC|Quaker

Beiträge
158
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Bei 8mm kommt ein adulter gecko nie und niemer durch.
Entweder geht das weiter auf oder die kommt wo anderes raus. Ich glaub auch kaum das ein Gecko die Scheibe bewegen kann.
An der Sache ist doch irgendwie was faul.
 
M

marvin67

Beiträge
16
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

Hallo miteinander,
Bei 8mm kommt ein adulter gecko nie und niemer durch.
Entweder geht das weiter auf oder die kommt wo anderes raus. Ich glaub auch kaum das ein Gecko die Scheibe bewegen kann.
An der Sache ist doch irgendwie was faul.
Je nach Statur schafft ein Leopardgecko schon, sich durch einen 8 mm breiten Spalt zu zwängen. Das gleiche gilt für das Aufziehen der Scheiben, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
1997 ist mir meine Dame ebenfalls ausgebüxt. Beim erste Mal habe ich mich noch gewundert. Beim zweiten Mal (am nächsten Abend) habe ich ihr zugeschaut, wie sie mit einem Ärmchen die Glasscheibe aufgezogen hat (und sie dann gleich eingesammelt). Seither habe ich ein Schloss an der Scheibe und meine neuen Terrarien bekommen E-Profile an die Seiten.

Viele Grüße
Mirjam
 
Feles1

Feles1

Beiträge
599
Reaktionen
0

AW: Lea auf der flucht

lea is ja sehr schmal, kann mir gut vorstellen, dass die da durch is. ne andere möglichkeit gibt es nicht.. lüftungsgitter sind dicht und die rückwand weist auch keine stellen auf (und da es ein vollglasterra is, kommt se sicherlich net durchs glas ;) )
 
Thema:

Lea auf der flucht