Straßentauben

Diskutiere Straßentauben im Tierische Plauderecke Forum im Bereich Community; Sagt mal, tun euch manchmal die Straßentauben leid? Ich meine die sind ja schon irgendwie nervig, aber manche können mir echt leid tun...natürlich...
F

Franci

Gast
Sagt mal, tun euch manchmal die Straßentauben leid? Ich meine die sind ja schon irgendwie nervig, aber manche können mir echt leid tun...natürlich nicht die die ihre Krankheiten simulieren (ja das gibt es) sondern die, denen man ansieht wie schwer die es haben.
 
01.08.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Straßentauben . Dort wird jeder fündig!
Eulien

Eulien

Beiträge
16
Reaktionen
3

AW: Straßentauben

Es gibt Tauben die können Krankheiten Simulieren O_O

Ich empfinde generell kein Mitleid, Mitgefühl schon eher.

(Mitleid= Ego, Mitgefühl=Verständnis)

Ich empfinde aber Tauben auch nicht als nervig, kann mir eher denken das wir die Tauben nerven, immerhin hat der Mensch ihren Lebensraum genommen und verjagt sie nun auch noch allzu gern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Katzundfisch
Ickie

Ickie

Beiträge
20
Reaktionen
2

AW: Straßentauben

Ich komme vom Land - da ist der Anblick von Tauben eher
selten und man freut sich regelrecht, wenn man mal welche sieht.
Die sind dann in der Regel gut genährt, häufig von Taubenzüchtern
gehütet und sehen schick aus. :)
Bin ich mal in der Stadt, was bei mir "Online-Shoperin" eher selten
vorkommt, finde ich den Anblick der vielen zerrupften mageren Tiere
ganz schrecklich. :(
 
MaYuFlo

MaYuFlo

Beiträge
261
Reaktionen
60

AW: Straßentauben

Das geht mir auch so. Bei uns auf dem Land hat's nur die Wildtauben, wie Ringeltaube, Türkentaube oder irgendwelche Tiere aus einem privaten Taubenschlag. Die städtischen Tauben tun mir auch Leid: von jedem gehasst, sogar von Kindern verscheucht, voll mit Parasiten, müssen sie ihr Futter irgendwo in den weggeworfenen Abfällen der Passanten suchen. Andererseits habe ich auch Verständnis für die Hausbesitzer, die die Vögel nicht auf ihren Fassadenvorsprüngen oder unter ihren Dächern haben wollen, denn Taubenkot ist schon extrem ätzend, ganz zu schweigen von dem Gegurre schon bei Sonnenaufgang. Tatsache ist jedoch: ein schönes Leben haben die Tiere nicht. Nur, was kann man dagegen tun ? In Stuttgart herrscht Fütterungsverbot und dort werden die Tiere in städtische Schläge gelockt, wo ihnen die Eier weggenommen werden, damit sie sich nicht noch mehr vermehren können. Am trostlosen Dasein der anderen ändert das aber nichts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ickie
Z

Zero1

Beiträge
248
Reaktionen
41

AW: Straßentauben

Mir tun die Tauben leid. Natürlich kann ich es verstehen, das sie manche Leute nerven. Aber sie sind immerhin auch Tiere und da finde ich Sprüche wie "Fliegende Ratten" oder sonst etwas komplett Fehl am Platz.
Mich störren sie jedenfalls nicht und ich finde Tauben sogar sehr schön.
Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ich eine sehe und beobachte sie hin und wieder auch mal gerne. Tauben sind, meiner Meinung nach, hübsche Vögel und es gibt ja nicht nur weiße, sondern auch schwarze und welche mit braunen Flecken...verschiedenen Farbschlägen eben.
Das ist echt interessant, wobei ich solche Tauben auch eher in der Stadt sehe. Ich wohne am Land und hier gibt es nicht unbedingt viele Tauben...
:S
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ickie und Isalein
F

Franci

Gast

AW: Straßentauben

Doch ich finde sie wirklich nervig, da die so oft einfach extrem fliegen und schon mit so manchen zusammen gestoßen sind. Weiterhin machen die auch nicht immer Platz, kacken alles voll und nehmen vor allem in Städten Überhand. Alleine bei uns in Gelsenkirchen Buer sind es 200 und mehr.

Ja sie können krankheiten simulieren, um *Futter* zu erhalten. Die können sich auch sehr gute Gesichter merken ;) schlau sind sie also alle Mal
 
Thema:

Straßentauben