Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

Diskutiere Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um? im Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde; Mich würde es mal interessieren, wie ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde umgeht, vor allem mit Jagdhunden und Vorstehern. Unsere Boxer haben alle...
Z

Zero1

Beiträge
248
Reaktionen
41
Mich würde es mal interessieren, wie ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde umgeht, vor allem mit Jagdhunden und Vorstehern.
Unsere Boxer haben alle einen ziemlich ausgeprägten Jagdtrieb und ich denke mal das es davon kommt, dass unsere Hunde solche Balljunkies sind. Wenn sie die Gelegenheit hätten, dann würden sie wahrscheinlich auch jedes Wild jagen.
Aber das unterbinden wir streng. Bei uns werden keine Tiere gejagt und sie sind ja jetzt auch keine Jagdhunde.
Was sie zur Auslastung bekommen sind Ballspiele, laufen etc.
Aber wie sieht es mit euren Hunden aus und vor allem den oben genannten Hunden?
Was macht ihr zur Auslastung und lassen eure Hunde sich im Notfall auch abrufen?
 
28.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um? . Dort wird jeder fündig!
pumpi

pumpi

Beiträge
54
Reaktionen
7

AW: Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

da es sich bei meiner hündin um einen sogenannten pariahund handelt, ist jagen schon ein thema. sie würde alles jagen (was in ihr beuteschema passt, hasen, eichhörnchen und leider auch kleine hunde und ihre beute auch auch töten) so darf sie nur an von mir übersichtlichen stellen freilaufen und trägt dazu aber sicherheitshalber immer einen maulkorb. wenn ich irgendwas vor ihr sehe ist sie gut abrufbar, wenn sie schneller schaut, hab ich verloren. sie muss aus diesem grund meistens an der leine bleiben. geht leider nicht anderes. ich möchte nicht, dass wg ihr ein anderes tier zu schaden kommt.ist auch noch nie passiert.
mein collie darf immer freilaufen, er würde nie jagen und lässt sich immer abrufen, selbst wenn ihm ein hase vor der nase rausspringt.
 
L

Lupa

Beiträge
157
Reaktionen
29

AW: Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

:D mein böxi hatte mehr jagdtrieb als mein vorsteher...der zitterte am ganzen körber wenn er wild gesehen hat und war kaum zu beruhigen..von 0 auf 100 in sekunden..8|

der vorsteher ist da etwas gelassener.

zu erst haben wir das down als abbruchsignal eingearbeitet...hund sieht wild...ein triller und er muss auf den boden fallen mit kopf nach unten so das er das wild nicht weiter fixieren kann.

dann das apportieren auch aus der jagdhundausbildung...damit laste ich ihn aus...und lenke damit auch ab.
sind wir mit dummy unterwegs hat er nur augen auf diesen..da sind ihm wildfährten völlig egal.
im freilauf muss er stets kontakt halten..abtauchen und weit nach vorne laufen geht nicht.

bälle werfen wir natürlich auch aber er darf nicht von alleine hinterher rennen nur über ein komando.

und trotz aller vorkehrungen bleibt er in fremden wäldern und feldern an der schlepp..weil ich nie nie sagen würde:D
und einmal ein erfolgserlebnis würde alles erlernte zu nichte machen.
 
W

wa-hya

Gast

AW: Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

Hmmm

die jagen Menschen, haben da mehr Erfolg als beim Wild.

Einzigstes Problem sind Katzen, da die so schnell
vor ihnen weglaufen das es ein riesen Spass ist. Einzigste
Möglichkeit aufpassen , schnell reagieren und das
Abbruchsignal geben.
 
Binks

Binks

Beiträge
92
Reaktionen
19

AW: Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

Meine Hunde haben keinen Jagdtrieb (außer bei Bällen) :)
Hier laufen so oft Wildschweine oder Damwild vor uns rum... Das sehen die Hunde meistens nicht mal! Obwohl es nur wenige Meter vor uns ist! ;)

Besonders Manfred ist da immer etwas.. lahm.
Erst letzte Woche: Eine Damwildkuh hüpft vor uns auf den Weg, ca 1m vor Manfred. Der guckt, Damwild guckt, beide rühren sich nicht. Man sieht bei Manfred das Hirn rattern und rattern, Damwild denkt und denkt... Und plötzlich kapieren Beide, was da vor ihnen steht und springen entsetzt zurück :rolleyes:
 
Thema:

Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um?

Wie geht ihr mit den Jagdtrieb eurer Hunde um? - Ähnliche Themen

  • nase aufn boden und ab gehts

    nase aufn boden und ab gehts: Das Problem : Golden - Retriver mix , knapp 3 Jahre alt , wenn wir rausgehen dann hat er die nase nur auf den boden und zieht von einen (sorry)...
  • Es geht auch positiv..die Geschichte von Viktor

    Es geht auch positiv..die Geschichte von Viktor: Lange Geschichte aber es lohnt sich sie zu lesen..... http://www.clicker.de/kursinhalte/clickertraining-der-ernstfall/
  • Es geht nur noch um´s Fressen...

    Es geht nur noch um´s Fressen...: Pepino war schon immer sehr verfressen, schlang schon immer, aber ansonsten gab er zwischen den Mahlzeiten Ruhe. Jetzt wird er im Januar 19 Jahre...
  • Nichts geht mehr...

    Nichts geht mehr...: Hallo, das wird mein erster Beitrag hier bei euch! Wir haben einige Probleme mit unserem Hund, er ist ein Spitz/Terriermix und sehr dominant! Er...
  • Hund geht auf Jüngere

    Hund geht auf Jüngere: Hallo, ich bin Vanessa, neu hier und habe gleich mal eine Frage... Ein großer, vierjähriger Rüde (vor zwei Monaten kastriert worden-aber nicht...
  • Ähnliche Themen
  • nase aufn boden und ab gehts

    nase aufn boden und ab gehts: Das Problem : Golden - Retriver mix , knapp 3 Jahre alt , wenn wir rausgehen dann hat er die nase nur auf den boden und zieht von einen (sorry)...
  • Es geht auch positiv..die Geschichte von Viktor

    Es geht auch positiv..die Geschichte von Viktor: Lange Geschichte aber es lohnt sich sie zu lesen..... http://www.clicker.de/kursinhalte/clickertraining-der-ernstfall/
  • Es geht nur noch um´s Fressen...

    Es geht nur noch um´s Fressen...: Pepino war schon immer sehr verfressen, schlang schon immer, aber ansonsten gab er zwischen den Mahlzeiten Ruhe. Jetzt wird er im Januar 19 Jahre...
  • Nichts geht mehr...

    Nichts geht mehr...: Hallo, das wird mein erster Beitrag hier bei euch! Wir haben einige Probleme mit unserem Hund, er ist ein Spitz/Terriermix und sehr dominant! Er...
  • Hund geht auf Jüngere

    Hund geht auf Jüngere: Hallo, ich bin Vanessa, neu hier und habe gleich mal eine Frage... Ein großer, vierjähriger Rüde (vor zwei Monaten kastriert worden-aber nicht...