Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Diskutiere Anfänger braucht hilfe (wie immer) im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Eine Rückwand wäre nicht schlecht. Ist das einfacher Sand, oder Sand-Lehm Gemisch?
R

roykfritt

Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
Eine Rückwand wäre nicht schlecht.
Ist das einfacher Sand, oder Sand-Lehm Gemisch?
 
Ronja2

Ronja2

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Also, ich würde sagen ein 75 oder 60 Watt Spott reicht!!!
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Hi,

der Sand sieht meiner Meinung nach auch nicht aus wie Lehmsand.
Wird er den Fest?
Ich würde nur richtigen Lehmsand benutzen, der auch fest wird!

Habe zu Anfang auch den Fehler gemacht und nur normalen Sand genommen. Wegen meiner Dummheit wäre mein erster Leo fast drauf gegangen. :(

Und eine Rückwand würde ich Dir auch empfehlen, die bietet Deinen Leos noch zusätzliche Klettermöglichkeiten und sie können zum aufwärmen dann noch näher an die Lampe.

Wünsche Dir aber schon mal viel Spass mit Deinen Kleinen. :D

Gruß Leoni
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Das der grobe Sand fest wird ist schon mal gut.

Der feine Sand scheint wie ganz normaler Aquariensand. Den würde ich auf jeden Fall raus tun.

Wie schon gesagt, mein erster Leo wäre fast an einer schlimmen Verstopfung gestorben, weil er von diesem Sand gefressen hat, oder ihn versehentlich mit den Heimchen aufgenommen hat.
Das Risiko würde ich nicht eingehen.

Der fertige Lehmsand für Terrarien ist ein feuchtes Lehm-Sand-Gemisch, welches sich gut modellieren lässt. Wenn dieser dann trocken wird, wird er fest und kann so nicht mehr versehentlich aufgenommen werden.
Ausserdem brauchen Leos auch einen festen Untergrund, da sie aus Geröllwüsten stammen und nicht aus der "Sandwüste".

Ich hoffe, dass Dir das weiter hilft. ;)

Gruß Leoni
 
Leoni

Leoni

Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
0

AW: Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Also ich verwende jetzt den NAMIBA TERRA TERRARIUMSAND und bin damit bestens zufrieden.
Da dieser Sand beim Trocknen aushärtet, ist er auch grabfähig, dafür sollte man ihn jedoch mind. 10cm hoch einfüllen.
Es gibt ihn in orange und rot.

Guck doch mal unter:
www.namibaterra.de
-Produkte
-Bodengrund
-Terrariensand
der erste und der letzte sind die beiden die ich verwende, beide sind lehmhaltig.

Den kann ich Dir nur empfehlen.

Gruß Leoni
 
Thema:

Anfänger braucht hilfe (wie immer)

Anfänger braucht hilfe (wie immer) - Ähnliche Themen

Rückwand treibt auf: Hallo zusammen, ich habe im letzten Jahr zwei Rück/Seitenwände gebaut. Die Wände gehen im rechten Winkel über Eck, sodass jeweils die beiden...
Haltung von Tropiocolotes nattereri: Hallo! Ich bin ein Terra-Anfänger und für jeden Tipp dankbar. Ich habe mein erstes Terrarium 80x35x45 cm mit Lehm-Sand-Gemisch (3-7 cm Höhe) und...
Leichtes Pfeifen beim Atmen: Moin zusammen! Als ich letztens an dem Aquarium meiner Moschusschildkröte gestanden habe, habe ich gehört, dass diese beim Atem leicht "Pfeift"...
Schildkröte zulegen: Hallo, Ich bin neu hier ich würde mir eine Schildkröte zulegen. Habe da natürlich ein paar Fragen. 1. Welche Schildkröte wäre für Anfänger...
Sandbad bei Steppenlemminge wird immer zur Toilette? Gehege Reinigung?: Grüßt euch, ich möchte mir demnächst Steppenlemminge zulegen. Ich habe einen großen Sandbad Bereich in dem auch das Laufrad steht, der normal...
Oben