Trächtig mitten im Dezember

Diskutiere Trächtig mitten im Dezember im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen, das Thema hatten wir doch letztens noch... Und nun hab ich ein Beispiel dafür, dass Weibchen tatsächlich noch mitten im Dezember...
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

das Thema hatten wir doch letztens noch... Und nun hab ich ein Beispiel dafür, dass Weibchen tatsächlich noch mitten im Dezember trächtig sein können. ICh hab heut meine Lucy aus dem Terrarium genommen... Hatte ich schon öfter in letzter Zeit wegen Reinigung (sie sitzen aber wieder auf Sand mittlerweile), jedoch verbiegt die sich immer jedes Mal so, dass man den Körper nicht richtig betrachten kann... Nun schau ich sie heut an und die ganze Seite so weiß scheinend. Setz sie auf den Boden, der Körper an den Seiten dick... Und dann stieg mir doch Freude in die Augen. Die Süße ist trächtig...

Ich hab euch auch Bilder angehangen... Man sieht es ganz deutlich, dass da 2 Eier sind. Da sie aber den Schwanz schon leicht eingefallen hat, auch die letzten 1-2 Wochen weniger gejagt hat, weil die anderen wohl auch immer auf Jagd waren, hab ich sie einzeln gesetzt und ihr sofort einen Eiablagebehälter mit hinein gestellt. Sie hat sofort auch gegraben und ist drin eingezogen. Ich weiß nicht, wie weit sie schon ist...

Was geb ich ihr nun am besten zu fressen? Sie muss ja wieder zunehmen. Und genug Eiweiß bekommen. Momentan hab ich noch ein paar Teboraupen. Nur eigentlich geht sie an sämtliches Wurmzeug nicht dran... Werd es aber gleich versuchen... Nur frag ich schonmal nach Alternativen, falls sie das nciht nimmt, da ich noch heut abend Futter bestellen mag... Also bitte helft mir.

Hier nun die Bilder von Lucy. Sie ist übrigens 1,5 Jahre alt. Ich dachte nicht, dass es im Winter noch dazu kommt, da die anderen ja schon im August keine Eier mehr legen wollten... Deswegen hab ich die auch mit dem Bock und einem anderen Weibchen zusammen sitzen gehabt.
 

Anhänge

  • IMG_0087.jpg
    IMG_0087.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 62
  • IMG_0089.jpg
    IMG_0089.jpg
    135,2 KB · Aufrufe: 57
  • IMG_0095.jpg
    IMG_0095.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 66
  • IMG_0101.jpg
    IMG_0101.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 48
D

David Kreipner

Gast

AW: Trächtig mitten im Dezember

Also das hatte ich auch schon, als ich letztes Jahr bei einigen Tieren keine Winterruhe durchgeführt hatte. Würde die Temperaturen, wenn du jetzt weiter füttern willst, normal lassen, also nicht absenken und keine Winterruhe machen lassen. War das geplant, eine Winterruhe zu machen oder eher nicht?

Füttern kannste ganz normal. Wenn du die Möglichkeit hast, an nestjunge Mäuse zu kommen, kannste da mal 1-2 verfüttern, aber ansonsten bekommste die auch mit Heuschrecken und Grillen und ausreichend Mineralien, also Kalzium , etc ... und Vitaminen zu mehr Substanz.

Also meine trächtigen Tiere werden ganz normal gefüttert, ich achte nur drauf, dass die Futtertiere gut bestäubt sind und sie dürfen die erste Zeit vor und nach der Ablage so viel fressen, wie sie möchten.
 
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

Hallo,

also die sollten nicht in Winterruhe, weil die ja Oxyuren hatten. Das Weibchen ist auch das erste Mal trächtig. Also auch noch gar nicht so alt. Daher hatte ich bei ihr sowieso keine Winterruhe vorgesehen. Die ist generell sehr klein für ihre 15 Monate.

Na ja, an Mäuse wüsste ich gerad nicht ran zu kommen. gestern in Hamm wahrscheinlich. Aber ich hab es ja erst danach gemerkt.

Die kleine frisst nur Grillen. Daher kann ich ihr auch nichts anderes geben. Ich geb ihr auf jeden Fall auch mehr als sonst und achte auf die Bestäubung. Sie sitzt ja jetzt auch allein. So kann ihr auch keiner das Futter weg fressen.

Hast du denn anhand der Bilder eine Idee, wie weit sie schon ist?
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Trächtig mitten im Dezember

Wenn ich jetzt vom zierlichen Hals und zierlichen Schwanzansatz ausgehe, dürfte sie schon recht weit sein. Aber so ohne weiteres ist das nicht anhand von Bildern zu sagen. Wenn sie allerdings schon gräbt, dann kannste von ner Ablage innerhalb der nächsten 7 Tage etwa ausgehen. Wobei hier auch jedes Tier verschieden ist. Also ich tippe auf "innerhalb der nächsten 7 Tage"
 
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

Ja das war auch so mein GEdanke, anhand des Verhaltens und der Sichtbarkeit der Eier. Normalerweise sieht man die ja auch erst nach ca. 1,5-2 WOchen Trächtigkeit. Und die sind ja mehr als deutlich erkennbar. Hoffentlich geht alles gut...
 
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

Nun ist alles klar, die Eier sind da. Hab sie heut morgen gefunden
 
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

und befruchtet... Ich inkubiere auf Männchen eigentlich... Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich bald noch 2 Eier von den Hemitheconyx bekomme. Die sind schon ziemlich weit unten... Die sollte ich (so wurde es mir gesagt) bei 28°C inkubieren, damit die was werden... Aber kann ich jetzt die Temperatur noch runter drehen? Oder sollt ich lieber die anderen Eier bei der gleichen Temp. inkubieren oder noch einen Inkubator bauen??? Und wie ist das dann mit dem Geschlecht. Das würde mich mal interessieren...
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Trächtig mitten im Dezember

Inkubier die Eier und dann drehe die Temperatur runter, Keine Garantie, aber ich meine mich zu erinnern, dass das Geschlecht innerhalb der ersten 14 Tage festgelegt wird. Also ich mache das oft, dass ich auf Weibchen inkubiere und nach 2-3 Wochen drehe ich die Temperatur hoch.
Oder du inkubierst auf Weibchen, Männchen habe ich genug und muss sie noch abgeben ;)
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

die Geschlechtsprägung findet in den ersten 2-3 Wochen statt.
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Trächtig mitten im Dezember

Joa, sag ich ja. Das war auch das, was ich in meinen grauen Zellen gespeichert hatte.
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

haste richtig gespeichert, wollte es auch nur noch mal bestätigen! :D
 
Sunny4

Sunny4

Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0

AW: Trächtig mitten im Dezember

Ok, dann werd ich mich das wohl wagen, den Inkubator in den nächsten Tagen langsam runter zu drehen, damit die Hemitheconyx Eier auch was werden... Danke euch!

Und zur Not werden es eben Weibchen...
 
Thema:

Trächtig mitten im Dezember

Trächtig mitten im Dezember - Ähnliche Themen

Probleme nach Eiablage: Hallo, unsere Leopardgeckodame hat mit ca. 1 1/2 Jahren im Februar das erste mal zwei Eier gelegt. Vorher war sie gut im Futter, hatte aber schon...
Trächtige Tiere aufgenommen: Hallo zusammen, ich bin so sauer. Wir haben gestern 3 Kaninchen aufgenommen. Uns wurde telefonisch versichert, es wären drei Häsinnen, welche...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Schlupfhilfe nötig: Hallo zusammen, eines unserer Eier unserer Griechischen Landschildkröten im Inkubator macht mir gerade etwas Sorgen. Heute morgen sah ich, dass...
plötzlich Ärger zwischen Kastrat und Weibchen: Hallo, ich brauche mal ein paar Meinungen :) Bitte. Kurz zur Gruppe: 4 Weiber, ein Kastrat auf knapp 4qm Bodengehege mit 0,6qm-Ebene und oft mit...
Oben