Brachypelma smithi

Diskutiere Brachypelma smithi im Brachypelma Forum im Bereich Haltung; hi, ich hab mir ja in hamm ne brachypelma smithi gekauft hab auch schon alles fertig terra und technick usw halte ich aber zurzeit noch in einer...
G

gecko123

Beiträge
487
Punkte Reaktionen
0
hi,
ich hab mir ja in hamm ne brachypelma smithi gekauft hab auch schon alles fertig terra und technick usw halte ich aber zurzeit noch in einer box (is noch zu klein) auf jedenfall hab ich vorkurzem gelesen das mann die tiere nur 1 mal die woche füttern muss stümmt das ? weil ich hab ihr jetzt jeden tag 2 heimchen gegessen und sie isst auch immer alles der verkäufer hat auch gemeint viel füttern und bei 27-28 grad halten dann wächst die richtig schnell ?
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
G

gecko123

Beiträge
487
Punkte Reaktionen
0

AW: Brachypelma smithi

is 1 jahr alt meinte der verkäufer also is noch nicht aussgewachsen vielleicht so groß wie eine verschlusskappe von einer wasserflasche
 
blackyvanessa

blackyvanessa

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Brachypelma smithi

hi,
ich hab mir ja in hamm ne brachypelma smithi gekauft hab auch schon alles fertig terra und technick usw halte ich aber zurzeit noch in einer box (is noch zu klein) auf jedenfall hab ich vorkurzem gelesen das mann die tiere nur 1 mal die woche füttern muss stümmt das ? weil ich hab ihr jetzt jeden tag 2 heimchen gegessen und sie isst auch immer alles der verkäufer hat auch gemeint viel füttern und bei 27-28 grad halten dann wächst die richtig schnell ?

Habe auch dieße süßen Tierchen 4 Stück einmal die Woche reicht
 
blackyvanessa

blackyvanessa

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Brachypelma smithi

Habe auch eigene Tierchen 4 Stück einmal die woche reicht ein Heimchen!!
 
M

Manu82

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Brachypelma smithi

Naja kommt ja auch auf die Größe des Futtertieres an!
Also eine gesunde VS sollte sich nicht von nem Heimschen anknabbern lassen, vllt wärend der Häutung aber an sonsten eher nicht, würde ich mal sagen.

@Gast: Smithis sind doch nicht meldepflichtig! Nur Weibchen brauchen eine CITES-Bescheinigung, wenn sie nach Europa importiert werden.
Stell ich mir lustig vor wenn man für 1.000 Spiderline Papiere beantragen müßte und das jedesmal^^.
 
Uwe

Uwe

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0

AW: Brachypelma smithi

Hallo Gecko 123

Alle Spinnen der Gattung Brachypelma sind WA Tiere, sie sind nicht meldepflichtig nur einen Herkunftsnachweis benötigst du.
Ich selber halte und züchte VS, eine Temperatur von 25C reicht aus für die Spinne

LG
Uwe


Temperatur Nacht:
20 - 24 (Sommer)°C
Herkunft:
Mexiko - das bekannte Verbreitungsgebiet erstreckt sich lt. Peter Klaas über die Staaten Sinaloa, Nayarit, Colima, Michoacan Guerrero bis nach Chiapas über eine Entfernung von 1600 km und scheint wohl auch weitreichender zu sein, jedoch aufgrund der steilen Gebirgszüge schwer zu passieren.
Licht- und/oder Wärmequellen:
ich nutze keine Beleuchtung
Luftfeuchtigkeit: 50- 70%
Wichtig: Dieser Art erlebt im Habitat sehr kalte Winter und sollte daher für eine artgerechte Haltung und erst recht wenn Zucht-Ambitionen vorhanden sind unbedingt eine Winterruhe im November von 8-12 Wochen bei ca. 15C° halten und im Frühjahr (März/April) und Herbst (September) Regenzeitsimulationen erhalten. So reduzieren sich auch die bekannten und oft benannten langen Fresspausen bei dieser Art.
 
Thema:

Brachypelma smithi

Brachypelma smithi - Ähnliche Themen

frage zur fütterung und haltung: fragen zur fütterung und haltung (längerer text) brauche aber euren rat bitte Hallo. Ich habe eine Graptemys ouch. seit Ende Oktober. Von Kopf...
Notstation: Hallo, bin neu hier und weiß nicht ob und wie ich ein neues Thema aufmachen kann. Hier erscheint mein Beitrag aber wohl ganz gut passend. Habe...
Wasserschildkröte (Trachemys s. s.?) aufgenommen und nun Fragen über Fragen...: Hallo Forengemeinde :Turtle Panzer:, hier nun, wie in der Neuvorstellung angekündigt, meine Fragen zur Second-Hand-Wasserschildkröte und zur...
Haltungsbericht Aeluroscalabotes: Deutscher Name: Fuchsgesicht-Lidgecko Wissenschaftlicher Name: Aeluroscalabotes Schutzstatus: keiner Herkunft: Süd-Ost-Asien (Thailand...
Welche Art ist das und wie wird sie artgerecht gehalten?: Hallo, ich hab mich heute hier angeldet weil ich ein kleines Anliegen habe... also vorab ich hab nicht so viel Ahnung von Schildkröten, möchte...
Oben