Doodles, Poos und Co

Diskutiere Doodles, Poos und Co im Hunderassen Forum im Bereich Hunde; Doodle´s, Poo´s und Co Mich würde mal interessieren wie ihr zu den ganzen Golden und Labradoodle und Cockerpoo´s und anderen Pudelgemischten...
P

Panama

Beiträge
1.183
Reaktionen
137
Doodle´s, Poo´s und Co

Mich würde mal interessieren wie ihr zu den ganzen Golden und Labradoodle und Cockerpoo´s und anderen Pudelgemischten Hunderassen steht.

Ich bin da ja recht zwiegespalten, auf der einen Seite finde ich es toll das die Auswahl für Allergiker erweitert wird/wurde.
Auf der anderen Seite denke ich mir, noch mehr Mischling, wieder ein neuer (mittlerweile schon älterer) Trend.

Hat hier evtl jemand einen?
 
F

Franci

Gast
AW: Doodle´s, Poo´s und Co

Die Aussage finde ich falsch, dass sie allergikergeeignet sind, denn das sind sie definitiv nicht zu 100%. Ein Allergiker reagiert auf Speichel und Hautschuppen und das ist mit so einem Mix eben nicht auszuschließen.

Mal davon ab, dass der "Erfinder" dieser Doodles, sich heute massiv ärgert und es am Liebsten nie gemacht hätte... finde ich dieses ganze Gedoodle nervig... Jede x-beliebige Rasse wird auf einmal zum Doodle... Klar manche sind total niedlich (Bernerdoodle^^), aber muss das denn sein? Haben wir nicht für jeden Menschen eine Rasse unter all den 400 ?

Aber ich vergass, damit lässt sich gut Geld machen...
 
P

Panama

Beiträge
1.183
Reaktionen
137
AW: Doodle´s, Poo´s und Co

Also stimmt das sogar nichtmal mit der Allergikerfreundlichkeit.

Ich finde es auch übertrieben ständig neues zu machen, auch wie die Rassmo´s o.ä.
Wie du schon sagst, es gibt genügend Rassen, den doodle´s und poo´s hatte ich wenigstens als gut angerechnet das sie für Allergiker geeignet sind, aber wenn das nichtmal der Fall ist...

Es sollten erstmal die vorhandenen Rassen wieder gesund gezüchtet werden.

Ich wusste nichtmal das es auch Bernerdoodle gibt hihi.
 
F

Franci

Gast
AW: Doodle´s, Poo´s und Co

Genau. Man geht davon aus, dass sie für Allergiker sind, da eben ein Pudel mit drinsteckt.. Aber ausschließen kann man das nun einmal nicht.

Beim Puggle. Rassmo und Retro-Mops sowie Altdeutschen Mops sehe ich es etwas anders, denn dort versucht man nun einmal, den überzüchteten Mops wieder agil, gesund, fit und Lebensfreude zu geben. Es gibt aber leider auch da schwarze Schafe und die die nur das Geld sehen :(
 
E

Emmilein

Gast
AW: Doodle´s, Poo´s und Co

Hallo,

ich denke, dass jede Rasse irgendwann mal neu gezüchtet wurde und sich eben die Gegebenheiten für den Hund für heute geändert haben. Es werden z.B. kaum noch echte Arbeitshunde gebraucht.

Die Sache mit der Geldmacherei ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.
Andererseits gibt es das auch bei älteren Rassen. Bekannte von uns bekommen bald einen Mini Aussi, der sage und schreibe über 3000 Euro kostet. Es ist der vierte Wurf in der Zucht in 2014.
Das ist devinitiv Geldmacherei!
LG Petra
 
F

Franci

Gast
AW: Doodle´s, Poo´s und Co

3000€ ? Kann der Gold s*** oder wie?

Das Züchter für einen Zuchthund so viel ausgeben, okay... Aber für einen Liebhaberhunde finde ich es definitiv zu viel.
Aber noch schrecklicher finde ich einfach, das ein Mischling für soviel verkauft wird, wie ein richtiger Rassehund. Nichts gegen Mischlinge, aber das kann es ja nicht sien
 
Thema:

Doodles, Poos und Co