Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Diskutiere Anfänger: Anschaffung eines Terrariums im Allgemeines Forum im Bereich Terraristik; Hast du`n Buch? Falls nich würd ich mir eins zulegen... Es gibt viele Bücher/Autoren die sich auf Zwerggeckos spezialisiert haben, allerdings kann...
B

Baddi

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hast du`n Buch? Falls nich würd ich mir eins zulegen... Es gibt viele Bücher/Autoren die sich auf Zwerggeckos spezialisiert haben, allerdings kann ich dir grad keinen nennen...:sad: aber es gibt auf jeden Fall`n paar!:D
 
03.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums . Dort wird jeder fündig!
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Hallo Carmentas, willkommen im Forum :smilie: .

Baddi hat schon Recht mit dem Buchzulegen. Allerdings sollte man da vorher schon grob wissen, ob man lieber Wüstengeckos oder andere haben will. Sonst kann man sich ziemlich viele Bücher anschaffen.

Ich würde an deiner Stelle mal durch die Foren und das sonstige Inet surfen und gucken welche Art dir gefallen könnte. Danach kannst du dir dann Literatur besorgen.
Es gibt ja recht viele kleinbleibende Geckoarten, aber nicht alle sind wirklich gut zu bekommen, schon garnicht als Nachzuchten.

Ich habe letztes Jahr meine Geckosucht mit Stenodactylus sthenodactylus begonnen. Das sind kleine, robuste und nachtaktive Wüstenbewohner. Ich habe meine wahre Freude dran :smilie: .

Zur Frage der Geschlechteraufteilung: Es ist immer von Nöten ein Männchen mit mehreren Weibchen zu halten, denn die meisten Arten sind sehr territorial.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

LG,
Helen
 
B

Baddi

Beiträge
168
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

@Melanka
Ich weiß das es hier um Carmentas` problem geht aber ich wollte einfach mal fragen ob ein Spot bei nachtaktiven Gecko`s (p. picta) unbedingt nötig ist? Ich will mir ein Terra aus einen Aqarium selbst bauen... Allerdings gibt es da ja keine Halterung oder sonstiges wo man einen Spot befestigen kann...! Das Aquarium ist 60x30x30 cm (lxhxb) groß und ich bräuchte noch Lüftungsschlitze... kannst du mir ungefähr sagen wie groß die sein müssen ( die Lüftingsschlitze) und in welcher anzahl dann?? Ich hoffe Carmentas verzeiht mir diesen "abrutscher"!:sad:
 
B

Baddi

Beiträge
168
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

:D Phuuuu:D
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Also ich kenne mich mit den Haltungsbedingungen von P.picta nicht aus, ich kann da nur von meinen Stenodactylus reden.

Also als Wüstenbewohner brauchen sie es tagsüber schon sehr heiss. Daher verstecken sie sich am Tage ja auch in den kühleren Erdschichten. Deswegen sollte die Hitze auch von oben (wie die Sonne) kommen und nicht in Form einer Heizmatte. (Darum ist ein Spot nötig.)

Zur Haltung von S.sthenodactylus:
Ich habe auf meine kleinen HP schon beschrieben wie ich meine halte.
Wichtig ist ein Spot der lokal Temperaturen von über 30 Grad liefert. Es müssen aber auch Zonen von nur knapp über 20 Grad vorhanden sein.
Ganz wichtig ist eine hohe Schicht Bodengrund (ca. 5 cm), weil sie sich tagsüber einbuddeln. Ich verwende da grabfähigen Terrarienkies. Der härtet aus und Höhlen und Gänge bleiben besser bestehen.
Dann noch ein Wasserschälchen, Steine und Wurzeln für Versteckmöglichkeiten. einen großen Stein habe ich auch unter dem Spot liegen, nach "Sonnenuntergang" legen sich die Kleinen gern noch zum wärmen darauf.

LG,
Helen
 
B

Baddi

Beiträge
168
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Können sie an der Gecke rumkrabbeln? Falls ja muss ich ja ein Sicherheitsgitter oder sowas drummachen oder?
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Stenodactylus sind reine Bodenbewohner. Sie besitzen keine Haftlamellen an den Füßen und können somit nicht an Wänden laufen.
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Wieviel Wurzeln und Steine ...naja ... das wirst du schon sehen ... eben nicht alles zustellen.

Futter: also als ich angefangen habe, habe ich auch versucht darauf eine konkrete Antwort zu bekommen. Am liebsten hätte ich so was gelesen wie: "alle 2 Tage pro Gecko 4 Heimchen" oder so.
Aber auch das wirst du rausfinden. Meine sind sehr gefräßig. Ich füttere sie so alle 2-3 Tage. Sie bekommen einige Heimchen oder ähnliches. Wenn ich denke sie sind etwas zu dünn bekommen sie mehr, wenn sie zu rundlich werden bekommen sie weniger. Wichtig ist, dass du vielleicht bei jeder 2. Mahlzeit das Futter mit Vitaminen und Mineralien bestäubst.

Für die Nacht: ich habe das Terrarium im Zimmer stehen und nachts fällt die temperatur nicht unter 18 °C, da braucht man dann auch nicht extra noch was heizen.

für die Luftfeuchtigkeit sprühe ich abends immer mit einer Blumenspritze einma l ordentlich im Terri rum, das sollte auch reichen. Meine Geckos häuten sich ohne Probleme.
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Naja, man sollte Neuankömmlinge immer einige Wochen in Quarantäne halten um sicher zugehen, ob sie auch nicht krank sind.
Ansonsten kannst du nämlich das komplette Terri wieder leerräumen und desinfizieren.
Ich habe sonst nur eine Tag-Nacht-Periode überprüft ob an allen Stellen die gewünschten temperaturen vorliegen und das wars.

Viel glück beim Finden von den kleinen Stenos... ganz so gängig sind die auch nicht unbedingt.

Carpe noctem,
Helen
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Buch von Jens Rauh

Hallo,

kaufe dir doch einfach, damit du immer etwas zum Nachlesen hast, das Buch "Der Dünnfingergecko (Stenodactylus sthenodactylus)" von Jens Rauh. Kostet 9,80€ und du kannst einiges über die Kleinen lesen.

Bilder von Terras findest du in diesem Forum unter "Bilder eurer Terrarien".

LG und viel Erfolg bei der Suche nach den Zwergen... Ich suche auch noch...
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

...

Ich wusste nicht, dass es deshalb verboten ist, noch etwas dazu zu schreiben? Oder warum dieser Hinweis?!
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Dich stört, dass du darauf geklickt hast und noch ein Kommentar zu einem "alten" Thema lesen musstest?

Aber du bist dir deiner Autonomie bewusst?

Ist es nicht allen ein Anliegen Menschen dazu zu bewegen Tiere artgerecht zu halten? Ist es nicht angebracht jemanden, auch wenn der Thread schon ein paar Monate alt ist - der jenige (oder ein anderer Anfänger, der diesesn thread entdeckt) könnte schließlich immer noch hier lesen (!) - , darauf aufmerksam zu machen, dass es sinnvoll wäre, sich ein Buch zuzulegen wenn man dieses Tier halten will?

Ist dies nicht auch noch ein paar Monate später sinnvoll??

MfG Stefanie


PS: mehr sage ich dazu jetzt nicht, denn zum Streiten ist dieser Thread ja auch nicht da *grins*
 
Thema:

Anfänger: Anschaffung eines Terrariums

Anfänger: Anschaffung eines Terrariums - Ähnliche Themen

  • Welche echsen sind für anfänger geeignet und welche bücher könnten mein wissen vergrößern?

    Welche echsen sind für anfänger geeignet und welche bücher könnten mein wissen vergrößern?: Hi! Ich würde gern mit der Terraristik anfangen. Echsen wären mir am liebsten. Ich hatte vor ein paar Jahren ratten( kein futter für schlangen...
  • ja ja wir Anfänger :) suche Geckoart

    ja ja wir Anfänger :) suche Geckoart: hallo ich bin floh ich suche eine geckoart welche sich in einem terra 30x30x40 wohlfühlt. am liebsten wäre mir eine die nicht nur nachaktiv ist /...
  • jeder anfang ist schwer!

    jeder anfang ist schwer!: servus, hätte mal ne frage an euch. mein kleiner bruder (ist 15) will jetzt auch anfangen mit terrarien. also ich habe auch zwei stück. nen...
  • frage zu anfängern/einsteigern

    frage zu anfängern/einsteigern: da ist eine frage die mir schon sehr lange zeit im kopf rumspukt, und zwar: warum sind viele einsteiger drauf bedacht, sich gleich eine...
  • Anfänger braucht Hilfe...

    Anfänger braucht Hilfe...: Hi, ich bin Quereinsteiger und komme aus der Aquaristik. Wir sind eine Familie mit 3 kleinen Kindern und da ich Tierhaarallergiker bin, sind...
  • Ähnliche Themen
  • Welche echsen sind für anfänger geeignet und welche bücher könnten mein wissen vergrößern?

    Welche echsen sind für anfänger geeignet und welche bücher könnten mein wissen vergrößern?: Hi! Ich würde gern mit der Terraristik anfangen. Echsen wären mir am liebsten. Ich hatte vor ein paar Jahren ratten( kein futter für schlangen...
  • ja ja wir Anfänger :) suche Geckoart

    ja ja wir Anfänger :) suche Geckoart: hallo ich bin floh ich suche eine geckoart welche sich in einem terra 30x30x40 wohlfühlt. am liebsten wäre mir eine die nicht nur nachaktiv ist /...
  • jeder anfang ist schwer!

    jeder anfang ist schwer!: servus, hätte mal ne frage an euch. mein kleiner bruder (ist 15) will jetzt auch anfangen mit terrarien. also ich habe auch zwei stück. nen...
  • frage zu anfängern/einsteigern

    frage zu anfängern/einsteigern: da ist eine frage die mir schon sehr lange zeit im kopf rumspukt, und zwar: warum sind viele einsteiger drauf bedacht, sich gleich eine...
  • Anfänger braucht Hilfe...

    Anfänger braucht Hilfe...: Hi, ich bin Quereinsteiger und komme aus der Aquaristik. Wir sind eine Familie mit 3 kleinen Kindern und da ich Tierhaarallergiker bin, sind...