Was sollte ein Welpe früh lernen?

Diskutiere Was sollte ein Welpe früh lernen? im Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde; Sitz, Platz, Aus – Was sollte mein Welpe früh lernen? Wenn ein Welpe im Haus einzieht, möchte man gerne alles richtig machen. Frischgebackene...
F

Franci

Gast
Sitz, Platz, Aus – Was sollte mein Welpe früh lernen?

Wenn ein Welpe im Haus einzieht, möchte man gerne alles richtig machen. Frischgebackene Hundehalter fragen sich oft, was ihr Hund unbedingt jetzt lernen soll. Welche Grundkommandos sind wichtig? Welche sozialen Kompetenzen muss der Welpe von Beginn an lernen? Gibt es Übungen, die...


http://www.hudoba.de/erziehung/welpenerziehung/welpe-frueh-lernen/

​Wie sieht es bei euch aus? Was bringt ihr einem Hund als erstes bei?
 
18.07.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was sollte ein Welpe früh lernen? . Dort wird jeder fündig!
H

Harlekin

Beiträge
79
Reaktionen
20

AW: Was sollte ein Welpe früh lernen?

Sitz konnten alle meine Welpen schon bevor ich sie abgegeben habe. Auch das Anfangs-Platz, aber das habe ich den Käufern nicht gezeigt, da hätte zu viel kaputt gemacht werden können. Für mich war immer wichtig, dass ein Welpe das Zurückkommen auf mein Rufen als erstes lernt. Das war für fast alle meine Welpenkäufer leider eher schwierig. Ich musste einsehen, dass genau diese Übung Erfahrung braucht. Die meisten hatten ihren Welpen zu oft an der Leine. Und die meisten Käufer haben diese Übung dann bis zum ersten Erziehungskurs aufgeschoben, aber dann war es auch für die meisten reichlich spät und nicht mehr ganz so einfach dem Hund beizubringen.
 
F

Franci

Gast

AW: Was sollte ein Welpe früh lernen?

Meine erlernen zuerst NEIN, kommt ja eh automatisch. Dann sitz, platz und bleib sowie aus.
 
M

Mischling

Gast

AW: Was sollte ein Welpe früh lernen?

Vertrauen und Bindung wären für mich das wichtigste.
Befehle ausführen hat für mich nichts mit "Erziehung" zu tun
 
P

Panama

Beiträge
1.188
Reaktionen
135

AW: Was sollte ein Welpe früh lernen?

Ja Vertrauen und Bindung aufbauen sind definitiv das A&O.

Kurz nach dem Einzug sollte sowieso nichts anderes anstehen als sich gegenseitig kennenlernen.
Gleichzeitig sollten aber auch schon Regeln feststehen und diese dann auch schon strikt eingehalten werden.
Ein "och der kleine ist noch so frisch und hat Angst, heute darf er auf die Couch, in 6 Wochen aber nicht mehr" versteht der Welpe nicht und verunsichert ihn nur.
Daher wie man Sachen in Zukunft handhaben möchte, sollten auch von Anfang an so eingeführt und beibehalten werden.

Leider ist es nicht selten so das Welpen zu Anfang total überfordert werden.
Durch zu lange Spaziergänge, im Prinzip muss der Welpe nur eine feste Lösestelle haben, Spaziergänge braucht er noch gar nicht so kurz nach dem Einzug.
Durch zu viele Kontakte mit Artgenossen.
Durch zu viele Spiele aber auch Kommandos erlernen. Der 12 Wochen alte Welpe muss noch kein Sitz beherrschen, wichtiger ist zu lernen das die Finger keine Kauknochen sind, das der Kater kein Spielzeug ist und das der Pipiplatz nicht das Körbchen ist etc.

Aber auch hier ist wieder wichtig gewissen Sachen von Anfang an zu unterbinden bzw darauf zu achten das sich falsche Verhaltensweisen nicht festigen.
Nein ein 12 Wochen alter Welpe muss nicht perfekt an der Leine laufen, allerdings sollte er schon von Anfang an lernen das es nicht weitergeht wenn er zieht, das haben die ratzfatz abgespeichert und das wieder rauszubekommen wird schwer.

Welpenerziehung ist nicht so einfach wie oftmals gedacht, viel Feingefühl ist gefragt und dennoch Konsequenz und vorausschauendes denken.
 
D

Doggi

Beiträge
30
Reaktionen
0

AW: Was sollte ein Welpe früh lernen?

Ich finde man sollte es schaffen das der Welpe "sitz macht" und auch wenn man "Stopp sagt" das der Welpe loslässt.
 
Thema:

Was sollte ein Welpe früh lernen?