Winterruhe abgebrochen---->was nun?!

Diskutiere Winterruhe abgebrochen---->was nun?! im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Nachdem meine Kleine nach zwei Wochen schlafen putzmunter im Kühli rumlief habe ich sie wieder ausgewintert. Nun ist die Frage: Was mach ich...
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
Nachdem meine Kleine nach zwei Wochen schlafen putzmunter im Kühli rumlief habe ich sie wieder ausgewintert.
Nun ist die Frage: Was mach ich jetzt?!
Da ich sie ursprünglich solang schlafen lassen wollte, dass sie danach direkt nach draußen kann hat das Terrarium auch keinen UV-Strahler, sondern nur einen normalen Spotstrahler. Soll ich mir jetzt für den Winter noch so einen zulegen?
Damit kommt aber auch schon das nächste Problen, das da wäre: Ich habe ein Oben geschlossenes Terrarium mit Schiebetüren an der Front. Da das Terrarium aber nur 40 cm hoch ist würde der UV-Strahler eine zu hohe Hitze im Terrarium verursachen. kann ich dem entgegenwirken, indem ich nur einen 6o oder 150 W-Strahler nehme?!
Was soll ich der Kleinen jetzt füttern?
Bei uns gibt es nur noch begrenzt Löwenzahn im Garten, Pallets isst sie nicht, Heu und Brennesseln nur manchmal.
Ich werde auch erst nach Weihnachten zum Tierarzt kommen, eher geht es nicht.

Noch so ein paar Hintergrundinfos:
Sie ist 1 Jahr und ein paar gequetschte alt, ich habe sie aber erst seit 4,5 Monaten, sie ist etwa 5,5 cm groß, 40g schwer, wobei sie während der kurzen Winterruhe kein Gramm abgenommen hat.
Das Terrarium ist 100x40x40cm groß, momentan frisst und trinkt sie ganz normal, ihren Kalk isst sie auch.

Danke für eure Hilfe,
LG,
Rava
 
03.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Winterruhe abgebrochen---->was nun?! . Dort wird jeder fündig!
C

chelydridae

Beiträge
2.176
Reaktionen
0
D.H. du hast keinen HQI und keine Vitalux in deinem Terrarium?

Wie sah deine Vorbereitung zur Winterruhe aus (Kotuntersuchung, Abnstrich der Kloakeninnenwand)? Wie waren die Temperauturen? War es ruhig und dunkel? Welches Substrat hast du verwendet?

Agrobs wird sie schon annehmen- dauert halt ein bisschen (gut anfeuchten); evtl. kannst du konfettimäßig etwas Löwenzahn oder Salat drüberstreuen um sie auf den Geschmack zu bringen.

Freundschaft!
 
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
D.H. du hast keinen HQI und keine Vitalux in deinem Terrarium?
Nein, da ich sie eigentlich direkt nach der Winterruhe nach draußen setzen wollte. Aber das war wohl ein Satz mit x.

Wie sah deine Vorbereitung zur Winterruhe aus ? Wie waren die Temperauturen? War es ruhig und dunkel? Welches Substrat hast du verwendet?
So wie auf Villa-Testudo beschrieben. Als Substrat hatte ich feuchte Gartenerde. Ruhig und dunkel ja, so 6°c.


Agrobs wird sie schon annehmen- dauert halt ein bisschen (gut anfeuchten); evtl. kannst du konfettimäßig etwas Löwenzahn oder Salat drüberstreuen um sie auf den Geschmack zu bringen.
Alles Probiert, aber dann tritt sie in den Hungerstreik.

LG,
Rava
 
C

chelydridae

Beiträge
2.176
Reaktionen
0
Nein, da ich sie eigentlich direkt nach der Winterruhe nach draußen setzen wollte. Aber das war wohl ein Satz mit x.
>Also das erste was man auch bei der LSK-Haltung braucht ist ein anständiges Innenterratium- sowas braucht man immer (Freigehege ist ansich eher optional sofern das Terra groß genug ist; die tieferen Nachttemperaturen der Übergangszeiten lassen sich auch simulieren). HQI und Vitalux gehören da halt einfach dazu.

So wie auf Villa-Testudo beschrieben. Als Substrat hatte ich feuchte Gartenerde. Ruhig und dunkel ja, so 6°c.
>Also mit tierärztlicher Vorsorgeuntersuchung?

Alles Probiert, aber dann tritt sie in den Hungerstreik.
>Dann viel Spaß beim Futterpflanzensuchen- es gibt unter der Schneedecke ja noch Einiges. Übrigens lässt sich selbgeschnittenes, gut getrocknetes Heu luftig sehr lange lagern- sowas sollte man immer bereitstehen haben.

Ich würde das Tier schnellstmöglich nem schildkrötenerfahrenen Tierarzt vorstellen und besagte Lichttechnik besorgen.

Wie sieht eigentlich dein Freigehege aus?

Freundschaft!
 
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
Mein Freigehege sieht noch nach losen Brettern aus.
Im letzten Jahr war es als wir sie bekommen haben schon nicht mehr ganz Hochsommer und da wir direkt vor einem Wald mit vielen Elstern, Krähen, Mardern und außerdem nem Haufen Katzen haben, wollten wir sie nicht unbeaufsichtigt draußen lassen und haben sie so auf der Wiese krabbeln lassen.
Das hat sich aber als so unpraktisch herausgestellt, dass wir beschlossen haben, so im Januar oder Februar eines zu bauen.

Ich hab aber noch eine Frage: Da ich ziemlich weit zum Tierarzt fahren muss, wollte ich die nächste Kotprobe nach Exomed schicken. Kann mir vielleicht jemand eine Internetseite mit Kontakt adresse und co. sagen?!
 
C

chelydridae

Beiträge
2.176
Reaktionen
0
Mein Freigehege sieht noch nach losen Brettern aus.
Im letzten Jahr war es als wir sie bekommen haben schon nicht mehr ganz Hochsommer und da wir direkt vor einem Wald mit vielen Elstern, Krähen, Mardern und außerdem nem Haufen Katzen haben, wollten wir sie nicht unbeaufsichtigt draußen lassen und haben sie so auf der Wiese krabbeln lassen.
Das hat sich aber als so unpraktisch herausgestellt, dass wir beschlossen haben, so im Januar oder Februar eines zu bauen.
>Noch ein Grund ein gscheites Terrarium mit entsprechender Lichttechnik zu bauen.

Ich hab aber noch eine Frage: Da ich ziemlich weit zum Tierarzt fahren muss, wollte ich die nächste Kotprobe nach Exomed schicken. Kann mir vielleicht jemand eine Internetseite mit Kontakt adresse und co. sagen
> www.exomed.de ; Kotproben verschickt man in Kotröhrchen (Apotheke).

Freundschaft!
 
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
Dann bin ich bestimmt bei Parasitologie richtig, oder?
Endoparasiten
Ektoparasitenbestimmung
Mikrosporidiennachweis

Was nun davon?!
 
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich weiß, dass ich nerve, aber ich habe noch eine Frage:
Beim Einsendeschein steht:
euthanisiert ja/nein

was heißt das?!
 
R

Ravannah

Beiträge
33
Reaktionen
0
oh, ja gut, das interessiert mich nicht wirklich.

Danke nochmal!

LG,
Rava
 
J

Juliah

Beiträge
180
Reaktionen
0
Hallo Ravannah!
Du sagtest du wolltest die kleine bei 6°C überwintern? Das ist zu warm, ich denke, das ist auch der Grund warum sie im Kühli rumlief.
Es sollten 3-5°C sein.
Gruß JULE :grin:
 
A

Aischa

Beiträge
4.572
Reaktionen
0
Nachdem meine Kleine nach zwei Wochen schlafen putzmunter im Kühli rumlief habe ich sie wieder ausgewintert.
Nun ist die Frage: Was mach ich jetzt?!
Hallo Rava

Meiner Erfahrung nach sind solche Tiere, die bei 6°C im Kühlschrank herumlaufen, in irgend einer Weise nicht in Ordnung = krank.

Du tust sehr gut daran, keine Kotprobe einzuschicken, sondern mit dem Tier sehr schnell zu einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt zu fahren, der es "auf Herz und Nieren" untersuchen kann. Eine Kotprobenuntersuchung alleine nützt Dir dazu nichts!
Es kann nämlich gut sein, daß der TA da noch ganz andere Sachen entdeckt, an die Du im Moment gar nicht denkst und die wir natürlich auch nicht sehen können. Und: es eilt, denn ohne Grund wurde die Kleine nicht wieder munter!

Zu einer vernünftigen Terrarienhaltung siehst Du Dir am besen mal diese Seite an: --> http://www.t-hermanni.de/griech/gritech ... terra.html

Schöne Grüße und alles Gute

Eva
 
Thema:

Winterruhe abgebrochen---->was nun?!

Winterruhe abgebrochen---->was nun?! - Ähnliche Themen

  • Tierarzt heute nicht erreichbar - Problem nach Winterruhe

    Tierarzt heute nicht erreichbar - Problem nach Winterruhe: Hallo zusammen, wir haben gestern nachmittag unsere Schildkröten aus der 5-monatigen Winterruhe im Kühlschrank wieder ins Freigehege überführt...
  • verwahrloste Schildkröten aufgenommen

    verwahrloste Schildkröten aufgenommen: Hallo zusammen, Ich habe vor kurzem zwei griechische Landschildkröten von einem Vorbesitzer übernommen. Die Vorgeschichte dazu ist lang aber...
  • Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

    Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
  • Extreme Gewichtsabnahme kurz vor der Winterruhe

    Extreme Gewichtsabnahme kurz vor der Winterruhe: Hallo, ich habe drei Breitrandschildkröten, die ich leider seit 1,5 Jahren in einem Innengehege halten muss, weil ich umziehen musste. Vorher...
  • Kleine Schildis und Winterruhe

    Kleine Schildis und Winterruhe: H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang...
  • Ähnliche Themen
  • Tierarzt heute nicht erreichbar - Problem nach Winterruhe

    Tierarzt heute nicht erreichbar - Problem nach Winterruhe: Hallo zusammen, wir haben gestern nachmittag unsere Schildkröten aus der 5-monatigen Winterruhe im Kühlschrank wieder ins Freigehege überführt...
  • verwahrloste Schildkröten aufgenommen

    verwahrloste Schildkröten aufgenommen: Hallo zusammen, Ich habe vor kurzem zwei griechische Landschildkröten von einem Vorbesitzer übernommen. Die Vorgeschichte dazu ist lang aber...
  • Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

    Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
  • Extreme Gewichtsabnahme kurz vor der Winterruhe

    Extreme Gewichtsabnahme kurz vor der Winterruhe: Hallo, ich habe drei Breitrandschildkröten, die ich leider seit 1,5 Jahren in einem Innengehege halten muss, weil ich umziehen musste. Vorher...
  • Kleine Schildis und Winterruhe

    Kleine Schildis und Winterruhe: H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang...