Heikle Schildkröten?

Diskutiere Heikle Schildkröten? im Futtertiere und Futterpflanzen Forum im Bereich Schildkröten; Hallo! :wink: Ich hab zwei griechische Landschildkröten, die in einem Freigehege leben. Dort wachsen wunderbare Wildkräuter wie Taubnessel...
L

Lilith

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo! :wink:

Ich hab zwei griechische Landschildkröten, die in einem Freigehege leben. Dort wachsen wunderbare Wildkräuter wie Taubnessel, Hirtentäschel, Schafgarbe, Kapuzinerkresse, Bibernelle, Königskerzen, Wicken, Kletten usw. und es wächst auch Gras dort. Nur fressen meine lieben Schildis das alles nicht. Geplant war ja eigentlich, dass sie sich an diesen Futterpflanzen bedienen sollen, wie es ihnen Spaß macht. Nur ist nie was angefressen davon, die Pflanzen werden lediglich plattgewalzt. 8|.
Jetzt muss ich ihnen erst wieder jeden Tag gepflückte Kräuter ins Gehege schmeißen und sie sind unheimlich heikel. Wirklich gerne mögen sie eigentlich nur Löwenzahn, Klee, Rauke und Disteln. Habt ihr eine Idee, wie ich die Schildis dazu bringen kann, auch andere Kräuter zu fressen?

Danke und LG,
Lilith
 
T

Thomas F.

Gast
Füttere einfach mal nicht zu, eine Schildkröte hält ohne Probleme mal 2 Wochen ohne Essen aus. Vielleicht gehen sie dann an das vorhandene Grünzeug.
 
pumpi

pumpi

Beiträge
51
Reaktionen
7
meine wurde nur mit trockenfutter und salat vom vorbesitzer großgezogen. sie mag auch nichts anderes.
jetzt nimmt sie aber schon spitzwegerich und löwenzahn, sowie brennnessel. als leckerli mal eine wassermelone.
denke wie sie es von klein auf gewöhnt sind, so leben sie. ich hol auch immer kräuter und gib nicht auf!
 
H

Harlekin

Beiträge
78
Reaktionen
20
Hier meine beiden Rasenmäher ganz aktuell.
Ab und zu lasse ich sie im Gras ausserhalb ihres Geheges laufen. Das aber nur unter Beaufsichtigung, denn schnell sind sie weg, oder ich finde sie nicht mehr. Unser Rasen ist schon lange keine Rasen mehr, es wächst sehr viel Klee und Günsel darin und das lieben die Schildkröten heiss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Diva
L

Lilith

Beiträge
9
Reaktionen
0
Ach wie toll, so wünsche ich mir das auch! Wunderschöne Tiere, übrigens :love:!
Danke für den Tipp, Thomas, ich werde das mal ausprobieren.

Meine Schildis sind Fundtiere und ich hab keine Ahnung, wie sie gehalten wurden. Möglicherweise wurden sie ja auch mit Salat und Obst aufgezogen, wie das meistens der Fall ist. Trockenfutter mögen sie jedenfalls auch nicht - als ich die erste fand, kannte ich mich ja noch nicht aus und hab daher gleich mal in der Tierhandlung Schildkrötenfutter gekauft 8|. Das hat sie aber auch nicht angeschaut.
Übrigens mögen sie auch nix Trockenes, also kein Heu.
 
H

Harlekin

Beiträge
78
Reaktionen
20
Die Schildkröte links im 1. Video ist kein schönes Tier, sie lebt mit einer schlimmen Panzerveränderung wegen einer früheren Fehlernährung. Heute ist sie dadurch kaum beeinträchtigt, sieht einfach nicht schön aus.
Fressen tun meine hauptsächlich Löwenzahn, was die beste Ernährung für Schildis ist. Wenn Salat, dann Eisberg oder Chicorino rosso. ich denke, das ist noch etwas mehr drin als nur Grün und Wasser. Klee lieben sie auch und auch die roten Blüten von meinem Campsis radicansbaum. Thomaten sind ein beliebtes Leckerli, aber nicht gesund für sie. Früchte sollte man auch nicht zu oft füttern. Ab und zu bekommen sie trotzdem mal so einen kleinen Leckerbissen. Schnecken fressen sie auch und auch schon habe ich ihnen ein kleines Stückchen rohes Hundefleisch gegeben (was aber sicher nicht die beste Mahlzeit für sie ist) Mehlwürmer könnte man noch geben.
Und hier habe ich noch einen älteren Video gefunden
 
K

Katzundfisch

Gast
Fütter sie nicht zu,
sie verhungern nicht.
In ihrer Heimat pflückt auch niemand Wildkräuter für sie.
Je mehr du sie verwöhnst, umso heikler werden sie.
Übrigens, Schildkröten fressen nicht jeden Tag gleich

iIch habe ihnen gerne auch mal Tomaten und Erdbeeren, allerdings vom eigenen Garten und chemiefrei, gegeben. Schildis mögen gerne rote Früchte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Heikle Schildkröten?

Schlagworte

campsis Schildkröte