Zutraulichkeit

Diskutiere Zutraulichkeit im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen! Ich habe leider per Suchfunktion nicht das passende gefunden bzw wollte ich keine uralten Beiträge mehr aktivieren. Mich würde...
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich habe leider per Suchfunktion nicht das passende gefunden bzw wollte ich keine uralten Beiträge mehr aktivieren. Mich würde interessieren, wie ihr eure Geckos zutraulicher, vielleicht eher handsamer, bekommt. Ich möchte den Tieren keinen unnötigen Stress verschaffen, es geht um einfache Kontrollen nach Häutung oder vielleicht Unfit-Sein.

Eine meiner Damen ist sehr neugierig (die jüngste und kleinste, Sept. letzten Jahres) und spaziert mir auch auf die Hand. Eine ist sehr schreckhaft (laute Geräusche, z.B. schon das Aufziehen der Terrariumtüre) und rennt panisch weg (schon ohne eine Annäherung meinerseits bzw meiner Hand). Mein Bock ist auch eher skeptisch, oft will er möglichst schnell weg und beisst dann auch... blöd ist, dass er neulich ewig mit seiner Häutung beschäftigt war und ich ihn da im Notfall irgendwie helfen müsste...


Kurzum: Wie schaffe ich es, Angst/Fluchtverhalten einzudämmen und die Bande etwas umgänglicher zu bekommen? Gibts da Tipps? Bis auf eine fressen alle schön von der Pinzette und vom Alter her vom letzten Jahr.

Wäre für Infos dankbar, dass ich Geduld haben muss ist schon klar aber vielleicht gibts ja den ein oder anderen Tipp, was man vermeiden sollte oder was hilfreich wäre, um irgendwann ein besseres Handling zu erzielen. Wenn eine/einer freiwillig auf die Hand geht, schön, aber erzwingen möchte ich nix, soll -wie gesagt- für den Notfall sein und damit sie sich nicht immer so erschrecken!

Ach, noch was... die zutrauliche Lady spaziert oft bis auf die Schulter. Muss ich Angst haben, dass sie auf einmal (ohne Knall als Auslöser) plötzlich Panik bekommt und wegrennt bzw dann fällt? Wäre ja doch ein Stück bis zum Boden... selbst wenn ich sitzen würde...

Vielen Dank für Infos
 
26.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zutraulichkeit . Dort wird jeder fündig!
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Hallo,


abgesehen davon, dass es nicht nötig ist, deine Geckos "handzahmer" zu machen, gibt es in meinen Augen nur einen Tip: Zeit und Ruhe.
Du sagst, du willst die Geckos nur für "Notfälle" herausnehmen, eine Häutung ist kein Notfall, bei richtiger Haltung sollte es da keine Probleme geben, da muss dann auch nichts nachkontrolliert werden und wenn dann mit den Augen.

Meine Tiere sind, so wie deine ebenfalls, im Wesen völlig unterschiedlich. Als die panischen Individuen merkten, dass von der menschlichen Hand keine Gefahr ausgeht, sondern eher Futter, wagten sie sich mit der Zeit auch von selbst heran. Und falls nicht, auch kein Problem, denn von der Pinzette fressen muss nicht sein. Wenn du deine Tiere auf "Unfit-Sein" kontrollieren möchtest, reicht auch ein kurzer Blick unters Versteck, oft bemerkt der aufmerksame Halter aber schon allein am Verhalten, dass irgendetwas nicht ok ist.

Du siehst also, da sich das nötige sog. "Handling" im Normalfall auf ein Minimum beschränkt ist, braucht man die Tiere auch nicht handzahm machen. Für Tierarztbesuche oder wenn eine Trennung notwendig geworden ist, hat bei mir der Heimchendosentrick immer Abhilfe geleistet - und da das ja nicht sonderlich oft der Fall ist, kommen die Geckos mit dem kurzen Adrenalinschub problemlos zurecht.

Meine ICH jedenfalls.


Grüße
Sourri
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Ob und nötig oder nicht ist doch immer noch jedem seine eigene Entscheidung! Ich bin nicht auf kontraproduktive Meinungen aus, sorry. Wenn du deine Tiere so halten möchtest, bitte, ich habe übrigens nichts von zahm geschrieben.

Ich hoffe hier entsteht jetzt keine Ewig-Diskussion, jeder soll doch das machen, was er für richtig hält und solange ich ihnen keine roten Jäckchen anziehen möchte ist dagegen, denke ich, auch nichts einzuwenden.

Und das mit der Pinzette finde ich allein deshalb sinnvoll, da ich mitbekomme, ob auch jeder was abbekommt. Laut Buch sollen ja freilaufende Futtertiere entfernt werden... noch so eine "Meinung", das macht wohl auch jeder, wie er es für richtig hält.

schöne Grüsse
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Ich bin nicht auf kontraproduktive Meinungen aus, sorry.
Ne ich glaube eher du bist nicht auf Meinungen aus, die du nicht hören willst. Warum dann ein Forum?

Und das mit den Futtertieren verdrehst du, nicht gefressene Futtertiere, die den Geckos nach zwei Tagen über die Schnauze latschen sollten entfernt werden, wenn man sie gerade reingeschmissen hat ergibt das Rausnehmen ja sonst nicht wirklich Sinn...:p


Grüße
Sourri
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

@ Sourri:

Genau! Es sind Meinungen! Und ich möchte es eben so handhaben... eigentlich stimme ich dem, wie du es mit deinen Tieren (von Charakter zu Charakter unterschiedlich) handhabst. Du hast ja geschrieben, Zeit und Ruhe. Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich weiss nicht, warum du den Post machst?!?

"Ne ich glaube eher du bist nicht auf Meinungen aus, die du nicht hören willst. Warum dann ein Forum?"

Eben ein Forum, um Tipps zu bekommen und nicht, dass man das nicht machen muss... du handhabst es ja auch mit Zeit und Ruhe und lässt die Tiere auf dich zukommen. So finde ich es auch richtig.

Ich akzeptiere doch auch eure Meinung, wenn ihr es so handhabt. Soll ich eurer Meinung nach jetzt sagen: Ok, dann mache ich die Türe nur noch zur Fütterung auf?

Ein Forum deshalb, weil ich mir hier Tipps erhoffe, die mir helfen. Solange ich meine Geckos nicht artgerecht halte sollte dem auch nichts entgegensprechen...

Ich werde mal ein neues Thema aufmachen, wie freundlich die User dieses Forums, speziell die Neuankömmlinge, es beurteilen.
 
Annamay

Annamay

Beiträge
47
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Hallo,

ich habe nicht soviel Erfahrung weil ich meine erst seit einem Jahr habe!
Bei mir waren die Neuen die ich mir gekauft habe auch sehr Schreckhaft und Ängstlich!Und heute sind sie die "Zahmsten".Ich habe keine gezwungen!!Kommen alle von selbst.Und wenn ich mal was im Terrarium machen muss kann das manchmal schon Stressig werden wenn alle versuchen auf Dir herum zu krabbeln.
Zum Thema Pinzette:Ich habe die Futtertiere auch so rein geworfen!Sollten sich ja auch ihr Futter "verdienen".Jetzt mein Problem!! Burschie muss abspecken!!!!Jetzt muss ich mit der Pinzette füttern!Bis der "kleine dicke Sack"
sein Idealgewicht ereicht hat.

Gruss Anna
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

du handhabst es ja auch mit Zeit und Ruhe und lässt die Tiere auf dich zukommen. So finde ich es auch richtig.

Unterstell mir nix, ich "handhabe" gar nichts, einerseits weil es dazu nach 7 Jahren vielleicht doch schon etwas zu spät wäre, andererseits, weil ich nie so wie du die ABSICHT hatte irgendwen "handzahm" zu machen, ich schilderte dir nur wie es bei meinen Tiere (von selbst!) gelaufen ist (wenn ich die Geckos herausnehme in die Hand, zappeln und winden sich bis auf einen nach wie vor trotzdem alle).

Du fragst nach Tipps, wie du es erreichen kannst, dass deine Geckos die "Angst/Fluchtverhalten" verlieren, damit du "ein besseres Handling erzielen" kannst. Und prompt kommt der Tipp mit dem "täglichen Penetrieren". War's das was du wolltest? Scheinbar nicht, denn im nächsten Post schreibst du, du findest es gut, die Tiere von selbst auf einen zukommen zu lassen. Damit allerdings wird deine Ursprungsfrage doch ziemlich überflüssig, denn wenn du das Tier von selbst auf dich zukommen lässt, musst du nichts beschleunigen.


Ich werde mal ein neues Thema aufmachen, wie freundlich die User dieses Forums, speziell die Neuankömmlinge, es beurteilen
Oh nein, bitte nicht, das Gejammer hat schon einen jenseits Bart!
Ich denke nicht, dass dir hier in diesem Thema irgendjemand zu nahe getreten ist und bevor du darüber nachdenkst ein Thema in diese Richtung zu starten, solltest du dir vielleicht erst mal Gedanken darüber machen, wie kritikfähig und forumstauglich du selbst bist, denn wer nur die "Hilfe" sucht, die ihm in den Kram passt, ist in einem Forum, in dem jeder seine Meinung äußern kann, egal, ob diese dir nun gefällt oder nicht, bestimmt nicht allzu gut aufgehoben.
Du könntest doch ebenso gut mal darüber nachdenken, WARUM es Kontra gegenüber deinem Vorhaben gibt und abwägen und wenn du dann trotzdem der Ansicht bist, dass dein Leopardgecko unbedingt brav in der Hand sitzen muss, dann argumentiere doch und mim nicht gleich den Eingeschnappten, DAS ist kontraproduktiv.


Solange ich meine Geckos nicht artgerecht halte sollte dem auch nichts entgegensprechen...
Hä?


Ach ja, der Produktivität wegen: Möglichkeiten den Geckos etwas Angst zu nehmen, ohne sie täglich mit der Hand zu stören:

-Terrarium hoch genug aufstellen
-Hantieren von oben vermeiden
-den nachtaktiven! Tieren tagsüber genügend Ruhe=Sicherheit gönnen (wichtig bei scheueren Tieren)
-hektische Bewegungen vermeiden


Grüße
Sourri
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

@ sourri:

Fehler meinerseits. Nicht nicht artgerecht :smilie:

Und wegen Unterstellungen:

Ich habe nie gesagt, ich möchte meine Geckos ruhig in der hand sitzen haben. Ich denke die Leute haben mein Anliegen verstanden, man kann halt alles auseinanderpflücken und dann gibts noch die Goldwaage...

Ich empfinde deine Art zu schreiben als nicht freundlich, das kann ich dir direkt sagen. Ich bin sicherlich nicht eingeschnappt oder beleidigt, warum auch. Für mich macht der Ton die Musik und du greifst -in diesem Fall mich- persönlich an. Aber wie bei den Geckos auch sind die Charaktere halt unterschiedlich.

Gerne lese ich alle Beiträge. Sollte ich dadurch eines besseren belehrt werden oder mich belehren lassen ok...

Wenn ich jemanden frage, wie er meinen Pulli findet und ich höre nur, Pullis sind out, dann kann ich damit halt nicht viel anfangen.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende...
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Ja ich weiß, ich bin unglaublich schrecklich...:eyes:

Das Einzige, das mich stört ist, dass du die Antworten, die du auf deine Frage bekommst, am liebsten "selektieren" möchtest, denn dass du kein Hardcore-Kuschler bist, habe ich schon auch verstanden.

Eine schlichte "in and out" Frage ist das Thema für mich dennoch nicht.

Freundliche Grüße :smilie: ;) :p :cool: :kiss: :schild7:
Sourri;)
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Kindergarten:eyes:
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

hardcore-kuschler? bin ich nicht, aber ein cooles wort :smilie:

eine solche antwort liest sich doch gleich ganz anders! wie gesagt, der ton... ein schönes we, ich denke, wir verstehen uns... :p

:schild12:

smileys für ein besseres verständnis...
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Ja die Smilys sind schon toll, und die haben auch nix mit Kindergarten zu tun, sondern eher die ganze Diskussion...;)
 
bruce1

bruce1

Beiträge
578
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

dann sei doch unsere Kindergärtnerin... :smilie:
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0

AW: Zutraulichkeit

Nee ganz sicher nicht..lch hasse Kinder:teufel5:
 
Thema:

Zutraulichkeit