BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

Diskutiere BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes im Tierische Plauderecke Forum im Bereich Community; Es soll ein neues Jagdgesetz für Baden-Würrtemberg geben Die wesentliche Punkte sind: - Schutz von Haustieren / Verbot von Totschlagfallen -...
M

Mischling

Gast
Es soll ein neues Jagdgesetz für Baden-Würrtemberg geben

Die wesentliche Punkte sind:

- Schutz von Haustieren / Verbot von Totschlagfallen
- Schalenmodell stärkt Zusammenarbeit von Jagd und Naturschutz
- Neue Fütterungsregeln (im Winter)
- Jagdruhezeiten / Bleifreie Jagd und
- Entbürokratisierung

Was das nun alles genau heißt, steht hier klick

Mich würde es interessieren, was ihr davon haltet und ob ihr der Meinung seid, dass es ausreicht
 
01.10.2014
#1
A

Anzeige

Gast

L

Lupa

Beiträge
157
Reaktionen
29

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

das natur und tierschutz mehr mit einfließt find ich gut. so gesehen mehr kontrolle war eh nötig.

die regelung was das abschießen von haustieren betrifft ist scheinheilig, es kann ein abschuß für bestimmte gebiete beantragt werden, somit ist es nonsens.

auf mehr wird der LJV eh nicht eingehen.
 
L

Lupa

Beiträge
157
Reaktionen
29

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

du meinst die schwarzen schafe?:fluchen:

ist das bei dir schon vorgekommen?
 
K

Katzundfisch

Gast

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

Ja, leider:(
 
L

Lupa

Beiträge
157
Reaktionen
29

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

wenn du zeugen hast könntest du anzeige erstatten..und gleich eine beschwerde an die kreisjägerschaft.
 
M

Mischling

Gast

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

Richtig gut finde ich, dass die Schlagfallen verboten werden, darunter hat schon manches Tier gelitten, weil sie nicht regelmäßig kontrolliert wurden, obwohl auch hier gesetzliche Vorlagen waren. Die Jäger mussten bisher dafür einen besonderen Kurs belegen, nicht jeder durfte diese Fallen verwenden

Wenn nun eine Katze/ein Hund erschossen werden, wird es jetzt doch eine größere Unruhe und Aufwand in der Bearbeitung geben, zu beweisen, dass es nötig war. Nun besteht wohl auch eher die Möglichkeit, schneller zu klagen, weil es eindeutiger ist. Solange es überhaupt ans Tageslicht kommt :S

Ich finde, in beiden Fällen wird das Recht der Tierbesitzer und die Schonung der Wildtiere, doch gestärkt.
 
L

Lupa

Beiträge
157
Reaktionen
29

AW: BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

oder es wird noch mehr vertuscht, weil es gerade mehr aufwand ist. ein wald hat viele löscher ohne zeugen.

der druck von der öffentlichkeit ist immer noch der beste.
 
Thema:

BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes

BaWü: Kabinett verabschiedet Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes - Ähnliche Themen

  • Notfall in BaWü

    Notfall in BaWü:
  • Ähnliche Themen
  • Notfall in BaWü

    Notfall in BaWü: