Emmi und Yumi

Diskutiere Emmi und Yumi im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Wir haben heute einjähriges Jubiläum - gibt es einen besseren Anlass, meine beiden Damen endlich mal ordentlich vorzustellen? Am 11.10.2013 war...
mrsgreeny

mrsgreeny

Beiträge
394
Reaktionen
79
Wir haben heute einjähriges Jubiläum - gibt es einen besseren Anlass, meine beiden Damen endlich mal ordentlich vorzustellen?

Am 11.10.2013 war es bei uns soweit: Die 2 Katzendamen ziehen bei uns ein. Uns sind mein Freund und ich, den ich 6 geschlagene Jahre bekniet habe, sich einverstanden zu erklären. Er macht es mit den Worten: "Du machst doch eh, was du willst." und ich nutze diesen kurzen, schwachen Moment gnadenlos aus. Es ist ein trüber Oktobertag (fast wie heute, nur ohne Regen), ich fahre mit dem Fahrrad ins Heim und hole die beiden ab. Traue mich noch nicht, sie selbst in die Box zu packen, und kriege auf der Rückfahrt von Emmi alles Mögliche erzählt. Vor allem aber, dass sie das überhaupt nicht witzig findet, so transportiert zu werden :). Das erste Foto:
tumblr_muxh14vGJd1sly3myo1_1280.jpg

Aber schon 3 Tage später werden sie wieder so transportiert. Ich fahre mit ihnen zum Tierarzt, weil sie niesen und Durchfall haben. So sah das damals aus:
tumblr_muxhnocsId1sly3myo1_1280.jpg

Emmi findet es trotzdem ganz nett bei uns:
tumblr_muxhj6U5V31sly3myo1_1280.jpg

Emmis Kotzattacken gehen im November los: Nichts fressen, mehrmals brechen,... Ich bin noch mehrere Male beim Tierarzt, um sie wieder auf Vordermann bringen zu lassen, nichts hilft. Trotzdem bekommen die beiden ihre Chips. Und Yumi nimmt das Ganze locker:
tumblr_mx796ufoay1sly3myo1_1280.jpg

Mitte November haben wir dann traurige Gewissheit: Die beiden Hübschen haben noch mehr kleine Mitbewohner mitgebracht: Giardien. Yeah! Yumi findet's nicht so schlimm, die Kochwäsche ist sogar höchst spannend:
tumblr_mx79hy6JU41sly3myo1_1280.jpg

Über Weihnachten und Silvester nehme ich die beiden inklusive Giardien mit zu meinen Eltern. Finden sie auch nicht schlecht:
tumblr_myw1zqaioZ1sly3myo1_1280.jpg
Denn: Zwischen Weihnachtsgeschenken schläft sich's super:
tumblr_mzk2zkxIyh1sly3myo1_1280.jpg

Die dritte Kotprobe ist abgegeben: positiv. Ich glaube nach vielstündigem Googeln nicht mehr, dass die tierärztlichen Medikamente helfen und bestelle ein angebliches Wundermittel, das in der EU erst für Tauben zugelassen ist. Die Tablettengabe erfolgt bis nach Weihnachten und ist ziemlich brutal, wei die Dosierung sehr hoch ist. Ich lerne, so brutal wie nötig zu sein und fühle mich grauselig. Aber: Es hilft! Im Februar sind wir giardienfrei. Nach mehreren Monaten putzen, blutigen Händen, Ausrastern, Verzweiflung,... Ich bin am Tag des Kotprobenanrufs nur noch am Heulen, so erleichtert bin ich.
Dass bei beiden Flöhe festgestellt werden, ist dann auch nicht mehr so schlimm. Also räuchern wir die Wohnung aus und verbringen ein paar Stunden im Bad:
tumblr_mzk3baVTjc1sly3myo1_1280.jpg

Und dann kommt das Schlusslicht der Tierarztodyssee für Yumi: Sie wird zum ersten Mal rollig. Also, ab zum Tierarzt, OP. Und natürlich lässt sich die kleine Ratte nicht von der Wunde abhalten. Ich radle also nachts in den Notdienst, hole einen Trichter und leide 10 Tage mit:
tumblr_n2sa4aXDLl1sly3myo1_1280.jpg

Dann ist erst mal Ruhe:
tumblr_n35qvugi8V1sly3myo1_1280.jpg

Nur Emmis Kotzattacken hören nicht auf. Ich habe mittlerweile erfahren, dass sie aus irre schlechten Verhältnissen kommt, zeitweise in Kaninchenkäfigen gehalten wurde (mit ihren 5 Babys...), schon mindestens 6 Monate lang von Giardien befallen war, und dann natürlich auch bei mir mit Medikamenten vollgepumpt wurde. Es wundert mich also nicht mehr. Seitdem bekommt sie täglich einen Säurehemmer und natürlich Bauchmassagen :):
tumblr_n8arjqcPiH1sly3myo1_1280.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luna Bella
P

Panama

Beiträge
1.183
Reaktionen
137
Tolle Vorstellung und Bilder von den beiden. :)

Wie alt waren die zwei denn bei Einzug?

Das Spartrix wird auch bei Frettchen bevorzugt zur Giardienbehandlung einges.
Zum Glück bist du die Biester mittlerweile losgeworden.
 
mrsgreeny

mrsgreeny

Beiträge
394
Reaktionen
79
So genau kann man das Alter bei Emmi nicht sagen. Sie hat, wie gesagt, einen Wurf Babys gehabt, aber das heißt ja nichts. Theoretisch ist sie also zwischen 2 und 7, das meinte auch meine Tierärztin. Geschätzt wurde sie auf 4 und dabei bleiben wir jetzt erst mal :). Und Yumi war noch ein Winzling, höchstens 12 Wochen alt, das konnte dann durch den Zahnwechsel recht genau festgestellt werden.

Jaja, Spartrix - wo ich doch so dezent den Namen vermieden habe :D.
 
P

Panama

Beiträge
1.183
Reaktionen
137
Finde ich echt ganz toll das du die beiden aufgenommen hast.

Gerade erwachsene getigerte und schwarze Katzen haben ja leider kaum Vermittlungschancen :(

Hihi, macht nix, es ist ja kein Rezeptpflichtiges Medikament und wir nennen keine Dosierung o.ä., aber sollte denn jemand auch einmal Probleme mit Giardien haben und die Standartmedikamente nicht wirken, kann der Hinweis hier auf Spartrix ja evtl hilfreich sein wenn das Mitglied dieses beim Tierarzt anspricht :)
 
mrsgreeny

mrsgreeny

Beiträge
394
Reaktionen
79
Witzig, dass du das ansprichst mit den Farben: Ich wollte nämlich unbedingt eine rote und eine Glückskatze - und keinesfalls ein Baby und keinesfalls eine unkastrierte :D. Aber: Wo die Liebe hinfällt...

Meine Tierärztin hat sich allerdings geweigert, mir das Spartrix zu besorgen/verkaufen. Ich musste es im Internet bestellen, weil sie das Risiko eines ungetesteten Medikaments nicht tragen wollte. Da hab ich mich schon komisch gefühlt. Vor allem, weil man so Massen davon in sie reinpumpen muss. Es ist nicht ohne, das muss man schon sagen, ich hätte es auch nie gemacht ohne mir nicht vorher a) viele, viele Tests und Erfahrungsberichte durchzulesen und b) mir das Risiko wirklich 100%ig bewusst zu machen. Das muss einem schon klar sein. Aber das führt zu weit, ist ja alles gut gegangen :D.
 
Thema:

Emmi und Yumi