Würmer

Diskutiere Würmer im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, im Herbst habe ich meine Schildkröten (Thb) mit Welpan entwurmt. Da ich schon ziemlich spät dran war, haben die Kleineren schon nicht mehr...
C

Caro7

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo,
im Herbst habe ich meine Schildkröten (Thb) mit Welpan entwurmt. Da ich schon ziemlich spät dran war, haben die Kleineren schon nicht mehr richtig gefressen und damit auch das Wurmmittel nicht richtig aufgenommen. Deshalb hatten sie auch nach derWurmkur noch Oxyuren. Ich habe sie dann trotzdem eingewintert und erst im April neu entwurmt, diesmal mit Molevac. Mein Tierarzt meinte, bei diesem Mittel wäre nur eine einmalige Gabe erforderlich. Heute kam der Befund der Kotprobe von Exomed. Es wurden wieder Oxyuren-Eier und Larven gefunden. Ich halte die Tiere auf Zeitungspapier, welches ich so oft wie möglich wechsle. Eine Reinfektion durch wiederaufgenommenen Kot halte ich deshalb für unwahrscheinlich. Was meint ihr, war die einmalige Gabe des Mittels falsch?
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, die Tiere sollen dann wirklich langsam mal in's Freiland.

LG Caro
 
12.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Würmer . Dort wird jeder fündig!
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo Caro
Ich kenne das Molevac nicht. Mein TA benützt immer Panacur und das muß man nach 10 bis 14 Tagen wiederholen. Ich habe meine Neuzugänge immer so entwurmt und sie nicht einmal auf Zeitungspapier gehalten, sondern gleich draußen in einem Quarantäne-Freigehege und sie wurden schnell wurmfrei. Natürlich habe ich täglich den Kot abgesammelt.
Meine Tiere sind schon seit jahren wurmfrei, wahrscheinlich liegt das mit an der Ernährung.
Viele Grüße
Sabine
 
A

Annemarie

Beiträge
450
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin der Meinung, wenn man mit Panacur zwei Mal entwurmen muss in etwa 10tägigem Abstand, muss man das auch bei Molevac. Grund ist nämlich der Vermehrungszyklus der Würmer, der etwa 10-14 Tage beträgt. Das hat ja mit dem Medikament nichts zu tun. Wenn man diesen Abstand einhält, erwischt man bei der zweiten Gabe die Würmer, die beim ersten Mal noch in einem Entwicklungszustand waren, der sie für das Medikament unangreifbar machten.

Lieber einmal richtig und gründlich entwurmt, als fünf Mal halb ...
deswegen würde ich im Zweifelsfall sogar drei Medikamentengaben in dem entsprechenden zeitlichen Abstand geben. Es bringt nichts, die Würmer zu reduzieren. Wenn du deine Ruhe haben willst, müssen sie einmal richtig weg sein.

Meine Tiere haben jedenfalls auch heuer (3 Jahre seit letzter Wurmkur) keinen Wurmbefall und brauchen keine Wurmkur.

Gruß
Annemarie
 
J

Jutta

Beiträge
10.594
Reaktionen
0
Hallo zusammen! Molevac kommt aus der Humanmedizin und wird bei Befall mit Oxyuren auch bei Schildkröten eingesetzt. Es wirkt nur gegen Oxyuren, nicht wie Panacur und Welpan auch gegen Ascariden. Die Behandlung muss nach ca. 14 Tagen wiederholt werden- bei Schildkröten, wie bei Kindern ;-)
Grüsse- Jutta
 
C

Charleen

Beiträge
287
Reaktionen
0
Hallo,
ich kenne Molevac auch, jedoch bin ich wie Annemarie der Meinung das 2 Mal entwurmt werden muß. Molevac hat nor eine mäßige Wirksamkeit (lt.Olbrig)

Panacur wirkt ganz gut und wird gut vertragen. Mein schildkrötenerfahrener TA hält allerdings einen Zeitabstand von jeweils 7 Tagen ein und bei starkem Befall wird es 3 Mal gegeben/pro Kur.

Welpan , nach Meinung des TA wirkt bei Oxyriden nicht so gut.

Desweiteren möchte ich nur auf Citarin/Levamisol aufmerksam machen, welches sehr schädlich (je nach Dosierung sogar tötlich) für die SK sein kann. Wirksamkeit=0.

Deswegen ist es enorm wichtig, das der Tierarzt sich mit Schildkröten auskennt.

LG

Charleen
 
M

mammahallo

Beiträge
69
Reaktionen
0
hallöchen
also aus direkter Quelle und persönlicher Erfahrung weiß ich das man bei Oxyurenbefall alle 3 tage 50mg Panacur pro KG Körpergewicht verabreicht und das für 2 Wochen !!!!!!!!!!!
bei Spulwürmern /Bandwürmern gibt man es in Abstand von 10 Tagen zweimal
Aber nichts desto trotz würde ich sagen ,da muss ein erfahrener Tierarzt ran !!
Hoffe ich konnte Dir helfen ??!!
Grüßchen
 
J

Jutta

Beiträge
10.594
Reaktionen
0
auch bei Panacur weiss ich von anderer Dosierung als alle 3 Tage und das 2 Wochen lang. 1x Panacur, dann Wiederholung nach ca. 10 Tagen- mit Erfolg bereits mehrmals Erfahrung gesammelt. Also doch lieber zu einem kompetenten Tierarzt.
Grüsse- Jutta
 
C

Charleen

Beiträge
287
Reaktionen
0
Hallo Elmo,

die Dosierung (Panacur) entspricht ungefähr dem, wie es mein TA macht: 100mg/kg nach 7 Tagen nochmal. Bei starkem Befall 3 Mal in einem Abstand von je 1 Woche. Das kommt fast aufs Gleiche raus. :D

Schöne Grüße

Charleen
 
C

Caro7

Beiträge
29
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich habe mir gestern eine große Flasche Molevac gekauft und werde jetzt noch einmal richtig entwurmen! Zusätzlich werden die Tiere häufig gebadet. Ich hoffe, damit werde ich die Biester (Würmer, nicht Schildkröten :laugh: ) endgültig los!

LG Caro
 
S

Sascha2

Beiträge
1.104
Reaktionen
0
Ob eine Entwurmung durchzuführen ist, soll der Tierarzt oder das Labor entscheiden, auch die Dosierung ist von diesen Fachleuten zu bestimmen. Auch würde ich den schildkrötenerfahrenen Tierärzte bzgl. der Haltungsanforderungen während der Wurmkur befragen. Gerade die Re-Infizierung, kann schnell zum Problem werden, da nützt es dann auch nichts, ne ganze Flasche Molevac zu verabreichen.

Gruß,
Sascha
 
C

Caro7

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo, Sascha

eine Entwurmung ist laut Exomed notwendig. Selbstverständlich werde ich nicht die ganze Flasche verabreichen. Mein Tierarzt hatte mir beim letzten Mal nur 2 ml geschickt. Bei 8 Tieren hat das gerade mal für eine einmalige Gabe gereicht. Jetzt wollte ich das Medikament einfach schnell und in ausreichender Menge da haben.
Meine Haltungsbedingungen während der Wurmkur habe ich schon beschrieben, ich denke, das ist so in Ordnung.

Viele Grüße Caro
 
Thema:

Würmer

Würmer - Ähnliche Themen

  • Würmer

    Würmer: Hallo liebes Forum, ich habe meine zwei SK vor 3 Wochen entwurmen lassen. Habe allerdings gestern Kot im Frühbeet gefunden und tatsächlich...
  • Würmer...

    Würmer...: Hallo ich bins nochmal. Am Sonntag wurde meine eine Schildkröte Ja eingeschläfert nun haben wir die andere von einen Arzt untersuchen lassen und...
  • Schon wieder Würmer...

    Schon wieder Würmer...: Hallo, ihr Lieben. Gestern habe ich aus der Kloake meiner Griechischen Landschildkröte einen ca. 5cm langen Wurm gezogen. Ich habe den Wurm gleich...
  • Jedes Jahr Oxyuren Würmer

    Jedes Jahr Oxyuren Würmer: Hallo, ich muss meine Schildkröten jedes Jahr wegen Oxyuren entwurmen. Meistens ein mittelmäßiger bis starker Befall in den Kotproben. Meine...
  • Würmer & Flagellaten

    Würmer & Flagellaten: Hi, ich lasse meine Tiere schon immer vor der anstehenden Winterruhe nach Parasiten untersuchen. Sollten da mal Würmer oder Flagellaten vorhanden...
  • Ähnliche Themen
  • Würmer

    Würmer: Hallo liebes Forum, ich habe meine zwei SK vor 3 Wochen entwurmen lassen. Habe allerdings gestern Kot im Frühbeet gefunden und tatsächlich...
  • Würmer...

    Würmer...: Hallo ich bins nochmal. Am Sonntag wurde meine eine Schildkröte Ja eingeschläfert nun haben wir die andere von einen Arzt untersuchen lassen und...
  • Schon wieder Würmer...

    Schon wieder Würmer...: Hallo, ihr Lieben. Gestern habe ich aus der Kloake meiner Griechischen Landschildkröte einen ca. 5cm langen Wurm gezogen. Ich habe den Wurm gleich...
  • Jedes Jahr Oxyuren Würmer

    Jedes Jahr Oxyuren Würmer: Hallo, ich muss meine Schildkröten jedes Jahr wegen Oxyuren entwurmen. Meistens ein mittelmäßiger bis starker Befall in den Kotproben. Meine...
  • Würmer & Flagellaten

    Würmer & Flagellaten: Hi, ich lasse meine Tiere schon immer vor der anstehenden Winterruhe nach Parasiten untersuchen. Sollten da mal Würmer oder Flagellaten vorhanden...