welcher Gecko für Anfänger?

Diskutiere welcher Gecko für Anfänger? im Madagassische Großkopfgeckos Forum im Bereich Geckos; wenn man die Bedürfnisse der Tiere kennt und sie auch erfüllen kann sind die von die genannten Arten auch für Anfänger zu empfehlen
H

holdie

Beiträge
287
Punkte Reaktionen
0
wenn man die Bedürfnisse der Tiere kennt und sie auch erfüllen kann sind die von die genannten Arten auch für Anfänger zu empfehlen
 
Sourri

Sourri

Beiträge
557
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Hallo,


P. picta finde ich für Einsteiger sehr empfehlenswert. Wenn man auf die "Legefreudigkeit" der Weibchen achtet und aufpasst, sind es sehr rouste interessante Geckos.
Zwerggeckos habe ich bisher noch keine gepflegt, jedoch würde ich persönlich was "Anfängertauglichkeit" betrifft größere Arten vorziehen.


Grüße
Sourri
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Hallo Flo93,
ich schließe mich der Meinung von Sourri an.
Ich pflege selbst beide Arten und kann Dir als Anfänger eher zu den P. picta raten. Wie schon erwähnt sind die P. pictus, wie sie fälschlich oft bezeichnet werden, äußerst produktiv ( bis 30 Eier im Jahr ).
Daher solltest man die Weibchen gut im Auge behalten und sie ausreichend mit Calziumpräparaten und Vitaminen versorgen ( z.B. Korvimin ZVT +Reptil )
Weiterhin würde ich den Geckos eine Schale mit gemahlenen Eierschalen und Sepiaschalen anbieten.
Die Tropiocolotes sind zwar auch recht pflegeleicht, aber für einen Anfänger würde ich sie nicht "empfehlen", da gerade die kleineren Arten doch etwas mehr Fingerspitzengefühl erfordern. Außerdem ist meiner Meinung nach Dein Becken etwas überdimensioniert, um die kleinen Geckos gezielt mit Futter zu versorgen.

Viel Erfolg !
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Moin,

ich halte meine T. tripolitanus in einem 60er Becken. Die Kleinen sind sehr geschickte Jäger und finde ihr Fressen schon, keine Angst. Bei entsprechendem Besatz kann auch ein 80er Becken klappen. Ich träume ja noch von einer Kolonie in einem 100er Becken.... Von der Pflege sind sie sehr einfach, nur das kleine Futter ist eben etwas umständlicher zu halten und wird schnell zu groß. Mit Drosophila und Ofenfischchen kann man aber als Standardfutter nichts verkehrt machen. Als Abwechslung noch die eine oder andere Schabe oder Grille und gut. Gerne werde auch kleine Spinnen genommen.
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Eigentlich ging es auch eher um die Frage welches Tier für einen Anfänger besser geeignet ist. Und da sind die P. picta doch besser für einen Neuling geeignet als die kleinen Tropiocolotes-arten.
Gar nicht auf die Haltungsbedinugen bezogen, sondern wie Du schon sagst vom Futter her und benötigt man doch etwas mehr Fingerspitzengefühl als bei den P. picta die wirklich mit diversen Insekten oder sogar mit Babymäusen fertig werden.
Ausserdem denke ich, dass man in einem so großen Becken die Tiere nicht allzu oft zu Gesicht bekommt, wenn man nur zwei, drei Tiere hält und sich nicht gleich eine ganze Gruppe zulegt.
Ich halte eine Gruppe von 2.5 ( Tropiocolotes steudneri )Tieren in einem Becken von 40x30x30 mit einer aus Schieferplatten gestapelten Felsrückwand die die Tiere sehr gerne zum klettern und verstecken annehmen.
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Hallo,

hast natürlich Recht :) Wollte damit nur sagen das die Zwerge nicht wirklich schwer sind wenn man die passenden Bedingungen bieten kann ;)
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Hi Flo93,
also adulte P. picta sind eigentlich reine Bodenbewohner, die nicht besonders am klettern interessiert sind. Jungtiere hingegen können auch an Glasflächen emporklettern, diese Fähigkeit verlieren sie allerdings im laufe der Zeit wieder.
Daher ist eine Rückwand eher zu Dekozwecken geeignet, als dass sie den Tieren zusätzliche Lauffläche bietet.
Aber zu Theme Rückwände ( Bauanleitungen, etc ) gibt es diverse Publikationen, einfach mal nachgooglen.
Ansonsten würde ich vielleicht eine Naturkorkplatte auf die RW kleben, die sind zwar recht teuer aber sehen recht natürlich aus.
Oder Du baust Dir aus mehreren Korkplatten eine Terassenrückwand, die würden die Tiere vermutlich noch am ehesten annehmen.
Netten Gruß und viel Spaß beim basteln ;-)
Florian
 
M

Madyx

Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

wie heisst diese Art noch ?
sind das Taggeckos ? hab mir ein Buch gekauft mit den Arrten aber kann grerade an den latein Namen net zuordnen .
Gibts da ne Info zur Übersetzung ?

Die sind aber recht scheu die kleineren Arten oder
 
Maske X

Maske X

Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

@Madyx meinste Paroedura picta (P. picta).
Soweit ich weiß heißen alle Taggeckos Phelsume ssp.

MfG Maske
 
Haase

Haase

Beiträge
257
Punkte Reaktionen
0

AW: welcher Gecko für Anfänger?

Nicht alle Taggeckos heißen Phelsuma ssp.
Da gibt es noch jede Menge weitere Arten anderer Gattungen !!!
 
Thema:

welcher Gecko für Anfänger?

welcher Gecko für Anfänger? - Ähnliche Themen

Hund für Anfänger: Schönen guten Abend. Mich würde interessieren welche Hunde Rassen für Anfänger geeignet sind? Gruß Kattel
Ein paar fragen (wasser, teichhaltung): Hallo! Ich hätte ein paar fragen zur Schildkröten Haltung. Ich habe noch keine art ausgewählt. 1. Wenn ich sie im aquarium halte könnte ich dann...
Blinder Passagier aus Mexiko- welche Art?: Hallo zusammen, wir haben einen blinden Passagier im Gepäck gehabt. Nun fragen wir uns welche Art ist das und ob wir ihn/sie im Tierheim abgeben...
Anfänger für Chinesische Dreikielschildkröten: Hallo ihr Lieben, Wir haben uns in zwei ca. 2 Monate alte Schildkröten verliebt und möchten ihnen gern ein neues Zuhause geben. Nun unsere Fragen...
Suche nach Tipps bezüglich Reisen mit dem Hund: Moin meine Liebe, wir wollen gern mit unserem Hund in den Urlaub verreisen. Jedoch habe ich das noch nicht gemacht und gehört, dass dies für...
Oben