Mysteriöser Fund

Diskutiere Mysteriöser Fund im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo ihr Lieben. Ich habe heute in einer Kellertür, die selten benutzt wird etwas Seltsames gefunden. Ich dachte zuerst es sei eine große...
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben.

Ich habe heute in einer Kellertür, die selten benutzt wird etwas Seltsames gefunden.
Ich dachte zuerst es sei eine große Ansammlung von Staub und Flusen, die sich in der Türecke zu einem großen Klumpen zusammen gebacken habt.

Aber nach genauem Hinsehen sah es seltsam aus. Ich habe es dann mit einem Küchentück weggenommen. Und siehe da, es war eine verrottete Echse.

Nun frage ich mich aber was für eine. Sie ist zu groß für eine Zauneidechse, stammt also nicht aus der freien Wildbahn. Ich habe auch nie so etwas gehalten und mir fehlt ja auch keiner meiner Schützlinge.

Die Gesamtlänge ist über 10 cm, die KRL so ca. 8-9 cm. Es hat sehr kräftige knubbelige Beine. Für mich sieht es nach einer kleinen Leguanart aus.
Leider ist der Kopf ganz platt und nicht mehr gut zu erkennen.

Aber vielleicht erkennt der eine oder andere Experte ja doch noch ein spezielles Tier darin.
Würde mich sehr interessieren, weil ich mich frage wo der her kommt.

LG,
Helen
 

Anhänge

  • mF1.jpg
    mF1.jpg
    66,3 KB · Aufrufe: 265
  • mF2.jpg
    mF2.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 214
  • mF3.jpg
    mF3.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 234
  • mF4.jpg
    mF4.jpg
    73,5 KB · Aufrufe: 216
  • #1
A

Anzeige

Gast
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Hi,

Ich hatte mal 3 Monate ein Maskenleguan Weibchen, die sehen so aus.....
Allerdings nur die Weibchen, die Männlein sind sehr bund, aber die Größe würde Passen und der dunkle Braunton auch.... Leiocephalus personatus hießen die glaub, es gibt auch noch schreibersi aber die sin größer und heller.....

Gruß Patrick
 
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Ich seh gerade, das der Kopf etwas grün ist und der Hals auch, vielleicht ne Chinesische Bergagame....
 
F

frankh

Gast

AW: Mysteriöser Fund

Hallo,

warum sollte das keine Zauneidechse sein? Sieht für mich genau aus wie eine Zauneidechse, zumindest die Reste der Zeichnung auf dem Rücken und die Flecken hinterm Maul. Größe kommt auch hin, KRL der Zauneidechse: 11cm, bei einer Gesamtlänge von gut 25cm.
Also nix mysteriöses.

Frank
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Hmmm ...wahrscheinlich hast du recht.

Sie kommt mir nur soviel größer vor. Aber vielleicht täuscht es, weil sie so platt ist und somit höher. Vor allem der gequetschte Kopf.

Und Zauneidechsen gibt es hier ... habe schonmal eine in meinem Zimmer eingefangen, die wohl durchs Kippfenster hinein gekommen ist.



Schade um den kleinen Wicht.

LG,
Helen
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

hallo!

ich glaube auch, dass es eine zauneidechse ist...

hab heute erst einen rumpf zu gesicht bekommen, die katze meiner freundin hat ihr ein geschenk gebracht... :sad:

die können ziemlich gross werden und haben tolle farben.

leider kann man ihnen das nicht abgewöhnen...
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Ich denke auch, dass es sich um eine Zauneidechse handelt.
 
F

frankh

Gast

AW: Mysteriöser Fund

frage: wie kommt sowas in dieser form in den keller?

Mangels Flügel wird sie wohl mit ihren 4 Beinen in den Keller gelaufen, oder durch eine Luke oder Fenster, reingefallen sein, raus kam sie dann nicht mehr. Aus die Maus.:D

MfG Frank
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Die kommen durchs Kippfenster. Ich wohne im Keller.

Die Form kommt dann durch die Tür zu stande *eg*.
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Hier wimmelts nur so von den "Viechern":smilie: . Letzte Woche noch eine beim Sonnenbaden erwischt und vorgestern ist wieder eine in die Wohnung gelangt. Konnte sie in der Küche einfangen.

War ganz schön wütend das Teil :D .
 

Anhänge

  • zauneidechse.jpg
    zauneidechse.jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 117
Camponotus

Camponotus

Beiträge
631
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

*fauch*^^
 
Benj

Benj

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Schade, dass die geschützt sind....;) :p
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund


Meinte er ja glaube ich auch nicht so ernst.

Hat ja schon seinen Sinn. Und ich finds prima, dass ich sie häufig in der freien Wildbahn zu Gesicht bekomme. Das ist nochmal viel toller als ins Terri zu glotzen :smilie: .
 
Benj

Benj

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Warum? Ich finde es gut und notwendig.

MfG Frank

War nicht ernst gemeint. Ich finde es auch viel besser, dass man sie nicht in Terris halten darf. Bei mir wohnt auch eine auf dem Balkon.:smilie:

Grüsse Benj
 
F

frankh

Gast

AW: Mysteriöser Fund

War nicht ernst gemeint. Ich finde es auch viel besser, dass man sie nicht in Terris halten darf. Bei mir wohnt auch eine auf dem Balkon.:smilie:

Grüsse Benj

Stimmt doch gar nicht. Also das mit dem nicht halten dürfen.

MfG Peter
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Man darf sie nur nicht aus der freien Wildbahn entnehmen oder??
Also wenn ich mich richtig erinnere.

LG Steffi
 
Benj

Benj

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Ja, aber wenn man sie Züchten will muss sie ja zuerst jemand der freien Wildbahn entnehmen, oder?
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Das machen bestimmt auch viele. Allerdings wenn sie erwischt werden, gibts halt ärger.
Wenn du unbedingt welche willst, such dir einen Züchter und hol dir da welche.
 
Benj

Benj

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Mysteriöser Fund

Hab schon mal versucht einen Züchter zu finden. Nur gibts in der Schweiz anscheinend keinen.
Die NZ's sind ja dann ans Terri gewöhnt, nicht wie die WF's.
 
Thema:

Mysteriöser Fund

Oben