Wasserschälchen

Diskutiere Wasserschälchen im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Also ich kenne mich mit dieser Art nicht aus, weil ich sie nicht halte, aber grundsätzlich biete ich allen Tieren Wasser zur freien Verfügung an...
D

David Kreipner

Gast
Also ich kenne mich mit dieser Art nicht aus, weil ich sie nicht halte, aber grundsätzlich biete ich allen Tieren Wasser zur freien Verfügung an. Ob sies nehmen oder nicht. Es ist da und wenn jemand was braucht, kann er was nehmen.
 
29.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasserschälchen . Dort wird jeder fündig!
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0

AW: Wasserschälchen

Hallo,

in meinem L.lugubris Terrarium habe ich mehrer Bromelien aufgebunden in deren Blattachseln bzw. Trichter immer Wasser steht aus denen sich die Geckos auch desöfteren bedienen.
 
Dominik2

Dominik2

Beiträge
262
Reaktionen
0

AW: Wasserschälchen

Hallo
Also ein kleines Wasserschälchen mit niedrigem Wasserstand ist nicht verkehrt, wird aber die Luftfeuchtigkeit auch nicht großartig erhöhen.
Wichtig ist eigentlich eher das Sprühen.
Ich weiß nicht genau wie das bei Tropiocolotes ist aber da sie ungefähr aus der gleichen gegend kommen wie Stenodactylus dürfte ein feuchter Teil nicht unbedingt nötig sein, wird aber sicher nicht schaden (z.B. in der nähe einer pflanze den boden etwas feuchter halten) und könnte dann auch für die Häutung von Vorteil sein.
Gruß Domi
 
Melanka

Melanka

Beiträge
469
Reaktionen
0

AW: Wasserschälchen

Ich schliesse mich da Dominik vollkommen an.

Ein Wasserschälchen kann zumindest nicht schaden (ausser wenn der Wasserstand zu hoch ist und die Tiere darin ertrinken könnten).
Zur Luftfeuchtigkeit trägt es glaube ich nicht bei, bei mir Verdunstet das Wasser daraus sehr schnell.

Ich sprühe mindestens alle 2 Tage und habe auch noch ein paar Pflanzen im Terri, dessen Erde etwas länger Feucht hält (unten drin habe ich noch Seramis).

LG,
Helen
 
Thema:

Wasserschälchen