Winterstarre

Diskutiere Winterstarre im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Meine Schildkröte darf zwei Wochen vor der Winterstarre ja nichts fressen! Das Problem ist, das ich einen Teich habe in dem sie auch etwas fressen...
M

maista

Beiträge
33
Reaktionen
0
Meine Schildkröte darf zwei Wochen vor der Winterstarre ja nichts fressen!
Das Problem ist, das ich einen Teich habe in dem sie auch etwas fressen kann, was ich ihr nicht füttere.

Wie soll ich sie aushungern lassen, wenn sie sich selber Nahrung holt?

Meine Idee wäre sie in ein Aquarium zu geben. Aber gibt es eine andere Möglichkeit?

LG Simon :grins:
 
05.09.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Winterstarre . Dort wird jeder fündig!
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Wenn es kalt wird hört sie von selber auf zu fressen. ;-)

lg Marco
 
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Welche Art hast du denn? Es gibt viele Arten, die alle unterschiedlich überwintern...

lg Marco
 
S

Schweini91

Beiträge
510
Reaktionen
0
Wenn es kalt wird hört sie von selber auf zu fressen.
sorry, aber da kann ich dir leider nicht ganz zustimmen, denn bedenke, woher soll eine Schildkröte (erst recht eine, die noch keinen Winterschlaf gehalten hat) wissen wann sie aufhören soll? Nehmen wir mal an es ist mitte Oktober und es ist mehrere Tage wieder recht warm und sonnig, allerdings wird es innerhalb von 2 Tagen so kalt, dass das Tier schn fast in eine Art Winterschlaf fällt, obwohl es vor 2 Tagen noch was gefressen hat. Natürlich hört es jetzt auf zu fressen, aber der Darm kann jetzt durch den Mangel an hohen Temperaturen nichts mehr verdauen. Selbst wenn die Temperaturen wieder wieder kurz warm werden sollten, kannst du davon ausgehen das das Tier wohl wieder etwas fressen wird und somit in eine Art Teufelskreis gerät. Das ist zumindest meine Meinung über die Winterruhe im Freien/Vorbereitung im Freien.

[/quote]
 
M

maista

Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich habe eine Gelbwangenschildkröte(vielleicht ein Mischling: Rot-Gelbwangenschildkröte)
Jetzt ist die Frage aber immer noch nicht beantwortet:

Muss ich sie jetzt ins Aquarium geben oder kann ich sie im Teich lassen? :?: :?: :?:


Lg Simon
 
S

Schweini91

Beiträge
510
Reaktionen
0
Also ich würde sie im Aquarium vorbereiten und dann im Kühlschrank überwintern. Das ist am Sichersten.
 
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Das kommt auf die Temperatur drauf an. Wenn sie schon ruht reicht es aus, ist sie noch aktiv muß es kühler werden. Natürlich über mehrere Tage langsam absenken.

@Schweini91:

Sie wissen es nicht, sie tun einfach was ihre Instinkte ihnen sagen. Müßte jede Schildkröte erst den Winterschlaf lernen, wären sie wohl schon ausgestorben.
Normalerweise sollten die Temperaturen auch langsam sinken. Natürliche Gewässer kühlen wesentlich langsamer ab, wegen des riesigen Wasservolumens, denn das Grundwasser zählt ja auch noch dazu.
Die Haltung ist also so zu gestalten das große Schwankungen unterbleiben.

lg Marco
 
S

Schweini91

Beiträge
510
Reaktionen
0
klar da hast du natürlich recht, aber wenn der Teich nicht so riesig ist könnte es problematisch werden...
 
P

Pseudemys

Beiträge
623
Reaktionen
0
Ich finde eine Vorbereitung auf die Winteruhe im Aquarium , auch besser weil man das Tier besser beobachten kann , und die Fütturung als Mensch unterbinden kann ;-) Vor allem finde wie ja schon gesagt worden ist die Temperatur umschwünge im Oktober gerade in unseren breiten auch zu Risiko reich ;-) Und was ich am aller wichtigsten finde ist darf der Check Up beim Schildkröten erfahrenen Tierarzt vor der Winteruhe nicht fehlen , und das finde ich ist ziemlich wichtig ;-)

Und dazu kommt noch das bei den Temperaturen in den letzten Wochen Trachemys scripta scripta nichts mehr draussen zu suchen hat :cool:



Viele Grüsse Thorsten
 
B

Barbara

Beiträge
1.210
Reaktionen
0
Ich finde eine Vorbereitung auf die Winteruhe im Aquarium , auch besser weil man das Tier besser beobachten kann , und die Fütturung als Mensch unterbinden kann ;-) Vor allem finde wie ja schon gesagt worden ist die Temperatur umschwünge im Oktober gerade in unseren breiten auch zu Risiko reich ;-) Und was ich am aller wichtigsten finde ist darf der Check Up beim Schildkröten erfahrenen Tierarzt vor der Winteruhe nicht fehlen , und das finde ich ist ziemlich wichtig ;-)

Und dazu kommt noch das bei den Temperaturen in den letzten Wochen Trachemys scripta scripta nichts mehr draussen zu suchen hat :cool:

Viele Grüsse Thorsten


Also ich stimme dir beinahe ganz zu. Nur frage ich mich, wie du in einem normal temperierten Zimmer in einem Wohnraum die Wassertemperatur so weit absenken willst, so dass du eine "Winterruhe-Vorbereitung" simulieren kannst. Anpassung des Lichts/der Wärme- u UV-Lampe und Entnahme des Heizstabes bzw. Abschaltung versteht sich von selbst.

Die einzige Möglichkeit die mir einfallen würde wäre, die Tiere tatsächlich auf einer Fensterbank noch weiter runter zu kühlen bis sie für den Kühlschrank "temperiert" sind. Das aber nur dann wenn man keinen Keller hat der die entsprechenden kühlen Bedingungen bietet. Und so einen Raum hat auch nicht jeder zur Verfügung...

LG
Barbara
 
P

Pseudemys

Beiträge
623
Reaktionen
0
@Barbara


Da hab ich ein bischen eigensinnig gedacht ;-) Natürlich nehme ich die Tiere aus den Übergangsbecken raus , und stelle sie solange auf den im Boden das Haus wird dann in der Zeit nicht geheizt,. Danach werden die Tiere dan in den Keller Überführt ;-) Was aber wie gesagt nicht pfehlen darf ist der Checkup beim Tierarzt. Wie gesagt Barbara wie es bei dir dort unten im Oktober aussieht , das Musste dann Mal mit den Klimmatabellen vergleichen ;-)

Viele Grüsse Thorsten
 
B

Barbara

Beiträge
1.210
Reaktionen
0
Check up beim Tierarzt versteht sich von selbst ;-)

Wie lange überwinterst du deine Trachemys dann? Ab November bis...?


LG
Barbara
 
M

maista

Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich würde sagen bis ende Januar und dann kommt sie noch ins Aquarium bis es schön wird.

Danke für die Antworten Simon :zwink:
 
P

Pseudemys

Beiträge
623
Reaktionen
0
@Barbara


Ja Ich Überwintere die Tiere bis Ende Januar , und ab dann lasse ich die Temperatur langsam wieder Steigen ;-) Und danach kommen Sie in das Übergangsbecken.


Viele Grüsse Thorsten
 
Thema:

Winterstarre

Winterstarre - Ähnliche Themen

  • Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase

    Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase: Hallo zusammen, ich hätte noch zwei, drei Fragen zur Überwinterung unserer Nelly, welche eine Ouachita-Höckerschildkröte (Graptemys o...
  • 1. Winterstarre

    1. Winterstarre: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe vor einigen Wochen von einer Freundin eine Gelbwangenschmuckschildkröte übernommen. Urmel ist ca 20 Jahre alt...
  • Winterstarre

    Winterstarre: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier. Ich heiße Sindy, bin 33 und habe zwei Söhne. Seit ca. 8 Wochen sind wir für Schildtrud-Frieda verantwortlich...
  • Welches Futter nach der Winterstarre?

    Welches Futter nach der Winterstarre?: Huhu! Mein Wasser Schildi hol ich am Wochenende aus ihrer 1. WINTERSTARRE. Sie ist überwiegend Fisch und Insektenfresser. Was darf man zuerst...
  • Umzug nach Winterstarre

    Umzug nach Winterstarre: Liebe Community, meine Schildi Molly befindet sich noch in Winterstarre im Keller meiner Eltern. In der Zwischenzeit bin ich umgezogen und wohne...
  • Umzug nach Winterstarre - Ähnliche Themen

  • Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase

    Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase: Hallo zusammen, ich hätte noch zwei, drei Fragen zur Überwinterung unserer Nelly, welche eine Ouachita-Höckerschildkröte (Graptemys o...
  • 1. Winterstarre

    1. Winterstarre: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe vor einigen Wochen von einer Freundin eine Gelbwangenschmuckschildkröte übernommen. Urmel ist ca 20 Jahre alt...
  • Winterstarre

    Winterstarre: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier. Ich heiße Sindy, bin 33 und habe zwei Söhne. Seit ca. 8 Wochen sind wir für Schildtrud-Frieda verantwortlich...
  • Welches Futter nach der Winterstarre?

    Welches Futter nach der Winterstarre?: Huhu! Mein Wasser Schildi hol ich am Wochenende aus ihrer 1. WINTERSTARRE. Sie ist überwiegend Fisch und Insektenfresser. Was darf man zuerst...
  • Umzug nach Winterstarre

    Umzug nach Winterstarre: Liebe Community, meine Schildi Molly befindet sich noch in Winterstarre im Keller meiner Eltern. In der Zwischenzeit bin ich umgezogen und wohne...