Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Diskutiere Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo an alle Kronongeckoliebhaber:D , ich habe eine Frage die mich seit geraumer Zeit beschäftigt da ich im Netz und auf diesem Forum keine 100...
W

Wuknur

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo an alle Kronongeckoliebhaber:D ,

ich habe eine Frage die mich seit geraumer Zeit beschäftigt da ich im Netz und auf diesem Forum keine 100 Prozentige Antwort gefunden habe. ( Werde mir aber umgehend auch ein paar Bücher zulegen!).
Zu den Farbformen: WIe sieht die Wildform aus und ist es wirklich erwünscht jegliche Farbform zu kreuzen, oder sind es sowieso schon herausgezüchtete Farben die mit der Wildform nicht´s zu tuen haben?

Ich Züchte Pfeilgiftfrösche und da ist es sehr wichtig die Farbarten von Tinctoris und co rein zu halten. Kreuzungen sind unerwünscht.

Gruß Carsten
 
28.11.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus . Dort wird jeder fündig!
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

hi, also soweit ich weiß gibt es noch keine wirklichen farbzuchten, evtl. einige selektionszuchten um einige farbschläge besonders intensiv zu bekommen, aber alles in allem sind es farbformen, die so auch im natürlichen habitat zu finden sind. ich denk, dass es sich bei den unterschiedlichen farbformen um lokalvarianten handelt.
bin aber gern bereit mich berichtigen zu lassen ;)
 
R

rhaco

Beiträge
37
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Hallo,

also bei den Amerikanern gibt es schon versuche nach speziellen Farben zu züchten. Das Problem dabei ist, dass die Namen für die Farben unterschiedlich und nicht immer für alle nachvollziehbar sind. Sieht man einen Fire oder einen Red usw. unterscheiden sich die Bilder teilweise gravierend. Auch gibt es wie immer die Tendenz neue Namen für angeblich neue Farbvarianten zu benutzen. :confused:
Für die verschiedenen Farben werden auf amerikanischen Seiten teilweise sehr hohe Beträge verlangt (bis 400$ pro Tier$). Ob es realistisch ist kann ich nicht überblicken. Ich habe auch ein sogenanntes Red Männchen und Fire Weibchen, was rauskommt ist mir eigentlich egal, hauptsache gesund.
Ansonsten kann ich mich micky nur anschliessen, das es sich wahrscheinlich um lokalvarianten handelt. Woher die Geckos genau kamen kann man oft nicht mehr nachvollziehen...

Grüße

Holger
 
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

hi, naja also bei den amis geht meines erachtens nach zu viel, was farbzuchten angeht, ich denk mal da wird das erbgut sicher manipuliert... weil mir geht das da zu schnell, besonders bei selteneren arten...wenn ihr versteht was ich mein:eyes:
 
W

Wuknur

Beiträge
6
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Vielen Dank für eure Antworten,

wie sieht das mit der Meldepflicht aus?
Muß man die Kronengeckos beim Amt melden?

Und worauf muß man beim Kauf achten, gibt es auch Seuchenartige Krankheiten bei den Kronis?

Danke schon mal im voraus!

Hab mir die Bücher
Crested Geckos: A Complete Guide to Rhacodactylus
Der Kronengecko. Rhacodactylus ciliatus. Art für Art
Rhacodactylus von Robert Seipp
bestellt, mal schauen

Gruß Carsten
 
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

also die ciliaten unterliegen noch(!) keinem schutzstatus, sind demnach nicht meldepflichtig.
bösatige krankheiten sind mir nich geläufig, evtl. mal n wurm, aber sonst nix... meine sind kerngesund und hatte auch noch nie probleme.
das rhacodactylus buch von henkel und seip kann ich euch sehr empfehlen! das is das beste was aufm markt is...nich zu vergleichen mit dem art für art heft.
 
W

Wuknur

Beiträge
6
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Danke micky für die superschnelle Antwort,

dann lese ich mich mal ins Thema rein, Internet hab ich ja so gut wie durch,
Aufzuchtsterris sind auch schon fertig. Und mein Hauptbecken ist schon im vollem Bau, ist (B*T*H) 80cm*60cm*85cm.
Beleuchtet wird über 4*T5 Röhren.

Welchen Bodengrund könnt Ihr empfehlen, da gehen die Meinungen ja auch auseinander. Hab schon Sand gesehen, Torf+ Sand, Rindenmulch ???
Ich habe vor als unterste Schicht Blähtonkugeln, darüber eine feine Gaze und darauf kommt dann mein Fragezeichen :).

Gruß Carsten
 
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

also ich hab ne dünne torfschicht mit sandanteil, die eier legen se in die blumentöpfe. an beleuchtung brauchst du nicht soviel! eine reicht, max 2 aber wozu 4? wie groß und wieviele aufzuchtbecken hast du?
 
W

Wuknur

Beiträge
6
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Hallo micky,

ich hab mir 2 Terris zurechtgemacht 30/30/60 und wollte mir 3 Jungtiere oder 2 Adultis zulegen.
Die Rückwand besteht aus dem gepreßten Dachdeckerkork, als Bodengrund Blähton und darauf eine Laubschicht. Weidenast/Benjamin und ein großes mehr lang als breites Korkstück hochkant zum verstecken. Beleuchtung der beiden Aufzuchtsterris ist eine Energiesparlampe 11W in u Form, weiß jetzt die Bezeichnung nicht und die Frösche schlafen schon im Terriraum.

4*T5 hab ich mir gedacht damit die Pflanzen schön wachsen.
Benjamin/Philodendron und co.
Die Tiere brauchen zwar nicht viel Licht, aber mit der 60 Tiefe....?
Ich hab ja noch einen Doppelbalken T5 und probier es mit dem ersteinmal aus.
Was hälst du von UV Beleuchtung, da geht die Meinung bei euch Reptilienhalter für Nachtaktive Geckos ja genauso auseinander wie bei uns Froschlern.

Gruß Carsten
 
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

ich denke, dass normale leuchstoffröhren genug uv abgeben, also was die nachtaktiven angeht, meine nz hab ich in 20x20x30 becken, sonst must du zu viele futtertiere anbieten... schreib mal nahema an, sie hat noch nen schönen bock abzugeben, 2 jungtiere hab ich auch noch, welche nicht versprochen sind. aber die müssen noch wachsen. ich denk der blähton ist nicht unbedingt nötig, aber wenn er nun schon drin ist ;) mach nur nicht zu viel substrat rein, sonst wirds wie ostern...:D ich hab dadurch einige eier anfangs eingebüßt...
 
R

rhaco

Beiträge
37
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Hallo,

an Licht kann ich den anderen nur recht geben, da sie nachtaktiv sind ist es eher Nebensache.
Das Buch von Seipp ist klasse, habe noch kein besseres gefunden.
Als Bodengrund verwende ich Seramis/ Torf gemisch. Mit diesem Inkubiere ich mittlerweile auch meine Eier. Diese legen sie übrigens bei auch am liebsten in dieses Gemisch.

Grüße

Holger
 
M

Marcel Naumburg

Gast

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Hi Leutz,

ich misch mich auch noch mal schell ein ... :)

also, einerseits finde ich Aussagen wie "das Buch von Henkel und Schmidt ist das beste, was es gibt" recht interessant ... es ist sicher nicht das none plus ultra ... ich kenne zwar nicht alle Werke über Ciliatus...aber dies in den Himmel zu loben...nun ja...

Farbzuchten gibt es ... auch schon in albino. Mal abgesehen von Sachen wie Hybriden, die es auch nach Henkel und Schmidt in ausreichender Menge gab und gibt. Alles andere ist wie erwähnt eher Selektionszucht. US Züchter sind da einfach schneller, weil sie intensiver arbeiten, als wir Europäer ... (intensiver soll hier nicht besser heißen, gerade "befruchtete Eier nach sechs Monaten" ist sicher nicht gesund, über alles andere kann man sicher streiten).

Gruss
Marcel
 
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0

AW: Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

hi marcell! hast du n bild eines albino ciliaten? die hybriden aus chahoua und ciliatus sind aber unfruchtbar oder?
 
Thema:

Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus

Anfängerfrage Rhacodactylus ciliatus - Ähnliche Themen

  • Anfängerfragen.

    Anfängerfragen.: Hallo alle zusammen! Mein Name ist Joshi und ich wohne im schönen Kt. Luzern in der Schweiz. Ich habe jetzt seit einigen Jahren überlegt mir...
  • Rhacodactylus auriculatus

    Rhacodactylus auriculatus: Hallo zusammen, Ich bin schon länger dabei mich über Diese Gecko Art zu informieren, da ich mit solch ein Tier gerne zulegen möchte. Erfahrung im...
  • Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?

    Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?: Ich habe zum wiederholten Male solche "verschrumpelten" Eier im Ablagebehälter gefunden. Sie sind ca 2-3 Tage alt. Solche Eier sind natürlich...
  • Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße

    Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße: Hallo, Ich habe vor mir bald Kronengeckos anzuschaffen. Dies werden nicht meine ersten Geckos werden und ich habe schon sehr viel über diese Art...
  • Rhacodactylus/Eublepharis und Goniusosaurus -- Terrarienanlge -- Brauche Eure Meinung

    Rhacodactylus/Eublepharis und Goniusosaurus -- Terrarienanlge -- Brauche Eure Meinung: Hallo zusammen, nachdem ich ja schon einige Planungen und Threads hatte und alles bisher nicht zur finalen Planung kam, weil mir entweder der...
  • Ähnliche Themen
  • Anfängerfragen.

    Anfängerfragen.: Hallo alle zusammen! Mein Name ist Joshi und ich wohne im schönen Kt. Luzern in der Schweiz. Ich habe jetzt seit einigen Jahren überlegt mir...
  • Rhacodactylus auriculatus

    Rhacodactylus auriculatus: Hallo zusammen, Ich bin schon länger dabei mich über Diese Gecko Art zu informieren, da ich mit solch ein Tier gerne zulegen möchte. Erfahrung im...
  • Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?

    Rhacodactylus ciliatus - Was stimmt mit diesen Eiern nicht?: Ich habe zum wiederholten Male solche "verschrumpelten" Eier im Ablagebehälter gefunden. Sie sind ca 2-3 Tage alt. Solche Eier sind natürlich...
  • Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße

    Rhacodactylus ciliatus Terrariengröße: Hallo, Ich habe vor mir bald Kronengeckos anzuschaffen. Dies werden nicht meine ersten Geckos werden und ich habe schon sehr viel über diese Art...
  • Rhacodactylus/Eublepharis und Goniusosaurus -- Terrarienanlge -- Brauche Eure Meinung

    Rhacodactylus/Eublepharis und Goniusosaurus -- Terrarienanlge -- Brauche Eure Meinung: Hallo zusammen, nachdem ich ja schon einige Planungen und Threads hatte und alles bisher nicht zur finalen Planung kam, weil mir entweder der...