Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Diskutiere Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hallo. Halte seit ein paar Tagen ein junges Paar mad. grandis (beide ca.13 cm lang). Am Anfang konnte ich beobachten, dass das Männchen bereits...
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #1
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo.

Halte seit ein paar Tagen ein junges Paar mad. grandis (beide ca.13 cm lang).
Am Anfang konnte ich beobachten, dass das Männchen bereits das Weibchen umwirbt. Das Weibchen reagierte darauf mit weglaufen.
Andrerseits scheint mir das Weibchen jetzt dominant zu sein, da das Männchen dem Weibchen weicht. Auch bei der Fütterung ist dies zu beobachten. so schnappt das Weibchen immer alles weg. Das Männchen konnte ich nur mühselig dazu bringen ein Heimchen zu nehmen. Es schaut nur den Heimchen hinterher und macht nichts. Kann es vllt. sein, dass dies bereits ein Stresszeichen ist, weil es vom Weibchen unterdrückt wird?

Und dann hab ich noch nen anderes Problem:
Teilweise sind die Heimchen schneller in irgedeinem Versteck, als das die Geckos irgendeine Chance hätten diese zu packen. Wie löst ihr dieses Problem?

Danke für die Antworten im Vorraus...
Gecko19
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #2
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Hallo,

13 cm groß sind deine Grandis? Dann sind sie noch nicht geschlechtsreif. Eigentlich sollte man sie erst als Pärchen halten wenn sie ca 1 Jahr alt sind. Und deine sind noch zu jung.

Die Beste Lösung ist die Tiere erstmal zu trennen und sie erst wieder zusammen zu setzen wenn sie alt genug sind.

Aber bist du dir auch ganz sicher das es Männchen und Weibchen ist? Gleichgeschlechtliche Tiere vertragen sich nämlich nicht.

Zu den Heimchen: damit die Viecher nicht in alle Ritzen verschwinden kannst du ein Stück Obst ins Terra legen, da werden die sich tummeln und die Geckos bekommen ihr Futter.

LG Jule
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #3
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Da du die Tiere erst seit ein paar Tagen hast, kann es auch sein, weil sie in einem neuen Terrarium sind. Das gibt es öfters, auch bei adulte vorher sehr harmonisierende Tiere in ein neues Terrarium umgesetzt werden.
Was die Heimchen betrifft, füttere ich sie entweder mit der Pinzette (so bekommt jeder was ab) oder ich fülle sie in einen etwas höheren Behälter und stelle diesen ins Terra, sollte nicht glasklar sein, milchig wäre gut. Die Grandis klettern dann hinein und holen sich die Futtertiere raus.
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #4
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Danke für eure schnellen Antworten...
Habe heute immernoch das Problem, dass das Männchen kein Heimchen nimmt. Weder von Pizette, noch so. Dabei ist aber auhc noch zu sagen, dass ich die zwei von unterschiedlichen Züchtern habe. Das Weibchen ist wohlgenährt und recht zahm, während das Männchen eher etwas zierlicher wirkt und scheu ist.
Kann es vllt. auch sein, dass das Männchen das Vitaminplver nicht mag, mit dem ich die Heimchen bestäube?

Viele Grüße und Danke,
Gecko19
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #5
G

Gecko92

Beiträge
90
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Das mit dem Vitaminpulver ist eher unwahrscheinlich aber könnte gegebenfalls sein.

Únd du musst auch bedenken, dass die Grandis die aggressivsten Taggeckoarten sind.

Die Beste Lösung ist die Tiere erstmal zu trennen und sie erst wieder zusammen zu setzen wenn sie alt genug sind.

Versteh ich nicht. Wenn sie nicht geschlechtsreif sind, machen sie sich auch nix wegen dem Geschlecht.


Gruß
Lucas
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #6
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Eine Trennung ist vorteilhaft, weil erstens verhindert wir das sich die beiden zu früh verpaaren und zweitens ist eine Trennung zur Zeit besser, da das Männchen unterdrückt wird.

Lg Jule
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #7
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Da die Tiere von verschiedenen Züchtern sind, würde ich sie auch trennen. Ersten wegen der Quarnatäne!!!! und zweitens wird das Männchen unterdrückt. Wenn sie beide adult sind, dann würde ich sie wieder zusammen setzten.
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #8
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

hmmmm... mitllerweile vertragen die zwei sich schon richtig gut. Es gibt keine Streitigkeiten mehr und sie liegen schon beide direkt zusammen am Sonnenplatz. Jedoch ist immernoch das Problem, dass das Männchen so scheu ist und nicht richtig frisst.
Kann man das iwie zähmen? Oder kommt das schon mit der Zeit?
Zudem hat sich das Männchen gestern gehäutet. Kann das vllt. auch was mit der Fressunlust zu tun haben?

Danke für eure Hilfe,
Gruß Gecko19
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #9
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Hier mal Bilder :
 

Anhänge

  • Weibchen.JPG
    Weibchen.JPG
    9,2 KB · Aufrufe: 120
  • Männchen.JPG
    Männchen.JPG
    20,3 KB · Aufrufe: 123
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #10
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Ja, das kann auch mit der Häutung zusammen hängen. Ich habe bei meinen beobachtet, daß wenn sich der eine häutet, der andere ihm nachjagt um ein Stückchen Haut zu ergattern. Die gefressene Haut hat ja auch Nährwerte.
Versuche mal etwas Babyobstbrei (Pfirsisch/Majacuia) mit einem Löffel zu füttern, vielleicht kann er da nicht mehr wiederstehen
PS. Hast du Karton als Bodengrund???
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #11
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

danke für den Tipp. Werd ich sofort mal ausprobieren.
Ne... den Karton hab ich an die Außenseite des Terrariums gestellt, damit die Geckos nciht immer so sehnsüchtig in die Ferne schauen und versuchen durch das Glas zu laufen. *gg*

Gruß, Gecko19
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #12
G

Gecko19

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Er will einfach nicht richtig fressen...
Habe das Weibchen auch mal ausm Terrarium genommen.
Heimchen umkreist er nur interessiert, aber frisst sie nicht und vom Obstbrei leckt er auch nicht gerade sehr viel.
Kann es vielleicht sein, dass er keine Heimchen kennt und sie deshalb nicht frisst? Vielleicht hat der Züchter den mit iwelchen anderen Sachen gefüttert???!!!

Gruß Gecko19
 
  • Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis Beitrag #13
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Hallo,

das Problem hatte ich auch mal als ich meinen Grandis neu bekommen hatte. Ich hatte es mit Wachsmottenlarven probiert und die hat er dann auch gefressen. Danach ist er dann ganz normal an Heimchen, Grillen usw.

Wenn er die nächsten Tage noch immer nix frisst, geh mt ihm zum TA. Kann ja sein, dass er Parasiten hat.

Lg Jule :smilie:
 
Thema:

Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis

Weibchen unterdrückt Männchen mad. grandis - Ähnliche Themen

Gekko frisst nie mehr!!: Ich habe auch ein problem. Ich habe seit letztes jahr september 2 gekkos, ein Männchen und ein Weibchen. In den ersten woche war alles in...
zwei Leopardgecko Weibchen beißen sich gegenseitig: Hallo erstmal an alle Nutzer hier, Ich habe folgendes Problem: Meine beiden Leopardgecko Weibchen beißen sich seit nun gut einem Monat...
Mein Kaninchen-Weibchen attakiert das Männchen! :o: Liebe User, bitte helft mir, ich weiß nicht mehr wie ich weiter machen soll! Ich habe zwei Widderköpfchen. Nino ( Männchen ) und Lotti ( Weibchen...
Weibchen ist ein Männchen!! Hilfe!!: Hallo zusammen, ich hab schon wieder ein Problem mit meinen Farbmäusen. Kurz zur Vorgeschichte: Aus Unwissenheit im März zwei unkastrierte...
Haltebericht von Leopardgekos: Leopardgecko Eublepharis macularius Verbreitung: Afganistan, Pakistan, kleine teile der Türkei, südöstlicher teil Europas oder südwestlicher...
Oben