Unser Mädel ist Krank - was können wir tun ?

Diskutiere Unser Mädel ist Krank - was können wir tun ? im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Guten Abend zusammen. Ich war ja lange nicht mehr hier muss ich feststellen :( Der heutige Anlass ist wohl eher trauriger natur. Wir haben uns...
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Guten Abend zusammen.
Ich war ja lange nicht mehr hier muss ich feststellen :(

Der heutige Anlass ist wohl eher trauriger natur.

Wir haben uns letztes Jahr von einem Züchter in unserer Nähe 3 Jungtiere gekauft.
wir wollten halt ein bis zwei Mädels für unseren Großen haben, aber einzelne Mädels zu bekommen... ihr wisst ja.

wie auch immer seit Anfang Oktober letzten Jahres leben die 3 kleinen zusammen in einem Terrarium.
bisser war alles Super.
Die kleinen haben sich gehäutet, gefressen usw.

Das Mädel ist derzeit etwa 25 Gramm schwer und etwa 5-7 cm Körperlänge.
vor kurzem haben wir Eier bei den 3en gefunden. :rolleyes:
Das hätten wir bei der Größe der Tiere ansich nicht erwartet.

Seit vorgestern ist unser Mädel nur noch am Boden rumgekrochen und hat wohl probleme mit der Häutung gehabt. Darauf hin haben wir das Tier aus dem Terrarium genommen.
Unser Mädel hat sich massivst gewehrt und um sich gebissen :eek:
Das hatten wir bis dato nicht erlebt.
Gut, Tier wieder rein ins Terrarium und in Ruhe gelassen.

heute morgen war das Tier dann immer noch nicht aus der Haut und meine
Freundin hat der kleinen mit einem warmen feuchten Handtuch "geholfen"
Danach hat Sie die kleine in ein kleineres Terrarium gesetzt.

Seither sitzt die kleine halt irgendwie rum, bewegt sich kaum.
Sie zittert und stellt die Zehen nach oben.
Als ich vorhin versucht habe ihr ein wenig Brei vors Maul zu halten hat Sie gleich wieder gebissen :(

Was ist los ? Wie können wir helfen ?

Bei den Tieren herrschte eigentlich immer angenehmes Klima und die Heimchen, kleine Schaben sowie Fruchtbrei und bananen wurden gerne genommen.
Ab und An haben wir Sepiaschale reingegeben.

Ich hoffe ihr wisst Rat

kurzes Edit:
Ich habe mittlerweile gelesen daß sich die Meinung zu UV Lampen hier wohl deutlich geändert hat.
Wir setzen keine UV Lampen ein.
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Reaktionen
0
Um welche Art handelt es sich denn überhaupt ???
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0
Hallo,


das klingt nach akutem Vitamin-/Kalziummangel durch zu frühes Eier legen.
(Ich schätze mal es handelt sich um R. ciliatus?)
Ist unter den Tieren etwa ein Männchen?
Wenn das Tier von selbst nicht mehr frisst, muss es wohl oder übel mit Futter, Vitaminen, Kalzium und evtl. UV-Licht gepäppelt werden.
Habt ihr einen Reptilientierarzt in der Nähe?

Grüße
Sourri
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Reaktionen
0
Ich denke auch dass es ein Vitamin bzw. Calciummangel ist., grade das zittern ist typisch für Vitaminmangel.
Sie sollte nun mehrmals täglich mit einer Straken UV-Lampe bestrahlt werden und eine gute Vitamin- und Calciumversorgung ist nun auch sehr wichtig.
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0
das heimchen zerteilst und die feuchtigkeit die aus den heimchen kommt an die schnauze der kronengecko dame reiben , das funktioniert meistens.

Habe ich zwar schon oft gehört, funktioniert(e) aber bei mir nie! Never, bei keinem einzigen kranken Gecko, den ich hatte, hat das jemals funktioniert. :( Ich glaube ich hab die falschen Geckos...;)

Wichtig ist, dass du dir nicht mehr allzu lange Zeit lässt, bei so relativ kleinen Reptilien wie Geckos kann es schnell zu spät sein!
Lass dir vom Tierarzt Präparate und Dosierung geben und fang schnellstmöglich an. Du solltest dich auch nicht davon abschrecken lassen, dass das Tier beißen will, Tiere, denen es schlecht geht, sind oft aggressiv.

Viel Glück
Sourri
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen !

vielen vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Natürlich handelt es sich um eine Rhacodactylus Ciliatus, sorry das hatte ich vergessen.
Es gibt ja noch viele andere Rhacos.

Unsere Kleine ist derzeit bei unserer Tierärztin zur Beobachtung.
Wie es aussieht handelt es sich um eine Legenot.
Die kleine bekommt scheinbar ein Wachsei nicht rausgedrückt.
Zu allem Überfluss hat die kleine vor dem Transport zum Arzt auch noch ihren Schwanz abgeworfen.

Die Tierärztin hat erstmal mit Vitaminen ausgeholfen und scheint sich äusserst
gut auszukennen. :schild16:

Wir sind guter Hoffnung.
Ich halte Euch auf dem laufenden.
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0
Hallo,


äh wieviele Eier habt ihr denn gefunden bei den Geckos? Wenn es zwei waren, dann müssten eigentlich schon alle draußen sein, denn drei Eier bei Geckos sind wenn überhaupt sehr selten. Oder legt noch ein anderes Weibchen Eier? Du hast meine Frage wegen dem Männchen noch gar nicht beantwortet. Es ist wichtig, dass junge Weibchen ohne Männchen aufwachsen, bis sie alt und kräftig genug sind um Eier zu legen.

Grüße
Sourri
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Wir haben uns letztes Jahr von einem Züchter in unserer Nähe 3 Jungtiere gekauft.
wir wollten halt ein bis zwei Mädels für unseren Großen haben, aber einzelne Mädels zu bekommen... ihr wisst ja.

wie auch immer seit Anfang Oktober letzten Jahres leben die 3 kleinen zusammen in einem Terrarium.
So wie es aussieht haben wir 2 Männers und 1 Mädel gekauft.

Wie auch immer, die nächsten Jungtiere, wenn aus den Eiern wirklich was werden sollte, werden erstmal in Einzelhaft aufwachsen.
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
... was der von Dir zitierte Satz im übrigen bedeuten sollte ;)
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
so, bin nach einem langen Arbeitstag in Stuttgart eben heimgekommen..

die kleine sitzt in Ihrem Terrarium und macht grundsätzlich einen guten Eindruck. Der Schwanzstummel scheint gut zu heilen.
Ein Wachsei konnte ich nicht entdecken. Den Bodengrund hab ich allerdings nicht untersucht.
Ich wollte erstmal nicht stören.
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Reaktionen
0
Stuttgart? Dann bist du ja ganz nah :D

Dann halt uns doch mal auf dem Laufenden, würde mich interessieren, wie schnell sich das Tier wieder erholt (kann manchmal nämlich recht erstaunlich sein).

Grüße
Sourri
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Guten Abend zusammen,
ich war lange nicht mehr bei euch.
Ja, die kleine hatte noch zwei Eier in sich die sie dann auch gelegt hat.
Von wegen Wachseier.

Ausserdem haben wir alle unsere Geckos entwurmen müssen.

Alles in allem war das größte Problem daß die kleine in dem Alter Eier legen musste.
Mittlerweile ist die kleine weider einigermaßen Fit und scheint auch wieder selbst zu fressen. Auf jeden Fall haben wir sie schon einige male beim Jagen beobachtet.

Sie wird aber nach wie vor immer noch von Hand mit Fruchtbrei gefüttert da
Sie immer noch sehr dünn ist.

Aber es geht Berg auf.
 
harlequin

harlequin

Beiträge
50
Reaktionen
0
Wie alt sind die drei?

Hallo,

wie alt sind Eure drei Rhacs? Ih hattet sie die ganze Zeit immer zusammen in einem Becken? Auch die beiden Jungs? Autsch, die müssen sich doch ganz schön zoffen...

Berichte doch bitte mal.

Danke und Gruß
Jörn
 
R

rhaco

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo Gunne,

für mich hört sich die Beschreibung der Symptome trotzdem nach akuten Calcium Mangel an, da sie zu früh schwanger geworden ist. Bei meiner Dame ist es mir auch passiert und sie stellte auch die Fußzehen hoch und zitterte. Aggressiv war sie auch als ich versuchte jeden Tag Calcium von Tierarzt zu substituieren. Achte sehr genau auf sie, ich halte meine seit dem getrennt vom Männchen und achte darauf, dass sie nicht mehr schwanger werden kann. Genauer kannst du es später auch an Deformierungen erkennen (Wirbelsäule, Maul).
Denke daran genug Calcium anzubieten, dass dies nicht passieren kann.

Grüße

Holger
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ja wir haben die drei kleinen zusammen gehalten, in der Annahme, daß unter 1Jährige Tiere sich nicht Fortpflanzen können, bzw. keineEier ausbilden.
Großer Fehler unsererseits der mittlerweile ja schon lange behoben ist.

Die kleine wird derzeit, nach wie vor, mit Fruchtbrei+Korvimin+wasser zugefüttert. Heimchen von der Pinzette nimmt sie nicht.

Derzeit ist es so daß unsere Adulten in einem Terrarium sind. (80x60x120)
Die zwei kleinen Jungs von 06 sind ebenfalls in einem Terrarium und das kleine
Mädel muss derzeit halt leider mit 45x45x45 auskommen.
Auf jeden Fall noch bis Sie größer und stärker geworden ist.

Übrigens gibts bei unseren Jungs praktisch keine Probleme, mit dem neuen Terrarium das am Sonntag kommt, vergrößert sich der PLatz nochmal von effektiven 45x45x105 auf 70x50x120cm.
Das sollte dann auf jeden Fall reichen.

Wir haben daran gedacht die zwei Jungs wieder abzugeben, leider konnten wir bisher keinen ansprechenden Halter finden.
 
G

Gµnne

Beiträge
28
Reaktionen
0
Guten Morgen !
Nun habe ich mal eine Frage, wie lange können Rhacos denn Sperma speichern ?

Unsere kleine hat jetzt zwischendurch wieder merklich abgenommen.
Heute morgen wurde der Grund dafür im Bodengrund gefunden:
Wieder zwei Eier !

Das Tier hatte jetzt fast ein halbes Jahr keinen Kontakt zu anderen Geckos!
So wird das ja nie was mit der kleinen :sad:
ist das normal ?

schöner Gruß
Martin
 
BEEF

BEEF

Beiträge
133
Reaktionen
0
Hi,

ich meine 4 Monate hab ich im Buch gelesen.. weiß aber nicht mehr genau.. wenns keiner genau weiß kann ich nochmal nachlesen..

aber stand auf jeden fall drin das man das Männchen nach dem ersten gelege trennen soll...
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Reaktionen
0
Hallo,
die Tiere haben wie viele Geckos eine Vorratsbefruchtung, mit der sie Spermien über längere Zeit speichern können.
So können z.B. Paroedura picta Weibchen nach einer Trennung vom Männchen noch bis zu 5 befruchtete Gelege produzieren ( Schröder ).
Allerdings heißt das noch nicht, dass die Eier die Du gefunden hast auch befruchtet sind. Die Tiere produzieren weiterhin Eier auch wenn diese nicht befruchtet werden. Oftmals werden solche Eier allerdings achtlos abgelegt oder sogar aufgefressen.
 
Thema:

Unser Mädel ist Krank - was können wir tun ?

Unser Mädel ist Krank - was können wir tun ? - Ähnliche Themen

  • Gefräßiges Mädel

    Gefräßiges Mädel: Hallo, wir haben seit einigen Monaten 2 neue ciliaten. Einen Bock und ein Weibchen. Die beiden waren bei Abholung lt. "Züchter" ca. 6 Monate alt...
  • 2 Ciliatus-Mädels zanken sich

    2 Ciliatus-Mädels zanken sich: Hallo, wir haben seit ein paar Tagen beobachtet, dass sich unsere 2 Damen zanken. Dabei denken wir, dass die jüngere die ältere "bedrängt" und...
  • 2 Ciliatus-Mädels zanken sich - Ähnliche Themen

  • Gefräßiges Mädel

    Gefräßiges Mädel: Hallo, wir haben seit einigen Monaten 2 neue ciliaten. Einen Bock und ein Weibchen. Die beiden waren bei Abholung lt. "Züchter" ca. 6 Monate alt...
  • 2 Ciliatus-Mädels zanken sich

    2 Ciliatus-Mädels zanken sich: Hallo, wir haben seit ein paar Tagen beobachtet, dass sich unsere 2 Damen zanken. Dabei denken wir, dass die jüngere die ältere "bedrängt" und...