Kastration ist Tierschutz

Diskutiere Kastration ist Tierschutz im Artgerechte Haltung Forum im Bereich Katzen; Wir haben unsere beiden Kater Kastriert. Katzenelend gibt es zuhauf. Bei unserer Hündin werden wir es auch machen nachdem sie einmal von unsern...
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #1
Uwe Peter

Uwe Peter

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
7
Wir haben unsere beiden Kater Kastriert. Katzenelend gibt es zuhauf.
Bei unserer Hündin werden wir es auch machen nachdem sie einmal von unsern Rüden gedeckt wurde.
Wir sind der Meinung das Freigänger-Katzen kastriert werden sollten.
Unsere Katzen sind reine Stuben-Tiger
LG Uwe
 
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #2
K

Katzundfisch

Gast

AW: Kastration ist Tierschutz

AW: Kastration, wie steht ihr dazu?

Hallo Uwe

Wir sind der Meinung das Freigänger-Katzen kastriert werden sollten.
Warum nur Freigängerkatzen?

Übrigens hier bei uns sowieso Pflicht, auch für Bauern.
 
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #3
Uwe Peter

Uwe Peter

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
7

AW: Kastration ist Tierschutz

AW: Kastration, wie steht ihr dazu?

Hallo Katzenfisch,
Zu deiner Frage warum nur Freigänger-Katzen kastriert werden sollten…
Weil wir der Meinung sind das Mann/Frau bei reinen Stubentigern eine Kontrolle über seine Tiere hat. Sprich Geburtenkontrolle.
Korrektivere mich bitte wenn ich mich täusche, aber ich glaube deine Frage geht weiter.
„Warum nicht auch bei verantwortungslosen Hobbyzüchtern , bei denen der unerwünschte Nachwuchs dann in Tierheimen landet. Oder schlimmer noch wie Müll entsorgt wird“
Zu einem generellen Zwangskastrationsgesetz sagen wir nein.
Kastration da wo es angebracht und erforderlich ist.
Aber… Ein absolutes Tierhalteverbot bei Leuten die nicht einsichtig sind und ihre Tiere verwahrlosen lassen.:regeln:

LG Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #4
K

Katzundfisch

Gast

AW: Kastration ist Tierschutz

Zur artgerechten Haltung gehört auch die Kastration.
Und zwar bei Katze und Kater.
Vorher gibt es auch keinen Freigang.

Ab dem Alter von ca. 5 Monaten sollte ein Kastratermin beim TA vereinbart werden. Katzen können auch still rollen, man merkt dies nicht.
Es gibt frühreife Tiere, hat man beiderlei Geschlecht, übersieht man oft die Paarung.
Eine Trächtigkeit für junge Katzen, die selber noch im Kittenalter sind, kann von enormen Problemen sein.

Tierheime und Pflegestellen sind überfüllt, haben alle Hände voll zu tun.

Kastration ist Tierschutz
 
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #5
mrsgreeny

mrsgreeny

Beiträge
394
Punkte Reaktionen
79

AW: Kastration ist Tierschutz

Es geht bei einer Kastration ja nicht nur um Geburtenkontrolle, sondern auch um so vermeidbare gesundheitliche Risiken. Ich jedenfalls möchte bei keiner Katze für eine Dauerrolligkeit zuständig sein, und bei keinem Kater, dass er nicht mehr aufhört, zu markieren. Das sind alles Sachen, die meiner Meinung nach für eine Kastration sprechen. Dinge, die dagegen sprechen, fallen mir wesentlich weniger ein. Wir reden von einer OP, die nicht wenig kostet, und natürlich den Kreislauf des Tieres ganz schön durcheinanderbringt, ich finde aber, das ist es wert.
 
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #7
Diva

Diva

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
19

AW: Kastration ist Tierschutz

AW: Kastration, wie steht ihr dazu?

...
„Warum nicht auch bei verantwortungslosen Hobbyzüchtern , bei denen der unerwünschte Nachwuchs dann in Tierheimen landet. Oder schlimmer noch wie Müll entsorgt wird“
...

Katzen und Kater sollten unbedingt kastriert werden; warum und wieso, das wurde ja schon geschrieben.

Ich möchte nur noch bemerken, dass Züchter in Deutschland zu 99,9999 % immer Hobbyzüchter sind. Also auch verantwortungsvolle Zuchten, die ihre Katzen nur selten belegen, die die Jungtiere oft nur frühkastriert abgeben und das im Alter von (ab) 12 Wochen, sind Hobbyzuchten und keine 'gewerbsmäßigen' Züchter. Auch wer einem Verein angehört und wirklich alles 'richtig' macht, ist ein Hobbyzüchter. Oftmals wird davon ausgegangen, dass Vereinszüchter keine Hobbyzüchter wären. Das ist ein Irrtum.
 
  • Kastration ist Tierschutz Beitrag #8
P

Panama

Beiträge
1.188
Punkte Reaktionen
137

AW: Kastration ist Tierschutz

Uwe Peter, du schreibst das du deine Hündin erst von deinem Rüden decken lassen möchtest.
Ich nehme an du kennst auch, leider, das Hundeelend auf der Welt? Die Massenhaften Kleinanzeigen alleine nur in Deutschland von Hunden die ein neues Zuhause suchen?

Ich mag mich natürlich irren, aber ich nehme an, das deine Hunde beide keine Zuchthunde mit Papieren sind und du ein eingetragener Züchter bist, oder?
Da würden mich dann natürlich deine Gründe interessieren, warum du dann deine Hündin decken lassen möchtest?
 
Thema:

Kastration ist Tierschutz

Kastration ist Tierschutz - Ähnliche Themen

14 Monatiger kastrierter Kater und 4 Monate alte Katze: Einen schönen guten Morgen! Wir haben uns vor genau einem Jahr unseren Shadow (Kater 14 Monate alt) im alter von 13/14 Wochen zu uns geholt. Er...
Späte Kastration - Folgen?: Hallo ihr Lieben! Wir haben unsere ersten beiden Katzen. Ehrlicherweise war es eine relativ spontane Aktion. Das hört sich jetzt vielleicht...
Not Op „Kastration“ Versicherung: Hallo, Ich habe eine 12 Jahre alte Hündin, welcher es letzte Woche ganz plötzlich sehr schlecht ging. Sie hat nicht mehr gegessen, nur noch...
Hallo von zwei hübschen Stubentigern: Hallo! Ich wollte gerne meine beiden Katerchen vorstellen. Also los gehts :) Kater 1: Name: Munchkin Rufname: Munchy Alter: 7 1/2 Geburtstag...
Umzug mit Katzen - Erfahrungen und Tipps: Hallo ihr Lieben, in etwa 5 Wochen steht unser Umzug an und ich mache mir unendliche viele Gedanken, wie wir das mit unseren beiden Mäusen am...
Oben